Projekt Umbau Ford KA!

Diskutiere Projekt Umbau Ford KA! im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Zusammen! Ich hab heute die Umrüstung meines Ford KAs in Auftrag gegeben. Ich bin schon gespannt wie das laufen wird. Ich halte euch auf...

  1. #1 red_alert, 03.03.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich hab heute die Umrüstung meines Ford KAs in Auftrag gegeben. Ich bin schon gespannt wie das laufen wird. Ich halte euch auf den laufenden.

    Geplant ist eine Voltran Anlage mein Umrüster hat anscheinend noch nie was anderes verbaut, und damit beste Erfahrungen gemacht.

    Ich hoffe das beste, und werde mich wieder melden.


    mit freundlichen Grüßen vom Tegernsee
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Projekt Umbau Ford KA!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quasselstrippe, 04.03.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Toll !

    Welche Maschine hat der Ka eigentlich ???

    Da wurde doch die gute alte KENT aus den 60´iger auch noch verbaut - die mit dem typischen Ford-Rasseln :)
     
  4. #3 red_alert, 04.03.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ne soo schlimm ist es nun auch wieder nicht.
    Da ist der 1,3 l Duratec, 51 kW (70 PS), Verbaut.
    Der ist erst Baujahr 2005. Da gibts wenigstens schon ein bisschen modernere Motoren.

    Gruß
    Sebastian
     
  5. #4 red_alert, 31.03.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So :D
    Der Ka ist beim Umrüster, und ich bin mit nem Leihwagen unterwegs. Jetzt bin ich ja mal gespannt.
    Wenn alles gut geht, kann ich den kleinen morgen abend schon weider abholen
     
  6. #5 merrymeri, 02.04.2008
    merrymeri

    merrymeri AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Please, please: Berichte und Fotos! Habe einen umrüstwilligen Ka-Fahrer hier! Ein wenig "Überzeugungsmaterial" käme da perfekt! :D
     
  7. #6 V8gaser, 02.04.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Hi
    Bischen eng im Motorraum, aber es geht. War ein StreetKA - also Maulwurfshügel mit Loch :-))
     

    Anhänge:

  8. #7 red_alert, 02.04.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Platz im Motorraum geht eigentlich (zumindest nach Aussage vom Ümrüster)
    erster bericht nach ca 10km -> alles bestens

    Bilder? bääää bei dem Wetter? Ne danke ... sobald hier nix mehr vom Himmel gefallen kommt, mach ich mal Bilder.
    Wer die Bilder bestellt, zahlt die Waschanlage :)
    Bericht gibt es Anfang nächster Woche. Dann hab ich die ersten 500 km hinter mir, und kann vielleicht ein bischen mehr sagen. Derzeit hab ich etwa 4 hinter mir. Bisher alles bestens ... aber was soll das schon bedeuten.


    mfg
    Sebastian
     
  9. #8 merrymeri, 03.04.2008
    merrymeri

    merrymeri AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    kk

    Darf ruhig dreckig sein. Ich habe (immernoch) einen Fußabdruck auf dem Tank. :)
     
  10. #9 red_alert, 07.04.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also hier mal schnell ein paar infos:

    Eigentlich bin ich mit dem Umbau durchaus zufrieden. Ich hab bisher keinerlei Probleme mit dem Auto. Kein Ruckeln, kein stottern. Leistung weiter absolut in Ordnung.

    Nur mir scheint der Gasverbrauch zu hoch zu sein. Ich hab vorher (im durchschnitt über 3500 km) 6,7L Super verbraucht.
    Gas sind es bisher (allerdings nur eine Tankfüllung) 9,2 was immerhin knappen 40 % entspricht.
    Die Anlage ist eine Vollsequentielle Voltran.
    Ich telefonier heute noch mal mit meinem Umrüster. Mal sehen was der meint.
    Bilder kommen heute abend!
     
  11. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das kannst Du nach nur einer Betankung vergessen.
    Durch die Montage ist noch Luft im Tank der erst noch ausgeschwämmt werden muss.
    Eine Aussage über den Mehrverbrauch bzw. über den Verrauch im allgemeinen kannst Du erst nach ca. 5 Betankungen treffen.
    Es spielen auch sehr viele Faktoren bei LPG im Vergleich zu Benzin dazu das es größere Schwankungen beim Verbrauch gibt.
    Siehe zu das Du immer an der selben Tankstelle tankst und nach Möglichkeit kein 95/5 Gemisch, das treibt bei mir den Verbrauch sehr hoch (+ 1l/100km im Vergleich zu 60/40).

    Der Mehrverbrauch sollte sich bei 15-20% einstellen!
     
  12. #11 Quasselstrippe, 07.04.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Luft im Tank - ?

    Kann ich nicht so nachvollziehen - das wirkt sich doch gar nicht so gewaltig aus.

    Annahme - die Restluft ist in einer Plastiktüte, die den Tank komplett von innen verkleidet. Nun tankt man zwischen Plastiktüte und Tank. DAbei erhöht sich der Druck auf das Niveau vom Flüssiggas - angenommen 13bar.

    Mit der komischen Formel idealer Gase hat eine Druckerhöhung um den Faktor 13 bei konstanter Gasmene eine Volumenreduzierung um Faktor 13 zur Folge. Wir tun mal so, als ob die Temperatur konstant bleibt. Das hätte als Folge, das bei unsererm Modell eine Plastiktüte mit um den Faktor 13 kleinerem Volumen als der Tankinhalt.

    Angenommen - 50l Tank:

    50 : 13 = 3l....

    Bei einem 50l Tank seien 20% als Reserve = 10l

    Geht man davon aus, das die Reserve mit einem Schwimemr gesteuert wird, so beträgt die betankbare Menge also immer so viel, wie bei ersten Betankungsvorgang und die Restluft findet bei angedachter Kompression ausreichend Platz.

    Allerdings vermischten sich LPG und Luft, so daß wohl auch eine geringere Kompression wenig Einfluß auf das tankbare Volumen haben könnte.

    So meine Gedanken...


    Der Mehrverbrauch - der Tank wird ja gar nicht zu 100% leeergefahren. Es verbleibt eine Retmenge im Tank. Erst nah dem 2. Tankvorgang kann man da etwas ermitteln.

    Zum höheren Verbrauch wegen der gerigneren Energeidichte vom LPG - es müssen zusätzlich nun auch höhere Massen bewegt werden. Der Tank mit der Gasanalge wiegt auch ein wenig. Das kann sich gerade bei so kleinen Wagen auf den Verbrauch auswirken - auch im Benzinbetrieb.
     
  13. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe das nun schon bei mehreren Fahrzeugen festgestellt das sich die max. Füllmenge erst nach der 3-5 Betankung einstellt.
    Sicher es sind keine Mengen aber 5l mehr oder weniger (bei einem 60l Tank) machen schon etwas aus.
     
  14. #13 red_alert, 08.04.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Bilder sind da!

    und wegen dem Verbrauch ... ich Tanke noch ein paar mal, und schaue mir das genau an. Dann sehen wir mal.

    Grüße
    Sebastian
     

    Anhänge:

  15. #14 Quasselstrippe, 08.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein, daß Voltran nun nur noch mit Prins Steuergeräten angeboten wird ???

    Sind die abgebildeten Injektoren kaskadierbare "neue" von Keinhin ?

    Ist ja mal interessant....
     
  16. #15 red_alert, 10.04.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Könnte das mal bitte einer überprüfen? Bzw weiß das jemand?


    das wäre durchaus wichtig. Sonnst schreib ich meinem Umrüster einen bösen Brief!
     
  17. #16 Gelöschtes Mitglied, 10.04.2008
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

  18. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und [​IMG]
    hier im Forum

    Was mich interessieren würde wie hat dein Umrüster die Sonderfunktionen
    von deiner Voltran programmiert.

    Der kann Drehzahlabhängig Benzin mit einspritzen lassen.

    Oder fährt dein Ka immer 100% ig auf LPG.

    Und wenn ja dann muss sich das im Verbrauch auch bemerkbar machen .

    Gruß Ralf
     
  19. #18 Quasselstrippe, 11.04.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch nur eine vesteckte Prins - da gibt es diese Möglickeiten nicht.
     
  20. Anzeige

  21. #19 red_alert, 12.04.2008
    red_alert

    red_alert AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist wirklich "nur" ne Prins.
    Wobei mir das eigentlich egal ist. Ich hätte mich nur gefreut wenn mein Umrüster mich auf solche "Details" vorher aufmerksam gemacht hätte.
    Naja .. Egal ... mir war eine problemlose Umrüstung wichtig, und die hab ich (zumindest bis jetzt) auch bekommen.

    Ich bin inzwischen etwa 800 Km mit der Gasanlage unterwegs gewesen, und hatte keinerlei Probleme. Das Umschalten geht problemlos, und praktisch ruckelfrei. Leistung auch nicht schlechter als vorher. Kein Ruckeln, kein ausgehen, keine Probleme. So hab ich mir das Gewünscht.

    Derzeit liegt mein errechneter Durchschnittsverbrauch bei etwa 7,9 L auf 100 KM. Das wäre auch voll im grünen Bereich. (Hab mit Benzin etwa 6,7 gebraucht) entspricht 18 % Mehrverbrauch. Auch das ist absolut in Ordnung.
    Wenn es so weitergeht, bin ich absolut glücklich mit der Anlage


    mfg
    Sebastian
     
  22. #20 Quasselstrippe, 14.04.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Was sind denn das für Injektoren ????

    Sind das nun Keihins ??

    Auch Voltran setzt mit der "echten" ja auf Valtek - das was da zu sehen ist - was ist das ???
     
Thema: Projekt Umbau Ford KA!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka gasanlage

    ,
  2. ford ka autogas

    ,
  3. ford ka LPG

    ,
  4. ford ka gasumbau,
  5. gasanlage ford ka,
  6. Gasanlage für Ford Ka,
  7. autogas Ford Ka,
  8. Ford Ka Autogas umrüstung,
  9. gasumbau ford ka,
  10. ford streetka autogas,
  11. autogas umrüstung ford ka,
  12. streetka lpg,
  13. ford ka mit gasanlage,
  14. ford ka motorumbau,
  15. ford ka mit autogas,
  16. ford ka gas umrüsten,
  17. autogas nachrüsten streetka,
  18. ford ka lpg umrüsten,
  19. Ford ka auf gas umrüsten,
  20. Ford ka gas,
  21. lpg umrüstung ford ka,
  22. ford streetka gasumbau,
  23. lpg umbau ford ka,
  24. lpg ford ka,
  25. ford ka lpg verbrauch
Die Seite wird geladen...

Projekt Umbau Ford KA! - Ähnliche Themen

  1. Projekt LPG Selbstumbau von Polo 9n auf Polo 9n3

    Projekt LPG Selbstumbau von Polo 9n auf Polo 9n3: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe nichts brauchbares für mein Projekt selbstumbau gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir...
  2. Neues Projekt :)

    Neues Projekt :): Hier mal etwas ganz schickes eine Zufallsbekanntschaft aus Ebay Das ist eine 1982 Cadillac de ville (Fleetwood) Brougham Stretch Limo mit 4,1...
  3. Starte neues Projekt

    Starte neues Projekt: Hallo an Alle, ich starte am WE ein neues Projekt mit dem Kauf eines Astra g Cabrio Turbo. der bekommt dann eine Phase 1 Leistungssteigerung und...
  4. S4 B7 4.2V8 Mulitronic mein Projekt Prins VSI by Colt

    S4 B7 4.2V8 Mulitronic mein Projekt Prins VSI by Colt: Soooo Leute...da meine Holde mit unserem Kleinen ein paar Tage zu Ihren Verwandten gefahren ist...konnte ich heute mit meinem anderen Baby...
  5. 540cid Big Block/LPG Chevy Impala-Projekt

    540cid Big Block/LPG Chevy Impala-Projekt: Ich interessiere mich schon einige Zeit für alternative Treibstoffe und nicht nur wegen des Preises, ein ruhiges Gewissen ist für mich eine schöne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden