Prins VSI: Motor wird nicht warm beim <12?C

Diskutiere Prins VSI: Motor wird nicht warm beim <12?C im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, bei den zur Zeit niedrigen Au?entemp. von teilweise 4-12?C fr?h wird mein Motor nicht mehr richtig warm. Die K?hlmittelanzeige bleibt bei...

  1. #1 x world one, 12.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei den zur Zeit niedrigen Au?entemp. von teilweise 4-12?C fr?h wird mein Motor nicht mehr richtig warm. Die K?hlmittelanzeige bleibt bei unter 90?C h?ngen und das selbst nach straffen 35km Landstra?e und anschlie?end Gro?stadtverkehr von mind. 10km.
    Liegt hier eine falsche Einbindung des Verdampfers in den Wasserkraislauf vor oder ist dies Prinzipbedingt bei Verdampferanlagen? Oder deutet dies auf einen defekten Thermostat hin den man so im Benzinbetrieb erst sp?ter merken w?rde?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. do27

    do27 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    H?rt sich ganz nach Thermostat an .

    Kannst du aber garelativ leicht rausfinden .

    Las den kalten Motor im Stand warm laufen .(z.B. morgens)

    Die Schl?uche zum Fahrzeugk?hler d?rfen nicht eher warm werden ehe der Motor fast Betriebstemperatur hat.

    Wird z.B. der obere Schlauch recht flott warm ,liegt wohl ein Problem mit dem Thermostat vor .

    Steffen
     
  4. #3 InformatikPower, 12.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ist das Thermostat das Ding, was den gro?en und den kleinen K?hlkreis trennt?
    Das Ding war dann bei meinem alten Wagen mal kaputt, mit eben dem Ergebnis, dass er nicht mehr richtig warm wurde.
     
  5. #4 jvbremen, 12.10.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    hatte genau das gleiche problem bei meien b-corsa,da war es auch der thermostat.
     
  6. #5 gsx-men, 12.10.2006
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Genau das Ding ist der Thermostat.
    Ich denke das der in diesem Fall nicht mehr schlie?t.

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  7. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    beim Passat 3B wird der obere Schlauch immer mit warm!
    der untere Schlauch wird nur durch das Thermostat geschaltet und somit sp?ter warm ( erst wenn das Thermostat ?ffnet)
     
  8. do27

    do27 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    du meinst das Thermostat hat eine kleine "Zwangs?ffnung" .Dadurch die Erw?rmung des oberen Schlauches .
     
  9. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    nein!

    Da beim PAssat das Thermostat den unteren Schlauch "abschaltet" sitzt der obere Schlauch ohne "trennung" am hei?esten Teil des Motors selber... Dem Zylinderkopf! Das Wasser kann gar nicht anders als sich zum Teil mit zu erhitzen!
    Ich denke ich kenne nach ?ber 10Jahren die K?hlwasserkreisl?ufe bei VW :D

    Ich m?chte hiermit allerdings nicht an der Theorie Thermostat als Schuldigen zweifeln!!!!
     
  10. #9 x world one, 13.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ich werds mal beobachten. Habe evtl. noch einen Verd?chtigen ausgemacht. Der K?hlwasserbeh?lter hat fast ?brall Haarrisse. Dadurch scheint sich bei hoher Temperatur das Wasser zu verdampfen, als hat man dann zu wenig K?hlwasser drin.
     
  11. #10 jvbremen, 13.10.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    das m?sstes du ja am nachf?llen merken.
     
  12. #11 VIPP-GASer, 13.10.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    aber was hat das mit der VSI zu tun?

    Die ?berschrift hei?t doch:
    Prins VSI: Motor wird nicht warm beim <12?C

    Die Frage, die sich mir eigentlich stellt: Welches Problem hast Du?

    Frierst Du oder ruckelt die Gasanlage oder st?rt Dich einzig der Zeiger, der die 90?C nicht mehr erreicht.

    ?( VIPP-GASer
     
  13. #12 x world one, 15.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Er heizt nicht richtig und die Anzeige erreicht nicht mehr 90?C.
    Das sollte sie aber schon tun meiner Meinung nach. Na ja ich bin gerade auf der Suche nach der Ursache. Glaube nicht das die Gasanlage dran Schuld ist mittlerweile.
     
  14. #13 InformatikPower, 15.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Die Gasanlage hat damit bestimmt nichts zu tun.
    Hast du mittlerweile das Thermostat gepr?ft - glaub einem Laien - es wirkt wunder ;)
     
  15. #14 x world one, 15.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Thermostat ists denke ich nicht. Sieht eher nach Zylinderkopfdichtung aus.
    Entweder habe ich nur Pech oder das sind alles Folgesch?den der falschen Gasanlageneinstellung nach dem Einbau (Kr?mmerri?, Turbori? und nun Zylinderkopfdichtung).
     
  16. #15 Quasselstrippe, 15.10.2006
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich fasse mal zusammen:

    Du f?hrst also mit zu wenig K?hlwasser und wunderst Dich, das die Kiste anscheinend nicht warm wird.

    Das Ausdehnungsgef?? (ca. 20 EUR) ist defekt und gegen ein neues str?ubst Du Dich.

    Das Themostat zu kontrollieren str?ubst Du Dich.

    Philosphie ?ber defekte Kopfdichtungen .....


    Was hast Du eigentlich vor?
    Welches Ziel verfolgst DU ?

    Mit Postings kann man weder das Gef?? erneuern, noch den K?hlwasserstand korrigieren.

    Eigentlich habe ich nicht einmal Lust auf so einen Bl?dsinn zu antworten - Du stiehlst mir zwar gerade die Zeit - aber das mu?te ich mal ablassen.
     
  17. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    ich liebe solche Antworten!!!

    Wenn es deine kostbare Zeit raubt, warum machst Du Dir dann die M?he zu antworten? Die Zeit die Du zum schreiben brauchtest, h?ttest Du sinvoller verwenden k?nnen!!!


    :1142:

    Sei mir nicht b?se, aber das mu?te ich jetzt (auch als "Neuling") mal loswerden!
     
  18. #17 x world one, 16.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Da du deine kostbare Zeit mir geopfert hast, denke ich ich kann das gleiche f?r dich auch tun. Bin ja kein Unmensch.
    Schon mal dr?ber nachgedacht das die Diagnose ZKD defekt von der Ursachenforschung kommt?
    Wenn ich feststelle das scheinbar die ZKD defekt ist sowie der Ausgleichsbeh?lter tausche ich nicht auf Verdacht das Thermostat.
    Ich habe in meinem letzten Posting nicht geschrieben das ich nix gemacht habe und ich habe nichts mehr gefragt sondern lediglich meinen letzten Wissensstand mitgeteielt. Ich weis nicht woher du aus meinem letzten Posting entnehmen kannst das ich mich nicht mit dem Problem befasst habe. :rolleyes:
     
  19. #18 InformatikPower, 16.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Nun, ich kenne mich selber ja, ich frage auch erst 10 Mal nach, bevor ich tats?chlich zur Tat schreite ;)

    Allerdings wird es nun wirklich Zeit was zu machen - heute morgen war meine Scheibe total beschlagen, ohne Heizung macht das dann noch weniger Spa? =)

    Also XWorld, meld dich mal, was es gegeben hat!

    VLG
    Daniela
     
  20. Anzeige

  21. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir wollen uns hier aber nicht streiten. Und schon gar nicht m?chte ich, dass sich hier einzelne User an den Kragen gehen. Wenn ihr das wollt, k?nnt ihr gerne ein anderes Forum besuchen.

    Also schraubt bitte ein-zwei G?nge runter und untehaltet euch wieder normal!!

    Fuddie
     
  22. #20 x world one, 16.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich schreibe mal den aktuellen Stand rein was ich am Wochenende rausgefunden habe.
    Der Wagen lief im kalten Zustand im Leerlauf wie ein Sack N?sse. Ich habe daraufhin die Drosselklappe ausgebaut da ich die eh reinigen wollte. Den dadurch vorhanden Platz im Motorraum habe ich genutzt um mir den Motor n?her anzusehen bzw. die K?hlwasserwege.
    Dabei habe ich festgestellt das ?l am ?lk?hler (dieser komische W?rmeaustauscher ?ber dem ?lfilter) verloren geht und an den Anschl?ssen des K?hlwassers das Alu "bl?ht". Also gibts auch an dieser Stelle K?hlwasserverlust. Die Reinigung und das Neuanlernen der Drosselklappe brachte etwas Besserung in der Leerlaufstabilit?t. Aber der Wagen qualmte gestern wie ein Disco Nebelwerfer auch bei leichtem Gasgeben richtig reinwei?. Qualmte sogar im Stand etwas nach. Wei?er Qualm deutet auf Wasserdampf hin. Also habe ich dann ?l kontorlliert und gestern gelblichen Niederschlag am ?ldeckel festgestellt. Weiterhin stellte ich hohen Druck im K?hlsystem fest, der obere Schlauch lies sich nicht mehr zusammendr?cken. Nach ?ffnen des K?hlwasserdeckels schoss das Wasser zur?ck in den Beh?lter. Bei laufenden Motor h?rt man ein blubbern beim ?ffnen des ?ldeckels, dieser springt auch ge?ffnet auf der Einf?ll?ffnung herum und im Motor stinkts.
    Das waren f?r mich Anzeichen des Verdachts auf eine defekte ZKD.
    Da ich diese nicht selber tauschen kann, habe ich das Auto vorsichtig in die Werkstatt geschafft und denen meine Feststellungen gesagt damit einen Anhaltspunkt zum suchen haben. Den Ausgleichsbeh?lter h?tte ich samt K?hlwasser selber getauscht, aber f?r den Rest habe ich zu wenig Ahnung um eine zuverl?ssige Diagnose stellen zu k?nnen. Ne Ventildeckeldichtung wechsele ich auch noch, aber alles im Block, nein danke. Ich denke im laufe des Tages erfahre ich dann die Diagnose der Werkstatt, die wollen ZKD etc testen. Die Risse im Ausgleichsbeh?lter habe ich den auch gesagt, wenn es wirklich die ZKD ist k?nnen die den auch mit wechseln, das ist dann auch egal.
    Ich dachte anfangs eben an die Gasanlage da ich schon ein paar Problemchen mit dem Ding hatte und noch habe. Hat sich ja nun aber als falsch herausgestellt. War aber gut von euch best?tigt zu bekommen das es nicht an der Gasanlage liegen kann.
    Also ich berichte wie es weitergeht.
     
Thema: Prins VSI: Motor wird nicht warm beim <12?C
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas motor wird nicht warm

    ,
  2. prins vsi verdampfer baureihe k

    ,
  3. vsi motoren

    ,
  4. prins motor nicht warm fehler,
  5. prins motor nicht warm,
  6. cdti motor wird nicht warm,
  7. gasanlage motor wird nicht warm,
  8. vsi motor
Die Seite wird geladen...

Prins VSI: Motor wird nicht warm beim <12?C - Ähnliche Themen

  1. Motorumbau M54B22 -> M54B30 mit einer Prins VSI 1 - Welche Komponenten müssen gewechselt werden?

    Motorumbau M54B22 -> M54B30 mit einer Prins VSI 1 - Welche Komponenten müssen gewechselt werden?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich meines geplanten Motorenumbaus. Zur Zeit ist in meinem E39 520i Touring (M54B22 - 2,2l, 170Ps) eine Prins...
  2. Prins Anlage schaltet->Motor geht aus

    Prins Anlage schaltet->Motor geht aus: Hallo zusammen, Frohes neues Jahr! Ich bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage. Ich besitze schon seid Jahren eine Prins Anlage in...
  3. A8 mit Prins VSI: Gasanlage schaltet Motor ab

    A8 mit Prins VSI: Gasanlage schaltet Motor ab: Hallo erstmal, Ich habe mir vor einem Monat einen A8 3.7 quattro (Bj. 2003) gekauft. Es ist eine Prins VSI (ich glaube 1) verbaut. Ich habe das...
  4. Prins VSI - Wenn der Motor kalt ist überfettet die VSI. Kompensation Einstell. ?

    Prins VSI - Wenn der Motor kalt ist überfettet die VSI. Kompensation Einstell. ?: Liebe GasProfis, nach ewigem Einstellen und den richtigen Kompromis finden, beschäftigt mich nun folgende Problematik: Die Prins Vsi läuft...
  5. Prins VSI, Motor geht beim umschalten auf Gas aus, MV geht auf, kein Gas?

    Prins VSI, Motor geht beim umschalten auf Gas aus, MV geht auf, kein Gas?: Hi und hallo, nach viel Hilfe kann mir das Forum vielleicht nochmal helfen. Die Anlage ist bei mir seit ca 120 tkm verbaut und lief bis gestern...