Servus

Diskutiere Servus im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo zusammen, ich bin hoffentlich in zwei Monaten stolzer Besitzer eines LPG Fahrzeuges....(Captiva) ich interessiere mich bereits seit gut...

  1. Tom123

    Tom123 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin hoffentlich in zwei Monaten stolzer Besitzer eines LPG Fahrzeuges....(Captiva)
    ich interessiere mich bereits seit gut einem Jahr f?r die LPG-Technik und wollte bereits meine VW T4 umr?sten, allerdings ist dieser nun 16 Jahre alt und dann hat's einfach keinen Sinn mehr.

    Mich w?rde interessieren ob bereits einige Insider die Chevrolet offensive was LPG betrifft kennen.
    Die wollen eigentlich bei LPG Bestellung ab Werk, Zentral umr?sten was aber bei meiner Bestellung im Dez. noch nicht ganz klar war.

    MFG
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jvbremen, 07.01.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom123

    Ich sag mal ein :Welcome00067:

    Sch?n das du dieses Forum gefunden hast,wirst du nicht bereuen. :D


    Naja Chevrolet ist eine von 4 Automarken ,die nach meinem Wissen die Fahrzeuge ab Werk mit einer Gasanlage ausr?sten. Sehr interessant,f?r solche Leute ,die sich ein Neufahrzeug zulegen. Weil man dort keine Angst haben brach,wegen Neuwagengarantie und so. Insgesamt bewegt sich der Markt im Moment sehr doll. Sicher wird auch in der nahen Zukunft der eine oder andere Autohersteller nachziehen.
     
  4. #3 InformatikPower, 07.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tom,

    auch von mir einmal herzlich :1163: in unserem kleinen aber feinen Forum ;)

    Wir haben hier soweit ich wei? sogar einen, der einen Chevy mit LPG gekauft hat. Warte ich *such*Kram*

    Bilder von meinem Neuen

    hier ist es ;)
    Vielleicht kannst du ja dort Kontakt aufnehmen?!

    In jedem Fall w?rde ich eine LPG-bestellung ab Werk bevorzugen, da es dann in der Tat nur einen Ansprechpartner f?r alles gibt. Ansonsten kann man sich ja ausmalen, was es f?r ein gerenne geben kann, sollten Probleme auftreten.

    Aber ansonsten wei? ich nichts ?ber deren Umr?ststrategie....viele Autohersteller versuchen auf den Zug aufzuspringen, nur wie andere das machen wei? ich auch nicht.

    VLG
    Daniela
     
  5. #4 safegas, 07.01.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom,

    auch von mir ein [​IMG] in unserem Forum!

    Grunds?tzlich w?rde ich auch ein "ab Werk" umger?stetes Auto bevorzugen. Ob nun tats?chlich "ab Werk" oder im Auftrag des Fahrzeugherstellers nachtr?glich umger?stet w?re zweitrangig.

    Wichtig ist, da? die Fahrzeuggarantie die Gasanlage einschlie?t und man nur einen Ansprechpartner hat, falls Probleme auftreten. ?ber die Gasfestigkeit des Motors braucht man sich keine Gedanken zu machen. Ein Fiasko, wie es Daniela gerade erlebt, w?re damit wohl ausgeschlossen.

    Lass Dir die 2 Monate nicht zu lang werden, freu Dich schon mal auf's Tanken! ;)

    cu safegas
     
  6. Tom123

    Tom123 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke f?r Eure info's,
    vorab ist mir die Umr?stung ab Werk insofern lieber weil ich in M?nchen auf die schnelle keinen Chevrolet Captiva mit LPG bekommen habe.
    In M?nchen scheint eher die Diesel-Fraktion Zuhause zu sein.

    Nur ein H?ndler aus dem Umland w?re der Richtige gewesen, leider hat der Kaufpreis nicht gestimmt.

    Ich denke Chevy hat einen Zentralen Partner der nun im grossen Stil die deutschen Fahrzeuge umbaut.
    Es war eine Fa. in Schwandorf im Gespr?ch.

    MFG
    Tom
     
  7. Tom123

    Tom123 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hy,
    wir haben den Captiva am Freitag abgeholt.

    Bisher sind 350km auf dem Tacho und das mit einem l?cheln im Gesicht...

    blos eins macht mir Sorgen die Landi Renzo F?llstandsanzeige zeigte einen Tag lang Mist an, Tank war voll und es leuchtete die Reserve-LED.

    Dann war alles auf einmal wieder normal d.h. LED Reihe zeigte voll an 4LED's !!!!!!?????????

    kennt das Problem jemand, oder weis ob da ein Wackelkontakt am F?hler ist.....wo sitzt der F?hler?

    Servus Tom
     
  8. #7 safegas, 05.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom!

    Gl?ckwunsch zum neuen Auto!

    Wenn die Tankanzeige bisher Dein einziges Problem ist, dann hast Du eigentlich keins...

    Die Tankanzeigen, oftmals auch Sch?tzeisen genannt, zeigen h?ufig falsche Werte an. Meine spinnt auch manchmal und zeigt nach Umschaltung auf Gas Reserve an, beruhigt sich anschlie?end aber wieder und zeigt den F?llstand dann relativ genau an.

    Bei meinem Sohn leuchtet die Reserve-LED der Tartarini nach ca. 200 km, obwohl dann noch weitere 300 km gefahren werden k?nnen.

    Hier im Forum gibt es reichlich Mitglieder mit ungenauen Anzeigen.

    Dann Gase mal sch?n weiter und sammele weitere, hoffentlich nur positive Erfahrungen.
    W?re sch?n, wenn Du Dein Auto noch genauer vorstellen w?rdest (Bilder, Eintrag in Fahrzeugdatenbank etc.) ;)

    cu safegas
     
  9. Anzeige

  10. #8 InformatikPower, 05.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tom,

    ich w?rde mir das Ganze auch erstmal einige Tankf?llungen anschauen. Wenn es dich dann nervt w?rde ich das Auto evtl. noch einmal zum H?ndler / Umr?ster geben, damit geschaut wird, was man machen kann.

    Bei mir ist es ebenso, wie bei safegas - mein Sch?tzeisen sch?tzt mal Besser mal schlechter ;)
     
  11. #9 jvbremen, 05.03.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja ,das leidige Thema mit dem Sch?tzeisen. :(

    Es soll ja Gasser geben bei den es echt funktioniert. Bei mir so lala. W?rde auch erst mal ein wenig fahren. Dann ist auch die restliche Luft aus dem Tank und dann mal ?ber ein paar Tankf?llungen beobachten. Zur Not ,noch mal hin zum Umr?ster.


    F?r die Verbrauchsermittlung k?nnen wir Spritmonitor sehr empfehlen.
     
Thema:

Servus

Die Seite wird geladen...

Servus - Ähnliche Themen

  1. Servus aus dem schönen aber teuren München

    Servus aus dem schönen aber teuren München: Grüßt euch, wie der Titel schon sagt, komme ich dem Süden der Repulik und fahre derzeit einen Ford Focus mit 1.0er Ecoboost. hätte aber auch die...
  2. Servus

    Servus: [FONT=&amp][/FONT] Grüße Allerseits, Mein Name ist Robert Nagel, komme ursprünglich aus Stuttgart, reise aber sehr viel in den letzten 5...
  3. Servus aus BaWü

    Servus aus BaWü: Hallo zusammen, ich komme aus BaWü nähe dem Bodensee und bin jetzt auch auf ein Fahrzeug mit Autogas umgestiegen. Leider hab ich nicht viel...
  4. Servus aus dem Großraum Ingolstadt

    Servus aus dem Großraum Ingolstadt: Servus Ich habe mich hier angemeldet, weil ich seit einiger Zeit "Gedanken-schwanger" bin, mir als nächstes ein Auto mit Gasantrieb zu kaufen....
  5. Servus aus München

    Servus aus München: Hallo liebe Autogasgemeinde, seit 2 Jahren fahre ich eine STAG 300 in meinem E46, 330CI spazieren ;-)Bis auf einen kurzen Zeitraum fehlte es immer...