Öcotec SG mit MSG verbinden

Diskutiere Öcotec SG mit MSG verbinden im Öcotec Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Öcotecler, ich möchte mich vorweg kurz vorstellen: Mein Name ist Sven, bin 35 und fahre seit 4 Jahren mit Autogas. Vorher VW und Alfa...

  1. #1 skolbow, 16.03.2014
    skolbow

    skolbow AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Öcotecler,

    ich möchte mich vorweg kurz vorstellen:
    Mein Name ist Sven, bin 35 und fahre seit 4 Jahren mit Autogas. Vorher VW und Alfa mit Landi Renzo, seit einem halben jahr hab ich einen Golf 4 Bj98 1,6L mit einer Öcotec-Anlage.
    Da ich 60tkm /Jahr fahre, fahre ich nur so "alte" Fahrzeuge" und nach Möglichkeit mit Gas.

    Die Öcotec-Anlage ist seit 2008 in dem Golf verbaut und hat ein V3 Steuergerät.
    Ich hab mir von lpg-produkte.de das Interface-Kabel und die Diagnose Software gekauft, weil die Anlage immer Probleme gemacht hat.
    unrunder leerlauf im gasbetrieb, ruckeln, etc
    Das Problem: Keine Werkstatt im Umkreis von 50km will etwas ander Anlage machen - also helfe ich mir selbst.
    Ich bin seit 15Jahren erfahrener hobbyschrauber und mir hat ein freund, gas-wasser-installateur, geholfen.

    Ich hab zuerst div. Probleme am Golf beseitigt. Luftmassenmesser hat nicht mehr die Werte gebracht, zündspule hat ab und an "daneben gefunkt", Hallgeber defekt, Zylinderkopfdichtung defekt...
    Danach hab ich alle Gas-Injektoren gegen Valteks getauscht und die mit der Messuhr auf 0,45mm Hub und mit der Diagnose-Software neu eingestellt.
    => Golfi lief gut. Verbrauch von 10 auf 8,2L

    Aber schon nach 2 Wochen (ugf 1500km) steigt wieder die Lambda-sonde aus - Fahrzeug geht in den Notbetrieb:
    VCDS sagt: 00537- Lambda blabla intermittend high oder low.

    => Verbrauch wieder auf 10L, weil notbetrieb *grrr*

    Ich hab das mit dem reinigen und kalibrieren bereits zum x-ten male wiederholt und hab die Rails auch aufrecht hingestellt.

    Aber: immer wieder dasselbe Bild: läuft 2 Wochen gut und dann fängt es wieder an.
    Fehler löschen bringt nur so lange was, so lang er warm ist. Wenn er kalt ist kommt der fehler wieder.
    => ausserdem kann ich ja net die ganze zeit den laptop spazieren fahren...

    Ich hatte nun die Hoffnung, dass es evtl. etwas bringt, wenn ich das V3 SG mit dem MSG verbinde.
    K-Leitung vom OBD-Stecker zum grünen Kabel gelegt und.... ich höre das typische klicken, dass auch zu hören ist, wenn ich mich dem KKL-Modem über VCDS auf das Motorsteuergerät einklinke.
    Das klicken kommt immer wieder, aber die Software sagt: "Nicht Verbunden" "E/A Fehler"
    => Das klingt fast so, als ob das Gas-SG immer wieder versucht sich ins MSG zu klinken, aber keinen zugriff bekommt.

    Kennt sich hier jemand aus?


    Gruß
    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Öcotec SG mit MSG verbinden. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 16.03.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.732
    Zustimmungen:
    627
    Mal daran gedacht die Düsen zu überholen bzw zu wechseln?
    Das Verbinden mit der OBD funktioniert manchmal, aber - es ist nicht zulässig die Korrektur permanent mitlaufen zu lassen.
    Grund - Fehler an der Motorsteuerung (zB Falschluft, def Lambdasonde) ) würden so von der Gasanlage ausgeregelt und die MKL bliebe aus.
    Auch mögen es manche DMEs nicht wenn da noch was dranhängt an der OBD.

    Das die Anlage niemand anfassen mag, kann ich irgendwie verstehen :-) Zumal da früher viele Betriebe so richtig mit ins Klo gelangt haben.....
     
  4. #3 skolbow, 16.03.2014
    skolbow

    skolbow AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    die düsen, die in die ansaugbrücke gegenüber den benzindüsen eingeschraubt sind, oder die railseitigen?
    ich hab mir von valtek ein komplett neues rail gekauft mit allem drum und dran, aber nur die injektoren in das öcotec rail geschraubt und natürlich alle dichtungen getauscht.
    Ich hab mir schon gedacht, dass ich dann hätte die neuen düsen auch gleich einbauen können - hab dem aber keine so große bedeutung zugeteilt.
    Ich dachte mir, was kann denn schon (ausser paraffin-ablagerungen) da sein. :confused:

    Wir hatten bei uns im Ort auch so nen Scharlatan, dessen Gasumbauten oft nicht funktioniert hatten und die Leute reihenweise übers ohr gehauen wurden.
    Hat viele Leute hier abgeschreckt, sich ihr Auto auf gas umrüsten zu lassen...
     
  5. #4 Jve.dragon, 16.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2014
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    bevor du die Anlage einstellt solltest du dir sicher sein dass, das Benzinkennfeld nicht verstellt ist bzw. neutral ist. Sonst stellst du die Anlage alle 2 Wochen neu ein.

    ...und was verbraucht der Wagen denn auf Benzin?
     
  6. #5 skolbow, 16.03.2014
    skolbow

    skolbow AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hm, also ich hab nach den vielen reparaturen die ja relevant waren für den zündzeitpunkt natürlich immer die lernwerte löschen müssen.
    hab aber danach 40km auf benzin zurück gelegt, um den readiness code zu setzen.
    erst dann hab ich die gasanlage mit der software kalibriert.
    meinst du das mit verstelltem benzinkennfeld?

    ich hab nie getestet, was er auf benzin so braucht.

    lt. Anzeige sind es 7 - 7,5L, wenn ich immer die 40km in dem tempo wie sonst fahre.
     
  7. #6 skolbow, 17.03.2014
    skolbow

    skolbow AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nach langer Suche hab ich glaub das Problem identifiziert:
    Der Protokolltyp der Diagnose-Leitung meines Golfis(K-Leitung) ist das KW 1281.
    Aber der Protokolltyp des Öcotec SG ist das ISO 9141-2.

    Das scheint des Rätsels Lösung zu sein...

    Die beiden Protokolltypen werden oft zusammen geworfen, da sie über den Pin 7 im OBD (K-Leitung) kommen, sind aber zwei grundverschiedene Protokolltypen.
    OBD KW*1281 Protokoll (KWP1281)

    CAN High und CAN Low hat der 98er Golf net.

    Also wirds nix werden mit der Verbindung der beiden SG :(, ausser es hat evtl noch jemand ne Idee.



    Gruß
    Sven
     
  8. Anzeige

  9. #7 skolbow, 01.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2014
    skolbow

    skolbow AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal!
    Da ich es furchtbar finde, so viele unvollendete Threads in den Foren zu finden, wollte ich diesen zum Abschluss bringen.

    Ich hab das problem identifizieren können und der Golfi läuft wieder ganz normal ohne Fehler seit 3000km:
    Von der Ansaugbrücke geht u.a. ein Schlauch zum Bremskraftverstärker. An dem Schauch ist auch ein kleines Ventil mit einem Nippel dran, wo ein kleiner grüner Hut drauf sitzt - Normalerweise...
    Der Nippel ist abgebrochen und somit hat der Motor Falschluft gezogen...

    Ich hab in der Vergangenheit schon ein paar "Löcher stopfen müssen" :o- die habe ich gefunden, indem ich bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger grossflächig rumgesprüht hab.
    => Aber dieses Leck hab ich so nicht gefunden...

    Mir ist aber aufgefallen, dass die Bremskraft schwächer ist, wenn ich ausgekuppelt hab und der Motor nur im Leerlauf ist.

    So ein kleines Loch und eine so fatale Wirkung....

    Allgemein ist diese olle Plastikschüssel von AKL-Motor mittlerweile eine richtig brüchige, alte Möhre!!!
    Die ganzen ausgehärteten Plastikteile fangen jetzt nach 16 jahren nun nacheinander alle an zu brechen - ich könnt echt kot...:mad:

    Aber Benzinresistenter epoxidharzkleber hilft, um sogar Anschlussnippel von der Tauchpumpe dicht zusammenzukleben :D


    Grüße
    Sven
     
  10. #8 dllwurst, 08.05.2014
    dllwurst

    dllwurst AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen heißt es ja auch: "Ein Loch ist dazu da um zu stopfen." Wurde vom Hersteller bestimmt berücksichtigt :D
     
Thema: Öcotec SG mit MSG verbinden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ökotec injektoren reparieren

Die Seite wird geladen...

Öcotec SG mit MSG verbinden - Ähnliche Themen

  1. Öcotec 3-8 Anlage schaltet nicht mehr um...

    Öcotec 3-8 Anlage schaltet nicht mehr um...: Hallo, ich habe einen Ford Maverik 3,0 mit einer Öcotec Anlage 3-8, die fiel aus und zeigt im Softwareprogramm zwei Fehler an: Tankventil...
  2. Diagnostik und Regulation Öcotec

    Diagnostik und Regulation Öcotec: Ich helfe bei der Diagnose von Öcotec-Anlagen Kristoff 015117725771 Löknitz Vorpommern-Greifswald
  3. Öcotec kalibrieren

    Öcotec kalibrieren: Servus Ich habe ein Mersedes E 200 kompressor 184 PS mit Öcotec ,hab ich gakauft und software aber ich habe nich richtig verdtanden wie muss...
  4. Öcotec rails laufen immer mit

    Öcotec rails laufen immer mit: Hallo liebe autogas Kameraden. Ich habe eine ökotec Anlage und war bisher auch immer recht zufrieden nun habe ich ein Problem. ich habe...
  5. Öcotec Steuergerät

    Öcotec Steuergerät: Hallo Leidensgenossen Ich habe eine Öcotec Anlage in einem Audi A6 4f. Der Motor geht bei voller Fahrt einfach aus. Schaltet nicht auf Benzin um....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden