Ssangyong XLV GPL/LPG Neuwagen aus Italien

Diskutiere Ssangyong XLV GPL/LPG Neuwagen aus Italien im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Zusammen, kurze frage. Ein Händler einer renommierten Ssangyong Vertretung in Italien hat mir einen neuen XLV angeboten. Die Fahrzeuge von...

  1. dufoy

    dufoy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    kurze frage.
    Ein Händler einer renommierten Ssangyong Vertretung in Italien hat mir einen neuen XLV angeboten.
    Die Fahrzeuge von Ssangyong werden in Italien von Ssangyong direkt mit einer BRC Gasanlage angeboten.
    Leider gibt es die Ausführung in Deutschland nicht und es ist von München ja auch nicht weit zu unseren südlichen Freunden.
    Nächste Werkstadt wäre in Bozen.
    Kann ich so ein Auto kaufen und wird es irgendwelche Probleme mit dem Import/Zulassung hier geben oder wird dies dank EU Regularien und R115 glatt von statten gehen?

    Gruß D.
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 15.07.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Erfahrung? Es wird Probleme geben.
    Welche? Kann ich nicht weissagen, aber es wird welche geben - irgend wer wird sich was einfallen lassen.
    Das kann von extremen Verzögerungen/Kostensteigerungen bis zur Zulassung gehen, bis zur nicht Zulassungsfähigkeit in D weil hier. kein 115 Gutachten für die Anlage verfügbar ist.
    Sowas muss (Erfahrung) in die Hose gehen.
     
  4. dufoy

    dufoy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir V8gasser...sprich es wäre also besser ein XLV hier zu kaufen und dann umrüsten zu lassen...
     
  5. #4 V8gaser, 15.07.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    So umgerüstete Importgeschichten gehen zu 99% schief - isso, bleibt so. Bürokratie halt. Es wird dir alles versprochen, Hauptsache du kaufst erst mal und die Karre ist vom Hof.
    Dann möchte die deutsche Zulassungsstelle ein ECE115 Gutachten in Landessprache und das ist von BRC nicht verfügbar.....oder du musst es neu kaufen, schon gehts los. Ruckizucki sind die Kosten für eine Inländische Umrüstung um ein vielfaches überschritten. Garantie? Wer meinst macht das für die Anlage hier? Ssangyong? Die wissen nicht mal wie Gas funktioniert.
    Billig kaufen muss man sich leisten können :-) Nur um ein paar € zu "sparen" auf ner Tretmine zu campen...versteh ich immer nicht -aber das kann unsere Regierung ja auch super. Hier 5€ sparen, die dann dort mit 100€ ausgebügelt werden müssen :-)
     
    dufoy gefällt das.
  6. dufoy

    dufoy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    yep, die Anfrage war ein Versuch wert.
    Schade dass es Ssangyong nicht schafft den von Haus aus in Deutschland so anzubieten und diese ganze EU Sch... bringt nicht wirklich was aus für Beamte und Politiker.
    Von den Vereinigten EU Staaten sind wir entfernter denn je...
    Wird dann wohl wieder ein Diesel...
    Ein LPGler denn ich in den nächsten 3 Wochen erstehen möchte und der so viel Platzt hat wie der XLV und Preisgrenze 16.500 Euro ist leider nicht zu finden :( geht mir wirklich nur um die Fläche...ein Auto ist für mich kein understatement sondern nur Mittel zum Zweck...
     
  7. #6 V8gaser, 15.07.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Es sind doch die einzelnen Bundesländer in D schon nicht einig :-) Oft genug reicht eine Landkreisgrenze für Unmut über gewisse Entscheidungen....
     
    dufoy gefällt das.
  8. dufoy

    dufoy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Du bist gar nicht so weit weg von uns, rund 90 Km.
    Wie stehst Du zu einer Umrüstung falls ich einen Ssangyong XLV Benziner finde...?
    Oder doch lieber Diesel...in Diesel haben die alle Effizienzklasse B als Benziner eher E.
     
  9. #8 V8gaser, 15.07.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Diesel ist für Lokomotiven und Schiffe - noch Fragen? :-)
    Wer SELBER rechnen KANN wird immer feststellen, das er mit LPG andere Kraftstoffe im Unterhalt auslacht. Man darf sich nicht von anderer Leute Augenwischerei blenden lassen.
    Andere Geschichte ist der FZ Hersteller.....hab im Kundenkreis zwei so Dinger. Warum sind die wohl so billig? In den Prospekten sehen die toll aus, klar, aber wenn man 100de von Autos unter den Fingern hatte denkt man sich halt seinen Teil. Qualität kostet einfach Geld - Punkt!
    OK, wer niedere Ansprüche hat wird mit vielem Glücklich - Hauptsache neu (persönliche Meinung, muss man nicht teilen!) Es gibt auch Leute, die lieber was Solides, dafür evtl nicht ganz neu, aber eben teillw günstiger bevorzugen :-) Muss man selber wissen.
    Aber ich bau (fast) Alles um, so ist es nicht - sind ja nicht meine Autos :-)
     
  10. #9 dufoy, 15.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2018
    dufoy

    dufoy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Empfehlungen für eher solides?
    Danke für die Denkanstöße... ;)
    VW Tiguan mit wenig Kilometer?
     
  11. #10 V8gaser, 15.07.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Mein Nachbar hat sich vor zwei Jahren unbedingt einen SUV eingebildet- mein S500 hat im wohl gestunken :-) Mit ach und Krach nen Kia finanziert...OK, nettes Gerät, aber ich hab mir dann für 30000€ weniger nen X5 vor die Tür gestellt und er war wieder beleidigt :-)
    OK, extremes Beispiel, aber das was du da gedenkst....klar, Apple Carplay und Google Android Auto sind wichtig....Touchscreen braucht man... Ich seh so ein Auto halt von unten, mir ist die Technik die es antreibt wichtiger.
    Über koreanische Reifen schimpft jeder, so einen Mist verwendet man doch nicht.....seltsame Doppelmoral :-)
     
  12. dufoy

    dufoy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, sehe Du fährst auf BMW und Mercedes ab, was Qualität angeht...da findet sich leider nichs in meinem Preissegment 2016/25.000 KM.
    Daher bin auch auf den Tiguan gekommen, ist ja auch Made in Germany...
    Beim BMW reichts gerade mal für ein x1 2014/40.000 KM.
    Den ganzen Elektronik Kram brauche ich eigentlich nicht....
     
  13. #12 Black_A4, 16.07.2018
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    57
    Nexen kommen aus Korea und da schimpft niemand drüber. Gute Reifen mit einem unschalgbaren Preisleistungsverhältnis.
     
  14. #13 V8gaser, 17.07.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Tja, Kumho, Roadstone etc werden schief angesehen, obwohl sie auch nicht unbedingt schlechte Reifen fabrizieren.
    Du weißt was ich meine, musst halt nur dagegenhalten- wie üblich :-) Sachdienlich ist es wie immer kaum.
    Da würd ich mich mal drauf beschränken - das hilft den Ratsuchenden wesentlich mehr.
     
  15. prilente

    prilente AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre seit nun mehr 12 jahren autogas,mit ein und dem selben Fahrzeug.auch ich beabsichtige in den nächsten 2-3 jahren ein anderes Fahrzeug zu zulegen.
    Warum nicht eins aus dem benachbarten Ländern,zumal Italien als das Land des Autogasfahrers ist.
    Aber was ich überhaupt nicht verstehe ist, jedesmal wenn jemand eine Frage stellt,egal in welche richtung,gibts nur antworten, wo angebliche Probleme bestehen beim einführen von Fahrzeugen oder anderen dingen.
    Nur konkrete Aussagen gibts nicht,merkwürdiges Forum hier.
    Ich muss hier meinem Unmut mal luft machen.
    Es ist kein Wunder, dass in Deutschland so wenig Autos mit LPG umgerüstet sind, wenn es hier nur Hobbyschrauber und Miesmacher gibt.
    Mein Auto fährt seit 12 Jahren mit ein und der selben BRC-Anlage ( 195.000 KM ) einmal war der "zerstäuber" defekt, das war alles was bisher an der Anlage dran war.
     
  16. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    326
    Das sind keine Miesmacher, sondern Fachleute, die Unwissende vor Schaden schützen. Schuld sind vielmehr die Gesetze, deren Umsetzung sich seit Oktober 2017 nur in Deutschland stark geändert hat, so dass eben Autos mit Gasanlage aus dem Ausland nicht in jedem Fall in Deutschland zulassungsfähig sind. Weshalb jedes Auto mit jedem Motor mit jeder Gasanlage als Einzelfall betrachtet werden muss.
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.017
    Zustimmungen:
    557
    Hallo und willkommen. Das ist dein erster Beitrag und schon meckerst rum. Oftmals kann man nicht konkret antworten, weil auch die Fragen nicht konkret gestellt werden.
    Wir können auch antworten: Alles schön alles gut, dann mach ...mal und wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, wird wieder gemeckert.
    Wir geben hier nur unsere Erfahrungen weiter und wer was anderes lesen möchte, der sollte vielleicht ein Rosabrillen-Forum eröffnen.
     
  18. prilente

    prilente AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich beobachte schon seit jahren dieses Forum und heute ist mir die Hutschnur geplatzt.
    Die Frage war doch eindeutig,da wollte jemand aus Italien ein Fahrzeug mit LPG Umrüstung nach Deutschland Einführen.
    Was kam als Antwort?: Ich kann keine Probleme voraussagen aber es gibt welche,was ist das denn für eine qualifizierte Aussage?,gar keine.
    Damit war diesem User auch nicht geholfen,anstatt zu sagen,du musst dich an diese und jene Stelle wenden um folgende Papiere bei zu bringen.
    Ihr seit doch angeblich alle vom Fach,da erwarte ich ein wenig mehr,als bla bla.
    Mit Kritik besonders dann, wenn sie angebracht ist können die wenigsten leben,ich übrigens eingeschlossen.
    Ich beschwere mich bei niemanden,wenn ich nicht in der Lage war das richtige zu tun.
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.017
    Zustimmungen:
    557
    Na dann machs doch besser. Los zeig uns wie es geht. Sprüche klopfen kann jeder.
     
  20. Anzeige

  21. prilente

    prilente AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nun weiss ich auch,warum ich kein Forum brauche,damit ich mir soviel unqualifizierten mist nicht antun muss.
    Hauptschüler bleiben eben Hauptschüler,da helfen auch keine Pillen.
     
  22. #20 V8gaser, 04.08.2020 um 02:07 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2020 um 02:14 Uhr
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Einmal variiert das von Bundesland zu Bundesland- ja selbst die Zulassungsbezirke machen da Unterschiede.
    Dann kann man was schreiben (was man als Fachmann schon 100x so gemacht hat) und sofort kommt irgendwer- der meist noch nie was gebracht hat, mit JAA, ABER.....bei mir war das anders....
    Und am Ende wirds dann sowieso nicht so gemacht wie geraten, alles geht schief und es wird gemault :-) Da vergeht einem nach Jahrzehnten (in denen das IMMER genau so ablief) einfach die Lust :-)
    Ich (wir) haben ja nicht das Problem. Nur die ganzen Schlaumeier die evtl einmal was ähnlicher gemacht haben, aber so einen Fragefred dann zumüllen, die sorgen dafür,das die Hilfestellung durch Leute die es wirklich wüssten, immer weniger wird. Dazu darf man sich dann noch anhören das eh nur blabla kommt und man eh nur abzocken will, usw :-) Dazu deinen geistigen Dünschiss ala Hauptschüler .-) Also macht den Scheiß doch selber.....die Leut sollen sich bei dir bedanken.
    Fairy Ultra ist doch eh besser.
    Dazu war die Anfrage zwei Jahre alt und der TS hat sich bedankt, ihm wurde geholfen.
    Wirst es eh nicht glauben,aber genau solche Geschichten enden eben zu 100% in einem Debakel -daher MUSS man halt abraten. Erfahrung....aber das kritisierst du ja schon wieder. An solchen Geschichten verdient man ein Vermögen - nur um so einen Mist dann legal auf deutsche Strassen zu bekommen. Soll man die Leut ins offene Messer rennen lassen? Ist nicht meine Art, daher hab ich gleich gesagt: Gibt Ärger- WAS IST DARAN VERKEHRT?
    Lesen ist also auch eine deiner Schwächen....
     
Thema: Ssangyong XLV GPL/LPG Neuwagen aus Italien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ssangyong lpg

    ,
  2. Ssangyong Trivol neuwagen not LPG

    ,
  3. gasumrüstung ssangyong

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden