Selbstumrüstung Octavia 1,8T mit einer KME Nevo Pro und Hana Injektoren

Diskutiere Selbstumrüstung Octavia 1,8T mit einer KME Nevo Pro und Hana Injektoren im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Da ich letzte Woch mit meinem Umbau fertig geworden bin, möchte ich mal die Gelegenheit nutzten und den Umbau hier vorstellen. Fangen wir...

  1. #1 Black_A4, 23.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Da ich letzte Woch mit meinem Umbau fertig geworden bin, möchte ich mal die Gelegenheit nutzten und den Umbau hier vorstellen.

    Fangen wir vielleicht mit dem Fahrzeug an.

    Skoda Octavia 1U Combi 1,8T mit Allrad und Laurin Klemment Ausstattung. Das Auto hat ca. 180tkm runter und ist auf ca. 180PS gechippt

    Folgende Hardware wurde verbaut:

    KME Nevo Pro 4 Zylinder mit Gold Verdampfer
    blaue Hana Injektoren
    Irene Radmuldentank 68L 630*270 30°
    Multiventil Tomasetto 8mm Ausgang
    8mm PVC Leitung
    Mini Befüller M16
    T-Stücke um die Hanas einzelln setzten zu können

    Dann mal vielleicht ein paar Eckpunkte zum Einbau

    Damit der Tank passte musste die Aufnahme vom Reserverad weg. Dafür habe ich die Schweißpunke aufgebohrt(leider ein Loch etwas zu tief :() und das Teil abgenommen. Damit die Wanne sich beim anziehen der Schrauben nicht lößt, mussten zwei Nüsse Ihr Leben lassen und dienen nun als Abstandhalter. Die Mulde ansich habe ich schön mit Unterbodenschutz eingepinselt(falls mal was ausläuft und es die Gammel nicht so einfach hat).

    Der Mini Bedanker wurde bombenfest hinter die originale Tankklappe verbaut und mit Edelstahlschrauben verschraubt.

    Der Verdampfer kam vorne Links hinter die Stoßstange. Hier ist schön viel Platz und er sitzt gut geschützt. In das Kühlwassersystem habe ich ihn in Reihe vor den Ölkühler geklemmt. Meiner Meinung nach die perfekte Lösung, da man keine Schläuche zerschneiden musste und hier ein sehr guter Druck herscht. Er wird auch verdammt schnell warm und kühlt nicht aus. Sämtliche Schläuche wurden in Schutzrohren verlegt und sind nur ein den zweiten Blick zu erkennen.

    Das Steuergerät hat sein Platz neben der Batterie gefunden. Die Leitungen wurden auch alle mehr oder weniger unsichtbar verlegt. Zündplus habe ich am Relaiskaten im Innenraum abgenommen, da musste ich wegen der OBD Leitung eh hin. Der Taster sitzt im Aschenbecher.

    Da ich möglichst kurze Schläuche von Injektor zu den Düsen haben wollte, habe ich die Hanas einzelln mit den Kehein T-Stücken gesetzt. Die sitzten jetzt senkrecht neben den Benzindüsen und die Schläuche sind max. 5 cm lang.

    Momentan bin ich noch mit der Einstellung am kämpfen. Im Teillast bereich bekomme ich es ganz gut hin aber obenrum habe ich immer etwas Probleme. Dazu werde ich aber evtl. einen gesonderten Thread aufmachen.

    Natürlich habe ich auch fleißig Bilder gemacht.

    Octavia LPG Umbau - eugendiller - Pixum Fotoalbum

    Konstruktive Kritik ist natürlich erwünscht.

    Bilder von der Einstellung reiche ich nach wenn ich mal was brauchbares auf die Reihe bekommen habe
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 23.07.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Hübsche, umfangreiche Dokumentation - sieht man selten.
    Aber der Tank mit dem Motorkran...ist das nicht etwas übertrieben? Ich wucht die Dinger immer locker von Hand in die Mulde :-)
     
  4. #3 Black_A4, 23.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Bei mir hat man zwei Wochen vorher einen Bandscheibenvorfall festgestellt, da war das mit dem Kran schon besser. Sonst hätte ich das Ding auch locker da rein gewuchtet. :p

    Nur mit dem Einstellen komme ich überhaupt nicht klar.
     
  5. #4 t4danny, 23.07.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Muss ja sagen, sieht super aus.
     
  6. #5 V8gaser, 23.07.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Die NEVO bietet brutal viel (zuviel) Einstellmöglichkeiten die es normal nicht braucht. So wird das Wesentliche halt leider unübersichtlich.

    Was für Probs gibt denn obenrum?
     
  7. #6 t4danny, 23.07.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Das mit dem einstellen kommt mir irgendwie bekannt vor. Habe deswegen mein Thema auch mal erweitert.
     
  8. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    es gibt super gute Anleitungen für die Nevo im Netz. Einfach mal Googeln....

    Gruß

    Ciwa
     
  9. #8 Black_A4, 23.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Das Problem ist ja das wesentliche! Man soll ja die Anlage grundsätzlich mit den Faktoren: Neigung, Verschiebung und Gasdruck einstellen. Aber das geht bei mir einfach nicht. Bei geringer Last(unter 0,5 bar Ladedruck) sind die grünen Punkte meistens über den Benzinpunkten also mager. Ab 0,5 bar wird er dann massiv fett und ruckelt auch. Gut die geringe Last bekommt man noch eingestellt aber wenn man auf den Pin tritt überfettet der gnadenlos. Hab dann auch versucht den Gasdruck zu reduzieren damit die Neigung nicht niedriger als -10 ist aber alles unter 1 bar läuft noch schlechter.

    Hier mal ein Bild von einer Benzinmapp 1.jpg.JPG

    Und so müsste meine Einstellung aussehen(ist nur Beispielhaft):

    Unbenannt.jpg
     
  10. #9 Black_A4, 23.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Die habe ich ja und genau nach der Anleitung bekomme ich es nicht auf die Kette!
     
  11. #10 t4danny, 23.07.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    An diese Anleitung haben wir uns ja versucht, aber irgendwie klappt es nicht.
     
  12. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ist der Gold Verdampfer mit dem silbernen Deckel eigentlich für aufgeladene Fahrzeuge geeignet?
    Ich denke da gibt es einen extra Verdampfer Gold oder Silber Turbo.

    Gruß

    Ciwa
     
  13. #12 V8gaser, 23.07.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Mach mal eines vorweg -was für Zündkerzen? Und wenn zum Glück keine Bosch - verringere den Elektrodenabstand etwas.
    Und dann mit der Verschiebung etwas hoch, die Neigung hinten flacher.
    Schon mal einfach Benzin/Gaspunkte gesammelt, Modell berechnen lassen und geschaut was da rauskommt?
     
  14. #13 Black_A4, 24.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Laut Armin gibt es die Unterscheidung Turbo/nicht Turbo nicht mehr. Bei KME auf der Homepage werden auch nur noch die zwei Verdampfer gelistet.

    @V8 Gaser

    Kerzen sind neu und natürlich von NGK.

    Ich fahr mal noch eine Gas-Map und häng die hier an.

    Danke schonmal vorab
     
  15. #14 Black_A4, 25.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    So gestern habe ich nochmal versuch die Anlage einzustellen. Hat soweit auch geklappt nur hat er öffters geruckelt auch im Lehrlauf hatte ich das Gefühl er hätte immer Fehlzündungen. Dann mal Fehlerspeicher ausgelesen und siehe da Fehlzündungen auf dem 4ten Zylinder. Da muss ich wohl erstmal einen neue Spule bestellen bevor es weiter geht. Aber echt merkwürdig dass es auf Benzin einwandfrei läuft und auf Gas Zündaussetzer hat. Als ich die Anlage am Samstag zum ersten mal betrieben habe war das auf jeden Fall noch nicht der Fall

    @V8Gaser

    Wie meinst du das mit dem Elektrodenabstand verringern? Einfach die Elektrode etwas umbiegen oder andere Kerzen kaufen?
     
  16. #15 Autogas-Rankers, 25.07.2013
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    ja ja, die Nevo ist sogar ein wenig komplizierter beim Einstellen.
    Grade bei Turbo / Kompressor Fahrzeugen.
    Hilft dir der Verkäufer nicht ?
     
  17. #16 Black_A4, 25.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Doch bestimmt, der hat ja die Nevo in letzter Zeit ziemlich gerne gewonnen :p Spätestens zum Eintragen muss ich ja eh zu ihm und wenn es bis dahin nicht ordentlich läuft dann soll der mal seine Kompetenz ausspielen.

    Ich hab ja gundsätzlich die Fuktion einer Gas-Anlage und insbesondere der Nevo verstanden. Bei geringer Last habe ich den auch schön abgestimmt bekommen nur beim voll drauf latschen hat er geruckelt und ich habe gedacht die Anlage läuft deutlich aus dem Ruder. Hab dann natürlich abgebrochen um nichts kaputt zu machen.

    Jetzt habe ich den Fehler aber gefunden, es scheint die 4te Zündspule zu sein. Der hat auch auf Benzin machmal geruckelt und beim Gas ist das halt deutlich verstärkt. Beim Benzin hat er auch nie einen Fehler abgelegt beim Gas schon. Hab die Spule eben bestellt und berichte sobald die da ist. Ist ja beim 1,8T eh ein Problem, allerdings wurden bei meinem Auto schonmal alle 4 gewechselt(sieht man an der aktuellen Teilenummer) wann kann ich allerdings nicht beurteilen.

    Zum einstellen ist mir auch noch eine Idee gekommen. Und zwar ist es bei meinem Auto relativ schwierig die Punkte zu fahren weil die Drosselklappe elektrisch ist und das Auto auch bei geringer Gaspedalstellung schon einen ordenlichen Ladedruck und Öffnungswinkel hat. Nun werde ich mal das N75 abklemmen und damit die Grundeinstellung(ohne Segmente) machen. Das hat nämlich den Vorteil, dass die Kiste nur mit 0,4 bar Ladedruck läuft. Damit sollen sich die Punkte viel besser sammeln lassen und würde die Grundeinstellung besser/einfacher hinbekommen. Wenn das erledigt ist würde ich mal schauen wie sie das ganze bei vollem Ladedruck verhällt.
     
  18. #17 Autogas-Rankers, 25.07.2013
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Ich empfehle dir den oben rum mit einem EOBD Gerät bei Lambda Istwerten einzustellen, nur mit Mapkarte ist bei Turbo Fahrzeugen nicht so optimal
     
  19. #18 Black_A4, 25.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Ja das werde ich auf jeden Fall machen. Das Problem ist nur dass die Kiste bei Volllast fast im Spirt ersäuft. Lambda hängt dann fest auf 0,75. Weniger/mehr scheint das Ding nicht anzeigen zu können. Aber das muss ich mir dann mit VCDS genauer anschauen, dann kann man ja auch schöne Grafiken erstellen.

    Aber erstmal muss es so gefühlt gut gehen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 t4danny, 26.07.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Sag mal, hast Du die Adapterstücke für die Einspritzdüsen auch so schwer drauf bekommen?
     
  22. #20 Black_A4, 26.07.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    54
    Ja die sitzen schon etwas stramm, ging aber eigentlich ganz gut. Muss ja auch dicht sein und bleiben
     
Thema: Selbstumrüstung Octavia 1,8T mit einer KME Nevo Pro und Hana Injektoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme nevo pro hana

    ,
  2. kme nevo für 1.8t www.lpgforum.de

    ,
  3. einspritzdüsen golf 1 cabrio 2h kabelbrand

    ,
  4. einohrschellen pro,
  5. hana h2000 lpg injector kme enschtelen,
  6. kme nevo plus schaltplan 6 zylinder www.lpgforum.de,
  7. verschiebung hana,
  8. kme nevo pro turbomotor
Die Seite wird geladen...

Selbstumrüstung Octavia 1,8T mit einer KME Nevo Pro und Hana Injektoren - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  2. Selbstumrüstung Audi C4 S6 4.2 V8 KME Diego G3

    Selbstumrüstung Audi C4 S6 4.2 V8 KME Diego G3: Hallo Leute, da ich recht viel mit meinem Audi S6 4.2 V8 Automatik fahre (25k km im Jahr aktuell) habe ich mich zur Selbstumrüstung entschlossen....
  3. Selbstumrüstung Golf IV GTI mit BRC

    Selbstumrüstung Golf IV GTI mit BRC: Schwiegersohn hat sich zu Weihnachten ne BRC Sequent 32 für seinen schönen Golf IV GTI mit 1,8t, Bj. 2000 mit original 98000km gegönnt und...
  4. Bekommt man Selbstumrüstungen noch eingetragen ?

    Bekommt man Selbstumrüstungen noch eingetragen ?: Hallo, wie ich gelesen habe benötigen alle Anlagen heute R115 Zulassung. Ich habe in die Fahrzeuge meiner Familie die letzten 4 Jahre 4 Anlagen...
  5. Seat Toledo 2.3 V5 Selbstumrüstung

    Seat Toledo 2.3 V5 Selbstumrüstung: Hallo, wollte euch mal hier meinen Seat Toledo 2.3 V5 vorstellen, welchen ich mit Zusammenarbeit hier aus dem Forum selbst umgebaut habe. Umbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden