Ruckeln bei etwa 4500 U/min

Diskutiere Ruckeln bei etwa 4500 U/min im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Ich fahre einen Ford Focus 1,8 l FFV (also Gasfest) Baujahr 2006 mit Prins VSI und Flash-Lube, eingebaut im September. Bei etwa 4500-4600 U/min...

  1. #1 matthes50170, 14.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre einen Ford Focus 1,8 l FFV (also Gasfest) Baujahr 2006 mit Prins VSI und Flash-Lube, eingebaut im September.

    Bei etwa 4500-4600 U/min fängt auf Gas der Wagen an zu ruckeln.
    Über und unter dieser Drehzahl läuft der Wagen normal.
    Mein Umrüster hat schon bei einer Fahrt mit mir die Einstellung soweit verändert, dass es nicht mehr geruckelt hat, leider ist das Problem am nächsten Tag wieder aufgetreten.

    Kennt jemand das Problem, bzw. woran könnte es liegen?
    Mein Umrüster meint, die Zündkerzen müssten mal gewechselt werden, der Wagen hat 32.000 km gelaufen, davon 7000 km auf Gas und ist Baujahr 2006. Eigentlich werden beim Focus die Zündkerzen ja erst bei 60.000 km gewechselt.

    Stehe gerade echt auf dem Schlauch, da ich schon 2 mal wegen diesem Problem bei meinem Umrüster war, dieser Umrüster auch eigentlich einen guten Ruf hat. Der Umrüster ist in Hilden bei Düsseldorf.

    Danke im Voraus für Eure Antworten!

    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ruckeln bei etwa 4500 U/min. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AHMueller, 15.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matthias,

    was zeigt denn OBD zu der Zeit bzgl. Trim-Werten an.

    Und: Wie muss ich mir das vorstellen: Du beschleunigst voll durch und er ruckelt in diesem Drehzahlbereich, oder Du schaltest schön gemütlich und er ruckelt dann in diesem Drehzahlbereich? Wenn Du durchbeschleunigst, dann nur in einem Gang, oder durch alle Gänge?

    Was mich interessieren würde: Druck und Düsenauslastung in genau diesem Lastbereich + Trim-Werte und zwar im Verlauf von 10 sekunden davor und danach. Damit könnte man dann vielleicht mehr machen.

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  4. #3 donnerhugo, 15.01.2009
    donnerhugo

    donnerhugo AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Könnt eauch sein, dass er auf 4500 eingestellt ist zum Rückschalten auf Benzin.
    Gibts das bei der VSI nicht auch?
     
  5. #4 AHMueller, 15.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nein gibt es nicht. Wenn es so ist, dann läuft die Anlage zu mager. Aber ein Drehzahlbereich von 100 reicht zeitlich nicht für 35sekunden Rückschaltzeit :D

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  6. #5 matthes50170, 15.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias!
    Bezüglich der Trim-Werte kann ich gar nichts sagen. Ich habe da auch wenig Ahnung von und kan das auch nicht auslesen.

    Wenn das jemand könnte, der in meiner Nähe wohnt, wäre das natürlich auch prima.

    Ich fahre etwa bei 4000-4200 U/min in der Regel, dies entspricht etwa 140-150 km/h laut Tacho. Wenn ich dann aufgrund eines Überholvorgangs das Gspedal weiter durchdrücke, in dem gleichen Gang, sagen wir bis die Drehzahl von 5000 U/min erreicht ist, fängt der Wagen etwa zwischen 4500-4600 oder auch 4700 U/min an zu ruckeln. Es fühlt sich an, als wenn der Wagen dann unregelmäßig Gas bekommen würde. Hat der Wagen die Drehzahl von etwa 4700 U/min überschritten, läuft alles wie geschmiert.

    Zusätzlichhabe dieses mal im dritten und vierten gang getestet, auch da tritt das Phänomen bei der oben genannten Drehzahl auf.

    Gruß Matthias
     
  7. #6 AHMueller, 15.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matthias,

    ich sag mal so: Auf der großen Deutschlandkarte schien es mir so, dass Du gar nicht soweit von Wesel entfernt bist (oder hat das getäuscht). Kompetentere Leute als dort wirst Du wahrscheinlich nur schwer finden können.

    Wenn es so ist wie Du schreibst, dann müsste man während der Fahrt bei angeschlossener Diagnose etwas sehen können. Mehr kann ich leider aus der Ferne nicht sagen.

    BTW:Auf der Prinsliste mit dem Titel "Overview valve/seat problems <100000km" steht folgendes:
    Wäre für mich persönlich interessant zu wissen woher die Info für "gasfest" kommt. Denn ich bin immer an aktualisierten Informationen interessiert.

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  8. #7 matthes50170, 15.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias!

    Wesel ist von mir etwa 70 km entfernt, eigentlich ein Katzensprung bei dem günstigen Gas :). Das heißt, ich könnte dort anrufen, oder ist von denen in Wesel jemand hier im Forum aktiv.

    Gruß Matthias
     
  9. Ulysse

    Ulysse AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke, weil es ein FFV ist. FFV ist ja ua auch für Ethanol geeignet und damit hat man eigentlich ähnliche Probleme wie mit LPG.


    Ulysse
     
  10. #9 matthes50170, 15.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias, hallo Ulysse,

    genauso ist es. Der Ford Focus II 1,8 l Flexifuel (FFV) ist ja ein modifizierter Motor für Bioethanol E85. Und mein Focus ist auch Baujahr 2006.
    Zu dem Zeitpunkt wurden die 1,8 l Motoren erstmalig in Deutschland für Bioethanol modifiziert mit gehärteten Ventilen usw.
    Meines Wissens nach soll Ethanol ja sogar noch höhere Temperaturen wie Gas haben.

    Nochmals zu meiner vorherigen Anmerkung:
    Wesel ist von mir etwa 70 km entfernt, eigentlich ein Katzensprung bei dem günstigen Gas :). Das heißt, ich könnte dort anrufen, oder ist von denen in Wesel jemand hier im Forum aktiv.

    Gruß Matthias
     
  11. #10 AHMueller, 15.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    ah schau her, da sollte ich mich mal besser informieren. Das erklärt dann auch die Trim Werte auf Benzin.

    Ich würde anrufen, die Probleme erklären und einen Termin ausmachen. Für Telefonnummer: http://www.gas-autogassysteme.de

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  12. #11 matthes50170, 15.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du damit, das erklärt auch die Trim-Werte?????
     
  13. #12 AHMueller, 15.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde erklärt, dass bei den Ethanol Fahrzeugen das Motorsteuergerät recht viel nachzuregeln hat, weil Du weder für Benzin noch für Ethanol optimieren kannst und das Steuergerät so tatsächlich entsprechend Kraftstoff regeln muss. Ein normales Benzin-ECU ist auf den reinen Benzinbetrieb optimiert. Meist ist auch das Fehlerfenster im Benzin-ECU bei diesen Fahrzeugen größer.

    Aber ruf einfach in Wesel an, ich habe das Gefühl, dass Wolfgang Dir das gerne ausführlich erklärt, wenn Du freundlich fragst :D

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  14. #13 matthes50170, 15.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade in Wesel angerufen.

    Leider ist Wolfgang in Österreich, aber ein anderer Mitarbeiter meinte, ich sollte meinem Umrüster sagen, er solle mal bitte in Wesel anrufen, es läge wohl an der Zündung........Besonderheiten aufgrund des Ethanol-Fahrzeugs gebe es wohl nicht

    Nachtrag: Habe anschließend meinen Umrüster kontaktiert.....aha sagte er, also doch die Zündkerzen...ich bat ihm, doch wirklich nochmal in Wesel anzurufen.
    Er werde es auch machen und ich soll heute mittag nochmals meinen Umrüster kontaktieren, was aus dem Gespräch geworden ist

    Matthias
     
  15. #14 matthes50170, 16.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    So mein Umrüster hat mit Wesel telefoniert.

    Erst mal neue Zündkerzen, wenn das dann auch nicht funzt, dann müssten die Rails eine Nummer höher.
    Jetzt sind orange Rails drin. 92 kw/125 PS Motor.

    Werde weiter berichten!

    Oder was sagen die Fachmänner/-frauen hier dazu?

    Gruß Matthias
     
  16. #15 AHMueller, 17.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matthias,

    wer zahlt die Zündkerzen, wenn sie es nicht sein sollten?

    Zum Rest: Schade, dass Du über den Umrüster gehen musst, wenn das Glück (so, man möge mich steinigen) doch so nah ist.

    Bin aber auf jeden Fall an Deinem Bericht interessiert.

    aha. Ich habe noch kein Ethanol Fahrzeug gehabt, aber da verlasse ich mich dann doch auf die Aussage einer der kompetentesten Leute die ich bis jetzt getroffen habe...

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  17. #16 matthes50170, 17.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias!

    Die Kerzen zahle ich nur, wenn sich herausstellt, dass sie auch der Auslöser ist.

    Du meinst also Wolfgang, bezüglich der kompetenten Aussage?
    Leider ist er z.Z. auf einer Messe, ist er hier im Forum auch tätig?
    Ich kann das Problem ja nochmals mit ihm besprechen, wenn er wieder da ist.
    In Wesel hat man mir gesagt, ich müsse über den Umrüster gehen, wenn dem nicht so ist, frage ich mich, warum man mir das so am Telefon sagt.

    Müsste ich nicht den Check in Wesel auch bezahlen?

    Bin gerade etwas im Zweifel....

    Gruß Matthias
     
  18. #17 AHMueller, 17.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matthias,

    z.Zt. bleibt Dir wohl nur der Weg über den Umrüster. In Wesel war der Check eine ganze Zeit lang kostenlos (Dienst am Kunden). Was aber -zumindest war das mein Gefühl- schamlos ausgenutzt wurde, im Sinne von: Ich lasse für EUR 1500.- irgendwo umbauen und die in Wesel sollen dann meine Anlage richten.
    Wenn Du das so vorher abgemacht hast, dann ist doch prickelnd. Dann würde ich das doch mit dem Umrüster vor Ort einfach mal ausprobieren. Im dümmsten Fall hat es ein bißchen Zeit gekostet.

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  19. #18 matthes50170, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias!

    Habe mir das ganze Wochenende Gedanken gemacht und heute nochmals in Wesel angerufen und Herrn E. aus L. am Telefon gehabt.
    Auch er sagt, so wie du, dass bestimmte Einstellungen für den Flexifuel-Motor zu beachten sind.
    Ich habe ihm auch gesagt, dass ich diese Vorinformationen aus diesem Forum von dir habe, er wusste direkt wer du bist und dass er sich geschult habe.

    Weiterhin sagte er mir, ich solle meinem Umrüster seine Tel-Nr. geben, damit er sich mit ihm in verbindung setzen kann und ihm sagt, welche Einstellungen für den Flexifuel vorgenommen werden müssen, er konnte mir auch sofort sagen in welchem Drehzahlbereich das Ruckeln des Wagen zu spüren ist.
    An den Zündkerzen könne es eigentlich nicht liegen, da das Problem des Ruckelns ja nur bei einer bestimmten Drehzahl auftritt.

    Ich also sofort zu meinem Umrüster und ihm nochmals höflich mitgeteilt, dass ich mich nochmals kundig gemacht habe, da mir die ganze Geschichte keine Ruhe ließ.


    Herr E. aus L. war sehr nett am Telefon und ich denke, er kann mir auch bestimmt weiterhelfen. Vorab vielen Dank dafür.




    Danke Tobias für den Tipp mit den Flexifuel-Einstellungen.

    Werde Morgen berichten, wie wir jetzt verbleiben...


    Gruß Matthias

    P.S. Habe den Text mal entschärft, nachdem mein Puls langsam wieder runter geht!!
     
  20. Anzeige

  21. #19 AHMueller, 19.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matthias,

    wer, was, wann, wo, wie gesagt hat, ist für mich nicht nachvollziehbar. Wichtig für mich ist, dass Du nun hoffentlich auf dem richtigen Weg bist.

    Und wenn Du wieder mit Herrn E. aus L. sprichts, könntest ihm bitte gerade noch einen Gruß ausrichten? ;)

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  22. #20 matthes50170, 20.01.2009
    matthes50170

    matthes50170 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias!

    So heute mit meinem Umrüster telefoniert. Er hat sich erkundigt, zwar wohl nicht wie abgesprochen mit Herrn E.
    Stand der Dinge: Ich habe am Montag einen Termin bei meinem Umrüster.
    Dieser wird die Werte aus der Software telefonisch dem Techniker (in Wesel?) durchgeben und der wird ihm sagen, wie die Werte für Gas eingestellt werden müssen.
    Software oder Firmware-Version usw. wäre wohl auch wichtig.
    Es kann auch sein, dass die Rails gewechselt werden, von orange in gelbe, falls das Ruckeln durch die vorhergehende Änderung der Einstellungen nicht behoben ist.

    Was mich natürlich stört, dass der Umrüster doch nicht mit Herrn E. gesprochen hat. Mir wäre es lieber gewesen, dass die beiden gemeinsam telefoniert hätten, da ich Herrn E. ja als meinen hilfreichen Ansprechpartner hatte.

    Gruß Matthias
     
Thema: Ruckeln bei etwa 4500 U/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus bj 2006 1 8 125 ps prins gasanlage ruckelt im leerlauf

    ,
  2. besonderheiten 1 8 ffv brc gasanlage

    ,
  3. ford mondeo ruckelt bei gaswegnahme

    ,
  4. aeb 1.8t ruckelt bei gas wegnahme,
  5. prins gasanlage bockt bei 4500 ,
  6. e85 ruckelt bei gaswegnahme,
  7. overview valveseat problems prins,
  8. 1.8t ruckelt bei 4500umin,
  9. prins valveseat problems,
  10. focus flexifuel überfettet,
  11. orange düsen 1.8t,
  12. lpg ford ffv,
  13. gasanlage 1.8t ruckeln bei gaswegnahme,
  14. focus flexifuel map verdampfer,
  15. prins vsi schaltet bei 4500 umin zurück,
  16. ford ffv gasfest,
  17. prins overview valveseat problems,
  18. focus 1 8 ruckelt leuchte,
  19. nacheingasung prins autogas,
  20. Ford Focus Fehlersuche 1 8 125 PS Bj.2006,
  21. Ford Focus Ruckelt wärend der fahrt,
  22. ford focus baujahr 2006 gasfest,
  23. Zündkerzen Ford Focus 1 8 FFv,
  24. mehrmaliges ruckeln bei gaswegnahme,
  25. % düsenauslastung 1.8t
Die Seite wird geladen...

Ruckeln bei etwa 4500 U/min - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln im kalten zustand auf Benzin

    Ruckeln im kalten zustand auf Benzin: Hallo Fahrzeug: Opel Vectra C 1,8l (Z18XE) ICOM JTG (seit 2008) 416 tkm (370 tkm auf LPG) Mein Problem Der Wagen springt morgens im kalten...
  2. Bigas Leerlaufschwankungen und ruckeln

    Bigas Leerlaufschwankungen und ruckeln: Hallo Gemeinde, Ich habe mir einen Audi A4 B5 mit 1.8 L Motor zugelegt. Der Wagen hat eine Bigas Lpg Anlage die aber leider nicht sauber läuft....
  3. Astra J 1.4 LPG Ruckeln und Fehlzündungen Zylinder 1

    Astra J 1.4 LPG Ruckeln und Fehlzündungen Zylinder 1: Hallo zusammen, ich fahre einen Opel Astra-J 1.4 T LPG Sports Tourer BJ 2013. Seit einiger Zeit ruckelt der Motor und über OBD2 bekommen ich den...
  4. Hilfe bei Diego 3 Injektorentest und Ruckeln

    Hilfe bei Diego 3 Injektorentest und Ruckeln: Hallo, fahre einen Audi A6 2.4 V6 mit einer Diego 3 Anlage und Valtek Rail Injektor Typ 30 seit Wochen ruckelt er im Lastbetrieb. Heute hab ich...
  5. Ruckeln bei LPG Betrieb bis 2500u/min

    Ruckeln bei LPG Betrieb bis 2500u/min: Hallo Ich habe mir einen "neuen" Wald Einsatzwagen geleistet. Er hat leider im LPG-Betrieb (Benzin alles OK) ein ruckeln bis ca 2500u/min. Fast so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden