Prins VSI Piepst statt auf Gas umzuschalten

Diskutiere Prins VSI Piepst statt auf Gas umzuschalten im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Habe seit ein paar Tagen eine Prins VSI in meinem Mercedes (6 Zylinder Saugmotor ohne Kompressor). Folgendes Problem tritt nur bei kaltem Motor...

  1. gubab

    gubab Guest

    Habe seit ein paar Tagen eine Prins VSI in meinem Mercedes (6 Zylinder Saugmotor ohne Kompressor). Folgendes Problem tritt nur bei kaltem Motor auch bei vollem Gastank gelegentlich auf: Anlage startet mit Benzin, nach ca 500 m stockt der Wagen und der Umschalter piepst. Nach ca 1 sec f?hrt der Wagen wieder mit Benzin weiter. Durch Druck auf den Umschalter l??t sich der Piepston ausschalten und bereits wenige Sekunden sp?ter kann man durch nochmaliges Dr?cken des Schalters problemlos auf Gas umschalten. Ist der Motor mal warm, treten keinerlei Probleme beim Start oder beim Umschalten auf.
    Habe bei meinem Umr?ster erst n?chste Woche einen Termin. Kann ich bedenkenlos weiterfahren? Was k?nnte das Problem sein? Vielen Dank im Vorraus f?r die Hilfe

    Gubab
     
  2. Anzeige

  3. #2 jan-sch, 24.04.2007
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht ist die Umschalttemperatur zu niedrig eingestellt? Dann bekommt die Anlage nicht genug Gas und schaltet zur?ck auf Benzin?

    So w?rde ich mir das als Laie erkl?ren, aber es gibt hier auch Experten...
     
  4. #3 safegas, 24.04.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gubab,

    zun?chst noch ein (versp?tetes) :1163: in unserem Forum!

    Spontan w?rde ich vermuten, da? die Umschalttemperatur evtl. zu niedrig eingestellt ist.

    In der Bedienungsanleitung werden die Piep-T?ne n?her erkl?rt, schau dort mal nach. Auf jeden Fall mu? der Umr?ster wohl noch mal ran.

    Wie l?uft die Anlage denn nach den Startschwierigkeiten?

    cu safegas
     
  5. #4 InformatikPower, 24.04.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Auch ein Hallo von mir ;)
    ich denke, dass sich der VIPP wohl noch melden wird. Das ist der Prins-Experte hier an Board!

    Was sagt denn dein Umr?ster? Und wie l?uft der Wagen ansonsten?

    Viele Gr??e
    Daniela
     
  6. #5 VIPP-GASer, 24.04.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Gubab,

    die Problematik bei Deinem Fehler ist das Magnetventil am Verdampfer. Es ?ffnet zu langsam. Ev. zu hoher Druck, da das Ventil 2-stufig ?ffnet.
    Es gibt aber eine L?sung f?r das Problem.
    Wenn sich Dein Umr?ster bei uns meldet, werden wir die L?sung mit ihm besprechen.

    Oder er wechselt erstmal das Magnetventil am Verdampfer.


    Gru?
    VIPP-GASer
     
  7. #6 Quasselstrippe, 25.04.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    K?nnte man das auch einfach so ausdr?cken: " Das MV ist defekt" ?

    Ist der Fl?ssiggasfilter hnter oder vor dem Magnetventil - ich vermute mal HINTER. So kann Schmutz die Ventilfunktion beeinflussen - und da ist reichlich Dreck in vielen Tanks.

    Die mangetische Bet?tigung des Ventil hat als Folge, das sich magnetische Schmutzteilchen exakt am Ventil ablagern.

    Ausbauen, reinigen wieder einbauen - ODER ein anderes mit Filter VOR dem Ventil einbauen und das Originalventil gegen einen einfachen Anschlu?stutzen ersetzen - an dem man das "Filterventil" anschlie?en kann.

    Ist bei wiederholtem Problemen bei gleichen Anlagen die beste L?sung. In die Nachger?steten Filterventlie legt man dann einen kleinen Magneten mit in das Filtergeh?use auf die Seite des Tankanschlusses und die Probleme sind dauerhaft beseitigt.

    Ist nur eine Idee - bei meiner alten (ca. 1992/110tkmLPG) Venturi ist das halt so gel?st.
     
  8. #7 VIPP-GASer, 26.04.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Quassel :D ,
    der Filter der Fl?ssigphase ist VOR dem Magnetventil.

    Und bei einer neuen Anlage ist es auch nicht das von Dir beschriebene Problem.
    Es handelt sich hier mei?t um ein Problem der zeitlichen Abfolge von Gasentnahme und Magnetventilfreigabe in Abh?ngigkeit vom Gasdruck.

    :D mehr wird aber nicht verraten, sonst macht Ihr eines Tages meinen Job ;( :D !

    Gru?
    VIPP-GASer
     
  9. gubab

    gubab Guest

    Hallo Vipp-Gaser,

    seltsamerweise trat das Problem in den letzten 4 Tagen vor der 1000km Inspektion nicht mehr auf. Der Umr?ster meinte es liege an der Umschalttemperatur (Gas noch fl?ssig?) und erh?hte die Umschalttemperatur von 45 auf 50 ?. Nunja -ich werde ja sehen ob das Problem gel?st wurde oder nicht - ich werde berichten

    Viele Gr??e Gubab
     
  10. gubab

    gubab Guest

    Problem immer noch nicht behoben

    Nach wie vor schaltet die Anlage bei Start des kalten Motors nach ca 3 km nicht auf Gas um, sondern der Motor ruckt, es piepst und der Wagen fährt mit Benzin weiter. Das Problem tritt nicht immer auf - ca alle 2-3 Tage nur (evtl Außentemperaturabhängig?) Manuelles Umschalten funktioniert dann jedoch problemlos. Bei Leerfahren des Tanks ruckt der Wagen beim Umschalten.

    Dreimalige Vorstellung beim Umrüster:
    1000 km Inspektion: Angeblich sei alles o.k.
    Nach 2 Wochen: Erhöhung der Umschalttemperatur
    Nach 4 Wochen Verringerung des Gasdrucks - alles ohne Erfolg

    Mein Umrüster in Berlin bekommt keinen Support von Prins (Wenn ich das nur vorher gewußt hätte! Ich bin bewußt zu einem deutschen Umrüster und nicht nach Polen gefahren!!!)

    Wenn es nun wie VIPP-Gaser sagt am zweistufigen Magnetventil liegt, kann doch der Umrüster nichts dafür.

    Also Werbung für Prins ist diese Geschichte bestimmt nicht.

    Soll ich nun zu einem anderen Umrüster fahren um für den Tausch eines eventuell fehlkonstruierten Magnetventils zu bezahlen?

    Also was schlagt Ihr mir vor?
     
  11. gubab

    gubab Guest

    Oder falls es tatsächlich nur ein Problem einer schlechten Einstellung wäre:
    Welcher Umrüster in Berlin, Leipzig oder Bamberg stellt mir die Anlage optimal ein?
     
  12. #11 VIPP-GASer, 29.06.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Mal langsam, gubab, nicht gleich Prins alles in die Schuhe schieben.
    Deinen Umrüster hast DU Dir ausgesucht, nicht Prins. Dein Problem tritt nicht auf, wenn Du den RICHTIGEN Tank verbaut bekommen hast und Du einen fähigen Umrüster hast.
    Was meinst Du denn, warum Dein Umrüster keinen Support von Prins bekommt?
    Blöde Aussage, KEIN Umrüster bekommt Support von Prins. Die Umrüster bekommen Support von IHREN Importeuren. Na und wenn der Importeur DEINES Umrüsters DEINEN Umrüster im Regen stehen läßt, dann hat DEIN Umrüster eben Pech. Muß erhalt die Gasanlage wieder ausbauen und Du läßt sie von einem richtigen Umrüster einbauen. Ist doch ganz einfach.

    Aber immer Prins für die verzapfte K .... von Umrüster´n verantwortlich zu machen geht mir langsam gegen die Hutschnur. Dein Umrüster war bestimmt nicht der Teuerste. Und da ich einige in Berlin kenne, denke ich auch zu wissen wie Deiner heißt. Nun, und da wundert mich aber auch nichts. Irgendwo muß der billige Preis ja herkommen.

    Geh mal in Dich und denk mal darüber nach!

    In Berlin gibt es auch ausgesprochen fähige Umrüster.
    Zum Beispiel das Autohaus Körner (Nissan-AH).

    Und solltest Du überhaupt noch Hilfe haben wollen, dann solltest Du Dir soetwas:
    lieber verkneifen. Hier ist nichts fehlkonstruiert.


    VIPP-GASer
     
  13. gubab

    gubab Guest

    Hallo Vipp Gaser,
    tut mir leid wenn ich mit meinen Formulierungen überreagiert habe - ich entschuldige mich dafür. Die Prins läuft ja auch sehr schön - wenn der Wagen mal warm ist.
    Ich war an dem Abend einfach stinksauer. Aber zurück zur sachlichen Diskussion:
    Tank: Stako Radmuldentank 36l. Den Umrüster in Berlin habe ich trotz 400km Anfahrtsstrecke gewählt, da er wohl schon einige Fahrzeuge meines Typs erfolgreich umgerüstet hat und im MBSLK-Forum empfohlen wurde. Preis 2400 €. Habe bewußt einen Umrüster in Deutschland und nicht in Polen gewählt um bei Problemen Support zu bekommen.
    Ich war zunächst sauer weil es so bei mir so ankam: Dein Problem kann gelöst werden, Dir wird Prins aber nicht helfen, da Du in der falschen Werkstatt warst. Dass der Support über den Generalimporteur läuft war mir nicht bekannt und macht sicherlich einiges verständlich. Nachdem ich nun Deine Argumente auch einsehe werde ich in ca 2 Wochen einen Termin bei AH Köhler in Berlin vereinbaren - danke für den Tipp.

    Ich würde allerdings von der Firma Prins erwarten, dass sie bemüht ist, die Probleme der Kunden zu lösen, egal wo die Anlage eingebaut wurde. Sollte ein Umrüster Fehler machen, sollte Prins ihn darauf aufmerksam machen und bei der Problemlösung helfen. Bei wiederholtem Pfusch, sollte der Umrüster von einer offen zugänglichen Liste der von Prins zertifizierten Umrüstern gestrichen werden. Diese Liste der Umrüster, die Support erhalten, sollte auch hier im Forum einsehbar sein. Woher soll der potentielle Kunde sonst wissen, dass Umrüster XY seine Anlagen in Polen kauft und nur pfuscht?

    Ich hoffe, Du hast auch etwas Verständnis für meine Sicht der Dinge

    Viele Liebe Grüße
    Gubab
     
  14. #13 InformatikPower, 02.07.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mit dem Gang Richtung Fa. Köhler wirst du wohl das richtige getan haben.

    Wir finden es auch immer schade, dass einige Umrüster den Ruf der gesamten Branche schädigen - und man diese nicht einmal dafür angehen darf, weil das ja Rufschädigung wäre ;(

    In dem Sinne - du bist nicht allein, aber dir wird nun sicherlich geholfen werden!

    Viel Erfolg
    Daniela
     
  15. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus, dass du möchest das unser Forum sowie auch all die anderen Foren weiter bestehen bleiben sollen. Denn wenn ich bzw. meine Adminkollegen solche Listen in den Foren verbreiten würden, dann würden wir ganz schnell einen Richter mit einer Klage am Hals haben. Du darfst solch ein Forum auch nicht mit einer offiziellen Informationsseite von Umrüstern oder Anlagenherstellern vergleichen. Wir sind nur eine Plattform für den Gedankenaustausch rund um das Thema Autogas. In keinster Weise kann sich hier jemand 100%ige auf das verlassen, was hier gesagt oder geschrieben wird. Das sind alles nur Hinweise, Tips oder Empfehlungen. In erster Linie bist Du und Dein ausgewählter Umrüster verantwortlich!

    Viele Grüße
    Fuddie
     
  16. #15 VIPP-GASer, 04.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Vielen Dank dem Admin und der Moderatorin für die Hinweise.

    Gubab, ich kann sicher vieles nachvollziehen, aber eben nicht, wenn User, ohne Kenntnis der Rechtslage Wünsche/Forderungen stellen.
    Wegen der Empfehlung aus dem anderem Forum: Schon mal daran gedacht, daß Umrüster sich auch mit mehreren Nicks anmelden können?

    PrinsNL kann rechtlich niemanden verbieten Gasanlagen einzubauen. Ein AN-DEN-PRANGER stellen würde ich sehr begrüßen und würde mich sofort mit einigen Namen daran beteiligen können. Aber es geht rechtlich nicht.
    Daher auch immer die Emprfehlung: SUCHST DU UMRÜSTER- MUSST DU ANRUFEN DEN IMPORTEUR. Wenn es dann nicht läuft, kannst Du Dich immer noch an den Importeur wenden.

    Andersrum wird kein Schuh draus.

    Es ist im übrigen das AH Körner. Die Telefonnummer sowie die Adresse schicke ich Dir per PN.


    Gruß
    VIPP-GASer

    Wenn Du 400km Anfahrtsweg hast, aus welcher Ecke kommst Du denn. Eventuell gibt es in Deiner Nähe ja auch einen fähigen Umrüster.
     
  17. gubab

    gubab AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nach einem Jahr möchte ich diese Geschichte gerne zuende erzählen:
    Wie Vipp-Gaser ja schon berichtete war das Problem, dass das Magnetventil zu spät öffnete und deshalb die Anlage zurück auf Benzin schaltet. Autohaus Körner hat mir schriftlich bestätigt, dass das Steuergerät ausgetauscht werden muß, gegen ein Steuergerät mit der aktuellen Software um das Problem zu beheben. Mit diesem Schreiben bin ich zu dem Berliner Umrüster, der ein aus Polen importiertes Steuergerät mit nicht aktueller Software verbaut hatte. Nach dem Tausch des Steuergerätes ist das Problem nie wieder aufgetaucht und der Wagen lief jetzt seit knapp einem Jahr 45000 km ohne das geringste Problem. Nochmals Danke an Vipp-Gaser für den entscheidenden Hinweis und nochmals Entschuldigung für meinen damals etwas verfehlten Tonfall.
     
  18. Anzeige

  19. #17 Mr.Legend, 02.04.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Alle Achtung!

    Dass Du Dich nach fast einem Jahr wieder angemeldet hast, um VIPP-GASer zu bestätigen und Dich zu entschuldigen, muss man Dir hoch anrechnen. Es gibt doch noch Leute mit Rückgrat!


    :1100:.
     
  20. #18 F1Schumi, 02.04.2008
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich doch noch entschuldigt gehabt, aber trotzdem Hut ab nach so langer Zeit noch eine Rückmeldung zu geben was daraus geworden ist. (es gibt hier keinen Daumen hoch Smilie) darum :1118:
     
Thema: Prins VSI Piepst statt auf Gas umzuschalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins gasanlage piept

    ,
  2. prins vsi piept

    ,
  3. prins vsi piepen

    ,
  4. f,
  5. prins gasanlage piept beim einschalten,
  6. prins lpg piept,
  7. Autohaus Körner stargas,
  8. prins piept,
  9. Umschalter pipst,
  10. prins vsi 2.0 piept,
  11. prins gasanlage drei pepser,
  12. prins gasanlage Piepser,
  13. prins Anlage piepst,
  14. prins system vsi gasanlage piepsen schnell,
  15. prins vsi 2 piept tod,
  16. prins gasanlage display piept,
  17. lpg prins vsi pipt zwei mal ,
  18. prins gasanlage piept bei vollem tank,
  19. prins vsi lpg blinkt und piept,
  20. vsi lpg prins piept,
  21. prins gas systeem piept soms,
  22. prins vsi piept und zeigt orange,
  23. prins vsi piept 2x,
  24. prins vsi piepst ,
  25. prins autogasanlage piept 2 mal
Die Seite wird geladen...

Prins VSI Piepst statt auf Gas umzuschalten - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI 1 Hoher Ruhestrom BMW E39

    Prins VSI 1 Hoher Ruhestrom BMW E39: Hi zusammen, meine Prins VSI 1 leert mir immerzu meine Batterie im E39. Er kann max. 1 Woche stehen ohne bewegt zu werden, danach springt er...
  2. E61 N52 Prins VSI 1

    E61 N52 Prins VSI 1: Hallo, Fahrzeug wurde vor circa 10 Jahren bei 80tkm umgerüstet Ist ein 2006er BMW E61 530i mit Valvetronic N52 Motor Wasseranbindung war...
  3. Prins VSI 1 springt immer wieder auf Benzin um.

    Prins VSI 1 springt immer wieder auf Benzin um.: Hallo liebe Leute, an meiner Gasanlage habe ich das Problem wenn ich auf Gas um Schalte springt es automatisch zurück auf Benzin und piept dabei...
  4. BMW e60 550i KME gegen Prins wechseln

    BMW e60 550i KME gegen Prins wechseln: Hallo liebe Gemeinde besitze eine BMW E60 550i bj2007 mit einem kme nevo . Die Anlage läuft überhaupt gar nicht . Da ich nicht vom fach bin,...
  5. Prins VSI DI 2.0 A4 B8 1.8 TFSI

    Prins VSI DI 2.0 A4 B8 1.8 TFSI: Hallo zusammen, Ich habe seit 2018 eine Autogasanlage verbaut. Jedoch habe ich seit dem die Gasanlage verbaut ist ein paar Probleme. Das Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden