Ruckeln beim Gangwechsel.

Diskutiere Ruckeln beim Gangwechsel. im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Profis, ich brauche eure Meinung. Meine BRC-Anlage ist erst 4 Tage und 300 km alt. Das Hauptproblemm ist die harte Gangschaltung, und zwar...

  1. Ali

    Ali AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Profis,

    ich brauche eure Meinung. Meine BRC-Anlage ist erst 4 Tage und 300 km alt. Das Hauptproblemm ist die harte Gangschaltung, und zwar wenn ich den Wagen 5-10 Sek. rollen lasse, Gas weg, und dann gas gebe, so ca. 20-100%, ruckelt er, egal, ob der Motor warm oder Kalt ist. Heute ist mir aufgefahlen, allerdings bei kaltem Motor, ca. 20-30 Sek. nach dem Umschalten, hat der Motor ähnlichen Leistungseinbruch, aber nur kalt. Die Gangschaltung bei der normale Beschleunigung ist kaum von Benzin betrieb zu unterscheiden, Gaspedal bleibt dabei eher konstant. Auch die handschaltung funzt ordentlich.
    Sonst ist die Benzin-Gas umschaltung beim Fahren nicht zumerken und relativ früh. Nur im Leerlauf und kalt ist der Motor ein Paar mal ausgegangen, nicht weiter schlimm. Da mein Umrüster nicht um die Ecke ist, möchte ich etwas in der Hand haben, bevor ich ihn besuchen werde. Er behauptet allerdings, es liege am zusammenspiel Motor-Getriebe, da kann er nix tun.
    Hätte jemand eine Idee???

    Ich habe ein Audi V6 2.4l Motor, Anlage BRC-Sequent-56, Orange Injektoren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ruckeln beim Gangwechsel.. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ali,

    :willkommen: bei uns im Forum.

    Da hast Du dir ja eine suboptimale Anlage für den Bereich Hannover ausgesucht.
    Hier ist nun mal PRINS und LandiRenzo weit verbreitet.

    Was sagt denn dein Umrüster zu deinem Problem, hattet ihr schon Kontakt?

    Wer ist dein Umrüster?
    Wenn Du magst kannst Du zu unserem Stammtisch am 19.11.07 ab 19:00 Uhr im Cafe del Sol dazustoßen.
     
  4. Ali

    Ali AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rubi,

    Mein Umrüster ist aus Wolfenbüttel, ist auch ein fähige, hat guten Ruf. Hmm.. hatte!=) Vielle von meinen Bekannten liessen bei ihm umbauen, alle sehr zufrieden, allerdings etwas einfachere Maschinen. Er hat mich selbst auf dies Problemm bei der Übergabe hingewiesen. Bei der probefahrt hat es mir nich so gestört wie jetzt. Vielleicht ist es auch schlimmer geworden.
    Verwunderlicheweise hab ich gestern an der Tankstelle zwei andere Gasgenossen getroffen, beide auch Automatikgetriebe, beide laufen dagegen aber rund. Die hatten keine BRC-Anlage!;(
     
  5. #4 Power-Valve, 06.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich willkommen auch von mir.


    da wird der Umruester um ein nochmaliges Einstellen wohl nicht herumkommen...

    In Hannover Wettbergen ist auch noch ein Umruester, der neben Prins auch BRC verbaut... Ringstrasse. Ob der was taugt, weiss ich allerfings nicht.


    Gruss Uwe
     
  6. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Einfacher als den 2,4er 6 Zylinder geht kaum noch!

    Wie er hat dir gesagt das es nicht 100% läuft und Du nimmst das hin?
    Da komme ich jetzt leider nicht ganz mit, fahr zu deinem Umrüster und verlange Nachbesserung.
    Der Motor läuft super auf Gas, ich habe jetzt 75.000km hinter mir und keinerlei Probleme.
     
  7. #6 InformatikPower, 07.11.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ali,

    ich sehe das ähnlich. Du fährst einen grundsoliden Motor mit angemessenem Hubraum und dazu passender Leistung. Normalerweise ist das ein Geschenk an dem Umrüster :)

    Also wenn der Motor auf Benzin nicht die gleichen Mucken macht dann ist es eindeutig eine fehlerhafte Einstellung / fehlerhafter Einbau / defektes Teil an der Gasanlage.

    Vielleicht machst du mal ein paar Bilder, dass wir das Ganze hier zumindestens optisch mal begutachten können...vielleicht fällt jemandem hier ja etwas auf.
     
  8. Ali

    Ali AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich hab gestern einige Kilometer zurücklegen müssen. Der Motor verschluckt sich bei niedrigere Drehzahl, je niedriger desto stärker. Ab 3000 U/m läuft er relativ gut, das Spiel mit der Gaspedal hat dan keine negative Wirkung. Da muss der Umrüster mal ran.

    PS: Welche auswirkung hat die Lambdasonde im Gasbetrieb. Soll es aktiv. o. deaktiv. sein?
     
  9. #8 Gelöschtes Mitglied, 07.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2007
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    Hallo ,

    Bin zwar nur dummer Gas - nutzer , aber nach deine Beschreibung könnte das Problem etwas mit einem nicht perfektem Zündsystem zu tun haben .
    ich hatte fast genau so ein Problem ( allerdings erst nach mehreren 1000 Km ) , Ursache bei mir waren 2 defekte Zündkabel . Benzinbetrieb war fast OK , auf gas bis 2000 U/min war das Auto fast nicht fahrbar .
    Ich würde auf jeden Fall die Zündanlage und auch die Kerzen durchtesten lassen .

    Aber eins ist klar : du musst garantiert nicht damit leben , das das Auto so schlecht auf Gas läuft . selbst wenn es wirklich von der Zündung kommt ; ein Umrüster mit nur ein wenig Ahnung sollte bei den beschriebenen Problemen auf jeden Fall Testen , da es eigentlich Grundwissen ist , das Gas empfindlicher auf Zündprobleme reagiert .
    Wenn sichergestellt ist , das die Zündung passt , muss der Umrüster auf jeden Fall seine Arbeit in Frage Stellen .
    Die Aussage " ist halt ein Problem Motor / Getriebe " darf so nicht stehen bleiben .
    Du hast sicher für deinen Umbau gutes Geld bezahlt , und hast natürlich dementsprechend auch Anspruch auf gute Arbeit ( und zu einer guten Arbeit bei Gasanlagen gehört nun mal auch ein passendes Einstellen in allen Fahrbereichen ) Falls es wirklich so sein sollte , das dir der Umrüster nicht weiterhelfen will ( kann ) würde ich mir gedanken um den " Rückbau " machen , und dieses Auch dem Umrüter deutlich machen .


    Gruß Alfons
     
  10. #9 Power-Valve, 07.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    naja, erstmal den Ball flach halten. Ne defekte Lambdasonde hat sowohl fuer den Benzin- wie auch fuer den Gasbetrieb Folgen.

    Ob die Lambdasonde an das Gassteuergeraet angeklemmt ist oder nicht ist erstmal egal.

    Die eigentliche Regelung des Gemischs macht auch im Gasbetrieb dein Benzinsteuergeraet. Das checkt den Lambdawert und fettet an oder magert das Gemisch ab. Das Gassteuergeraet hat nur das Signal vor den Benzineinspritzduesen "abgefangen" und leitet es mit seinem Kennfeld entsprechenden Modifikationen an "seine" Gasinjetoren weiter.

    Passt das Kennfeld der Gasanlage nicht ganz, regelt das Benzinsteuergeraet aufgrund des Lambdawerts nach.

    Faellt die Lambdasonde aus, ist das Benzinsteuergeraet "blind". Daher es kann auf falsches Gemisch nicht mehr reagieren und faehrt nen Notkennfeld, welches im Benzinbetrieb den Motor ganz gut am Laufen haelt.
    Wenn das Kennfeld des Gassteuergeraets nicht 100pro passt, laeuft der Motor auf Gas wie ne Tuete Schrauben. Das Benzinsteuergeraet kann ja nicht mehr nachregeln...


    Und fuer die defekte Lambdasonde ist dein Umruester wohl nicht verantwortlich. Lanbdas sind Verschleissteile. Gibt es von Bosch und NTK (NGK Ableger) guenstig im Zubehoer. Ca. 50 Euro.

    Auf jeden Fall reparieren, nicht das der Kat schaden nimmt!


    Gruss Uwe
     
  11. Anzeige

  12. Ali

    Ali AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte micht bei allen für die Hilfe und Beistand recht herzlich bedanken.


    Ich möchte nicht unbedingt behaupten, daß Zündsystem absolut OK wäre. Wenn der Motor heiss und ein ein wenig abgestanden ist, (richtig heisse Tage hatten wir auch mal in Hannover :)) brauchte dann schon 1-2 Sek. für den Start. Werde mal morgen testen lassen.
    Werden die Kerzen nach bestimmte Zeit getauscht, oder grundsätzlich erst begutachten? Das Auto hat 114 tkm. hinter sich.


    Da hätte ich noch eine Frage, hab ich neulich im Netz ein Foto von einem AUDI-V6 gefunden. Ausgenommen die andere Anlage sind darauf die Schläuche um die hälfte Kurzer als bei meinem. Wie wichtig ist es eigentlich? Sollte man die lieber kürzenlassen?

    Gruss Alex
     

    Anhänge:

  13. #11 Power-Valve, 08.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Gern doch...

    da schreibt der Hersteller normal nen Wechselintervall vor. Bei Problemmotoren werden gerne einpolige Kerzen eingesetzt. Ansonsten die vom Hersteller verbauten, neu schadet definitiv nicht ;-)

    die Schlaeuche sollten so kurz wie moeglich sein, im allgemeinen nicht laenger als 20cm und moeglichst gleich lang.

    Gruss Uwe
     
Thema: Ruckeln beim Gangwechsel.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gangschaltung ruckelt

    ,
  2. gangschalter wackelt

    ,
  3. niedrige drehzahl harte gangschaltung

    ,
  4. auto ruckelt nach gang wechsel kalt,
  5. ruckeln beim gangwechsel,
  6. gangschaltung ruckelt gas geben,
  7. automatikgetriebe ruckelt beim beschleunigen citroen,
  8. gangschaltung ruckelt wenn er kalt isr,
  9. auto ruckelt beim beschleunigen nach gang wechsel,
  10. automatikgetriebe ruckelt beim gangwechseln,
  11. audi automatikgetriebe ruckelt beim gangschalten,
  12. gangschaltung ruckelt motordrehzahl niedrig,
  13. lpg gangwechsel,
  14. laut Audi sollte man tausend km fahren nach Getriebeöl wechseln wegen ruckeln,
  15. Audi ruckeln beim gangwechsel,
  16. gasanlage ruckelt beim gangwechsel,
  17. lpg ruckeln gang wechsel,
  18. beim gas geben ruckelt das gangschaltung,
  19. erdgas brc benzin zuschaltung,
  20. audi 2.4l motor ruckelt,
  21. Lambdasonde ausgeschaltet ruckelt nicht mehr,
  22. beim gangschalten weg vom gas,
  23. motor mit autogas verschluckt sich bei niedriger drehzahl
Die Seite wird geladen...

Ruckeln beim Gangwechsel. - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln beim Schalten

    Ruckeln beim Schalten: -Fahrzeug Ford Galaxy duratec 2.0 wa6 -Anlage Landi Renzo (Version? Ist aus 2008 und auf dem Steuergerät steht ECU multipoint 67r-016002 und...
  2. HEMI stottert bei Volllast, Ruckeln beim Umschalten auf Gas

    HEMI stottert bei Volllast, Ruckeln beim Umschalten auf Gas: Hallo Zusammen, ich habe mir vor kurzem einen Traum erfüllt und mir einen Dodge RAM 1500 aus 2014 zugelegt. Der ist vom Erstbesitzer schon mit...
  3. Ruckeln beim Schalten

    Ruckeln beim Schalten: Hallo liebe Community, wann immer ich schalte geht ein Ruck durch den Wagen. Besonders schlimm ist es wenn der Wagen kalt ist und raubt mir den...
  4. (Temporäres) Ruckeln beim Umschalten auf Gas

    (Temporäres) Ruckeln beim Umschalten auf Gas: Hola Autogas-Freunde, ich habe ein Problem mit meiner Autogasanlage Prins VSI 2 an meinem BMW E34 4.0L V8 Baujahr 1995. Immer wenn es kühler ist...
  5. Ruckeln beim Kaltstart

    Ruckeln beim Kaltstart: Hallo Ich habe einen Opel Corsa D und eine Landi Renzo Anlage da drin verbaut, seit einigen Woche habe ich nun folgendes Problem wenn ich morgens...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden