PROGAS Gas

Diskutiere PROGAS Gas im Autogas Tankstellen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Gasgemeinde, bei uns im Norden gibt es viele Nordoel- und HEM-Tankstellen, die in Hamburg und Umgebung den billigen Benzin (angeblich aus...

  1. #1 toymash, 15.05.2011
    toymash

    toymash AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gasgemeinde,

    bei uns im Norden gibt es viele Nordoel- und HEM-Tankstellen, die in Hamburg und Umgebung den billigen Benzin (angeblich aus Gaddafi's Öl: umstritten!?) verkaufen und bitten gleichzeitig Autogas zum relativ hohen Preis an.
    Ich beobachte immer meine 33 Favoritten bei LPG-Tankstellen_de und tanke Gas für 71-75 c/l., zB bei freien Tanken, sowie bei Aral und Shel.
    Gaspreisspanne bei HEM aber ist schon lange bei 78-82 c/l.
    Auf LPG-Tankstellen_de sieht man auch, dass Nordoel's und HEM's PROGAS-Partner haben.
    Zitat aus Webseite von Progas_de
    Soll ich glauben, dass Progas mir LPG mit dem Biogasanteil liefert, was steht selten auch bei anderen Tankstellen in der Web-Tabelle oder ist das nur "Service ohne Grenzen"?
    DIN51266=EN589 oder?
    Und wie und in welchen Mengen kommt Biogas in Autogas?
    Auf Eure Meinungen und Erklärungen würde ich mich freuen.:)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: PROGAS Gas. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maddin82, 15.05.2011
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Da steht nix von biogas, von den 2cent mehr werd aufforstungsmaßnahmen, wirdparks oder solaranlagen bezhalt um die CO2 bilanz wieder gerade zu biegen.
     
  4. #3 toymash, 15.05.2011
    toymash

    toymash AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Ok, ist es nachvollziehbar, LPG wird dadurch "quasi-grün"...

    Und CNG darf Biogas-Anteil haben.
     
  5. #4 habi0815, 16.05.2011
    habi0815

    habi0815 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig. BK-GAS aus den NL machen so was ähnliches. Nennt sich da ecoLPG. Da zahlen die pro getanktem Liter LPG einen Betrag an ein Projekt, dass den CO2 Ausstoß neutralisiert.

    Die DIN 51266 und die EN 589 sind übrigens nicht das gleiche. Die DIN legt Normen für Heizgas sprich 95/5 fest. Während die EN Normen für Propan/Butan Gemische festlegt.
    Zumidest ist das so, wenn ich die Normen richtig verstanden habe. Aber bitte belehrt mich eines besseren, wenn ich nicht Recht habe.
     
  6. #5 Maddin82, 16.05.2011
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Biogas fällt bei LPg sowiso flach, propan lässt sich durch algen erzeugen aber das ist lange nicht serienreifn. Erdgas dagegen ist chemisch genau das gleiche egal ob es aus der erde, von fauligem abfall oder dem arsch einer kuh kommt daher hat in dem fall "bio" im gegensatz zu benzin oder diesel keinen nachteil..
     
  7. Anzeige

  8. #6 habi0815, 23.05.2011
    habi0815

    habi0815 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir die Seite von PROGAS noch mal angeschaut. Ich kann da nicht entdecken, das die das auf LPG beziehen. Da geht es einfach nur darum, dass man, wenn man Flüssiggas zum heizen verwendet, dann 2 Cent für den Liter mehr zahlt und das Geld dann in Aufforstung investiert wird.

    Daher auch die Sache mit der DIN 51229 und nicht EN 589.
     
  9. #7 MrBlackSun, 24.05.2011
    MrBlackSun

    MrBlackSun AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    a bit offtopic...

    Das Biogas = Erdgas ist stimmt auch nicht so genau.
    Bioerdgas wird wohl bzw. soll bald an einigen CNG Tankstellen zu 20% beigemischt werden - als Pilotprojekt. Aber es ist nicht ganz so rein wie normales Erdgas und hat damit nicht (ganz) die Reichweite => quasi E10 für Erdgas.
    Außerdem is Biogas nicht so leicht verfügbar wie normales Erdgas. Es gibt bis jetzt erst ein(ige) Pilotprojekte mit Bioerdgas in Pipelines, sonst verstromt der Bauer es doch direkt auf dem Hof.

    Aber das mit den Propan produzierenden Algen finde ich sehr interessant. Was ich bis jetzt gefunden hab sind nur schlampige Pressemeldungen und grobe Konzepte bei denen die Zukunftsmusik die Töne angibt. Gibt es da genauere Infos?

    Gruß aus Bochum!
     
Thema: PROGAS Gas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. progas

    ,
  2. progas händler

    ,
  3. progas vertriebsstellen

    ,
  4. flüssiggas mit biogasanteil,
  5. progas erfahrungen,
  6. progas preise,
  7. progas forum,
  8. progasforum,
  9. forum progas,
  10. progas autogas erfahrung,
  11. erfahrungen mit progas,
  12. din 51266,
  13. progas gasfüllung,
  14. pro gas ,
  15. progas LPG,
  16. f,
  17. progas propan ,
  18. Bewertung Pro Gas LPG ,
  19. pro gas in duisburg,
  20. progas,
  21. progas kauf wo in norden?,
  22. Din51266,
  23. hem tankstelle lpg qualität,
  24. progas nähe duisburg,
  25. progas lpg erfahrungen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden