Prins VSI Reagiert nicht, Schaltet nicht um!

Diskutiere Prins VSI Reagiert nicht, Schaltet nicht um! im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Meine Gas Anlage Springt nicht mehr auf GAS um, es piept auch gar nix mehr.. Kurz vorher ist mir aufgefallen dass er oft gepiept hat...

  1. #1 OpelPower1.6L, 07.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Meine Gas Anlage Springt nicht mehr auf GAS um, es piept auch gar nix mehr..
    Kurz vorher ist mir aufgefallen dass er oft gepiept hat obwohl der tank nicht ganz leer war! bzw. nach 100km er mir gesagt hat tank leer obwohl es nicht sein konnte. Mein Umrüster gibt mir erst ein termin zum nächsten monat , aber so lange kann ich nicht warten.

    Habt ihr ne idee was es sein kann, was es mich kostet und wo ich es im raum NRW rep lassen kann.

    Mfg
     
  2. Anzeige

  3. #2 VIPP-GASer, 07.10.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    37
    Hallo,
    also ich würde im Moment NIEMANDEN Anderen an die Anlage ran lassen, wegen der Garantie.
    Und den langen Termin würde ich mir auch nicht gefallen lassen.

    Wenn der Schalter leuchtet aber nicht umschaltet, er auch nicht Piept, dann fehlt das Drehzahlsignal bzw. eine der Umschaltbedingungen:

    -Dauerplus
    -Masse
    -Zündungsplus (ist aber da, wenn der Schalter leuchtet)
    -Einspritzzeit
    -Drehzahl
    -Temp_min erreicht
    -TSO-Zeit abgelaufen

    Kann man nur mit der Prins-SW kontrollieren.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  4. Ulysse

    Ulysse AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mein Umrüster hier in PB hat zwar auch immer voll Stress, aber er kümmert sich um jeden Kunden. Wenn ich ein derartiges Problem habe, fahre ich einfach hin und bringe etwas Zeit mit.
    Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass dein Umrüster jede Minute innerhalb der nächsten 4 Wochen verplant hat. Frage doch nochmal nach und frage ansonsten gleich nach einer Kostenbeteiligung am Benzin.


    Gruß

    Ulysse
     
  5. #4 OpelPower1.6L, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich denn verlangen bzw ihm druck machen. Er behauptet dass er keine zeit hat und er ja auch nicht jemand anderen weg schicken kann.

    Ist der irgendwie verpflichtet denn mangel sofort zubeheben?

    Ich habe die anlage seit 1,5Jahren.

    Ich habe 2Jahre garantie auf die anlage bekommen und am telefon meinten die auf einmal etwas von 50 000km. Keine ahnung ob ich die schon voll habe! müsste aber knapp an der grenze liegen.

    Ich möchte den Plus pol der Batterie abklemmen und nachher wieder dran machen. Ist dies empfehlenswert? vielleicht muss ja nur die software neu geladen werden?


    Kannst du mir die Punkte vielleicht näher erläutern?
    -Temp_min erreicht
    -TSO-Zeit abgelaufen
    ( Mir ist aufgefallen dass der Verdampfer , Richtig Heiß ist , ich weiss nicht ob es an der Motorhitze liegt, glaube aber es ist nicht normal so heiß wie der ist.)
    (Habe auch ein Austausch motor seit kurzem rein bekommen. Aber danach lief die anlage trotzem ohne probleme ca. 1monat)

    (Kann schon seit 3wochen nicht mit Gas Fahren, bin aber leider erst jetzt zum anrufen gekommen)
     
  6. #5 V8gaser, 09.10.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.595
    Zustimmungen:
    1.038
    Und oben schreibst du "kann nicht warten".....Termin hätte er dir in einem Monat gegeben, also wärst du nun dran....

    Sorry, aber selber rumtrödeln und Andere sollen dann springen oder wie? Notfall ist es ja auch nicht - Auto läuft ja.
    Versuch mal einen Termin bei einer CT Praxis zu kriegen...da kann der Meniskus noch so weh tun ;-)
    Einer nach dem Anderen, wer zu erst kommt, der zu erst - oder?
     
  7. #6 Dieselpapst, 09.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    ich habe 2Jahre garantie auf die anlage bekommen und am telefon meinten die auf einmal
    etwas von 50 000km. Keine ahnung ob ich die schon voll habe! müsste aber knapp an der grenze liegen.


    Was ist denn das für ein Nonsens ? 2 Jahre GESETZLICHE Gewährleistung !

    Die würde ich mal fragen ob sie schon mal irgendwann in irgendeiner Weise ins Gesetz gesehen haben ODER ob sie dich verarschen wollen .

    Heiko
     
  8. #7 OpelPower1.6L, 09.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Klar wer zu erst kommt malt zuerst, aber ein Termin wird gegeben ab heute, d.h. wiederrum ab dem Tag an wen ich anrufe ,da meinten die 3wochen.Heute wieder angerufen auf einmal nächste woche vorbei kommen... K.a. warum jetzt aufeinmal so evtl nicht so viel umbau aufträge wo sie geld rein bekommen.

    Zu den 50 000km , k.a. wie sie drauf kommen oder gibt Prins ab jetzt nur noch 50 000km garantie? In Meiner Orginal Kaufrechnung steht allerdings auch nur was von 2 Jahren und nix von KM.
     
  9. #8 Dieselpapst, 09.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Du bist doch Erwachsen , oder ? Kannst die gängigen Verbrauchergesetze selber lesen ?

    Warum läßt du dich denn von 50.000km bluffen ?


    Ach ja, laß dir mal den Unterschied zwischen Garantie und gesetzlicher Gewährleistung erklären .


    Heiko
     
  10. #9 OpelPower1.6L, 09.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ICh lass mich doch nicht bluffen, sowas werd ich auch nicht akzeptieren notfalls mein anwalt einschalten..

    Mich hats nur gewundert wie sie mit sowas argumentieren können.!

    Ja den Unterschied kenne ich, aber ich habe bewusst 2Jahre Garantie gesagt, weil es auf der Rechnung auch so steht. und mir auch alles so verkauft wurde bzw eingebaut, vor 1,75Jahren.
     
  11. #10 Dieselpapst, 09.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Es wird halt von den Unternehmen und Firmen versucht den Kunden zu bluffen. War in den ersten Monaten/Jahren nach dem reformierten Verbraucherschutzgesetz alltäglich, da wurde die 2-jährige gesetzliche Gewährleistung mit größtmöglicher Fantasie bei vielen Produkten abgestritten .

    Und das mit einer schon fast kriminellen Energie und traumhafter Arroganz.
    So wie bei dir, mit den 50.000km .


    Heiko
     
  12. #11 OpelPower1.6L, 09.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es denn eigentlich ein bestimmten Zeitraum in dem ein Fehler auf Garantie reperiert werden muss. Sprich sind da zeiten einzuhalten, oder kann der Verkäufer dass ganze auch nach 6monaten reperieren. Dass die Garantie dann um weite 6 Monate (Im Zeitraum des defektes) verlängert wird ist mir bekannt.
     
  13. #12 Dieselpapst, 09.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Zum einen ist Garantie freiwillig und beziffert den einwandfreien Gebrauchszustand über die komplette Zeit von x Jahren .
    Gesetzliche Gewährleistung gilt für Mängelfreiheit zum Kaufzeitpunkt und dann 2 Jahre .

    Wichtig ist daß du innerhalb den Fristen den Mangel beweissicher anzeigst. Mängelanzeigen-Eingang bestätigen lassen, per Zeugen, per Einschreiben, etc., BEWEISSICHER . Denk dran, alles Banditen ...

    Wenn man dann erst einen Termin im 25. Monat bekommt ist alles ok .


    Heiko
     
  14. #13 OpelPower1.6L, 09.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ok, habe ein Termin nun für nächste woche mal schauen woran es liegt und ob mich dass was kostet, dürfte eigentlich nicht. Zur 25000km inspektion war ich da, hab auch beweise (Rechnungen). Naja und von heut auf morgen ohne was zumachen sollte wowas auch nicht kaputt gehen.

    Naja mal neben bei ist es Normal dass der Verdampfer so EXTREM heiß wird? auch bei nicht nutzung der anlage, kann es überhaupt so warm werden bei nicht nutzung? Kann aber auch sein dass es nur die motorwärme ist die den Verdampfer so warm gemacht haben, der Verdamper ist so 30cm weiter weg vom motor (neben der Baterie befestigt)

    Grüße und danke für eure antworten
     
  15. #14 Power-Valve, 09.10.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    der Verdampfer wird waermer wenn du nicht auf Gas faehrst... Der Verdampfer wird staendig vom Kuehlwasser durchflossen und je nach Motor dann halt auch 80-120 Grad heiss. Das ist richtig so...

    Gruss Uwe
     
  16. #15 OpelPower1.6L, 16.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bins nochmal mit neuigkeiten. Auto war beim Umrüster, die direkt sagten was ist mit der Verkabelung passiert.. Woher soll ich dass wissen? Der Wagen hat ein neuen Motor bekommen was ich denen auch gesagt habe , darauf hin meinten sie dass es wohl total lose sei die ganze anlage.

    Kurzezeit später kam er dann wieder und sagte , dass Steuergerät ist wohl durch gebrannt.. Er tippt auf ein verschmortes kabel was wohl nicht so gut verlegt wurde. Aber gefunden hat er es nicht. Sie wollten es nicht mehr anfassen, meinten aber sie würden ein neues Steuergerät einbauen können aber dass Kabel müsse auch getauscht werden , da dies wohl verschmort ist.

    Nun ja habt ihr tipps? Was kann mich dass kosten?
    Und die 50 000km wurden mir wieder unter die nase gerieben, soll wohl in den AGB stehen, wovon ich nix weiss weder beim kauf oder sonst wann wurde es mir bis heut gesagt.

    M.f.g

    Vielleicht habt ihr paar Tipps: - Kann ich mir ein Steuergerät nachkaufen?Muss ich auf die KW Zahl achten oder nur auf 4ZylinderSteuergerät?

    Kabelschmorung könnt ich suchen, vielleicht find ich es ja ..
     
  17. Anzeige

  18. #16 Joe 540, 16.10.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...die GasEcu selbst kostet wohl bei Prins so um die € 300 brutto. Dafür wirst du sie aber aller Voraussicht nach nicht vom Umrüster oder Dealer bekommen:mad:

    Wenn die dann noch neu verkabeln usw. und so fort, vor allem können Sie dir ja viel erzählen, weil du selbst keinen Plan von der Materie hast.

    Tja, dann solltest Du mit € 500 - 1000 rechnen:eek::eek:


    cu
     
  19. #17 OpelPower1.6L, 16.10.2008
    OpelPower1.6L

    OpelPower1.6L AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja dass stimmt, die können mir viel sagen und berechnen obs stimmt keine ahnung. Ob ich es dann dort machenlasse ist auch so eine sache, aber mal gucken. ich habe die ganze anlage für 1900€ einbauen lassen 1000€ für ecu wäre mit kabel schon heftig..

    Naja vielleicht kabel finden , neu isolieren bzw verschmorte stelle beseitigen und neue ecu rein?

    Dankbar bin ich für jeden rat. Vorallem weil ich jetzt ein komplett überholten motor drine habe.

    Mfg
     
Thema: Prins VSI Reagiert nicht, Schaltet nicht um!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum reagiert die prins gasanlage nicht

    ,
  2. prins anlage fällt aus beim versuch anzuschalten piepen

    ,
  3. prins vsi schaltet nicht um nach inspektion

    ,
  4. prins vsi keine reaktion,
  5. e46 316i nach zylinderkopfwechsel springt die gasanlage nicht an,
  6. prins gasanlage reagiert nicht,
  7. prins gasanlage umschalter leuchtet nicht,
  8. lpgforum.de prins vsi reagiert nicht,
  9. lpgforum.de prins vsi reagiert nicht,
  10. prins vsi reagiert nicht,
  11. prins umschalter keine reaktion,
  12. prins vsi schaltet nicht um
Die Seite wird geladen...

Prins VSI Reagiert nicht, Schaltet nicht um! - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI1 Umschalter reagiert nicht !

    Prins VSI1 Umschalter reagiert nicht !: Hallo liebes Community, Ich habe ein bisher ungelöstes Problem mit meiner Prins VSI1 Anlage. Der Umschalter zeigt rotes LED aber reagiert nicht...
  2. Füllstop reagiert nicht, Prins VSI 2 in einem ML 350, Bj. 2005

    Füllstop reagiert nicht, Prins VSI 2 in einem ML 350, Bj. 2005: Ein freundliches Hallo in die Runde. :) Ich bin der Jürgen, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und wie sollte es anders sein. Natürlich...
  3. Prins VSI 1 Spezialwerkzeug

    Prins VSI 1 Spezialwerkzeug: Hallo an alle! Habe mich seit einigen Wochen intensiv in die Gasanlagenthematik eingearbeitet und mein neu erworbener Gebrauchter ist jetzt...
  4. Prins vsi 2.0 schaltet wegen Servicefälligkeit ab

    Prins vsi 2.0 schaltet wegen Servicefälligkeit ab: Hallo zusammen, ich hatte gestern folgendes Problem, dass der Taster gelb geblinkt hat und die gasanlage nicht mehr aktiv geschalten wurde. Die...
  5. Bmw Prins VSI 2 war der Einbau Pfusch?

    Bmw Prins VSI 2 war der Einbau Pfusch?: Hallo zusammen, ich habe 2018 in meinen E46 320ci von 2005 eine Prins VSI 2 einbauen lassen. Bezahlt habe ich knappe 2300 Euro. Ich habe bereits...