Probleme im Vollastbereich

Diskutiere Probleme im Vollastbereich im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; Meine KME macht in meinem Audi S6plus, das ist ein V8 mit 326 PS Probleme, ab dem dritten Gang ab ca 5.000 U/min fängt der Motor an das Gas nicht...

  1. #1 jheeren, 03.12.2008
    jheeren

    jheeren AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Meine KME macht in meinem Audi S6plus, das ist ein V8 mit 326 PS Probleme,
    ab dem dritten Gang ab ca 5.000 U/min fängt der Motor an das Gas nicht mehr richtig anzunehmen, fühlt sich an als wenn einer die Karre festhält. Je höher der Gang desto schlimmer wird das Phänomen. Leider bin ich da eher ein Leie in Sachen Gas und kann Euch nicht so ganz viele Angaben machen. Also sagt mir bitte was ihr wissen müsstet. Technisches Verständnis ist durchaus mehr als ausreichend vorhanden, sprich ich schraube das meiste am Auto selber. Mein Einbauer sagt das es so in Ordnung ist und "rasen" tut man eh mit Benzin, ist für mich aber kein Argument. Ich weiss nur das ich nen 63l Nettotank habe von dem eine 0,8 cm Gasleitung nach vorne geht.
    Also recht dürftig. Würde aber gerne fleißig mitarbeiten wenn es um Beantwortung von Fehlerquellen geht, sprich nachschauen was wie wo verbaut ist mache ich gerne.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Probleme im Vollastbereich. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. holfi

    holfi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jheeren,
    ist natürlich schwer über ferndiagnose jetzt zu sagen was da bei dir los ist, die Aussagen von deinem Umrüster sind aber schonmal nicht akzeptabel.
    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem 740i, ist allerdings schon 5 Jahre her. Damals haben wir die Sache mit einer dicken Gasleitung (die auch fürs Betanken genommen wird) und einem zweiten Verdampfer in den Griff bekommen. Wie stehts denn mit dem Gasdruck und die Gastemperatur?
    Am einfachsten wäre es allerdings wenn du deinem Umrüster das ganze nochmal auf den Hof stellst...
    LG
     
  4. #3 V8gaser, 06.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    1.042
    Hast du den goldenen Verdampfer mit zwei Gasausgängen drin? Der soll 300kw schaffen....ich werds seber bald sehen.
    Aber trotzdem - passt alles sollte das Auto schon volle Pulle gehen. Die 8mm Leitung - aussen gemessen, oder ohne Plastik drumrum? Und ist da auch ein 8mm Multiventil im Tank verbaut oder hängt da eine Reduzierung an der Leitung? Dann wird die Luft - besser das Gas - nämlich dünn.
    Da du schreibst es wird bei höherem Gang, also mehr Last, schlimmer....sollte man mal ein Laptop dranhängen und die Einstellung begutachten. Vieleicht passt was mit dem Unterdruck nicht, also die Stelle wo er abgenommen wurde. Sonst stimmt das Lastsignal evtl nicht ganz

    Schade das der absloute KME Guru kneift - Quassel wäre da die Kompetenz in Sachen KME....der wüsste da alles besser.
     
  5. #4 jheeren, 07.12.2008
    jheeren

    jheeren AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Verdampfer ist einer der zweifarbig ist die äußeren Hälften normal silber der innere Teil gold und er hat zwei Ausgangsanschlüsse. Die Gasleitung selber noch nicht gemessen aber mein Umrüster sagte zu mir, dass es 8mm Innendurchmesser sein soll.
    Ich werde nächste Woche da noch mal vor Ort aufschlagen glaube ich um das mit denen mal durchzufahren. Problem ist das wir hier direkt keine Autobahn haben und somit gerade die Tests im vierten Gang arg schwierig sind weil man da nahe Richtung 200 km/h geht.
     
  6. #5 Tomek81, 07.12.2008
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Dein Umrüster ist ein Lügner wenn ich das so sagen darf, den die 8er Leitung hat einen 8mm Außendurchmesser Vorausgesetzt es ist Kupfer, bei Plastik evtl etwas dicker, der Innendurchmesser beträgt allerdings nur etwa 6mm bei beiden.Allerdings ändert das nichts an deinem Problem, wollte es nur mal gesagt haben.
    Man muss natürlich jetzt erst schauen was passiert wenn dein Audi "festgehalten" wird, ob der Gasdruck stark abfällt, oder die Gastemperatur stark nach unten geht, oder die Gasdüsen zu lange offen sind bei dieser Last und Drehzahl.
    Evtl. wäre es auch möglich, dass bei deinem S6 die Benzindüsen in diesem Zustand dauerhaft offen sind und die Gasanlage dieses Signal nicht verarbeiten kann,da die Gasdüsen nicht dauerhaft offen sein können.
    Also erstmal ab auf Ursachenforschung.
     
  7. #6 TheDoctor46, 20.01.2009
    TheDoctor46

    TheDoctor46 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @ jheeren

    wo hast du denn umrüsten lassen ??? weil mein umrüster hat mir die gleiche aussage gemacht bezüglich rasen und gas.
     
  8. #7 jheeren, 20.01.2009
    jheeren

    jheeren AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in Emden umrüsten lassen.
     
  9. Anzeige

  10. #8 TheDoctor46, 20.01.2009
    TheDoctor46

    TheDoctor46 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ok dann gibbet noch andere schädelige umrüster , ich hab gedacht das es eventuell der gleiche ist ,meiner istin marl
     
  11. Dudu02

    Dudu02 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    lass Dir den Gasdruck auf 1,8 bar einstellen. Dann sollte es verschwunden sein. Ein Freund und ich haben auch den 4,2 l V8 und wir hatten auch das Problem. Gasdruck war bei uns 1,4 bar. Stell ihn auf 1,8 bar und es sollte weg sein.

    Gruß
    Marcel
     
Thema: Probleme im Vollastbereich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. problembehebung für lpg-anlagen im vollastbereich

    ,
  2. Vollastbereich

    ,
  3. kme silber verdampfer für 193 ps

Die Seite wird geladen...

Probleme im Vollastbereich - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Steuergerät / Umschalter

    Probleme mit Steuergerät / Umschalter: Hallo Leute, ich habe echt ein merkwürdiges Problem. Dazu habe ich bereits einen Thread eröffnet, möchte aber nochmal in diesem hier die weiteren...
  2. VSI1 im BMW E60 530i - Probleme mit Aussetzern beim beschleunigen

    VSI1 im BMW E60 530i - Probleme mit Aussetzern beim beschleunigen: Hallo zusammen, ich habe einen N52 530i mit Prins VSI1 von Armin Raabemitgas. Einbau bereits 2010, somit 14 Jahre und 250tkm auf Gas....
  3. Probleme mit LPG Anlage, Steuergerät defekt?

    Probleme mit LPG Anlage, Steuergerät defekt?: Moin zusammen, seit kurzem habe ich ein Problem mit meiner Gas Anlage. Die Anlage selbst ist schon etwas älter (fast 10 Jahre) und es wurden...
  4. Probleme mit Vialle LPE 6.4

    Probleme mit Vialle LPE 6.4: Huhu, muss aktuell zum TÜV, Anlage ist natürlich "fristgerecht" ausgefallen. Nach längerem Warten auf einen Rep.-Termin, konnte ich heute das...
  5. W203 Prins Anlage Probleme wenn Klima an ist

    W203 Prins Anlage Probleme wenn Klima an ist: Hallo W203 Bj04. Prins verbaut - wenn ich die Klimaanlage anhabe läuft er im Stand zb an der Ampel sehr untertourig u geht sogar manchmal aus -...