Spritmonitor

Dieses Thema im Forum "Autogas Tankstellen" wurde erstellt von nummer20, 24.01.2007.

  1. #1 nummer20, 24.01.2007
    nummer20

    nummer20 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie kann ich den Spritmonitor in meinen Account einstellen?
    Ich kann diese "sechsellige Nummer" im Spritmonitor nirgendwo finden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
  4. #3 nummer20, 24.01.2007
    nummer20

    nummer20 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Danke,

    Sch??l s?ss de mich!

    Wie peinlich!
     
  5. #4 safegas, 24.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nummer20,

    Die Nummer sowie weitere BB- und HTML-Codes f?r den Einbau der Anzeige in WEB-Seiten findest Du im Spritmonitor unter Fahrzeuge/Verbrauchsanzeige.

    Da bin ich ja mal gespannt, wie sich Dein Verbrauch so entwickelt. Nach der ersten Betankung kann man ja noch nicht all zuviel sagen. Kennst Du das Mischungsverh?ltnis P/B an der Tanke?

    cu safegas
     
  6. #5 nummer20, 24.01.2007
    nummer20

    nummer20 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hat geklappt:

    Hallo safegas,

    angeblich hat die Tanke 60/40, der Druck an der S?ule stand beim Tanken auf 13 Bar.
    Ich hab da jetzt noch mal vollgetankt und werde danach zwei Tankf?llungen an einer Shell-Tanke auf dem Arbeitsweg verfahren.
    Ich habe mit 15l/100km gerechnet, insofern sind 13,5l schon eine positive ?berraschung. Vielleicht wird es ja noch besser, ich w?rde mich nicht wehren.
    Ansonsten l?uft die Karre problemlos und unspektakul?r. Keine MKL, kein Ruckeln, nix.
    Und heute morgen kein Kratzen, sondern ein aufgetautes Auto, sch?n warm und nach 7 sec auf Gas. Ich bin zufrieden.
     
  7. #6 gsx-men, 24.01.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Da bin Ich auch mal gespannt wie sich dein Verbrauch einpendelt.
    Eigentlich sollten wir drei ja ziemlich eng bei einander liegen?
    Wenn das nicht so sein sollte frage Ich mich woran das liegen k?nnte.
    Fahrweise,Anlage oder Einstellung der Anlage?

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  8. #7 nummer20, 24.01.2007
    nummer20

    nummer20 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Die Drei von der Gastanke...

    Hallo,

    meiner hatte ja schon 30 TKM aufm Tacho. Nach Aussage des Vorbesitzers hat der im normalen Betrieb um die 11/12 Liter geschluckt, beim ziehen des Wohnwagens noch ein wenig mehr. Nun war der gute Mann schon 70 Lenze alt, ich denke nicht, dass der mit dem Brocken rumgerast ist, der machte mir einen ganz ruhigen Eindruck.
    Die Angabe deckt sich mit meinen Benzinerfahrungen, die aber durch das Gl?ck der schnellen Umr?stung nur 700 km dauerten.
    Insofern habe ich mit 15l Gas gerechnet und bin eher angenehm ?berrascht. Ich bin n?chste Woche Freitag zur 1000km-Inspektion beim Umr?strer, ich frag den mal. Da bekomme ich auch die Tankanzeige verstellt. Ich habe beim Tanken aber auch nicht ausprobiert wieviel der nach dem ersten F?llstop-Brummen noch reinbekommen h?tte.
    Man darf auch nicht vergessen, dass ich von den 500 km 150 km gefahren bin wie ein Bl?der, um die Gasanlage zu testen. Dazu kommt, dass ich mehrfach auf meiner Haussteigungsstrecke gestetet habe, ob er es schaftt, mit 180 km/h ?ber die Ville zu kommen. Er schafft es!!

    Mein Passat hat mit einer 2l Maschine 11 Liter Super gesoffen.
    Da liege ich nun weit drunter und spare 5,41 ? auf hundert Kilometer. Macht etwa 100 ? im Monat c?sch in de t?sch.
     
  9. #8 safegas, 24.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    RE: Hat geklappt:

    Hi nummer20,

    dann Warten wir mal ab, wo dein Verbrauch sich einpendelt.

    Und dazu:

    Kein Kommentar.

    :D
     
  10. #9 gsx-men, 24.01.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Der Benzinverbrauch liegt bei meinem bei ca. 10 L.
    Erfahrungswerte auf 2000 km.
    Safegas d?rfte sicher ?hnlich liegen?

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  11. #10 safegas, 24.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da keine Erfahrungswerte. Ich gehe vom angegebenen Drittelmix-Verbrauch (9,8 l/100km) aus und ermittele auf der Basis meinen Mehrverbrauch.

    Ich wollte den Benzinverbrauch mal ermitteln, konnte mich aber nicht dazu ?berwinden... :D

    Da mein Verbrauch aber dem von gsx-men entspricht, mache ich mir dar?ber keine gro?en Gedanken. Und wenn sich der Gasfu? von nummer20 nach seinen ausf?hrlichen Testfahrten wieder beruhigt, wird sich der Verbrauch wohl auch noch reduzieren.

    cu safegas
     
  12. #11 gsx-men, 24.01.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Davon gehe Ich auch aus.

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  13. #12 nummer20, 25.01.2007
    nummer20

    nummer20 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Gas-Fu? ist gut...

    Hi Santas,

    w?hrend ich im Passat, der zum Schlu? immerhin 275.000 km auf'm Tacho hatte, immer sch?n die Geschwindigkeitsbeschr?nkungen ausgenutzt habe, stelle ich beim Cruisen mit dem Santa mit Erschrecken fest, dass ich immer h?ufiger auf Landstra?en mit 90 km/h rumbunzele und den Verkehr aufhalte. Der Wagen hat etwas beruhigendes.
    Ich gestehe aber auch, dass ich abends auf dem Weg nach Hause auf der Bahn das Dahingleiten bei 130-140 km/h geniesse. Ich sitze mit meinen 194 cm so was von bequem, mit warmen Hintern, in der Karre, lass meinen mp3-Player dudeln, und freu mich auf zuhause. Besonders wenn die anderen respektvoll Platz machen. :]
    Sollte sich der Verbrauch auf 12,5 bis 13 l einpendeln, bin ich sehr zufrieden. :D

    ps. Gestern Abend auf dem Weg vom Training nach Hause hat so ein tiefergelegter, getunter Golf an einer Ampel am Hang so nah hinter mir gestanden, dass ich ausgestiegen bin, um mal zu gucken wie nah der dran steht. 4cm von der H?ngerkupplung. Ich hab dem B?bchen dann mal kurz erkl?rt, dass man es selbst mit Handbremse nicht immer verhindern kann, dass der Wagen ein paar cm zur?ckrollt. Und dass es meiner H?ngerkupplung nichts macht, wenn sie auf einen Kamei-oder-sonst-was-Plastik-Spoiler trifft. Ausserdem f?hre ich auf Gas und er w?sste ja, dass die Russentwicklung zum verdrecken seiner Sto?stange f?hren k?nnte. (Das hat der echt geglaubt!) Dann noch ein paar Worte ?ber Sicherheitsabstand auch im ruhenden Verkehr und noch die Bemerkung , dass wenn er den Schaden bezahlt haben m?chte, er beweisen m?sste, dass ich absichtlichtlich r?ckw?rts gefahren sei, und schon rollte er freiwillig 2 Meter zur?ck. HiHi, was so'ne Karre + 194 cm bei 110 kg so bewirken, der kleine hatte richtig Angst vor dem alten Mann. :D :D
     
  14. #13 safegas, 25.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    RE: Gas-Fu? ist gut...

    Hallo,

    ich fahre auf der Bahn meistens um die 120 km/h (mit Tempomat). Viel mehr ist bei den aktuellen Verkehrsverh?ltnissen auf meiner Strecke eh nicht drin.


    :D :D :D

    cu safegas
     
  15. AdMan

  16. #14 gsx-men, 25.01.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Da gebe Ich Safegas recht.
    Genauso verhalte Ich mich auch.
    Festgestellt habe Ich aber auch das sobald Ich ?ber 130 oder mehr fahre der Verbrauch Explodiert und irgendwo bei 13 - 14 L liegt.
    Das ist es mir nicht wert.
    Die letzte Tankf?llung bin Ich stumpf mit 120 auf der Bahn gewesen
    und siehe da: 11 L

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  17. #15 InformatikPower, 25.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    RE: Gas-Fu? ist gut...

    Die Story ist mal witzig *lach*
    Vor allem das mit dem "Kamei-oder-sonst-was-Plastik-Spoiler" *grinst*
     
Thema: Spritmonitor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spritmonitor

    ,
  2. sechselliger breich

    ,
  3. spritmonitor tankstelle

    ,
  4. spritmonitor bar,
  5. spritmonitor tankstelle hinzufügen
Die Seite wird geladen...

Spritmonitor - Ähnliche Themen

  1. Spritmonitor und Startbenzinberechnung

    Spritmonitor und Startbenzinberechnung: Hallo, ich habe da mal ne Frage bzw. nen Problem. Ich war die Tage mal Benzin nachtanken. Das Erste mal seit ich Gas habe. Das Problem ist nun...
  2. Spritmonitor im Profil ???

    Spritmonitor im Profil ???: der ein oder andere kennt es ja schon www.spritmonitor.de Wie w?re es wenn man das Profil um dieses Feld erweitern w?rde ?? So kann jeder im...