P0300 willkürliche Zündaussetzer laut Delphi

Diskutiere P0300 willkürliche Zündaussetzer laut Delphi im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich hatte letztes Jahr im Winter bereits erste Zündaussetzer bzw. der Motor stotterte und die Fehlermeldung P0300 wurde ausgegeben....

  1. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte letztes Jahr im Winter bereits erste Zündaussetzer bzw. der Motor stotterte und die Fehlermeldung P0300 wurde ausgegeben. Zwischenzeitlich habe ich neue Zündkerzen und neue Zündleitungen verlegt sowie eine neue Ventildechkeldichtung. Über den Sommer hatte ich keinerlei Probleme nur kaum ist ein Tag kälter ( 3° c) trat wieder die Fehlermeldung P0300 auf. Ebenso ist mir vor kurzem das Auto ausgegangen, wo ich abgebremst habe und Ich eine Ausfahrt nehmen wollte. Das Auto hat erst kurz zuvor auf Gas umgeschalten.

    Heute ist wiederum der Motor ausgegangen, während der Fahrt nach dem ich stark herunterbremsen musste und kurz zuvor auf Gas umgeschalten wurde und ich stark herunterbremsen musste. Ich gehe davon aus, dass das Kühlwasser, welches durch den Verdampfer geleitet wird, noch nicht ausreichend Temperatur hatte, um dass Flüssiggas zu verdampfen bzw. in den gasförmigen Zustand über zu führen. Bei uns herschen gerade wieder 3°C im Allgäu und ich habe natürlich noch 40/60 Mischung LPG im Tank evtl. könnte hierbei eine Unterversorgung von Kraftstoff vorliegen. Mich wundert es, warum der Motor dann immer nur beim Warmfahren ausgeht und dies lediglich geradezu immer, wenn ich abbremse und langsam werde?

    Gemacht wurde folgendes:
    Kraftstofffilter Benzin vor 3000 Km
    Gasphasenfilter vor 5000 km
    Flüssiggasphasenfilter vor 5000 Km
    Injektorenreiniger für Benzin ist dem Tank zugefügt
    LPG reiniger für Tank und Injektoren usw.
    Zündkerzen vor 10000 Km habe die für LPG von Brisk eingebaut
    Neuer Zündleitungssatz
    Ventildeckeldichtung


    Ich wäre mit Dank verbunden, wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte, wie ich weiter verfahren soll?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Autogas-Rankers, 27.09.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    250
    Um was für ein Fahrzeug handelt es sich?
     
  4. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Chevrolet AVEO Bj. 2007 1.4 69 kW (94Ps) Motor F14D3
    Gasanlage BRC Sequent Fly SF wurde im Jahr 2008 eingebaut und hat fast 107000 Km runter
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 27.09.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    250
    ich denke die Zündleiste hat nicht mehr genug Leistung und sollte ausgetauscht werden.
     
  6. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    OK bei einer Zündleiste sind demnach immer mehrer spulen zugleich betroffen, daher der Fehler P0300 ?
    Warum tritt der Fehler nur in der Warmlaufphase auf im kleineren Drehzahlbereich, wenn der Motor warm ist läuft alles tadellos?
     
  7. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kann es eigentlich auch der Bremskraftverstärker sein? Wenn ich bei laufendem Motor ganz oft pumpe sinkt die Drehzahl kurz ab, kann dies zu dem Fehlerbild P0300 führen?
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.215
    Zustimmungen:
    605
    Mit dem Bremskraftverstärker lieferst Du bei vielen Bremsbetätigungen Falschluft in den Ansaugtrakt. Ist völlig normal und darf nicht zu Aussetzern führen. Diese Methode wird immer noch bei älteren G-Kat-Fahrzeugen bei der AU zur Regelkreisprüfung genutzt. Da kommts aber nie zu Aussetzern.
     
  9. Anzeige

  10. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine neue Zündleiste von NGK sowie neue Zündkerzen verbaut. Heute Morgen bei 3°C habe ich den Test durchgeführt. Ich fuhr wie gewohnt erst mal auf Benzin in der Warmlaufphase. Ich komme dann immer gerade aus einem Tunnel raus und da geht es bergabwärts und man darf nur 80 kmh fahren meist musst man hier noch abbremsen, weil der Verkehrsfluss es nicht anders zulässt. Nach 200 m muss ich dann immer in die Eisen und rechts abbiegen hier ist die Motortemperatur meist noch nicht so sehr hoch bzw. unter 40 °C. In dieser besagten Kurve geht mir die Karre immer aus. Danach ist alles immer Perfekt. Wie soll ich weiter vorgehen?
     
  11. #9 BMWX5fahrer, 04.10.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    60
    wenn du Soft u. Hardware hast legst halt mal die Umschalttemperatur höher, dann kannst noch mal testen.

    Gruß
    Bernhard
     
Thema:

P0300 willkürliche Zündaussetzer laut Delphi

Die Seite wird geladen...

P0300 willkürliche Zündaussetzer laut Delphi - Ähnliche Themen

  1. Fehlercode P0300 Verbrennungsaussetzer, Fehlercode P0113 Anaugluft-temperatursensor & Fehlercode P2

    Fehlercode P0300 Verbrennungsaussetzer, Fehlercode P0113 Anaugluft-temperatursensor & Fehlercode P2: Sehr geehrte Freunde, ich habe ein großes Problem mit meinem Chevrolet Nubira 1.8 Kombi BJ 2006 mit LPG Anlage. Seit 4 Monaten leuchtet die...
  2. Santa Fe Fehler P0420, P0300...

    Santa Fe Fehler P0420, P0300...: Hallo Zusammen, ich fahre seit mitlerweile drei Jahren einen Hyundai Santa Fe CM V6 2.7 GLS 4x4 Baujahr 2007 mit einer Prins VSI Gasanlage und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden