sehr günstiger Umrüster in Nordhorn

Diskutiere sehr günstiger Umrüster in Nordhorn im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Guten Morgen zusammen, nach einiger Recherche habe ich ein Angebot aus Nordhorn bekommen, wo in meinen Passat 35i (BJ91 2,0L 8V 116PS MKB 2E)...

  1. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    nach einiger Recherche habe ich ein Angebot aus Nordhorn bekommen, wo in meinen Passat 35i (BJ91 2,0L 8V 116PS MKB 2E) eine Gasanlage eingebaut werden soll.

    Was mich daran stutzig macht: der Einbau soll gerade mal 1150€ kosten:
    Anlage ist eine MKE Diego G3 mit allem Drum- und Dran, Abgasgutachten, TÜV, 600x270er Tank, Tankstutzen hinter der Tankklappe, sämtlichen Einstellarbeiten, Tankadapter, Erstbetankung und Check nach 1000km.
    Ausserdem 2 Jahre Garantie.

    Ich habe mir die Firma diese Woche mal angeguckt und habe eigentlich nen guten Eindruck: es ist eine 3-Mann Meisterwerkstatt mit großer Halle und Gebrauchtwagenandel. Der Umrüster macht die Umrüstungen laut eigener Aussage seit 5 Jahren, hauptächlich BRC und KME.

    Er hat mir alle Komponenten gezeigt und wo er sie jeweils einbaut, hat mir Tank, Anzeige, Verdampfer und rails und auch die Leitungen gezeigt und am Beispiel eines BMW, wie das alles aussieht. Justierung erfolgt laut seiner Aussage in allen Drehzahlbereichen und zusätzliche Probefahrt von mindestens 50-70km. Auf die Positionierung der Rails angesprochen meinte er, er würde die ggf. auf dem Ventildeckel oder dahinter positionieren.

    Auf den im Vergeich sehr günstigen Preis angesprochen, hat er mir gesagt, dass der Preis eigentlich in der Region (Grenze zu Holland ist ca. 200m weit weg) relativ normal ist. Was ich bisher gelesen habe, liegt aber mindestens 300€ höher.

    Was meint Ihr, klingt das seriös? Auf was sollte man vor Beauftragung noch achten? Gibt es etwas, was es vorher noch gilt, sicherzustellen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 waechter77, 17.01.2010
    waechter77

    waechter77 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Du solltest schon den Namen der Firma nennen.
    Ansonsten kann Dir niemand helfen...

    Gruss
    Flo
     
  4. #3 jeti, 17.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
    jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Achso - ich dachte, dass wäre hier im allgemeinen nicht so angebracht. Es geht ja auch ums allgemeine und nicht zwangsweise, ob jmd schonmal gute, oder schlechte Erfahrungen gemacht hat.

    Es ist Autogas inside. Bitte löschen, wenn das hier doch nicht hingehört
     
  5. #4 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ....die KME Komponenten sind im EK schon sau billig und wenn die sie ggf. aus PL reimportieren, dann sind sie noch billiger, von daher ist der Preis denke ich durchaus im normalen anzusiedlen.
    Es kann ja auch sein, dass die anderen alle zu teuer sind;)


    Joe
     
  6. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich habe auch den "Verdacht", dass die Komponenten aus Polen sind, weil zumindest einer dort einer sehr starken Akzent hat. Was in meinen Augen ja nicht unbedingt ein Nachteil sein muss, oder irre ich da?

    Er selbst sprach auch davon, dass in NOH und Umgebung die preise generell ziemlich niedrig sind - er nur noch ein bischn drunter liegt. In Rheine ist zB, jmd. der die Anlagen für 1250€ einbaut. (4-Zylinder)
     
  7. #6 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ,,,nein, denn die Teile sind identisch - nur dort wirklich für nen Appel und nen Ei zu haben:rolleyes:



    cu
     
  8. #7 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...allerdings würde ich mal fragen, was er denn für ne BRC p&d aufruft?


    cu
     
  9. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich zB bei ebay gucke, gibts die Anlagen selbst ja schon für 400€ an Endkunden - er wird die ja bestimmt noch billiger einkaufen und wohl Connections wegen der Gutachten haben, wenn die nicht eh schon dabei sind.

    Wenn mit der Anlage was sein sollte, er aber nicht mehr greifbar wäre - würde dann die Herstellerfirma trotzdem für die Garantie einstehen müssen?
     
  10. #9 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    nein, der Umrüster ist dein Ansprechpartner und bei ner reimportierten leistet dir kein dt. Importeur Garantie, ist ja klar, er hat ja nicht daran verdient.

    KME sind eher Bastelanlagen aufgrund der Valtekinjektoren und was für Selbstschrauber langfristig gesehen, denn der billige EK kommt nicht von ungefähr, daher auch mein gutgemeinter Rat zur BRC.


    Joe
     
  11. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    danke, wie ist denn ca. der Preisunterschied zu ner BRC? Wenn die natürlich viel besser ist, aber nicht viel mehr kostet, wäre das ja schon praktisch.

    Heisst also, Du gehst davon aus, dass diese Injektoren auf kurz oder lang den Geist aufgeben (können)? Sind die ein großer Kostenfaktor?


    Ich will ja nicht als Pfennigfuchser gelten, aber es ist halt ein altes Auto, bei dem ich nicht gerade den Wert verdoppeln will, um günstiger zu fahren. Sollte es darauf hinauslaufen, dass ich -wie mir auch schon geschrieben wurde- unter 2000€ nichts brauchbares finde, dann ist das Thema Autogas (bei dem Auto) eh gestorben.
     
  12. #11 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...kaputt gehen die wohl eher nicht allerdings brauchen die m.W desöfteren wohl mal ne neue Kalbrierung und anschließend darf man wohl auch mit der Soft dann wieder neue Maps fahren.

    Wenn man schrauberisch begabt ist, dann ist das ja ok. Für den, der allerdings nur tanken und fahren will, dürfte das eher problematisch sein.

    cu
     
  13. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    das klingt schonmal nicht so gut! Schraubertechnisch steht dem kaum was im Weg, da ich selbst keine zwei linken Hände habe und noch KfZ-Meister im Bekanntenkreis habe.

    Bei der Nachkalibrierung siehts da schon anders aus - ich gehe ja mal davon aus, dass man Programm + zumindest ein Kabel braucht, oder?

    Der Umrüster sprach davon, dass sich die BRC selbst reguliert - ist das der entscheidende Unterschied bei der Sache?
     
  14. #13 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    natürlich, Du brauchst Soft, Interface und Lappi.

    cu
     
  15. #14 Joe 540, 17.01.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hier:


    KME Diego

    findest Du reichlich Stoff um dir ne Meinung zu bilden.


    cu
     
  16. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    ok, werd ich gleich mal lesen - allerdings denke ich, dass die Kosten für Interface + Software (plus mein Unwissen) die Sache wohl wenig sinnvoll erscheinen lassen...
     
  17. Anzeige

  18. #16 Cyriakus, 17.01.2010
    Cyriakus

    Cyriakus AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    den Laden kenne ich. Kurzkommentar: Vorsicht!

    Gruß

    Cyriakus
     
  19. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern nochmal mit dem Umrüster telefoniert und den Termin für den 3.2. nun fest gemacht. Erwartet also meinen ersten Erfahrungsbericht und Fotos vom Einbau in der ersten Februarwoche. ;)

    Auf die Garantieabwicklung angesprochen, sagte er mir, dass ich von denen eine ganz normale Rechnung mit 24 Monaten Garantie bekomme und die Teile vom deutschen Lieferanten kommen und so - selbst wenn er in den Sack hauen würde - keine Probleme mit der Garantieabwicklung zu erwarten sind.

    Auf die oft fälligen Nachjustierung bei KME-Anlagen angesprochen, konnte er keine Bestätigung geben - selbst wenn, hat er einen befreundeten Umrüster in OS (wo ich wohne) der mir bei den Einstellarbeiten helfen kann, wenn es mir zu weit ist, extra nach NOH zu fahren. Er geht aber nicht davon aus, dass das passiert.
     
Thema: sehr günstiger Umrüster in Nordhorn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage nordhorn

    ,
  2. autogas nordhorn

    ,
  3. gasanlageneinbau nordhorn

    ,
  4. lpg einbau nordhorn,
  5. autogasanlagen nordhorn,
  6. autogas umbau nordhorn,
  7. lpg nordhorn,
  8. autogas einbau nordhorn,
  9. lpg gasanlage nordhorn,
  10. lpg umrüster nordhorn,
  11. LPG Werkstatt Nordhorn,
  12. gasanlage einbauen nordhorn,
  13. autogasanlage nordhorn,
  14. autogas Umrüstung Nordhorn,
  15. lpg umbau nordhorn,
  16. gasanlage in nordhorn,
  17. gasanlagen nordhorn,
  18. gasumrüster nordhorn,
  19. nordhorn gasanlage,
  20. autogas umrüster nordhorn,
  21. Gasanlage einbau nordhorn,
  22. gasanlagen-nordhorn,
  23. autogas werkstatt nordhorn,
  24. autogasanlage einbau nordhorn,
  25. LPG-Werkstätten in Nordhorn.
Die Seite wird geladen...

sehr günstiger Umrüster in Nordhorn - Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige sehr ungenau

    Tankanzeige sehr ungenau: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Zavoli Bora LPG-Anlage in einen Golf V 1.6 einbauen lassen mit einem 76 Liter Tank. Ich musste...
  2. BMW E39 530i ESGI schaltet sehr spät auf Gas um

    BMW E39 530i ESGI schaltet sehr spät auf Gas um: Moin Leute Habe ein problem. Und zwar schaltet meine Esgi Anlage viel zu spät auf Gas um Gefühlt nach 5-6km obwohl er nach paar 100m schon über...
  3. KME Nevo Plus schaltet seit kurzem sehr spät um

    KME Nevo Plus schaltet seit kurzem sehr spät um: Moin Leute, ich habe ein kleines Problem mit meiner Gasanlage. Seit es richtig kalt wurde, schaltet die Gasanlage öfters mal sehr spät um obwohl...
  4. Prins VSI : Drehzahlsignal sehr sprunghaft

    Prins VSI : Drehzahlsignal sehr sprunghaft: Moin zusammen, bin etwas ratlos, da an einem Opel '2000 mit X16XEL das Drehzahlsignal von einer VSI nicht gescheit ausgewertet wird. Das...
  5. Captiva 2.4 mit Prins VSI verbraucht sehr viel !:/

    Captiva 2.4 mit Prins VSI verbraucht sehr viel !:/: Hallo , Habe einen Captiva 2.4 vor nicht zu länger Zeit gekauft ca. 2 Monate mit einer Prins Gasanlage. Lief vom Kauf an super , nur der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden