Sardinien-Reise mit 30 Liter-Tank?

Diskutiere Sardinien-Reise mit 30 Liter-Tank? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Geht das überhaupt? Ja es geht! Ich habe es gemacht und dank eines Navis und eingepflegter POIs sowie konsequenter Tankplanung fast die ganze...

  1. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Geht das überhaupt? Ja es geht!
    Ich habe es gemacht und dank eines Navis und eingepflegter POIs sowie konsequenter Tankplanung fast die ganze Tour mit Gas geschafft.

    Das größte Problem war die Schweiz. So gingen 160 km auf Sprit auf die Kappe dieser verrotteten und defekten Gastanke:
    http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?jump=detail&tanke=758

    Für Interessierte gibt es hier einen kleinen Reisebericht: http://www.barbaratours.de/
     
  2. Anzeige

  3. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Netter Bericht :D So ne olle "gammelige" und olle Tanksäule findet sich auch in Zella-Mehlis. Als ich zuletzt einmal dort, fand ich diese auch nicht gerade Vertrauen erweckend. Letztlich hat sie aber - zum Glück - funktioniert. Die hat noch analoge Anzeigen, hab mich schon gefragt ob die überhaupt noch geeicht ist. Auch nen Totmann-Taster oder sowas gibt es nicht :rolleyes:

    Ok, dafür wird man aber bedient und solang sie funzt ist ja alles in Butter ;-)
     
  4. #3 safegas, 23.05.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mx511,

    muß ja ein toller Urlaub gewesen sein!

    Das mit der Tanke in der Schweiz ist schon ärgerlich. Da bereitet mann alles gut vor und dann sowas.
    Vielleicht wärst du garnicht dorthin gefahren, wenn die Bewertung auf gastankstellen.de bereits vor deinem Urlaub eingetragen worden wäre :D :D :D

    cu safegas
     
  5. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch beiden fürs zulesen. ;)

    Ja die Tour hat Spaß gemacht.

    Das Verzeichnis von www.gastankstellen.de ist schon klasse, keine Frage. Und für fremde Gebiete eine große Hilfe.

    Es ist allerdings nicht so einfach, dort Änderungen eingepflegt zu bekommen. Natürlich habe ich die schweizer Tanke sofort gemeldet.
    Sieht man am Postkasten, das da eine Meldung vorliegt. Und auch die schlechte Bewertung und der falsche Preis 0,001 Sfr.
    von mir sollen signalisieren, das da was nicht stimmt. Aber mein Kommentar "auf absehbare Zeit kein Gas" wurde noch nicht eingeblendet. :rolleyes:
    Vermutlich wird da bei der Tanke rückgefragt!? und die gibt keine Antwort weil der Laden zu ist.
     
  6. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Muss dir leider beipflichten. Die Datenbank ist nicht schlecht. Aber zum Teil auch sehr seltsam.

    Hatte ne neue Tanke gemeldet mit Adresse. Als sie dann hinzugefügt wurde stand dann ne ganz andere Adresse dort. Hab's gemeldet, daraufhin wurde sie geändert. Nun steht zwar die richtige Adresse dort aber falsch geschrieben - nun ja.

    Ansonsten Kommentare müssten eigentlich sofort übernommen werden. Wenn man die Tanke auf inaktiv setzt geht das auch immer sofort... .
     
  7. #6 michael-snake, 23.05.2007
    michael-snake

    michael-snake AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ist Autogas in der Schweiz nicht sogar teurer als Benzin?
     
  8. Anzeige

  9. #7 Power-Valve, 23.05.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    netter Bericht... Mit nem 30l Tank bestimmt nicht soooo witzig. Brutto oder netto?

    Der Kofferraum ist doch eh schon so klein, kann man da nicht noch nen Zylinder reinwerfen?

    Gruss Uwe
     
  10. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    @MIC: Leider geht das bei Auslandstanken nicht, die auf inaktiv zu setzen. Und da der Kommentar,
    der ja zu "kein Gas mehr" führen sollte, nicht kommt, habe ich eben die Bewertung gesetzt und den Preis "mißbraucht". ;)

    @Michael: In der Schweiz gibt es leider noch (?) keinen Steuervorteil für LPG, was offensichtlich dazu führt,
    das immer mehr Tanken ausfallen. Es war natürlich kein Problem mit Sprit weiter zu fahren, hatte eh in der Schweiz vollgetankt.
    Aber ich hatte es sportlich gesehen und wollte Sprit so weit wie möglich vermeiden. :)

    @Uwe: Je nach Laune des Füllstops sind es netto 26-33 Liter.
    Ein größerer Tank "versaut" den kleinen Kofferraum total und bringt nur etwa 10 Liter mehr.
    Das paßt so schon - man muß halt konsequent tanken und bei der Gelegenheit einen Cappuccino trinken.

    Und so

    [​IMG]

    ist der "Köfferchenraum" immernoch nutzbar. :) ;)

    Zum Vergleich: So sieht es bei 10 Liter mehr aus:

    [​IMG]
     
Thema: Sardinien-Reise mit 30 Liter-Tank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg tankstellen sardinien

    ,
  2. Gastankstellen sardinien

    ,
  3. autogas sardinien

    ,
  4. lpg gas sardinien,
  5. lpg sardinien,
  6. autogas tankstellen sardinien,
  7. gastankstrllen Sardinien,
  8. Erdgastankstelle auf sardinien,
  9. tankstellen gpl Sardinien,
  10. erdgastankstellen sardinien ,
  11. gpl sardinien,
  12. erdgas tanken sardinien,
  13. gastankstelle sardinien,
  14. sardinien tanken,
  15. sardinien tankstellen,
  16. autogas in sardinien,
  17. erdgas tankstellen sardinien,
  18. lpg tankstelle in sardinien,
  19. gastankstelle auf sardinien,
  20. lpg sardegna,
  21. tankfüllung auf sardinien,
  22. sardinien gastankstellen,
  23. gas tankstelle sardinien,
  24. erdgas sardinien,
  25. erdgas tanken in sardinien
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden