Prins VSI schaltet sich aus.

Diskutiere Prins VSI schaltet sich aus. im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Nach einiger Zeit als lesender Gast habe ich mich heute in diesem informativen Forum registrieren lassen. Natürlich nicht ganz ohne Grund........

  1. #1 Axel R., 27.06.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Nach einiger Zeit als lesender Gast habe ich mich heute in diesem informativen Forum registrieren lassen. Natürlich nicht ganz ohne Grund.....
    Nach 3 jährigen guten Erfahrungen mit umgerüsteten Fahrzeugen zickt mein BMW 740 i (E38) jetzt rum. Der Wagen wurde im Herbst 2006 mit einer Prins VSI aufgerüstet. Bislang lief er ca. 7000 km auch sehr zufriedenstellend. Jetzt ist er in der letzten Zeit auffällig. Bei hohen Außentemperaturen springt er gleich - schlecht- auf Gas an. Seit 2 Tagen schaltet sich die Prins nach ca. 5 km aus. wenn ich den Motor neu starte, dann läuft die Anlage wieder für kurze Zeit. Ich habe am Freitag einen Termin bei meinem Umrüster (Garantie)und würde gern vorher wissen, woran das liegen könnte. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Unser Skoda Octavia 1,8 T mit Landi Renzo Omegas Anlage läuft seit 2 Jahren und 25 000 km absolut problemlos.

    Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich.

    Axel R.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Prins VSI schaltet sich aus.. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Moin Axel

    erstmal willkommen im Forum!

    Das er bei hohen Aussentemperaturen schlecht auf Gas anspringt, liegt an der schlechten Zuendfaehigkeit des Gases. Faellt halt bei kaltem Motor besonders auf. Entweder die Umschalttemperatur erhoehen lassen beim Umruester oder damit leben. Ne erhoehte Umschalttemperatur bringt halt auch Nachteile wie etwas spaeteres Umschalten bei "normalen" Wetterverhaeltnissen.

    Das Umschalten nach 5km kann viele Ursachen haben, am besten mal schauen was im Fehlerspeicher der Gasanlage steht.
    Laesst er sich denn direkt danach wieder auf Gas zurueckschalten? Beschreib die Umstaende mal etwas genauer!

    Fotos sind hier auch immer gerne gesehen!

    Viele Gruesse
    Uwe

    PS: Hab gerade deine Vorstellung gesehen... Wieso hast du keinen Radmuldentank verbauen lassen? Die gibt es mit bis zu 95l (720mm x 270mm, center-filled) und passen beim e38 ohne jedlichen Kofferraumverlust...
     
  4. #3 Axel R., 28.06.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Moin Uwe,

    danke für die nette Begrüßung.

    Heute morgen lief die Gasanlage die kompletten 20 km problemlos. Wenn die Anlage, wie gestern beschrieben, sich während der Fahrt ausschaltet, dann kann man sie auch nicht wieder einschalten. Beim Bedienen des Umschalters ertönt das "Piepen".
    Wenn ich den Motor dann neu starte, läuft die Anlage wieder. Wahrscheinlich wird das auch am Freitag beim Umrüster so sein....
    Ich werde meine neuen Erkenntnisse vom Freitag dann mitteilen.

    Zur Tankfrage: der Umrüster sagte, es gäbe für die Reserveradmulde lediglich Tanks in der Größe bis ca. 77 Liter. Das war dann wohl eine Falschauskunft.
    Eigentlich schade, aber nicht zu ändern. Der restliche Kofferraum genügt im Grunde.

    Bilder nehme ich denmächst in Angriff.

    Grüße vom Harzrand,

    Axel
     
  5. #4 safegas, 28.06.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    Das ist mir neu, daß die Prins direkt auf Gas starten kann. Wie geht das?

    Meine startet immer auf Benzin, schaltet bei warmen Motor anschließend sofort auf Gas. Bei kaltem Motor muß ich auch nach längerer Sonneneinstrahlung aufs schwarze Blechle immer mindestens 500 Meter fahren, bis die Umschaltung erfolgt. Das liegt aber wohl an der eingestellten Umschalt-Temperatur.

    cu safegas
     
  6. #5 VIPP-GASer, 28.06.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Hallo,
    laß ersteinmal Deinen Umrüster nachschauen,welchen Fehler Du im Gassteuergerät hast.
    Ein gut geschulter Umrüster weiß eine korrekte und genaue Fehlerbeschreibung zu interpretieren.


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  7. #6 InformatikPower, 28.06.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Axel,

    erst einmal herzlich Willkommen hier an Board.
    Ich vermute mal, dass da bei dir etwas nicht stimmt. Normalerweise sollte der Wagen auf Benzin starten und dann - wenn er warm genug ist - auf Gas umspringen. Ansonsten läuft er eben schlecht.

    Vermutlich kann man die Umschalttemperatur einfach ein wenig erhöhen und schon hat sich das Problem erledigt.

    Weiters würde ich sagen, dass irgendwo ein Fehler / Defekt in der Anlage oder der Programmierung vorliegt, soweit ich das weiß hat die Prins einen Fehlerspeicher. Den sollte der Umrüster mal überprüfen, was da abgelgt worden ist.

    Leuchtet die Motorkontrollleuchte denn auch?

    Grüße
    Daniela
     
  8. #7 Power-Valve, 28.06.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Wenn meiner (dunkelblau) richtig in der Sonne gebraten hat (ich fahre morgens erst gg. halb neun zur Arbeit) ist er wohl innen so durchgewaermt, dass am Verdampfer die Umschalttemperatur schon ueberschritten ist.
    Dann springt er quasi direkt auf Gas an. Dafuer braucht er dann allerdings, sagen wir, 10 Motorumdrehungen. Ein kurzer Gasstoss hilft.

    Gruss Uwe
     
  9. #8 Axel R., 29.06.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    An alle Interessierten.

    Zunächst: bei der heutigen Abholung war der Meister, mit dem ich gesprochen hatte, nicht mehr da. Ich weiß zwar theoretisch, wie eine Gasanlage funktioniert, bin aber trotzdem ein Laie.
    Mir wurde bei der Abholung gesagt, daß im Fehlerspeicher der Gasanlage angezeigt worden sei, daß die Lambda- Sonde beim Umschalten nicht heiß genug gewesen sei. Man habe das umprogrammiert, den Druck verringert und die Umschalttemperatur nach oben geändert.
    Das Hochsetzen der Umschalttemperatur hatte ich vorher mit dem Meister abgesprochen.
    Lieber einen Liter Benzin beim Starten mehr verbrennen, als dieses Schütteln, wenn der Wagen gleich auf Gas startet.

    Es brannte keine Motorkontrollleuchte.

    Ich hatte die gleichen Erfahrungen wie power-valve.
    Dunkelgrüner Wagen, viel Sonne und er startete direkt auf Gas.
    Angeblich sollen die Fehler jetzt behoben sein.
    Schaun mer mal.

    @ power-valve: die Ölpumpenschrauben waren fest.

    Gruß

    Axel
     
  10. #9 VIPP-GASer, 29.06.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Jetzt rate mal, warum ich schreibe: Ich kenne weder den Fehler noch den Fehlercode?

    Aber so wie ich das rauslese, hat Dein Umrüster die Lambda-Überwachung ausgeschaltet. LASS SIE WIEDER EINSCHALTEN!
    DEIN RUCKELN HAT URSACHEN UND DIE MÜSSEN GEFUNDEN WERDEN!!!

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  11. #10 Power-Valve, 29.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Mein Oelpumpenschrauben hatte ich auch gleich beim ersten Oelwechsel ueberprueft...

    Das leidige Lambdasondenthema... da macht es sich wieder jemand einfach.

    Ne MKL hast du wahrscheinlich noch nicht. Hat deiner schon ne ODB2 Schnittstelle (Stecker hinter der kleinen Holzblende neben dem Becherhalter, kann man einfach abziehen...) wurde nicht direkt mit dem Facelift eingefuehrt wenn ich mich nicht irre... Ohne ODB2 auch keine MKL.

    Aber erstmal muss der Umruester noch nachsitzen...

    Uwe
     
  12. #11 Axel R., 30.06.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen aus dem Harz,

    ich habe eben nachgesehen. Hinter der kleinen Holzblende neben dem Getränkehalter befindet sich ein schwarzer Stecker. Das müßte dann der OBD2 Anschluß sein, oder ?
    Kann ich daraus folgern, daß der Wagen auch über MKL verfügt ? Müßte die MKL leuchten, wenn die Lambdasonde im Gasbetrieb "abgeschaltet" ist ?

    Ich habe eben mal eine Probefahrt gemacht......
    Die Gasanlage schaltete sich etwas später als zuvor ein, soweit war ich noch zufrieden.
    Als der Motor dann warm gefahren war und weiterhin auf Gas lief, ist der Motor zweimal ausgegangen. Jedesmal kurz vor Erreichen der Leerlaufdrehzahl. Fast keine Bremse und Lenkung mehr....

    Ich habe das dann bewußt herbeigeführt. Aus Tempo 50 bis fast zur Schrittgeschwindigkeit abgebremst. Nahezu jedesmal schwankte die Leerlaufdrehzahl kurzfristig zwischen ca. 1000 und 500 U/min. Der Motor wäre beinahe wieder ausgegangen.
    Kann das mit dem "Ausschalten" der Lambdasonde bei Gasbetrieb zusammenhängen ?

    Im Benzinbetrieb gab es keinerlei Probleme.
    Am Montag sieht mich der Umrüster wieder !

    Gruß

    Axel
     
  13. #12 Power-Valve, 30.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Moin Axel
    Dann hast du auch ne MKL. Nein, die leuchtet nicht, wenn die Lambdasonde nicht ans Gassteuergeraet angeschlossen ist. Die Regelung des Gemischs uebernimmt weiterhin das Benzinsteuergeraet in Zusammenarbeit mit der Lambdasonde, das Gassteuergeraet "uebersetzt" die Signale an die Benzineinspritzduesen nur fuer die Gasinjectoren. Der Anschluss der Lambdasonde ans Gassteuergeraet hat nur eine ueberwachende Funktion, keine regelnde.
    Wenn dein Umruester einen Computer zum Auslesen der ODB2 Daten hat, kann er durch das Anschauen der Fueltrimwerte die Gasanlage recht fein einstellen.

    Nein. Da ist die Gasanlage einfach noch nicht richtig eingestellt oder es wurden beim Einbau Fehler gemacht wie zu lange Schlaeuche von den Injektoren zur Ansaugbruecke, falsche Positionierung der Einblasduesen etc.
    Der Lambdasondenanschluss vereinfacht allerdings auch das Einstellen der Anlage, allerdings kann das auch via ODB2 gemacht werden.

    Viel Spass beim Umruester. Wenn der nicht weiterkommt, ist evtl. ein kurzes Telefonat des Umruesters mit Vipp Gaser oder einem seiner Kollegen zielfuehrend. "0700 gashilft".

    Gruss Uwe

    PS: Nen paar Detailfotos von deinem Motorraum waehren nicht schlecht, bitte auch mit abgenommener Motorabdeckung. Oder hab ich die uebersehen?
     
  14. #13 Axel R., 30.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uwe.

    Vielen Dank für Deine Erklärungen.

    Die Fotos liefere ich nach.....hier regnet alle 30 Minuten.

    Was ich nicht verstehe, ist, daß der Wagen 7000 km wirklich perfekt lief. Der Motor ging vorher nie aus und hatte auch keinen unruhigen Leerlauf.

    Ich werde sehen, daß ich morgen mal ein paar Fotos mache und werde versuchen, die Fotos zu den Fahrzeugdaten hinzuzufügen.

    Ich wünsche ein schönes WE.

    Gruß, Axel
     
  15. #14 Power-Valve, 30.06.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    ich bin nu erstmal uebers WE unterwegs... Wildwasserraften... bis dann
    Uwe
     
  16. #15 InformatikPower, 02.07.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Auf das es bald zu einem vernünftigen Ergebnis kommt ;)
    Bei meinem Wagen hatte ich es bisher zwei mal, dass die Drehzahl abgesackt ist und mir der Wagen fast ausgegangen ist.
    Das war aber immer, wenn gerade jemand etwas am Wagen gemacht hatte - danach beim ersten Starten, sonst nie.

    Da habe ich mir dann keine Sorgen gemacht...
     
  17. #16 Axel R., 02.07.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Wünsche.
    Heute lief der Wagen perfekt. Keine schwankende Leerlaufdrehzahl, erst recht kein Absterben des Motors und auch kein Umschalten auf Benzin.

    Ich wollte ein paar Bilder hochladen, bekam jedoch bei mehrmaligen Versuchen die Meldung, daß ein "internal server error " vorliegt. Liegt der Fehler bei mir ?

    Eine weitere Frage habe ich an die Fachleute.

    Habe ich das richtig verstanden, daß der Anschluß der Lambasonde an die Gasanlage vor eventuellem zu mageren Gemisch im Gasbetrieb warnt, und sich dann die Gasanlage abschaltet ?
    Wobei ich nicht weiß, welche Art von Lambasonden in meinem Wagen verbaut sind.
    Ich habe morgen einen erneuten Termin beim Umrüster und würde gern mit Argumenten aufwarten. Die Aussage vom Umrüster lautete heute, er HAT die Sonde "ausgeschaltet", da sie für den Gasbetrieb nicht benötigt wird.

    Danke für hilfreiche Antworten.

    Gruß

    Axel
     
  18. #17 Power-Valve, 02.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    das klingt ja schonmal gar nicht schlecht. sollte allerdings immer so sein.
    Da muessen dir die admins helfen...
    sogenannte Spannungsprungsonden. Der FL e38 hat vier Stueck, zwei vor den Kats und zwei hinter den Kats. Angeschlossen werden die beiden vor den Kats. Die Prins kann die Werte auf jeden Fall nutzen. Hast du ganz richtig verstanden.
    Hatte ich schon beschrieben, fuer den reinen Betrieb ist der Anschluss der Sonden nicht notwendig. Um jenes Sicherheitfeature "Schutz vor Magerlauf" zu haben, muessen sie angeschlossen sein! Deine MKL macht sowas aehnliches, nur das sie natuerlich nicht die Gasanlage ausschalten kann.
    Bitte, gern!

    Gruss Uwe

    PS: Wir haben uebringens nen Forumstammtisch (alle zwei Monate auf nem Montag) sowie nen 7er Stammtisch (monatlich, Sonntag nachmittags) in Hannover falls du mal Lust hast. Da kann man dann mal in Ruhe fachsimpeln und das Objekt des Anstosses live anschauen.
     
  19. #18 Axel R., 02.07.2007
    Axel R.

    Axel R. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Uwe.

    Dann werde ich morgen darauf bestehen, daß die Sonden wieder "eingeschaltet" werden, so wie es hier schon von Vipp-Gaser geschrieben wurde.

    Anschließend werde ich mal bei den admins nachfragen, ob ich etwas falsch gemacht habe.

    Ich dachte, sie lesen hier mit ....

    Gruß, Axel
     
  20. Anzeige

  21. #19 Power-Valve, 02.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er sich darauf nicht einlassen will, ruf mit ihm zusammen Vipp-Gaser oder seine Kollegen unter 0700-GASHILFT an und lass die es dem Umruester erklaeren!
    Tun sie auch. Allerdings haben die nebenbei noch normale Jobs, sodas die nicht die ganze Zeit hier auf dem Sprung stehen :D Im Zweifel dafuer nen eigenen Thread eroeffnen oder ne PN an rubi, InformatikPower oder Fuddie senden.
    ich werde jetzt erstmal Mittag machen...
     
  22. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Tue ich auch, wie Uwe aber richtig schreibt haben wir alle auch noch normal Jobs.
    Was noch erschwerend hinzu kommt ist, das wir erst vor kurzem auf diese "neue" Forensoftware gewechselt haben.
    Wir kennen noch nicht alle Einstellmöglichkeiten und Kniffe die die Software bietet.
    Wir sind froh das es dieses Forum in der Art und Umfang nach dem Hackerangriff überhaupt noch gibt.

    Habe bitte ein wenig Geduld wir werden dieses Problemchen lösen.
     
Thema: Prins VSI schaltet sich aus.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins händler flensburg

    ,
  2. undefined

Die Seite wird geladen...

Prins VSI schaltet sich aus. - Ähnliche Themen

  1. Volvo Prins Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Volvo Prins Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo Community, ich bin sehr neu im Forum, habe aber immer schon fleißig mitgelesen und zu jeder meiner Fragen gab es auch immer eine sehr...
  2. Prins am BMW e46 schaltet nicht mehr um

    Prins am BMW e46 schaltet nicht mehr um: Moin, bei meinem BMW e320i (E46) funktioniert die Gasanlage nicht mehr. Das Ventil am Tank klackt, sie schaltet um (kurz gehen die grünen Dioden...
  3. Prins Gasanlage schaltet immer nur einmal um

    Prins Gasanlage schaltet immer nur einmal um: Hallo zusammen, Ich habe mir einen BMW e36 318 gekauft mit einer Prins Gasanlage vorinstalliert. Die Anlage funktioniert manchmal, aber in der...
  4. Prins VSI1 schaltet nicht richtig um

    Prins VSI1 schaltet nicht richtig um: Hi, ich habe einen Touareg mit ner Prins VSI 1 von etwa 2006. Gebraucht gekauft im Mai 2018 und 175tkm. Nachdem ich Probleme mit der Umschaltung...
  5. Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!

    Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!: Hallo meine lieben, bitte um eure Mithilfe oder Rat!??? Bin Gestern ganz normal zum einkaufen gefahren, Auto schaltet und fährt jeden Tag super...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden