Probleme mit neuer Venturi Anlage

Diskutiere Probleme mit neuer Venturi Anlage im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, Ich habe mir in meinen Chevrolet Pickup BJ 98 eine Landi Renzo LCS2 geregelte Venturi Anlage einbauen lassen. Sie ist anfangs gar nicht...

  1. #1 Teammike, 15.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2009
    Teammike

    Teammike AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe mir in meinen Chevrolet Pickup BJ 98 eine Landi Renzo LCS2 geregelte Venturi Anlage einbauen lassen. Sie ist anfangs gar nicht gelaufen, nach Wechsel der Zündkerzen läuft sie zwar aber mit folgenden Mängeln:

    Motor ruckelt stark im gesamten Drehzahlbereich, Leistunsverlust geschätzt 30 bis 40 Prozent, Motor verbraucht im LPG Betrieb deutlich Benzin, normal ohne LPG 13 Liter, so genehmigt er sich noch immerhim ca 5 liter pro 100 km. Die Motorwarnleuchte wechselt zwischen dauergelb und blink gelb.

    Unter Benzinbetrieb läuft der Motor völlig ruhig und mit voller Leistung, Motorwarnsignal geht nach ein paar Minuten aus.

    Mein Motor ist ein V6 mit 4,3 liter Hubraum.

    Laut Umrüster sei die LPG Anlage in Ordnung ?!

    Wäre sehr um eure Tipps/ Meinung froh.

    Wenigstens hat der Umrütster von mir noch keine Kohle gesehen....
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 15.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja, das könnte viele Ursachen haben.

    Nur eins vorab, die LCS 2 ist eine sehr gute Anlage, nur denke ich nicht das Optimum für deine Auto, weil du einen Multipoint Vortec mit innenliegenden (im unterdruckbereich sitzenden) Benzineinspritzdüsen hast.
    Der ist sehr aufwendig und schwer umzurüsten wegen dem Kompliezierten Einblasverfahren, trotzdem wäre eine Vollsequenzielle Anlage dort angebrachter gewesen.

    Nun...aber egal, du hast eine Ventury.

    Ist das TPS signal Korrekt?

    Ist das Drehzahlsignal Korrekt?

    Ist der richtige Mischer verbaut?

    Wenn das alles nicht zum laufen 100% führt, würde ich den Frontkit eh rauswerfen und eine Vollseq. Anlage empfehlen, bei einem Umrüster der die innenliegenden Vortecs wirklich beherscht.

    Gut das du noch bnichts bezahlt hast.

    Gruß Armin P.s. Dein Auto ist absolut nicht gasfest
     
  4. #3 Teammike, 15.11.2009
    Teammike

    Teammike AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey Rabemitgas,

    Vielen Dank für deine Info. Ich finde der Schlüsselsatz steht am Schluß: das Auto ist nicht gasfest heisst was? Ist das änderbar und vor allem wenn nicht was ist die Folge: mögliche Motorschäden? Dann wäre auch der Umbau in eine sequentielle Anlage nicht sinnvoll oder !?

    Woher weiss man das ob gasfest oder nicht, hätte der Hándler mich nicht aufklären müssen. Ein Angebot kam sogar von dem Autogaszentrum Schwandorf, der hat soviel ich weis für Landi sogar den Zentralvertrieb, der müsste es eigntlich doch wissen?

    Danke weiterhin für euer feedback , I'm Augenblick hab ich eher Lust alles wieder ausbauen zu lassen :((
     
  5. #4 Rabemitgas, 15.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja, der muß zumindest Additiviert werden (Flashlube o.ä)

    Am besten wäre der Kopf mit Gasfesten Ventilsitzrigen zu versehen, ist aber wirtschaftlich nicht tragbar, also fahren additivieren bis der Kopf überholt werden muss.

    Ja der Unternehmer ist dem Kunden gegenüber definitiv in der Aufklärungsplicht.

    Klar Hätte der Arnold (schwandorf) dir den Umgerüstet, aber ich unterstelle ihm jetztmal eine andere vorgehensweise.

    1. Aufkläung
    2. Ein gutes Additiv
    3. Eine Sequenzielle Anlage z.b. (er ist ja landi Importeur) eine Omegas.

    Gruß Armin
     
  6. #5 Der Scheerer, 15.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich will mal behaupten, das der Motor mit ner LCS2 problemlos läuft, allerdings ist das hier jetzt Rätselraten, welche Gründe dafür verantwortlich sind, das die Anlage bei Dir nicht läuft.
    Das einzige was ich Dir raten kann ist ab zum Umrüster, der soll mittels Probefahrt schauen, ob sie zu mager läuft, ob die Lambdasonde noch o.k. ist etc.
    Oder Du hast selber die Möglichkeit, die die Parameter anzuschauen (setzt natürlich Laptop, Interface und Software voraus).
    Von wo kommst Du denn und wer hat die Anlage eingebaut ???
     
  7. #6 Teammike, 15.11.2009
    Teammike

    Teammike AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Anlage bei Opel Krause in Oberammergau einbauen lassen, er hats gesagt er baue ca. 30 Anlagen pro Jahr ein. Sein Sohn allerdings, der das dann wohl gemacht hat, hat mir gesagt, er hätte diese Anlage noch nie eingebaut. Nachdem sie beim Einbauen die Anlage nicht zum Laufen gebracht haben, hat er sich erst einmal das passende Kabel dazu bestellt (Fachwerkstatt??), damit er die Software programmieren kann. Das haben Krauses nicht geschafft und sind dann mit dem Wagen nach Schwandorf gefahren. Arnold hat dann durch umstecken der Lambdasonde gestgestellt, dass vermutlich die Zündung an einem Zylinder degfekt war. Dann ist die Fa. Krause wieder zurück und hat mir den Wagen nicht funktionierend hingestellt und wollte dreisterweise noch die Kohle für den Sprit da hoch. Ich dachte, die fahren mit nem Hänger hoch... Naja, die Schwandorfer haben bestätigt, das die Anlage korrekt eingebaut sei, das hat sich Krause ausstellen lassen, wohl in der Hoffnung, dass er sein Geld sieht. Aber korrekt eingebaut heisst ja nicht auch korrekt eingestellt. Geht das denn überhaupt wenn er gar nicht auf LPG bei denen gelaufgen ist?

    Jetzt häng ich ein wenig, stell ich es dem Krause hin befürchte ich, dass er anders kosten produziert, um auf seinen entgangenen /ewinn zu kommen, hmm, gibts denn einen guten Landi Mann in der Nähe, München vielleicht?

    Nochmal zum Thema gasfest: Was wird denn so eine Veränderung an den Ventilen kosten, wenn du das als nicht wirtschaftlich einschätzt?

    Was ich auch immer noch nicht kapier: Wieso verbraucht der Wagen beide Spritarten gleichzeitg, ich dachte das ginge gar nicht?

    Hey, ich bin sehr sehr dankbar für euer feedback, hier kennt sich keine sau mit aus....
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 16.11.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Man sollte sich mit der Einspritzung der Amis gut auskennen, dass ist was ganz anderes.
    Ich hätte eine Sequentielle Anlage in das Fahrzeug gebaut.

    Wenn der Trotz Gasbetrieb Benzin verbraucht, ist mit sicherheit der Elektrische Anschluß nicht ok oder ein Bauteil der Gasanlage defekt.

    Bei deinem Bj. hast du einen der ersten Vortec Motoren also auch ohne Kunstoffmotorverkleidung.
    Hier muß ich Armin dann wiedersprechen, der ist "Gasfest" da der überhaupt keine eingesetzten Ventilsitze hat.

    Leider kommst du von zuweit weg, sonst hätte ich mir die Anlage gerne mal angesehen.

    Wenn der Betrieb wo du warst keine Ahnung von Amis hat bekommen die den NIE ans Laufen mit einer Venturi, da der Motor so gut wie keine Saugwirkung besitzt.
    Die Kurbelgehäuseentlüftung ist einfach zu stark.

    Mein Tipp:
    Venturi raus und Sequentiell rein, läuft wesentlich besser und verbraucht auch nicht soviel.

    Aber Vorsicht, hier müssen Inliner verbaut werden und auch das ist nicht einfach bei dem Motor, da der verkehrt herum gebohrt werden muß.
    Heißt Linke Bank für Rechte Seite bohren und umgekehrt und dann noch den ensprechenden Kanal treffen.
    Auch die Benzindüsen unterbrechung ist nicht so einfach, da die alle zusammen über einen Kombistecker gehen.

    Du siehst hier sollte man sich auskennen mit den Amis.

    z.b. V8 Vortec Bj. 99 (mein Eigener)

    [​IMG]
     
  9. #8 Rabemitgas, 16.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Genau!

    Aber laut Valve Seat Problem Liste von Prins sind die Vortec alle nicht Gasfest.

    Ich hab auch schon viele ohne Probleme gemacht, aber gesagt wird das.

    Wie keine Sitzringe? dann würden die Ventile ja wie bei den ganz alten Opel CIH nur auf Grauguß laufen, die dann noch schneller einlaufen ohne Blei oder Additiv.

    Gruß Armin
     
  10. #9 Der Scheerer, 16.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde jetzt mal behaupten, das mit der Benzinunterbrechung irgendetwas nicht stimmt.
    Ich hab den Motor schon mit ner LCS2 gemacht und der läuft auch...

    Was aber auch klar sein muß, wenn die Zündanlage irgendwelche Probleme macht, merkst Du das auf Gas immer zuerst und extremer wie im Benzinbetrieb.
    Mache doch mal ein paar Fotos von Deinem Umbau, stelle sie hier ein, dann kann man sehr warscheinlich mehr dazu sagen.
    Ich denke mal, das der Weg nach Bremen ein wenig weit ist.

    Gruß

    Klaus
     
  11. #10 Rabemitgas, 16.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich verstehe nicht das Arnold nen schreiben macht, das die Anlage Korrekt eingebaut ist und dann dein Auto nicht läuft?? da würde er sich selbst nen Armutszeugnis mit ausstellen.


    Hmmm irgendwas stimmt da nicht.

    Gruß Armin
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 16.11.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Ja genau, die laufen nur im Grauguß ABER die laufen eigentlich nicht ein.

    Ich habe nen Vortec Kopf hier, der hat über 260Tkm Gaskm hinter sich und nichts eingelaufen oder eingehämmert.
     
  13. #12 Rabemitgas, 16.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Is ja nen Ding!!! hät ich nicht gedacht.
     
  14. #13 Autogas-Rankers, 16.11.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Die nachfolger Vortec 5,3 Ltr. und so, die gelten als nicht Gasfest.
    Allerdings der Hummer den ich gemacht habe (schau dir den nicht an, da hatte ich ne Prins :D verbaut) läuft auch schon ewig mit Gas ohne irgendwas.
     
  15. #14 Rabemitgas, 16.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Die haben ja auch (chevi sei Dank) ausenliegende Benzindüsen, die kann jder Umrüster.

    Gruß Armin P.s. ;) Schlau mit der Prins
     
  16. #15 Teammike, 16.11.2009
    Teammike

    Teammike AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey da,

    wow, das ist ja viel Info. Bin gerade leider nicht zu Hause, erst naechsten Dienstag wieder, ich schiess dann ein paar Fotos und warte was ihr dazu meint. Hmm. bin zumindest froh, dass er dann doch gasfest ist, aber damit steh ich immer noch vor dem Einstellproblem..Vielleicht fahr ich auch nach Bremen, lass es da einstellen und zieh dem Krause das von seiner Kohle ab, hmm, mal sehen. Gibts denn keinen andere kompetente WErkstatt im Sueden? Der Tipp alles ausbauen zu lassen, und eine geregelte rein ist nicht schlecht, ich frag mich nur, wer dann mit den kosten haengen bleibt, die Meinungen darueber ob Venturi bei dem Wagen nun gut ist oder nicht gehen ja leider auch auseinander, damit duerfte ich wohl mit dem Verbauer streiten muessen. Aber dennoch danke nochmals fuer jeden Beitrag.
     
  17. #16 Teammike, 24.11.2009
    Teammike

    Teammike AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    da bin ich wieder,

    habe jetzt in paar Dateianhänge eingestellt mit Bildern von meinem Motorraum. Ich bin jetzt 330 km gefahren und habe folgenden Verbrauch festgestellt: 22,83 Liter Autogas PLUS 36,56 Liter Benzin, d.h., mein Benzin verbrauch ist quasi wie vorher, ca 1 liter weniger pro 100 km- Ich habe in Schwandorf nachgefragt, der Meister dort hat gemeint die Benzinabschltung geht nicht und wird bei diesem Modell nicht über das Steuergerät geschaltet, man bräuchte da irgendeinen Emulator, der das Benzin abschaltet.
    Wenigstens wäre damit geklärt, dass Teil der Gasanlage nicht i.O. ist...Was ist das für ein Teil und gibts da mehrere Versionen für mein Modell, mein Händler behauptet, man müsse da erst was vermessen und er habe die Gerätschaften nicht.
     

    Anhänge:

  18. #17 Autogas-Rankers, 24.11.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Sieht ja grausam aus 8o

    Du brauchst nen Einspritzdüsenemulator für 8 Zyl. oder halt zwei für 4Zyl.
    Wichtig: der muß für Amis geeignet sein.

    Aber meine Meinung:
    Raus damit und ne Sequentielle rein :D
     
  19. #18 Der Scheerer, 24.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich wüsste nicht, was man da vermessen muß ???

    Ich hatte je vorher schon geschrieben, das die LCS2 bei dem Fahrzeug problemlos läuft, also würde ich Dir eher den Tipp geben, den/die Simulator/en nachrüsten zu lassen, vielleicht auch noch dier Verkabelung professioneller zu montieren und dann solltest Du lange Freude an der Anlage haben !!!
    Ist immer noch Streßfreier, als die Anlage rauszubauen und ne Sequentielle zu verbauen, auf jeden Fall aber schneller.
    Du weißt ja, wie Du mich erreichen kannst, wenn Du Fragen zur Anlage haben solltest, gerne auch telefonisch.

    Gruß

    Klaus.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Teammike, 26.11.2009
    Teammike

    Teammike AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So aktueller Stand: Das einbauende Autohaus beharrt darauf, dass der Emulator zur Benzinabschaltung nicht zur Gasanlage gehört und als extra zu bezahlen sei. Ergo fahre ich nach Schwandorf und lass dort den Emulator nachrüsten. Die Kosten bekommt dann das einbauende Autohaus hier abgezogen.

    Nach Meinung des Herrn Arnlod Autogaszentrum Schwandorf gehört dieser Emulator sehr wohl zur Anlage und ist auch in einem Angebot für eine Anlage automatisch dabei...

    Einbau Emulator Benzin und ODB Emulator rund 400 Euro plus Anfahrt, entspannt und einfach ist anders. Vor allem kann ich mich jetzt schon auf eine Klage mit dem eigenen Autohaus hier anfreunden, mal sehen. Ich poste den Stand hier weiter.
     
  22. #20 Der Scheerer, 26.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Sagte ich Dir doch auch schon am Telefon, das das Fahrzeug ohne einen Emulator zur Benzinunterbrechung niemal laufen wird.... also absolut dazu gehört !!!

    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, das am Ende noch alles gut wird, auch, bzw. gerade mit Deinem "Umrüster".

    Gruß

    Klaus
     
Thema: Probleme mit neuer Venturi Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. venturi lcs2

    ,
  2. motorstörungslicht

    ,
  3. landirenzo venturi preis forum

    ,
  4. erfahrungen autogaszentrum schwandorf,
  5. vortec Zündung,
  6. mängel 5 3ltr vortec,
  7. landi renzo gergelte venturi,
  8. lcs2 läuft auf benzin,
  9. tbi motoren nur venturi anlagen,
  10. landi renzo lcs2 einbau münchen,
  11. mercury 4 zylinder gasfest,
  12. zündung einstellen chevy vortec,
  13. venturi gasanlage im golf 4 in deutschland verboten,
  14. autogas schwandorf erfahrung,
  15. venturi gasanlage geht nicht im vr6,
  16. landirenzo venturi probleme,
  17. venturi chevy 4 3,
  18. wie erfolgt benzinabschaltung zavoli regal vergaser,
  19. Landi-Renzo LCS A1 geregelte Venturi,
  20. zündung einstellen 5 7 vortec,
  21. obd emulator verboten,
  22. erfahrungen mit autogaszentrum schwandorf,
  23. autogaszentrum schwandorf seriös,
  24. chevrolet zündeinstellumg vortec,
  25. erfahrungsberichte autogaszentrum schwandorf
Die Seite wird geladen...

Probleme mit neuer Venturi Anlage - Ähnliche Themen

  1. Ein neuer mit kleinen Problemen stellt sich vor..

    Ein neuer mit kleinen Problemen stellt sich vor..: Hallo LPG Gemeinde, ich bin 29 Jahre alt und fahre seit knapp über einem Jahr einen Audi 80 2.0E 8V mit Landirenzo Anlage. Habe den Audi mit...
  2. Wieder ein Neuer und gleich Probleme

    Wieder ein Neuer und gleich Probleme: Hallo in die Runde, ich fahre seit 2008 einen Chevrolet Trans Sport 3.4l V6 mit einer BRC Sequent Fast (die Anlage ist aus meinem vorherigen...
  3. Probleme mit neuer BRC Plug & Drive

    Probleme mit neuer BRC Plug & Drive: [FONT=Tahoma,Helvetica]Hallo,[/FONT] [FONT=Tahoma,Helvetica]mein Motor geht während der Warmlaufphase in der Schubabschaltung oder beim...
  4. Neuer mit Problemen

    Neuer mit Problemen: Hallo, ich möchte mich zunächst mal kurz Vorstellen. Ich heiße Marcus bin 31 Jahre Jung und Wohne am Niederrhein. Ich fahre einen Dodge Caliber...
  5. Probleme mit neuer Gasanlage BRC

    Probleme mit neuer Gasanlage BRC: Hallo zusammen, habe heute meinen Passat vom Umrüster abgeholt und bei der Probefahrt war auch alles so wie es sein sollte (BRC Venturi Anlage)....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden