Opel Corsa D - LPG ab Werk oder lieber nachrüsten?

Diskutiere Opel Corsa D - LPG ab Werk oder lieber nachrüsten? im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, ich fahre momentan einen Opel Corsa C 1.2 mit einer Tartarini-Anlage und hatte damit nur sehr wenige Probleme. Jetzt steht...

  1. #1 IceShack, 18.09.2010
    IceShack

    IceShack AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre momentan einen Opel Corsa C 1.2 mit einer Tartarini-Anlage und hatte damit nur sehr wenige Probleme.

    Jetzt steht langsam ein neuer Wagen an und da habe ich gesehen das Opel bereits ab Werk Autogasanlagen anbietet.

    Was ist besser eine Autogasanlage ab Werk oder doch lieber eine Autogasanlage nachrüsten lassen?

    Vorteile für ab Werk:
    - Neuwagengarantie umfasst auch die Gasanlage
    - Das Auto ist besser auf Autogas abgestimmt


    MfG

    IceShack
     
  2. Anzeige

  3. #2 niederrhein2805, 18.09.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das wirklich so ist, dass also nicht irgendwelche Zusatzversicherungen greifen oder ähnliches, dann wäre das eine gute Idee.
    Das könnte sein, dass das ein Trugschluss ist, aber da sollen lieber mal die Experten hier was sagen. Was für mich allerdings, nachdem ich jetzt das zweite LPG-Auto in der Familie fahre, viel wichtiger wäre: wie groß ist der Tank? Ich hatte vor einiger Zeit auch mal bei Opel nachgesehen wegen einem Fabrik-LPG-Auto, und da hatten sie irgendwelche Minitanks von brutto 35 Liter oder so, das kannst Du knicken, da bist Du alle 250 km an der Tankstelle.
     
  4. #3 paashaas, 20.09.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also das ist eine schwierige Sache...
    Die Gasanlagen, die opel verbaut sind vorkenfektioniert. Das heißt, die Opelumbauer verbauen die teile nur. Mehr machen die nicht.

    Hier hat man jedoch den Nachteil, dass nicht jedes Auto gleich ist.
    Wenn du die Anlage nachträglich einbaust, musst du schauen, dass dein Umrüster dir die Anlage richtig verbaut und einstellt.

    Wegen der Garantie solltest du da nochmal richtig nachfragen.
    Vorallem, ob du immer dieses Tunup verwenden musst.

    Grüße

    Carsten
     
  5. jjjj

    jjjj AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt so nicht, es gibt einige Modelle, die bei Opel OSV umgerüstet werden. Gehärtete Ventile etc. und kein Tunap!
     
  6. #5 vonderAlb, 20.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    ALLE Motorsteuerung sind "nur" vorkonfektioniert. Die Benzinsteuergeräte sind auch nicht auf jeden einzelnen Motor perfekt abgestimmt.

    R115-Gasanlagen sind so weit vorkonfektioniert das sie nur eingebaut werden müssen. Lt. ECE-Vorschrift darf an diesen Anlagen keine Änderung der Steuerung möglich sein. Einbauen und gut ist. Wie das Benzinsteuergerät auch. Wo also ist das Problem?

    Und Nachteile?

    Gibt es nach meiner Meinung keine.

    Ich fahre einen Gaser mit Anlage "ab Werk". R115-konform. Teleflex-Gasanlage. Einbau und fertig. Abstimmarbeiten beschränken sich nur auf Druckeinstellungen. Alles andere ist unnötig, denn die Gasanlage ist sauber auf den Motor und Motorsteuerung abgestimmt und läuft einwandfrei. Da kann kein Umrüster mehr was "verschlimmbessern". Auch ist mein Motor ab Werk mit gasfesten Zylinderköpfen (ist ein Boxer und der hat 2 Zylinderköpfe) ausgestattet.

    Softwareentwicklungen werden im "Werk" gemacht und dort ständig optimiert. Sobald es neue Abstimmungen gibt werden sie mir bei der nächsten Wartung automatisch eingespielt. So konnte mit der Zeit die Laufruhe und der Verbrauch verbessert werden ohne das ich ein einziges mal extra zum Gas-Umrüster fahren musste.

    Ich sehe in dem OEM-Gasautos (Gas "ab Werk") nur Vorteile.

    So bekomme ich alles aus einer Hand und muss mich nicht mit Autowerkstatt und Gasumrüster rumschlagen. Ich fahre in eine Subaruwerkstatt und die kennen sich mit Auto und Gasanlage aus. So hab ich in der Autowerkstatt nach 3 Jahren und 90.000 km neue Gasdüsen bekommen weil ich reklamierte das der Motor im Leerlauf unruhig läuft. Das Ganze war zu 100 % kostenlos weil ich auf Auto UND Gasanlage Garantie bis zu 5 Jahre/160.000 km bekomme. Und zwar ohne Einschränkungen.

    Bei Opel zahlt der Kunde ab 50.000 km anteilig an den Materialkosten, trotz angeblich lebenslanger Garantie. Volksverarschung nenn ich sowas, denn nach Ablauf der 2-jährigen Herstellergarantie gibt es zwar eine Anschlußgarantie aber nicht von Opel sondern vom Kooperationspartner CG Car Garantie und zwar nur bis max. 160.000 km.
    Sich nicht vollmundig verarschen lassen sondern genauestens die Garantiebedingungen durchlesen.

    Übrigens verlierst du deine Garantie wenn du eine "fremde" Gasanlage bei irgend einem Umrüster einbauen lässt. Dann musst du zusätzlich eine Motorgarantie abschliessen die auch nur wieder nur auf bestimme Teile des Fahrzeuges und dessen Laufleistung greift.

    Wenn es unbedingt ein OPEL Corsa mit Gasanlage sein muss, dann empfehle ich dir den Corsa ab Werk mit Gas zu kaufen und keine nachträgliche Umrüstung irgendwo vornehmen zu lassen.

    Alternative: Subaru - Impreza - Allradfahrzeuge - Kompaktwagen - Autogas
    Ist Ausstattungsbereinigt billiger als ein Corsa.
     
  7. #6 G-Pilot, 21.09.2010
    G-Pilot

    G-Pilot AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss werden alle bestellten Neufahrzeuge die mit LPG ausgerüstet werden sollen bei OSV umgerüstet werden.
     
  8. #7 IceShack, 22.09.2010
    IceShack

    IceShack AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke schon mal für die Antworten.

    Da ich nicht wusste was OSV bedeutet habe ich mal danach gegooglet.

    Link: Opel Special Vehicles

    Laut dieser Seite werden alle neuen Modelle (Corsa, Zafira) wirklich von OSV umgebaut bzw. ausgeliefert.

    Ausserdem brauch man dank der gehärteten Ventile wirklich kein Additiv.

    Leider wird die größe des Gastanks für die Modelle nicht erwähnt.
    Diese Frage habe ich mal Opel gestellt, bei einer Antwort melde ich mich hier nochmal.

    MfG

    IceShack
     
  9. #8 vonderAlb, 22.09.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Steht in den technischen Daten der einzelnen Modelle.
    z.B. Corsa: http://www.opel.de/res/download/pdf/0A_specs.pdf
     
  10. #9 dscholli, 22.09.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde eigentlich auch davon ausgehen das die Anlage mit in der Garantie enthalten ist.
     
  11. Anzeige

  12. #10 IceShack, 22.09.2010
    IceShack

    IceShack AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Für alle die nicht in das PDF gucken wollen:
    Der 1.4 LPG hat einen Gastank von 42 Liter.
    Also passen da ca. 33,6l Autogas rein, was für mich leider deutlich zu wenig ist.



    @vonderalb
    Danke, in das PDF hatte ich bis jetzt noch nicht reingeguckt.
     
  13. #11 vonderAlb, 22.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Kleines Auto = kleiner Tank.
    Aber auch kleiner Verbrauch.

    Bei einem angeblichen Verbrauch von 7.8 L/100 km (Corsa 1.2) bzw. 8 L /100 km (Corsa 1.4) ergibt das eine Reichweite von 420 bis 430 km. Ist doch gar nicht so schlecht.

    Bei einem größeren Fahrzeug mit größerem Motor kommst du auch nicht viel weiter. Ausser man verbaut einen hohen Radmuldentank oder einen Zylindertank, was aber zu Lasten des verbleibenden Kofferraumvolumen geht.

    Mein Radmuldentank fasst 72 L (brutto) und der Kofferraum wurde um einige Zentimeter angehoben. Je nach Fahrweise (2000 ccm, 158 PS) komme ich so 450-500 km weit, reicht um einmal pro Woche tanken zu müssen.
     
Thema: Opel Corsa D - LPG ab Werk oder lieber nachrüsten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Corsa D LPG

    ,
  2. corsa lpg ab werk

    ,
  3. opel corsa lpg ab werk

    ,
  4. opel corsa d 1.2 gasanlage,
  5. opel corsa auf gas umrüsten,
  6. opel corsa d lpg ab werk,
  7. opel lpg ab werk,
  8. corsa lpg,
  9. opel corsa d lpg,
  10. corsa d lpg ab werk,
  11. opel autogas ab werk,
  12. Gasanlage für Opel Corsa,
  13. opel corsa d lpg umrüsten,
  14. opel corsa gas,
  15. opel corsa d lpg was ist das für eine gasanlage,
  16. opel corsa gasanlage,
  17. opel corsa auf lpg umrüsten,
  18. lpg umbau opel corsa,
  19. opel lpg ab werk wartung ,
  20. Opel Corsa LPG nachrüsten,
  21. opel corsa umrüstung autogas,
  22. autogas umbau opel corsa d,
  23. opel corsa lpg umbau,
  24. opel corsa d gas umrüsten,
  25. opel corsa d gasanlage
Die Seite wird geladen...

Opel Corsa D - LPG ab Werk oder lieber nachrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Opel Corsa D XEP12 Baujahr 2014 LPG

    Opel Corsa D XEP12 Baujahr 2014 LPG: Hallo zusammen, an meinem Corsa funktioniert seit geraumer Zeit die Gasanlage nicht mehr, die Gasanzeige am Armaturenbrett ist auch tot, ich...
  2. Werks Opel Corsa D mit Landi setzt sporadisch P01a9

    Werks Opel Corsa D mit Landi setzt sporadisch P01a9: Hallo Forum, Der Fehlercode P01a9 Alternative Fuel Rails Highlight Pressure kommt sporadisch. Wie kann ich prüfen ob mein Map Sensor oder mein...
  3. Opel Corsa C Z12XE Gasfest?

    Opel Corsa C Z12XE Gasfest?: Hallo, Momentan fahre ich einen Corsa B mit Autogas, so langsam muss aber mal was neueres her :( Evtl soll es ein Corsa C mit Z12XE werden, weiß...
  4. opel corsa d 1.2 gas probleme

    opel corsa d 1.2 gas probleme: guten tag ich habe opel corsa 1.2 d bj 2009 werg gas syestem landirenzo meine probleme ist kalt starten auto drehlzahl ist hoch runter und stop...
  5. Opel Corsa E 1.4 Turbo für LPG geeignet

    Opel Corsa E 1.4 Turbo für LPG geeignet: Hallo, ich möchte gerne meinen OPEL Corsa E 1.4 Turbo auf LPG umrüsten lassen,da sich leider meine Fahrstecke geändert hat und ich da Auto gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden