Passat 85kw Digifant Umrüstung auf LPG

Diskutiere Passat 85kw Digifant Umrüstung auf LPG im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo zusammen, ich befasse mich schon einige Zeit mit der Umrüstung meines Passat BJ 93 85kw Motor 2E. Dazu habe ich schon hunderte Zeilen zum...

  1. #1 t0rre, 30.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2009
    t0rre

    t0rre AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich befasse mich schon einige Zeit mit der Umrüstung meines Passat BJ 93 85kw Motor 2E.
    Dazu habe ich schon hunderte Zeilen zum Thema gelesen und mich danach zum Selbsteinbau entschieden.
    Seit einigen Wochen arbeite ich schon an dem Projekt. Da das Auto schon 230000km hat habe ich erst mal die Zylinderkopf, Ventilschaftdichtungen erneuert - jetzt soll eine KME Diego eingebaut werden.

    Schönen Gruß
    Torre
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Bei dem Baujahr hätte ich ne Bingo S4 (venturi) eingebaut. Vorteil: Direkt nach Benzinstart Umschaltung auf Gas. (Meine DT Gas macht Gaskaltstart im 3L Reihensechzylinder) mfG Rohwi
     
  4. t0rre

    t0rre AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rohwi,
    also jetzt habe ich die Anlage in Betrieb genommen - läuft auf die ersten Km schon mal ganz gut. Muss ich noch richtig programieren - und dann - fertig.
    Und ich hatte mich für die diego entschieden da ich die in einem nächsten Auto (dann auch unter Euro4) nutzen kann.
    Und es macht richtig Spass auf Gas zu fahren - mit dem erforgreichen Einbau.

    Gruß
    Torre
     
  5. Fabioo

    Fabioo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahre auch nen 2E allerdings im Golf 3.
    Läuft optimal, und der vorteil gegenüber einer venturi ist auf jeden fall das kein backfire möglich ist und man wesentlich weniger verbraucht :-)
     
  6. #5 Rabemitgas, 10.07.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    naja Backfire bei ner Ventury gehört eigentlich auch fast in das Reich der Myten.

    Hatte ich nie und hab schon bestimmt 20 Venturys eingebaut.

    Geregelt wie ungeregelt. Es sei denn die ist echt blöd(mager)(od.träge memb.beschl etc.) eigestellt.
     
  7. Fabioo

    Fabioo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    @Rabemitgas

    Suchst du meine Beiträge um mich zu verbessern :D

    Scherz, finde ich gut, nur so kann man was lernen . . . :nemma:
     
  8. t0rre

    t0rre AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin mit der Diego voll auf zufrieden, habe jetzt nach 28000km die Anlage schon armortisiert, keine Probleme und bei -5° brauche ich auch nur 1-2km bis ich die Anlage auf Gas umschalte (einziger Wehrmutstropfen im Winter klappts mit der automatischen Umschaltung nicht - aber das ist ja kein echtes Problem) Alles bestens - mach ich bei meinem nächsten Auto wieder so.

    Gruß
    Torre
     
  9. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    wow - so schnell schon amortisiert!?
    Ok, bei Selbsteinbau klingt das realistisch. Darf ich fragen, was Dich der Spaß gekostet hat?

    Mein 2E bekommt morgen auch ne KME Diego eingebaut, allerdings bei nem Umrüster...
     
  10. t0rre

    t0rre AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jeti,
    Komplett (Teile, Gutachten etc) 1300Euro.
    Die Jahreslaufleistung ist für mein Auto >35tkm und so hab ich die Kosten bei den derzeitigen Treibstoffkosten schon eingefahren.

    Gruß
    torre
     
  11. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info!
    Werde eine ähnliche Laufleistung haben und die Umrüstung im gleichen Kosten-Bereich liegen.

    Wenn ich also nicht gerade auf einen Billigheimer reinfalle, könnte meine Amortisation ungefähr auch so laufen...
     
  12. t0rre

    t0rre AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jeti, da mich die Anlage (Tank, Verdampfer etc) 750€ gekostet hat, empfehle ich dem Umrüster schon gut auf die Finger zu schauen. Ich als ambitionierter Hobbyschrauber habe natürlich lang gebraucht bis ich alles ausgetüftelt hatte, gehe aber bei einem ordentlichen, professionellen Einbau doch von 6h aus (*60Euro/h dann 360) für Gutachten usf ist auch was fällig:eek:.

    Dann mal viel Glück bei Betreuung und Gewährleistung:confused:

    Torre
     
  13. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Danke - ich werde natürlich berichten! (keine Angst, ich jammere nicht, wenns schief geht ;) )
     
  14. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
  15. ottok1

    ottok1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich bin momentan am überlegen mir meinen Audi 80 ABK mit 2 liter Digifanteinspritzung und 85 kw (vermutlich gleicher Motor wie der Passat) auf Autogas umzurüsten.
    Da ich vorhabe die Anlage selbst einzubauen, bin ich im Moment noch am überlegen zwischen der KME Diego (kostet bei Ebay 300 Euro) und einer Flüssigeinspritzung (ICOM oder Vaille).
    @tORRe: Kann du ein paar Erfahrungen schildern, welche Probleme beim Selbstumbau aufgetreten sind, usw...? Hattest du da eine Anleitung oder hast du frei Schnauze eingebaut?
    Vll hat schon jemand mal eine Flüssigeinspritzung selbst eingebaut, und kann Erfahrungen schildern.
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit billiger als für 200 Euro an so ein Abgasgutachten zu kommen?
     
  16. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Laut meinem Umrüster verkaufen die meisten Anbieter diese Abgasgutachten nur an Kunden inclusive - für nicht-Kunden wird eben ein solcher preis verlangt.

    Wenn Du noch keine Erfahrung mit dem Umrüsten hast, wäre evtl. eine selbstkalibrierende Anlage sinnvoll, da das Einstellen der Anlage wohl der größte Knackpunkt ist.
     
  17. ottok1

    ottok1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, soweit hab ich das auch gelesen, wobei ich mich das mit dem Abgasgutachten noch nicht so genau vorstellen kann. Ist das sowas wie eine ABE? Weil die ABEs kann man sich ja relativ einfach in Paint selbst abändern. Das funktioniert natürlich nur, solange es für dieses Auto und dieses Gerät eine entsprechende ABE gibt, da der TÜV-Mensch sie ja meistens nachkontrolliert.
    Hat vielleicht jemand für einen Audi 80 mit 85 KW ein solches Abgasgutachten, was er mir mal zukommen lassen könnte?

    Bezüglich der selbstkalibrierenden Anlage, soweit ich informiert bin, muss man doch eine flüssigeinspritzer Anlage gar nicht kalibrieren, da das Gassteuergerät doch keine großen Sachen macht?
     
  18. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    sorry, Abgasgutachten fälschen?? Ich bin raus ...
     
  19. #18 Rabemitgas, 13.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Also was du jetzt grade von uns willst versteh ich auch grad nicht.

    Das ist ja schon fast Anstiftung zu einer Straftat. :confused::confused::mad::p
     
  20. Anzeige

  21. #19 paashaas, 13.02.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    das ist keine anstiftung zu einer Straftat, sondern eine Ankündigung einer Straftat.

    Hier mal ein kleiner Auszug aus dem Strafgesetzbuch:

    § 267
    Urkundenfälschung

    1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.
    (3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter

    1. gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Betrug oder Urkundenfälschung verbunden hat,
    2. einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführt,
    3. durch eine große Zahl von unechten oder verfälschten Urkunden die Sicherheit des Rechtsverkehrs erheblich gefährdet oder
    4. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht. (4) Mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer die Urkundenfälschung als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von Straftaten nach den §§ 263 bis 264 oder 267 bis 269 verbunden hat, gewerbsmäßig begeht.


    Quelle: § 267 StGB Urkundenfälschung




    Grüße


    Carsten
     
  22. ottok1

    ottok1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, nun gut, also das mit dem Abgasgutachten selber machen ist also doch net die beste Idee.
    Um nun jetzt trotzdem mal auf die alte Fragestellung zurückzukommen:
    Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Selbsteinbau einer ICOM JTG oder einer Vaille LPI?
    Ansonsten würde es halt so eine KME Diego werden, weil die bei Ebay halt nur 300 Euro kostet.
    Nun noch ne andere Frage: Inwieieit wird sich bei so einer Digifant-Einspritzung der Verbrauch zwischen einer geregelten Venturi-Anlage und so einer sequentiellen unterscheiden?
     
Thema: Passat 85kw Digifant Umrüstung auf LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. digifant LPG

    ,
  2. kme diego digifant

    ,
  3. digifant

    ,
  4. digifant kme,
  5. 2.0 L 85 kw Passat Motor auf Autogas umrüsten?,
  6. lpg digifant,
  7. digifant und autogas,
  8. gasanlage passat b4,
  9. digifant autogas,
  10. autogas digifant,
  11. beste gasanlage digifant,
  12. digifant lpg druck,
  13. kme diego digifant einstellung,
  14. passat 35i 2.0 digifant,
  15. kme autogas abgasgutachten passat 35i 2E,
  16. digifant mischer,
  17. Venturi Gasanlage BINGO S4 komplett - Opel VW usw. von KME gebrauchsanleitung,
  18. passat autogas umrüstung,
  19. golf digifant kme lpg,
  20. lpg anlage digifant,
  21. lpg mischer digijet,
  22. grundeinstellung digifant b4,
  23. passat b4 2e lpg,
  24. passat 35i 2.0 digifant lpg,
  25. passat 2E lpg
Die Seite wird geladen...

Passat 85kw Digifant Umrüstung auf LPG - Ähnliche Themen

  1. VW Passat syncro Bauj.96, 85kw, 2.0

    VW Passat syncro Bauj.96, 85kw, 2.0: Hallo zusammen, möchte in meinem Auto eine LPG-Anlage einbauen lassen, habe schon verschiedene Meinungen gehört, was für eine Anlage würde in...
  2. Passat 3bg mit egas Anlage geht sporadisch aus

    Passat 3bg mit egas Anlage geht sporadisch aus: Hi in die Runde! Nachdem ich die Landi Renzo Anlage in meinem a6 erfolgreich besiegt habe steht nun die nächste Baustelle an.. Das Fahrzeug...
  3. Lambdasonde und Nockenwellensensor anschließen (Passat 3bg)

    Lambdasonde und Nockenwellensensor anschließen (Passat 3bg): Hey Leute, Baue demnächst in meinem Passat 3bg eine Prins VSI 2.0 ein. Bräuchte mal Hilfe wo ich die Lambdasonden und den Nockenwellensensor...
  4. Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?

    Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?: Hallo, ich überlege mir einen 102 PS VW Passat Variant anzuschauen. Motorbuchstabe weiß ich leider (noch) nicht. Laut Besitzer ist eine...
  5. Leistungsverlust ab ca. 4000 u/min beim Passat 3B 1.6

    Leistungsverlust ab ca. 4000 u/min beim Passat 3B 1.6: Hallo Bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. 63 Jahre alt, Männlich und schraube seit ich denken kann an Autos, Motorrädern (...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden