Prins VSI schaltet nicht mehr automatisch um

Diskutiere Prins VSI schaltet nicht mehr automatisch um im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; BMW E39 540i Prins VSI Seit einer Weile schaltet die Anlage nicht mehr automatisch um nach dem Starten. Muss man dann manuell machen. Egal ob...

  1. #1 Augschburger, 10.09.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    BMW E39 540i Prins VSI

    Seit einer Weile schaltet die Anlage nicht mehr automatisch um nach dem Starten. Muss man dann manuell machen. Egal ob warm oder kalt.

    An was kann das liegen? Bricht beim Startvorgang (alles drin in der Karre was es gibt an Verbrauchern) die Spannung evtl. zu weit ein so dass die Anlage in Standby geht? Mir scheint, die Batterie ist nicht mehr die Beste aufgrund der vielen Verbraucher und viel Kurzstrecke (8km) und gleichzeitig niedrigen Drehzahlen durch Automatik. Ist eine 95er Banner Running Bull.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 10.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Willkommen bei uns Augschburger.

    Ich brauche gar nicht antworten, du hast es nämlich genau richtig verstanden.

    Das VSI Steuergerät vergisst quasi den Betriebszustand, weil es über kl. 30 durch den Anlasser dummgesaugt wird :)

    Gruß Armin
     
  4. #3 Augschburger, 10.09.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ne neue Batterie am besten?

    Die Banner Running Bull ist gerade mal 2 Jahre alt. Ich hoffe (habe damit fast gerechnet) die Optima Yellow Top passt rein. Scheint wohl die Geheimwaffe zu sein, wenn der Karren zuviel Strom braucht.

    In einem anderen Thread habe ich jetzt gelesen, man könne angeblich die Anlage einstellen lassen, dass der "Grundbetriebsstoff" LPG ist und nicht Benzin, also dass die Anlage nach einem kurzen Hirnreset :D automatisch wieder auf LPG schaltet sofern warm genug.

    Die LED ist übrigens dunkel leuchtend. Selbst wenn man vorher den Schalter antippt und dann startet, dann ist sie wieder dunkel.
     
  5. #4 keule69, 13.09.2010
    keule69

    keule69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Versuche doch mal, Deine Batterie mit einem passenden Ladegerät zu "motivieren", bevor eine neue reinkommt.

    Falls kein Ladegerät vorhanden bzw. keines ausleihbar ist, würde ich z.B. ein CTEK empfehlen.

    Ich benutze sowas für Motorrad und Auto: MULTI XS 3600 - Das Batterieladegerät, das in keinem Haushalt fehlen darf - CTEK SWEDEN AB
     
  6. #5 Der Scheerer, 13.09.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0

    Stimmt, man kann bei der VSI die bevorzugte Kraftstoffsorte einstellen.

    Gruß

    Klaus
     
  7. #6 Augschburger, 15.09.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Morgen!

    Das CTEK habe ich schon. ;)

    Auch die neue Batterie (Optima Yellow Top) hat keine Verbesserung gebracht. Dreckskarren... Werde daher demnächst einem Umrüster fahren (den Einbauer gibts nicht mehr) und an den Tester hängen lassen zur Prüfung und dann ggf. Kraftstoffsorte sowie die Umschalttemp. einstellen lassen.
     
  8. #7 Augschburger, 18.09.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja steig mer dochn Hut nauf...

    Batterie nochmal gewechselt (neue Optima raus, alte Banner wieder rein). Jetzt schaltet die Anlage anscheinend wieder so wie´s sein soll. Trotzdem bin ich demnächst beim Umrüster für Filterwechsel und Checkung was da los ist.
     
  9. #8 Augschburger, 08.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, hier noch wie es ausgegangen ist:

    War beim Umrüster, Steckerverbindung am Steuergerät locker gewesen. Jetzt funzt es wieder. Nebenbei hat er noch den Re-Import-Gasfilter gegen einen richtigen ausgetauscht (75tkm/2Jahre statt 15tkm Intervall...) sowie runterdrehen auf 35 Grad Umschaltpunkt. Das neue Teil ist doppelt so gross.

    Letztlich waren wohl die Einbauer aus Dachau Pfuscher hoch drei die für teures Geld lediglich Re-Import-Anlagen zackzack einbauten, u.a. erkennbar z.B. auch am Filter und anderen Kleinigkeiten wie Kabelführung und so. Kein Wunder dass es die Firma nicht mehr gibt, da wurde IMHO mein Vorgänger sauber übern Tisch gezogen beim Einbau.

    Ich meine, die Karre verbraucht seitdem sogar einen Tick weniger. Aber das ist vermutlich nur Einbildung und eh kaum nachvollziehbar bei dem Motor und meiner Nutzungsweise des Autos.
     
  10. #9 AHMueller, 08.10.2010
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi Augschburger,

    ich sags ungern, aber ein Prins VSI kann eigentlich nur in Holland ein Re-Import sein. In Deutschland handelt es sich immer um die gleiche VSI, egal ob die jetzt über Polen, Tschechien, Holland oder wo auch immer gekommen ist.
    Und die Sache mit dem Re-Import-Gasfilter, na, vergiss es. Egal ob Du den Prins (klein, rund) oder den Keihin (gross, mit Abscheider) Filter drinn hast, die Wechselintervalle bei Prins sind immer:
    25.000,75.000,75.000,75.000. Es gibt/gab aber wohl jemand in Dachau, der eigene Serviceheftchen gedruckt hat und dort einen Filterwechsel von 15tkm verlang hat. Ein Kunde von dort war auch mal bei mir, den muss ich dann erstmal aufklären.

    Aber die Re-Import Story: Vergiss!

    Beste Grüße,
    -tobias
     
  11. #10 Augschburger, 08.10.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Waren beide Prins Filter. Mit Re-Import war wohl falsch ausgedrückt. Die Anlage wäre wohl für den polnischen Markt eigentlich bestimmt.

    Wie dem auch sei. Filterwechsel jetzt nur noch 1x statt 3x in der gleichen Zeit. So kann man auch Geld machen... Naja, nicht ohne Grund gibts die Firma sicher nicht nicht mehr.
     
  12. #11 Xsaragas, 08.10.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    auch wieder Falsch.

    Es gibt keine Prins die ausschliesslich für den Polnischen Markt ist.

    Alle Prins Anlagen sind ursprünglich aus Holland und der kleine runde Filter war vor dem DIBP Problem auch Standard in D.

    Der grosse Filter war und ist ein grosses Marketing Tool hier bei uns.

    Gruss
    Xsaragas
     
  13. #12 Rabemitgas, 09.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Die Komponenten sind alle 100% die selben.


    Unterscheiden tun sie sich nur an dem Strichcode und das sie an 2 Stellen keine Garantie geltend gemacht bekommen. Bei den Beiden D Importeuren!

    Garantie haben Sie Voll! Egal ob sie ursprünglich für Polen,Italien,Frankreich etc. hergestellt wurden. Dein Umrüster ist ganz klar D-Importeur geimpft, das er diese Aussage trifft.

    Der große Filter hat nie für das funktioniert, für das er eigentlich gebaut wurde.

    Xsara hat recht.

    Gruß Armin
     
  14. #13 Augschburger, 09.10.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Aha. Wieder was gelernt.

    Naja, trotzdem zahl ich lieber 150€ für 2h Fehlersuche, Filterumbau und Einstellung und 75000km Ruhe als 120€ für den kleinen Filter bei dem ursprünglichen Einbauer alle 15000 km.
     
  15. #14 Rabemitgas, 09.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Auch der kleine Filter wird nur alle 75000km gewechselt!!

    Gruß Armin
     
  16. Anzeige

  17. #15 Augschburger, 10.10.2010
    Augschburger

    Augschburger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Aha... also Schmuh von der Werkstatt mit ihrem Serviceheft und Garantiebedingungen zur Umsatzmaximierung?
     
  18. #16 Rabemitgas, 11.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    ......könnte man jedenfalls vermuten.... ;)
     
Thema: Prins VSI schaltet nicht mehr automatisch um
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins gasanlage schaltet nicht automatisch um

    ,
  2. schaltet nicht mehr automatisch um gasanlage

    ,
  3. prins vsi schaltet nicht automatisch um

    ,
  4. prins gasanlage schaltet nicht um,
  5. prins gasanlage schaltet nicht automatisch,
  6. lpg schaltet nicht automatisch um,
  7. prins anlage schaltet nicht automatisch um,
  8. prins gasanlage schaltet spät um,
  9. prinz autogasanlage automatisch starten,
  10. beim start autogas manuell einschalten autobatterie,
  11. schaltet nicht mehr automatisch benzin lpg,
  12. prins vsi schaltet nicht um,
  13. prins autogasanlage schaltet nicht um,
  14. lpg schaltet nicht um,
  15. autogas prins vsi schaltet nicht um,
  16. prinz auto gas nicht mehr automatisch,
  17. Prinz gas Anlage startet nicht automatisch,
  18. prins lpg schaltet nur manuell,
  19. LPG schaltet nur manchmal um,
  20. lpg autogas schaltet ncit um,
  21. prins vsi 1 schaltet nicht um,
  22. prins vsi 1 schaltet nicht automatisch ein,
  23. lpg schaltet nicht mehr automatisch um,
  24. lpg anlage stellt nicht mehr automatisch um,
  25. prins starte nicht automatisch
Die Seite wird geladen...

Prins VSI schaltet nicht mehr automatisch um - Ähnliche Themen

  1. Prins schaltet öfter ab -> vermutlich nachdem voll getankt wurde

    Prins schaltet öfter ab -> vermutlich nachdem voll getankt wurde: ?(?( Hallo miteinander, mein erster Beitrag hier, wir fahren seit 2 Monaten einen gebrauchten Hyundai Santa Fe Bj. 2002 (Prins VSI) ~ 250...
  2. Prinsanlage schaltet bei wärme ab

    Prinsanlage schaltet bei wärme ab: Hallo Meine Prinsanlage schaltet wenn es draussen über 20/25 crad ist nach einigen Kilometern einfach ab erst piept es dann schaltet sie auf...
  3. alte Prins vsi1 schaltet beim erreichen der umschalttemperatur immer wieder hin und her

    alte Prins vsi1 schaltet beim erreichen der umschalttemperatur immer wieder hin und her: Hallo hab schon fast alles im Forum gelesen. Hab mir bei EBay nen e46 ...Motor n42 mit Prins gas Anlage ersteigert. Habe von Anfang an das Problem...
  4. Prins schaltet nach Lust und Laune um

    Prins schaltet nach Lust und Laune um: Hallo ich würde gerne wissen, wieso meine Anlage manchmal sehr schnell manchmal sehr langsam umschaltet. Dabei ist es draußen immer fast gleich...
  5. Prins VSI 2 schaltet bei unterschiedlichen Drehzahlen ab, lässt sich wieder einschalten

    Prins VSI 2 schaltet bei unterschiedlichen Drehzahlen ab, lässt sich wieder einschalten: Hallo, bei meinem Jaguar XJ X350 3.0 V6 schaltet die VSI 2 Anlage unregelmäßig die Gasanlage ab mit Piepen und blinkendem weißen Prins Schriftzug....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden