Opel Combo: Zu hoher LPG-Verbrauch, was tun?

Diskutiere Opel Combo: Zu hoher LPG-Verbrauch, was tun? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe seit 6 Wochen einen Combo Neuwagen, direkt von Irmscher mit Autogas ausgestattet, leider ist der Verbrauch erheblich höher als erhofft:...

  1. #1 M.Hulot, 21.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit 6 Wochen einen Combo Neuwagen, direkt von Irmscher mit Autogas ausgestattet, leider ist der Verbrauch erheblich höher als erhofft: Ich kann mit einer Gasladung gerade mal 500 km fahren.
    Ein Anruf bei Irmscher brachte nur die sinnige Äußerung, ich soll mal anderes Gas tanken, möglicherweise sei das von mir getankte verunreinigt. Da ich aber zum einen ohnehin nicht immer bei der gleichen Tankstelle tanke, aber hauptsächlich bei einem Lager von Esso (Roth), schließe ich diese Möglichkeit mal aus.
    Eigentlich soll der Verbrauch ja 10-15% über dem von Benzin liegen, bei mir wären es allerdings 25%. Ich bin zwar noch keine ganze Tankladung komplett mit Benzin leergefahren, sodass ich hier den genauen Verbrauch nicht weiß, doch so oder so kommen mir 500 km mit einer Tankladung sehr wenig vor (vor allem wenn man bedenkt, dass ja hier noch ca. 30 km für die jeweils ersten Kilometer mit Benzin gefahren werden).
    Der Prospekt gibt für den 1,4er Combo einen Durchschnittsverbrauch von 6,3-6,5 l/100km an, mein Verbrauch mit Autogas liegt bei 8.8l/100km. Wie sind da eure Erfahrungen? Wie hoch ist euer Verbrauch?

    Ich wäre für Rückmeldungen dankbar.
     
  2. Anzeige

  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und :willkommen: im Forum.

    Rein theoretisch muss der Mehrverbrauch allein wegen der Energieausbeute bei plus 20% liegen, daher liegst Du mit deinen 25% noch gar nicht so hoch.

    Da Du deinen normalen Benzinverbrauch auch nicht kennst ist es auch illusorisch über einen zu hohen Gasverbrauch zu philosophieren ;)

    Hast Du eventuell ein 95/5er Gemisch getankt?
    Bei mir ist da schon eine Unterschied von einem Liter zu 60/40 bzw 40/60 festzustellen.

    Das der Benzinverbrauch lt. Prospekt ins Land der Märchen verband werden kann, ist der einschlägigen Presse zu entnehmen.

    Schau mal hier: http://www.spritmonitor.de/de/ueber...esearch=1&fueltype=2&vehicletype=1&power_e=66 dort kannst Du Verbrauchswerte aus der Praxis entnehmen.

    Ich denke bei dir liegt alles noch im Rahmen, mit eine paar mehr Gaskilometern wirst Du sehen das sich dein Gasverbrauch noch nach unten einpendeln wird.

    Wie viele Kilometer bist Du im Gasbetrieb bereits gefahren?
     
  4. #3 M.Hulot, 21.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die schnelle Antwort.
    Ich bin mit meinem Combo mittlerweile 4000 km gefahren.
    Dass das mit den angegebenen Verbrauchswerten nicht unbedingt stimmen muss, ist mir bekannt. Mir ist allerdings auch ein Fall aus dem nähren Umfeld bekant, wo jemand einen Mehrverbrauch von einem halben (!) Liter im Vergleich zur Angabe der Daten in den Broschüren reklamierte. Die machten sich in der Werkstatt erst lustig über ihn, doch da er nicht locker ließ, wurde letzten Endes sein Fahrzeug neu eingestellt. Und siehe da: Danach hatte es einen geringeren Verbrauch.
    O.k., das war ein Mercedes; doch dann sollen sie diese Angaben doch lieber ganz lassen anstatt da irgendeinen Müll hinzuschreiben. Wenn ich meine Benzin-Durchschnittswerte habe und die dann doch erheblich höher liegen, werde ich auch mal in der Werkstatt meines Vertrauens vorstellig werden ;o)
    Und auf einen unguten Fahrstil kann man's bei mir nicht schieben: ich fahren auf Autobahnen nicht schneller als 100/110. Naja, geht bei der Combo-Gurke auch kaum anders :o))
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Es kann sicher nicht schaden die Einstellungen der Anlage noch einmal prüfen zu lassen.
    Soweit mir bekannt, werden die Opel Mechaniker kaum die Einstellungen verändern, da das Steuergerät verplombt ist.
    Ein Versuch ist natürlich nie verkehrt.

    Noch mal zum Gemisch, weißt Du was Du tankst?
     
  6. #5 M.Hulot, 21.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Oh, entschuldige, hatte ich vergessen zu beantworten. Aber ich weiß es gar nicht. ich dachte, die Unterschiede gäbe es nur bei Erdgas?
    Woran kann man das erkennen?
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ein guter Anhaltspunkt ist diese Plattform: http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?language=de_DE dort sind weitestgehend alle Gastankstellen gelistet, dort ist auch das Gemisch eingetragen.

    Weiter kannst Du auch den Ruhedruck der Tankanlage ablesen und anhand der Dampfdruckkurven auf das Gemisch schließen.
    Siehe hier: http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=3133

    Eine Vernünftige Mischung (60/40 oder besser 40/60) kann sehr viel bewirken.

    Schau in der Datenbank von gas-tankstellen.de mal nach was deine Tankstellen so anbieten.
     
  8. #7 M.Hulot, 21.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Laut dieser Seite liegt mein Gemisch bei 60/40.
     
  9. #8 Power-Valve, 21.04.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0

    Forsche an deiner Tankstelle mal nach dem Ruhedruck, sprich vor dem Tanken... Siehe rubis link...

    Bei Gas Tankstellen,de wird gerne mal geschummelt... Weil wenn da 95/5er Gas dransteht, faehrt keiner mehr hin. Bei mir hab ich dann nen Liter Mehrverbrauch...
     
  10. pyro

    pyro AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Also 500km sind doch in ordnung! Ausser Irmscher hat einen 80l Netto Tank verbaut. Aber wenn Du einen 65l Brutto (ca54l netto) Tank oder gar nur einen 55l (45 netto) Tank hast sind 500km denke ich in Ordnung. Ich komme ca 550-600km mit einem 54Netto Tank. Mehr ging nicht vom Tankvolumen ausser ich hätte einen Zylinder genommen.

    Wieviel hattest Du denn gedacht das Du fahren könntest? Du musst doch vorher auch den Mehrverbrauch bedacht haben? Oder?
    Und noch ne Frage - warum hast Du den Combo nicht als CNG Fahrzeug gekauft. Den gibt es doch auch.

    Gruß
    Pyro
     
  11. #10 Power-Valve, 22.04.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0

    was er dann wohl an Reichweite gehabt haette...
     
  12. #11 M.Hulot, 23.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Zur Pyro-Frage: genau, wegen der Reichweite.
    Zum Tank: Ich kann nie mehr als 40 oder 41 l tanken. Ist also wohl ein kleiner Tank.
    Wegen des Gasdrucks werde ich heute beim Tanken mal schauen. Hoffentlich kann ich mir vorher die beschriebene Methode ins Hirn ziehen ;o)
     
  13. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Du solltest doch wissen was für ein Tank in deinem Fahrzeug verbaut ist, oder wie soll ich das verstehen?
    Hast Du den ohne dich zu informieren einfach gekauft? Scheint mir bald so :(
     
  14. #13 M.Hulot, 23.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ganz so ist es natürlich nicht. Ich habe den Umbau - wie gesagt - direkt vom Werk bei Irmscher machen lassen, was wiederum mein Vater, der bei Opel arbeitet, in Auftrag gegeben hat. Die Unterlagen dazu habe ich zu Hause, kann deshalb hier im Büro nicht nachschauen.
     
  15. #14 Darniel, 23.04.2008
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    8,8l für Deine Schrankwand hören sich aber nicht so realitätsfremd an. Das müsste eigentlich schon okay gehen - auf Benzin wird man den Lümmel doch auch nicht unter 8l fahren im Alltagsbetrieb?
     
  16. #15 M.Hulot, 25.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe beim letzten Tanken mal nach den Gasdruckwerten geschaut. Leider gab es nur eine sichtbare Anzeige an der Zapfsäule. Die zeigte VOR dem Tangen 10 bar an, während des Tankens rund 5,5 bar.
    Da es ja aber um den Ruhedruck ging, muss ich wohl die 10 bar als Maß nehmen?
     
  17. #16 rubi, 25.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2008
    rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du hier eventuell etwas verdreht/verwechselt?
    Der Ruhedruck ist nicht höher als der Pumpendruck während der Betankung!

    5,5 bar bei den jetzigen Temperaturen würde 60P/40B entsprechen, 10 bar wäre weit weg von 95/5 das müsste bei 7-7,5bar liegen.
     
  18. #17 M.Hulot, 25.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich auch gewundert und extra mehrere Male hingeschaut, aber der Tankdruck war definitiv niedriger als der Ruhedruck. Weiß nicht warum...
     
  19. #18 Steward-Corsa, 25.04.2008
    Steward-Corsa

    Steward-Corsa AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre einen Corsa 1.0 und der zieht sich schon im Benzinbetrieb 6,5 - 7 Liter in der Stadt rein. Auf Gas verbrauche ich immer so an die 8 Liter und komme 510km weit, bei mir ist ein Tank von 50 Litern (brutto) verbaut. Deshalb finde ich den Verbrauch eigendlich schon ziemlich in Ordnung.
     
  20. Anzeige

  21. #19 M.Hulot, 25.04.2008
    M.Hulot

    M.Hulot AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Na, dann bin ich ja beruhigt. Hätte ich mich halt einfach nicht so sehr an den Herstellerangaben orientieren sollen.
     
  22. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Nur noch so als Anmerkung
    Corsa 1,2 45PS: 7 - 8l/100km Benzin
    Astra 1,6 75PS: 9-10 l/100 km Gas (aber Automatik)

    Allerdings bekomme ich in meinen 60 l Tank mehr als 50 l rein. :D Warum auch immer.

    Gruß
    Karl_
     
Thema: Opel Combo: Zu hoher LPG-Verbrauch, was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opel combo autogas

    ,
  2. opel combo lpg verbrauch

    ,
  3. opel combo lpg

    ,
  4. combo lpg,
  5. opel combo gasanlage,
  6. opel combo lpg gas,
  7. www.oppel combo gasauto.de,
  8. opel combo gas,
  9. lpg opel combo,
  10. gasverbrauch opel combo,
  11. autogas opel combo,
  12. opel combo gas-verbrauch,
  13. zu hoher lpg verbrauch,
  14. opel combo lpg reichweite,
  15. opel combo autogas verbrauch,
  16. opel combo b lpg verbrauch,
  17. autogas verbrauch ablesen,
  18. opel combo c lpg,
  19. combo autogas,
  20. opel lpg verbrauch,
  21. sehr hoher lpg verbrauch im opel vectra,
  22. Verbrauch Opel Combo LPG,
  23. autogas verbrauch höher,
  24. hoher verbrauch lpg,
  25. opel combo autogasanlage
Die Seite wird geladen...

Opel Combo: Zu hoher LPG-Verbrauch, was tun? - Ähnliche Themen

  1. Irmscher beim Opel Combo abgeriegelt. Opel ratlos! Wat nu??

    Irmscher beim Opel Combo abgeriegelt. Opel ratlos! Wat nu??: Hallo, vornweg, ich bin kein eingefleischter Schrauber aber habe durchaus technisches Verständniss.... aber eben leider nicht in diesem...
  2. Irmscher beim Opel Combo abgeriegelt. Opel ratlos! Wat nu??

    Irmscher beim Opel Combo abgeriegelt. Opel ratlos! Wat nu??: Hallo, vornweg, ich bin kein eingefleischter Schrauber aber habe durchaus technisches Verständniss.... aber eben leider nicht in diesem...
  3. Opel Combo mit LPG von Werk aus?!

    Opel Combo mit LPG von Werk aus?!: Hallo, ich suche einen kleinen Kastenwagen mit LPG und habe dieses Fahrzeug gefunden Gebrauchtwagen: Opel, Combo, 1.4 Twinport *Benzin / LPG...
  4. Opel Zafira B bj 2010 mit werks LPG auf freies Steuergerät umrüsten?

    Opel Zafira B bj 2010 mit werks LPG auf freies Steuergerät umrüsten?: Hallo Miteinander, ich habe hier den oben erwähnten Zafira B mit der werksseitig gelieferten Landi Renzo Omega Anlage stehen. So wie ich das...
  5. Opel Zafira B mit VSI 1 schaltet nicht in den Gasbetrieb

    Opel Zafira B mit VSI 1 schaltet nicht in den Gasbetrieb: Moin zusammen, mein Vater hat in seinem Opel Zafira B (EZ 12/2016, Z18XER, 190tkm) eine Prins VSI Gasanlage von 12/2006 verbaut und diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden