Santablack hat seinen SANTA FE LPG´iert

Diskutiere Santablack hat seinen SANTA FE LPG´iert im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Habe jetzt eine LPG-Anlage von "BIGAS" einbauen lassen! Dienstag abgegeben und Samstag abgeholt. Läuft derzeit ohne Probleme, ohne Ruckeln und...

  1. #1 santablack, 14.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2007
    santablack

    santablack AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt eine LPG-Anlage von "BIGAS" einbauen lassen! Dienstag abgegeben und Samstag abgeholt. Läuft derzeit ohne Probleme, ohne Ruckeln und ohne Leistungsverlust.

    Ich habe einen 65 Liter Tank eingebaut bekommen.

    Tut das gut, wenn die Benzinanzeige sich nach kilometerlanger Fahrt nicht von der Stelle rührt. :D

    Bendanke mich an dieser Stelle nochmal an die Hilfreifchen informationen von:
    "Safegas", "gsx- men", "jan-sch", "hasi 21", "rubi", "informatikPower" und "Thor 67".

    Natürlich auch Dank an dieses/n Forum/betreiber.

    Hier, noch einpaar Fotos!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 14.10.2007
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    111
    Herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung und viel spass beim Fahren.

    ich finde es Grausam wie bei den meissten aeb Anlagen die Kabel Verlegt werden Knüdel knüdel Kabelbinder Fertig.

    es gibt auch Leerhüllen im zubehör so das mann es wie in der serie hinbekommt.

    dazu finde ich polen/italien einfüllstutzen in der Stosstange auch grausam.
    desweiteren fällt mir auf das ein "billig" 0° Tank verbaut wurde wo die Schutzkappe fehlt und die leitungen sehr weit abreißfreudig nach unten ragen.

    ach so und schraubschellen sind auch nicht erlaubt wurden aber benutzt.

    da ist wohl nochmal ein besuch beim umrüster fällig.

    Sorry für die Kritik aber ich hab das gerade mal so gesehen.

    Trotzdem viel spass

    MFG Rabe
     
  4. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Also das mit dem Tank sieht in der Tat etwas merkwürdig aus, wenn man bedenkt das es sich um einen Gelände taugliches Fahrzeug handelt.
    Ich wäre mit dieser Ausführung nicht glücklich.

    Die Aussparung in der Motorabdeckung hätte mit Sicherheit auch entgratet werden können, wenn man nur gewollt hätte.

    Ob nun Schraubschellen erlaubt sind oder nicht, dazu läuft hier gerade ein anderer Thread, eventuell kann uns "Rabemitgas" ja mitteilen wo dieser Punkt geregelt ist.

    Wünsche dir aber auch viel Spaß auf Gas!
     
  5. #4 santablack, 15.10.2007
    santablack

    santablack AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja is richtig aber

    Also das mit den Leerrohren is OK.

    Der Großteil der Kabel sind in Leerrohren untergebracht. Der Kabelsalat rechtsseitig auf dem Foto stört mich nicht. Da kann ich ja noch etwas drum herum machen!

    Schlechter ist es, wenn an uneinsehbaren stellen an der Qualität gespart wird!

    Das ist jedoch nicht der Fall. Wie es ein User aus diesem Forum geraten hatte, habe ich mir die Arbeit ab und zu, sofern es die Zeit zuließ mir angeguckt. Die haben meiner Ansicht nach gute Arbeit geleistet.

    Ich wollte selber, dass der Einfüllstutzen am Stoßfänger montiert wird. Ich wollte nicht, dass mein Kotflügel gelöchert wird! Unter dem Tankdeckel war zu wenig Platz!

    Die beiden Leitungen unter dem Pkw sind weit oben, ich habe das Foto auf dem Boden liegend, schräg nach oben haltend fotografiert. Bevor die Beiden Leitungen abgerissen werden, reisse ich mir eher den Mittelschaldämpfer, das Auspffrohr, die Mittelachse und mit sicherheit die hintere Stoßstange unter dem Fahrzeug weg.
    Wenn ich das Foto parallel zum Boden haltend geschossen hätte, würde Man die Kabel aufgrund der Heckstoßstange nicht sehen!

    Ich finde bei dieser Tankgröße, dieser Arbeit, der Leistung und das derzeitige Ergebnis stimmt das Preisleistungsverhältnis im gegensatz zu anderen Anbietern aus meiner Region.

    Grüße

    santablack
     
  6. #5 Rabemitgas, 16.10.2007
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    111
    Stimmt! für 1900,-€ ist die ok für 2400 oder 2600 kann man zu mindest nen

    4 Loch Tank verlangen.

    Wieviel hast du denn bezahlt? wenn ich fragen darf.
     
  7. #6 santablack, 16.10.2007
    santablack

    santablack AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Euronen!?

    Ich habe insgesamt 2200.- Euronen auf den Tisch gelegt. Bei meinem örtlichen Hyundai Händler, wo ich meinen Santa her habe, hätte ich 2600,- für die gleiche Anlage zahlen sollen! Dann bin ich zum etwas entfernteren Hyundai-Autohaus (50 Km) gefahren. Der hat es mir dann für 2200,- eingebaut. Mit der Beratung, dem sehr freundlichen Service bin ich sehr zufrieden.

    Ich hätte sie bei anderen umrüstern vielleicht etwas günstiger bekommen. Mir war es jedoch sehr wichtig, dass eine Hyundai werkstatt an mein Auto geht.

    grüße

    santablack
     
  8. Anzeige

  9. #7 jvbremen, 16.10.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Richtig so . Ich habe auch nur einen Umrüster ran gelassen ,der sich mit meinem Modell richtig gut auskennt. Bei mir war es ein Nissanhändler. Und wenn du zufrieden bist,was will man mehr,dann hast du doch alles richtig gemacht.:]

    Gruß Jens
     
  10. #8 InformatikPower, 16.10.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Moin, Moin ;)

    Danke erstmal für den Dank ;)

    Was ich so sehe sieht es zumindestens auf den ersten Blick nicht "reingeworfen in 3 Stunden aus". Das ist auf jeden Fall schon einmal sehr positiv.

    Auch, dass du da gewesen bist und dir die Arbeit angesehen hast, während die Monteure dabei waren ist überaus positiv. Da erlauben die sich keine Flüchtigkeitsfehler ;)

    Wenn du nun nach 2.000 Kilometern sagst, dass der Mehrverbrauch bei 15 - 20 % liegt - bitte berechnet: Liter getankt zu Kilometer gefahren, der Bordcomputer spinnt an der Stelle, weil er nix vom Gas weiß. Dann sind wir zufrieden und du kannst sicher Gasen ohne den Motor zu gefähren.

    Motorkontrollampe war bisher auch nicht an, also zufrieden und ohne Leistungsverlust unterwegs - sehr schön!
    Hast du denn auch schon alle Lastbereiche mal abgefahren - Hohe Touren - Bergan und solch spannende Momente?

    Was allerdings die Kabel angeht, die würde ich schützen, wenn es irgendwie geht. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass sich da mal ein Ast verhakt, der auf der Straße liegt oder sowas....das könnte so dünne Käbelchen schon reißen...

    Es muss ja nicht viel sein, nur ein Schlauch oder eine Metallplatte die die Kabel schützt.

    Was mich dann noch interessieren würde: Wie ist der Tank denn befestigt, ich sehe da irgendwie keine Riemen *neugierig*schau*

    Ansonsten vorerst: Viel Spaß auf Gas ;)

    Bye
    Daniela
     
Thema: Santablack hat seinen SANTA FE LPG´iert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. santa fe lpg

    ,
  2. santa fe mit lpg

    ,
  3. Autogas Santa Fe V6

    ,
  4. verdampfer reihe oder parallel santa fe,
  5. HYUNDAI HÄNDLER,
  6. welcher lpg tank für santa fe,
  7. zweiter tank autogas santa fe,
  8. hyundai santa fe 2 4 lpg,
  9. santa fe gas lpg,
  10. startschwierigkeiten santa fe 2 7,
  11. santafe lpg,
  12. santa fe lpg problem,
  13. hyundai santa fe lpg unterflurtank,
  14. santa fe fuer autogas geeignet,
  15. SAnta Fe auf lpg gas,
  16. beim hyundai santa fe geht nach 20 killometer immer die kontrolleute an weis einer warum,
  17. lpg für santa fe,
  18. santa fe lpg erfahrung,
  19. 0h
Die Seite wird geladen...

Santablack hat seinen SANTA FE LPG´iert - Ähnliche Themen

  1. Gibt es jemandem im Raum Düsseldorf der seinen chevy g20 5,7 tbi selbst umgerüstet ha

    Gibt es jemandem im Raum Düsseldorf der seinen chevy g20 5,7 tbi selbst umgerüstet ha: Hallo erstmal ich bin der Patrick und komme aus Düsseldorf. Ich fahre einen 89 chevy van g20 mit 5,7l tbi Motor. Ich habe mir eine gebraucht...
  2. Labbejoe stellt sich und seinen W201 vor

    Labbejoe stellt sich und seinen W201 vor: Ein großes Hallo an alle Gaser :) Bevor ich viel texte, schieß gleich mal die Daten raus... Ich bin der Tobi, derzeit noch 22 Jahre jung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden