So etwas finde ich schön

Diskutiere So etwas finde ich schön im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Wenn Fahrzeuge zu Wartung kommen, die wir vor 10 Jahren oder noch länger umgerüstet haben. Die Anlage hier hat ca. 200tkm gelaufen. Was hat der...

  1. #1 Rabemitgas, 04.07.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Wenn Fahrzeuge zu Wartung kommen, die wir vor 10 Jahren oder noch länger umgerüstet haben.

    Die Anlage hier hat ca. 200tkm gelaufen. Was hat der Kunde verdient?? 20,000€ ??!! (bis jetzt) :-)

    Gruß Armin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: So etwas finde ich schön. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorium, 05.07.2014
    Thorium

    Thorium AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Opel-der-Zuverlässige.jpg

    :) 20.000€ ist ne schöne stange. Astra G?
     
  4. #3 JuppesSchmiede, 05.07.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Ja das summiert sich ja, ich hab meine jetzt ca.50tkm drin und auch bis jetzt fast 4500€ eingespart.
     
  5. #4 Rabemitgas, 05.07.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ist ein Zafira

    Gruß Armin
     
  6. #5 Gegenwind, 06.07.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Mitm Zafira "sparst" höchstens 5€/100km...ergo bei 200tkm 10TEUR abzgl. Kosten...:p
    Ist aber trotzdem enorm, und man braucht keinen rappligen 4zyl.-Diesel fahren.
     
  7. #6 Rabemitgas, 06.07.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    10Liter Benzin sind doch 16€ 11Liter Gas sind nicht mal 8€ also sind es 8€ Ersparniss auf 100.

    Also sind es 16,000€ abzüglich Umrüstung, Wartung, GAP´s, Rep. (Verdampfer Überholung, Filter, Emu auf Kabel Umbau etc. (War ja die Generation) usw.) Sagen wir mal großzügig 3000€

    Bleiben immer noch 13,000€ Ersparniss übrig.

    Hast Recht, die 20K waren grob aus der Hüfte geschossen, aber für 10K abzüglich Kosten würde es keinen Umrüster mehr geben :D

    Gruß Armin
     
  8. #7 JuppesSchmiede, 06.07.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Ist unterm Strich doch Egal, man spart jede Menge Geld damit, die kann man sehr gut wo anders einsetzen.
     
  9. #8 Rabemitgas, 06.07.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    So ist es!! :D

    Gruß Armin
     
  10. #9 Gegenwind, 07.07.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Wenn ich bedenke, dass ich für diesselben Betriebskosten einen 2L-Vierzyl.-Rappeldiesel betreiben müsste...da schüttelt`s mich selber...:p
     
  11. #10 schnufel, 07.07.2014
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Die Rechnung ist in meinen Augen immer noch etwas zu optimistisch.

    Ich hab bei meinem Seat jetzt knapp 150tkm auf Gas runter und unter dem Strich eine Ersparnis von 4.450€ (die Kosten für die Gasanalge in Summe 2600€ - Einbau + Wartung) sind von der Ersparnis schon abgezogen und die Gasanalge habe ich jetzt 8,5 Jahre drin.
    Im Mittel hab ich 8,8l Gas und 0,8l Benzin pro 100km, gerechnet mit den aktuellen Benzin und Gaspreis (Mehrverbrauch Gas 20%), jeweils beim Tanken eingetragen bei in Summe 373 Tankungen heute.
    Man benötigt ja schon ca 50tkm, um die Kosten für die Gasanalge raus zu fahren. Kommt bei beiden meiner Autos hin, also kann man bei 200tkm nur 3 mal die Anlagekosten raus fahren, rein überschlagsmäßig.

    Aber ich find es auch toll, wenn die Anlagen so unauffällig und zuverlässig laufen und man damit auch spart :).
     
  12. #11 Rabemitgas, 07.07.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Also ich verstehe nicht, warum du nur 4500€ gespart haben solltest.

    Meine Rechnung war schon ok, mit Hand und Fuß.

    Heute ist dien sogar noch wesentlich besser. Die Anlagen sind besser und günstiger geworden. Damit sind die Wartungskosten gesunken.

    Ich hatte für die Anlage (4 zyl) 3000€ gerechnet. (wegen Verdampfer Überholung und Emulator wechsel) Solche Probleme gibt es ja heute bei der Nevo und VSI2.0 nicht mehr Die Umrüstung kostet 2000 und Wartung viell. 300€. Also insgesamt 2300€ und nicht 3000€ wie noch von 2004 bis heute.

    Gruß Armin
     
  13. #12 schnufel, 08.07.2014
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    meine Zahlen passen schon. Auch im Überschlag kommt das hin:

    Fahrleistung in Summe auf Gas: 150.000km
    Verbrauch Gas 8,8l/100km mit einem mittleren Gaspreis von 0,70€ = 9240€ Tankkosten

    Verbrauch auf Benzin fiktiv gerechnet ca 7,5l/100km mit mittlerer Benzinpreis 1,47€ = 16537,50 € Tankkosten

    16537,50€ - 9240€ (Takkosten) - 2600€ (Umrüstung + Wartung) = 4697,50€ Ersparnis
     
  14. #13 Gegenwind, 09.07.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Im letzten Jahrzehnt konnte man in Summe nicht ganz so viel sparen. Heute mit 2K Einbau und bis zu 1€ Differenz am Liter (oder 85ct brennwertbereinigt)
    sieht`s deutlich besser aus. Selbst besser als mit Diesel... :o
    Mich persönlich betrübt nur, dass es keinen Nachfolger für meinen N62N-LPG gibt. Am liebsten würd`ich genau diesen Motor in den F11 beamen... :cool:
     
  15. #14 JuppesSchmiede, 09.07.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Wieso konnte man im letzten jahr nicht so viel sparen, die Aussage verstehe ich nun nicht. Ich habe im letzten Jahr im Schnitt für 60Cent getankt, wo der Benzin bei 1,55€ im Schnitt lag, da spart man doch ein.
     
  16. URi

    URi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    meine Zahlen:

    heute ist es auf den Tag genau 1 Jahr, dass ich meinen Omega 2,2 umrüsten lies.
    Kosten für die Umrüstung: 1.940,00
    gefahrene Kilometer: 35.509
    Liter LPG: 3.386,26
    Kosten LPG: 2.498,63

    fiktiver Benzinverbrauch (LPG - 10%): 3.047,64
    fiktive Kosten (1,53/Liter): 4.662,89

    4.662,89 (Sprit) - 2.498,63 (Gas) = 2.164,26 - 1.940,00 (Umbau) = 224,26 (und das wird wohl für das Benzin drauf gegangen sein, wenn er kalt war)

    Mein Fazit: Wenn ich 35.000km brauche, bis es sich amortisiert hat und dann rund 2.000 Euro pro 35.0000km spare, habe ich bei 100.000km "nur" 4.000 gespart.

    Oder habe ich einen Fehler in der Rechnung?
     
  17. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Nun ja meine Selbstumrüstungen sind auch keine Cashcows…

    Fahrzeug, Umrüstkosten, Benzinverbrauch
    Audi A3, 750 Euro, 8 Liter
    Ford KA, 800 Euro, 6 Liter
    Golf Plus, 850 Euro, 9 Liter
    Audi Cabrio, 850 Euro, 10 Liter
    A6 4f, 1000 Euro, 12 Liter

    Gerechnet mit Schnuffels Werten 0,70€ Gas 1,47€ Benzin 0,05 Liter Startbenzin/100km
    Gasmehrverbrauch 20%, Wartungskosten 5€ auf 20tkm.

    Die Umrüstung lohnt nach: Km, Einsparung auf 100tkm

    Audi A3, 15.101 km, 4.166,50 €
    Ford KA, 21.584km, 2.856,50 €
    Golf Plus, 15.188km, 4.696,50 €
    Audi Cabrio, 13.651km, 5.326,50 €
    A6 4f, 13.357km, 6.436,50 €

    Es ist kein Geheimnis das Spritvernichter tendenziell besseres Einsparungspotential haben.
    Einen Kleinwagen umzurüsten zu lassen, ist finanziell gesehen eher eine 0 Nummer.
     
  18. #17 vonderAlb, 10.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2014
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    46
    Eine Ersparnis von 20.000,- € auf 200.000 km halte ich auch für wenig realistisch bei diesem Zafira-Motor. 10.000,- € kommt da schon eher hin.

    Mein Subaru (2.0 Liter 4-Zylinder; 158 PS) hat jetzt exakt 205.000 km auf der Uhr und in dieser Zeit habe ich ziemlich genau 12.500,- an Kraftstoffkosten eingespart. Benzin- und Gaspreise haben sich in den Jahren ja ständig "bewegt". Ich führe Buch seit ich mit Gas fahre (15 % Mehrverbrauch) und vergleiche ständig zwischen momentanen Gas- und Benzinpreisen wenn ich tanke. Mal betrug die Ersparnis 65 % mal "nur" 42 %, mal hab ich mehr gespart mal weniger. Die Gasanlage hat sich innerhalb von 42.000 km amortisiert (Kaufpreis 2.800,- €).
     
  19. #18 Black_A4, 10.07.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Die Amortisationszeiten sind schon sehr geil bei einer Selbstumrüstung :) Bei meinem lag das so bei ca. 16tkm. Gut mein Umbau war etwas teuerer, dafür säuft die Kiste auch etwas.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Gegenwind, 10.07.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    15-20% sind eher wahrscheinlich, oder viel Kurzstrecke mit viel Kaltanteil auf Benzin...dann klappt`s mit den 10%. Allerdings zzgl. 1L Benzin/100km...

    @JuppesSchmiede
    Ich ahb geschrieben; Im letzten Jahrzehnt konnte man nicht ganz soviel sparen...
     
  22. #20 JuppesSchmiede, 10.07.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Ups da hatte ich mich verlesen... :rolleyes:
     
Thema:

So etwas finde ich schön

Die Seite wird geladen...

So etwas finde ich schön - Ähnliche Themen

  1. Kurbelt beim Starten etwas länger

    Kurbelt beim Starten etwas länger: Moin aus dem Norden! Mein Volvo V70 II,170Ps, Stargas Polaris, startet auf Benzin morgens mit etwas längerem Kurbeln (ungefähr 20 Kompressionen)....
  2. Mapsensor oder etwas anderes defekt?

    Mapsensor oder etwas anderes defekt?: Hallo zusammen, bei meiner Frontgas Gasanlage springt der Gasdruck plötzlich auf 0 und wieder zurück auf den eingestellten Druck. Dies geschieht...
  3. Irgendetwas läuft hier aus

    Irgendetwas läuft hier aus: Guten Tag! Mir ist bei der Durchsicht etwas aufgefallen. Am Verdampfer (OMVL R90E) läuft irgend etwas aus. Vllt Paraffin? Was ist hier zu tun?
  4. Alte Anlage in etwas neueres Auto

    Alte Anlage in etwas neueres Auto: Hallo Ich bins Luckydog aus Leipzsch. Echter Sachse. Eine Frage wodurch unerscheidet sich der Kabelbaum von einer Prins VSI 1 zur Prins VSI 2....
  5. etwas komplexere Frage zu LPG/Umrüstung/neues Auto

    etwas komplexere Frage zu LPG/Umrüstung/neues Auto: Hallo, zur Zeit suche ich nach einem neuen gebrauchten Auto. Leider habe ich total den Wusel im Kopf und weiß nicht wohin. Momentan fahre ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden