Peisvergleiche

Diskutiere Peisvergleiche im Autogas Tankstellen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin. Vor kurzem hat eine LPG-Tanke "vor meiner Haustür" eröffnet. (Esso; Kreuzung B212/B211 in Brake / Utw; "Im Namen und auf Rechnung der Progas...

  1. #1 Chilihead, 22.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2007
    Chilihead

    Chilihead AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Moin.
    Vor kurzem hat eine LPG-Tanke "vor meiner Haustür" eröffnet.
    (Esso; Kreuzung B212/B211 in Brake / Utw; "Im Namen und auf Rechnung der Progas GmbH")
    Wie üblich konnte mir an der Kasse niemand sagen was für eine Mischung aus dem Schlauch kommt, also Telefon her und den Gaslieferanten angerufen: Sommer 40/60, Winter 40/60)
    EDIT: sorry Tippfehler: Wintermischuing natürlich 60/40

    Da sich alle 5 LPG-Tanken in der Weser(m)arsch auf den gleichen Preis geeinigt haben, aber eben nicht alle die gleiche Mischung haben, wird es lustig.

    LPG Preise zu vergleichen ist ja eigentlich wie "Äpfel mit Birnen", es sei denn alle Tanken haben die gleiche Mischung Propan/Butan.
    Was aber wenn Tanke 60/40 liefert, Tanke2 aber 40/60?
    Ich habe mir da mal was zusammengebraut und frage jetzt mal alle die in der Schule besser aufgepasst haben ob das so stimmt.

    :confused:Versuch einer Lösung;
    Schtitt 1: Umrechnung auf 1% Butan => Preis/Butananteil (Umrechnungsfaktor)
    Schritt 2: x% Butan = Umrechnungsfaktor * Butananteil

    Bei €0,629 und 40/60 Mischung => 0,104833333...
    Dann darf bei gleichem Leistungsverhältnis eine Mischung
    60/40 => €0,419 kosten
    5/95 => €0,996 kosten
    95/5 => €0,052 kosten

    So, und jetzt will ich von euch wissen wo der Fehler sitzt (jaja, vor der Tastatur...das ist klar):D

    (0,629 euro ist der aktuelle preis aller 3 Tanken im Umkreis von 12km, leider will mir "Westfalen-Gas" nicht sagen welches Mischungsverhältnis die ausliefern, Progas war da auskunftswilliger)

    mfg,
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Peisvergleiche. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Die Berechnung ist schon OK, nur absolut Praxisfremd.
    Wen dann musst Du die Kosten für 100km mit den jeweiligen Gemischen erfahren und errechen.
    Wenn Du weißt welche Kosten dich das Gemisch auf 100km kostet, kannst Du auch eher eine Aussage treffen wie viel günstiger die "schlechteren" Gemischsorten sein müssen damit es sich rechnet.

    Kannst Du sagen in wieweit dein Verbrauch schwankt zwischen den einzelnen Sorten?
    Ich kann bei mir zum Beispiel einen Unterschied von ca.1l/100km feststellen zwischen 95/5 und 40/60.

    Hier nördlich von Hannover ist das Mischungsverhältnis von "Westfalen-Gas" 40/60.
    Da die Region ja nicht weit auseinander liegen denke ich das es bei dir ebenso sein könnte.
     
  4. #3 Chilihead, 22.07.2007
    Chilihead

    Chilihead AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    ja, stimmt schon.
    aber "nach her ist man immer schlauer", ich möchte ja schon vor dem tanken abschätzen können ob sich die eine bestimmte tanke lohnt.

    meion letzter ausflug zu einer anderen tanke brachte glatte 100km weniger strecke (bei 35 getankten litern)... seit dem frage ich grundsätzlich nach was für eine mischung aus dem schlauch kommt...

    danke für die info
    mfg
     
  5. #4 jvbremen, 22.07.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Sicher ,das im Winter auch mit 40/60 gefahren wird? Das scheint mir ziehmlich hoch.

    Gruss jens
     
  6. #5 Power-Valve, 23.07.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Sinn macht nur folgende Ueberlegung:

    Bei 95/5er Gemisch verbrauche ich 10% mehr. Also muss 95/5er mind. 10% billiger sein, damit sich das Ganze lohnt.

    Bei 62 ct fuer 60/40 wuerde ich 95/5 nur tanken, wenn es billiger als 55 ct ist... Ansonsten kommt es am Ende teurer.

    Gruss Uwe
     
  7. #6 Chilihead, 23.07.2007
    Chilihead

    Chilihead AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Moin.
    ja natürlich, Toppfehler...Wintermischung ist natürlich 60/40

    mfg
     
  8. #7 Chilihead, 23.07.2007
    Chilihead

    Chilihead AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Stimmt. Ist eigentlich einfacher das so zu rechnen, mal sehen ob ich das meinem Händy beibringen kann (mein Hirn ist ein Frischkäse, viel zu weich um Löcher zu haben)
    Betriebsblind, warum einfach wenn es auch kompliziert geht......
     
  9. #8 Hucky24, 24.07.2007
    Hucky24

    Hucky24 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    wie machen denn die Tankstellen eigentlich Ihre Preise. Ich hab eine mit 95/5 für 64,9 Cent und eine mit 60/40 für 62 Cent. Eigentlich müsste die mit 95/5 ja billiger sein wenn ich das bis hier richtig verstanden habe.

    Grüße

    Hucky24
     
  10. #9 Power-Valve, 24.07.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    "Muesste" billiger sein trifft es ganz gut. Ist es aber nicht. Im Einkauf ist Butan billiger als Propan.
    Manche GasVertriebe liefern aber 95/5 weil sie mit derselben Tankfuellung auch die Heizgastanks der Ferienhaeuser fuellen koennen. Ausserdem muessen die Tankwagen wohl fuer "Gemisch" extra zertifiziert sein.
     
  11. #10 Scoobi-Doo, 26.07.2007
    Scoobi-Doo

    Scoobi-Doo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von power-valve:
    "Muesste" billiger sein trifft es ganz gut. Ist es aber nicht. Im Einkauf ist Butan billiger als Propan.
    Manche GasVertriebe liefern aber 95/5 weil sie mit derselben Tankfuellung auch die Heizgastanks der Ferienhaeuser fuellen koennen. Ausserdem muessen die Tankwagen wohl fuer "Gemisch" extra zertifiziert sein.


    Dann müßte doch 40/60 bzw.. 60/40 günstiger sein als 95/5?
    Oder setzt sich der höhere Preis durch höheren Aufwand z.B. extrazertifizierung für Tankwagen zusammen?
     
  12. Anzeige

  13. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ist es doch auch, zumindest hier in der Region Hannover/Bremen.

    Hört sich komisch an, ist aber so!
     
  14. #12 Scoobi-Doo, 27.07.2007
    Scoobi-Doo

    Scoobi-Doo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Warum komisch? Wenn das 40/60 bei euch günstiger ist, ist doch dann logisch.
    Ist ja dann das reinste Paradies; 40/60 soll ja besser sein.

    Bei uns ist es grad umgekehrt. 95/5 kostet 59,9 und 40/60 bzw. 60/40
    62,9.
    Dann gibts noch ne freie Tanke für 60,9. Aber weiß net was die fürn Gemisch haben.
     
Thema: Peisvergleiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. peisvergleiche

    ,
  2. günstig tanken brake

    ,
  3. welche tankstellen haben 955 lpg mischungsverhältnis

    ,
  4. lpg tankstellen mischungsverhältnis 955,
  5. mischungsverhältnis lpg esso,
  6. gastankstellen 95/5,
  7. unrechnung butan,
  8. westfalengas preise,
  9. Gas mit 95/5 Tanken ,
  10. gastankstellen 95-5 verzeichnis hannover,
  11. heizgastank
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden