Norm des Steckers?

Diskutiere Norm des Steckers? im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mir ein Interfacekabel zu bauen und habe die guten Informationen bereits aus dem Forum gesucht, aber mir...

  1. #1 Jörg_WL, 04.07.2008
    Jörg_WL

    Jörg_WL AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin gerade dabei mir ein Interfacekabel zu bauen und habe die guten Informationen bereits aus dem Forum gesucht, aber mir fehlt noch der Stecker den ich an die Anlage anstöpseln muß ......

    Hat jemand eine Bezeichnung oder Bestellmöglichkeit zur Hand?


    Danke

    Jörg_WL
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Norm des Steckers?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lenny007, 04.07.2008
    Lenny007

    Lenny007 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi...
    das währ auch was für mich. Lieber selber machen als eins für 60 euro kaufen.
     
  4. #3 Gasheini, 04.07.2008
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Diesen Stecker habe ich schon verflucht!
    Er war die Ursache für meine Kommunikationsprobleme.
    Einer der inneren Stifte hatte sich zurückgedrückt (hat man kaum gesehen)

    Ich tausche diesen Stecker gegen einen Industriestecker aus.
    Man kann eigentlich alles nehmen.
    Es werden 4 Stifte benötigt.
    Belegt sind an der Gegenseite des Kables die Pins 1 und 4 sowie 7 und 8!
    Damit sollte es laufen und man einen Top Stecker.
    Wenn jedoch ein Umrüster sein laptop anstecken will, sollte man den Originalstecker einfach dran lassen und parallel zu dem neuen Stecker klemmen.

    Heini verbeugt sich!
     
  5. #4 Quasselstrippe, 04.07.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Gasheini, 04.07.2008
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar, wenn die Anlage ja richtig eingestellt ist, sollte der Stecker ein langweiliges Dasein fristen.
    Wenn es jedoch mit der Anlage Probleme gibt, dürfen die nicht noch durch Kommunikationsprobleme verschärft werden.

    In der Industrie verwendet man z.B.: http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...wQARoAABng4zU705b2d5102159426e87a5dd95e8a49b4

    Die sind robust, haben Gewinde gegen herausrutschen, sind mit Dichtungen und Zugentlastungen versehn.
    Kosten ein Appel und kein Ei und können auch mal angeschlossen bleiben und feucht werden.

    Ich habe mir aufgrund meiner derzeitigen Probleme schon überlegt, die Schnittstelle in den Innenraum zu verlegen, damit ich nicht immer das Kabel durch die Türdichtung legen muss..:D

    Heini verbeugt sich!
     
  7. #6 Jörg_WL, 04.07.2008
    Jörg_WL

    Jörg_WL AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lenny007,
    ich habe gerade diese Teile bei Pollin geordert:

    1 X 94-810 036, Bausatz RS232-TTL-Wandler, 3,95
    1 X 94-460 021, Kunststoff-Universalgehäuse, 2,00
    1 X 94-720 739, Sub-D-Verlängerungskabel, 9-polig, 1,85

    Fehlt nur noch der Stecker .....

    Grüße
    Jörg_WL
     
  8. #7 Jörg_WL, 04.07.2008
    Jörg_WL

    Jörg_WL AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo GasHeini,
    wie ist den die Polung/Funktion der 4 Anschlüsse?

    Grüße
    Jörg_WL
     
  9. #8 Jörg_WL, 04.07.2008
    Jörg_WL

    Jörg_WL AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Gasheini, 04.07.2008
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ich gucke mir den Stecker morgen nochmal an.
    Ich habe den vorhandenen Stecker (am Adapter) einfach geöffnet und die 4 Drähte entsprechend dem LPG/RS232 Adapter angelötet.
    Das Verbindungskabel habe ich entsprechend angefertigt.
    Fertige RS232 Kabel haben bei mir nicht funktioniert, da nur 3 Drähte angeschlossen waren.
     
  11. #10 Lenny007, 04.07.2008
    Lenny007

    Lenny007 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0


    Hallo Jörg...

    das nenn ich wiedermal schnelle vernünftige Hilfe. Ist man ja aus diesem Forum auch nicht anders gewohnt!
     
  12. #11 Lenny007, 04.07.2008
    Lenny007

    Lenny007 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  13. #12 Lenny007, 04.07.2008
    Lenny007

    Lenny007 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 Gasheini, 04.07.2008
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
  15. #14 Lenny007, 05.07.2008
    Lenny007

    Lenny007 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit... bis auf den blöden stecker??
    hats funktioniert oder nicht?? wofür ist das interface?
     
  16. #15 Gasheini, 05.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ja hat funktioniert, nachdem ich den Steckerpin wieder hereingedrückt habe.
    Anbei ein paar Fotos meiner Schnittstellenkabel/Stecker:

    Ich hoffe, ihr könnt was erkennen.


    Die PIN-Belegung ist:
    DIEGO: grün ---> Adapter: schwarz ---> RS232-kupplung Pin1 ---RS232 Stecker: 1
    DIEGO: rot -----> Adapter: rot----> RS232-Kupplung Pin 7---->RS23 Stecker Pin7
    DIEGO: schwarz ----> Adapter: grün-----> RS232Kupplung Pin 8 ----> RS232 Stecker Pin8
    DIEGO: gelb---Adapter: weiß----RS232 Kupplung:Pin5 ---> RS232 Stecker Pin 5

    Die Drahtfarbe ist eigentlich egal.
    Wichtig ist, dass die richtige Zuordnung vom Anschlussstecker DIEGO auf den RS232 Stecker bleibt.
    Ich empfehle den Adapter direkt hinter die Diego zu hängen und ein geschirmtes Kabel zu verwenden, da im Motorraum ja doch einiges los ist (Hochfrequente Spitzen).
    Ich selber habe den Adapter jedoch vor dem Laptop stecken, das funktioniert auch, es kommt eben auf die Funkentstörung des Fahrzeuges und die Potenziale an.
    Die DIEGO kann nicht direkt mit einem RS232 Kabel angeschlossen werden, dafür ist der Adapter notwendig.
    Auf den Bildern sieht man 2 IC's für die pegelwandlung und diverse Koppelkondensatoren.

    Für 20 Euro kann man eigentlich nix sagen.
    Nur der Anschluss des Steckers ist laienhaft ausgeführt (ohne Zugentlastung, schlecht gelötet)
    Das werde ich noch ändern.

    Heini verbeugt sich!
     

    Anhänge:

  17. #16 Lenny007, 05.07.2008
    Lenny007

    Lenny007 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    sehr ausführlich gasheini.. DANKE

    Aber ich wurder mich immernoch über das Interface. Warum hat den meine Werkstatt nur das Kabel am Lappi... ohne Interface.
    Wofür brauch ich denn unbedingt das Interface?!

    Na ja... wenns bei dir geklappt hat....
    nochmal vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung.
    Das nächste Bier heut abend geht auf DICH!

    Grüße aus dem Lipperland
    Lenny
     
  18. #17 Jörg_WL, 05.07.2008
    Jörg_WL

    Jörg_WL AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    ..... danke für die Info
     
  19. #18 Gasheini, 05.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Rülps °

    Vielen Dank für das Bier!
    Aufgrund des DIEGO Schemas sollte eigentlich nur das RS232 Kabel reichen.
    Hat jemand von euch das so?
    Ich denke, wenn das wirklich sol klappen würde, hätten die Polen da direkt einen RS232 -Stecker drangebaut.
    Da wäre die Adaptervielfalt unnötig.
    Bei meinem Kabelsatz waren auch noch ein Haufen andere Adapter bei.
    Die kann ich alle nicht gebrauchen.
    Wenn jemand Interesse hat, kann er sie gerne haben (ohne Interface natürlich)

    Heini verbeugt sich!
    PS:
    Die nächsten Tage lade ich mal meine Gas/Benzinkarte hoch.
    Bin mal gespannt, was die Spezies von euch dazu sagen.
    So richtig richtig läuft mein Zitronenwagen noch nicht :-I
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

  21. #19 alex7777, 06.07.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Jungs,

    ich blike irgendwie nicht ganz durch,

    ich habe eine KME-Anlage, wo steht was für eine es ist, ob Diego oder eine andere?

    auf meinem Steuergerät steht nichts drauf,

    ich muss ja auch den Richtigen Stecker für haben,

    wo kriege ich so ein Satz, bei eBay gibt es viele, welcher ist aber der Richtige und ein Guter?
     
  22. #20 Quasselstrippe, 06.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Dann Schau Dir das Steuergerät mal genau an!

    Eventuell die Stecker abziehen - der Typ ist in KLARTEXT von hinten auf einem der Stecker aufgedruckt....

    @Gasheini
    Nein - es wird ein Pegelumsetzer benötigt. Mag ja gerne TX/RX/GND dranstehen - das implementiert aber keine PEGEL....

    Warum man bei einigen Kabel keine Elektronik sieht - ist im Stecker untergebracht. Der Platzbedarf sollte mit 5X5mm selbst für einen USB-Umsetzer überdimensionert sein, wenn man ungehauste IC´s auf die Platine klebt um diese mittels Bonden zu kontaktieren. Anschließend wird das vergossen....

    Mein TIP - für Bastler (nochmal) HANDY HANDY HANDY...

    So arbeitet die Masse der Datenkabel für Handy´s mit einem Pegelumsetzer - meist in Verbndung mit einem USB<->Seriellumsetzer.

    Zwar arbeiten Handy´s mit einem 3,3VTTL-Pegel - das ist aber vollkommen ausreichend und kompatibel für 5VTTL - Technik.

    Solch ein Kabel mit Elektronik kostet um 2..3EUR.

    Los, ran an´s Forschen :)
     
Thema: Norm des Steckers?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. KME Datenkabel

    ,
  2. lpgforum.de belegung kme diego stecker

    ,
  3. max232 kme

Die Seite wird geladen...

Norm des Steckers? - Ähnliche Themen

  1. Peugeot 307cc ruckelt auf LPG Benzin normal

    Peugeot 307cc ruckelt auf LPG Benzin normal: Guten Tag, ich habe seit kurzem ein großes Problem mit meinem Peugeot 307 cc und zwar lässt sich der Wagen nicht mehr auf LPG fahren, im Stand...
  2. Pfusch oder normale Sache?

    Pfusch oder normale Sache?: Hallo zusammen, ich hab meinen Volvo 940 im Januar auf Gas umbauen lassen. Stag 300... Soweit, so gut.. Eingestellt ist er noch nicht optimal....
  3. Fragen bezüglich Omegas C von Inline auf "Normal" Rückrüsten

    Fragen bezüglich Omegas C von Inline auf "Normal" Rückrüsten: Hallo ich bin neu hier und habe sofort ein paar Fragen. Heute kam meine neue Errungenschaft geliefert, ein Chrysler Voyager mit Landi Omegas C...
  4. LPG frischt eingebaut, erste Probleme. Normal?

    LPG frischt eingebaut, erste Probleme. Normal?: Hallo Community, ich habe mir heute für meinem 540i V8 eine Prins VSI 2.0 Gasanlage verbauen lassen. Der Chef der Werkstatt sagte dann auch das...
  5. Ist das den normal .

    Ist das den normal .: Hallo liebe Leute, ich hatte heute einen Termin beim umrüster um 10:00 Uhr damit er mein Auto mal mit dem Diagnosegerät kontrollieren kann ob...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden