noch keine 100 km und kontrolleuchte an

Diskutiere noch keine 100 km und kontrolleuchte an im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; hallo gas- fahrer ! also, es macht mich nicht unruhig, aber heute ging bei meinem elch A 140 nach einer kurzen parkdauer im gasbetrieb die gelbe...

  1. #1 siegen_2001, 24.11.2007
    siegen_2001

    siegen_2001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo gas- fahrer !
    also, es macht mich nicht unruhig, aber heute ging bei meinem elch A 140 nach einer kurzen parkdauer im gasbetrieb die gelbe motorkontrollleuchte an, was bedeuten kann: abgaswerte stimmen nicht, fehler an der einspritzanlage und noch ein teil (habe ich vergessen). wie sind eure erfahrungen ? kfz auslesen lassen ? vom umrüster oder vom kfz betrieb ?
    weiterhin gute fahrt und danke für eure antworten.
     
  2. Anzeige

  3. #2 muenchi, 24.11.2007
    muenchi

    muenchi Guest

    da du gerade erst 100km auf gas gefahren bist, ab zum umrüster.
     
  4. #3 siegen_2001, 24.11.2007
    siegen_2001

    siegen_2001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo muenchi,
    ja--habe ich mir auch so gedacht. ich denke mal(bin auch laie was software eines kfz angeht) das die originalsoftware die im elch A 140 installiert ist auf den betrieb mit benzin/super eingestellt ist. nun kommt plötzlich LPG dazu, 110 oktan werden eingespritzt, kann ja gut möglich sein, dass das system darin einen fehler sieht der im grunde überhaupt nicht existent ist. habe auch versucht umzuschalten und nur auf benzin zu fahren, aber die lampe erlischt nicht. fehler in den abgaswerten ? denke mal das die abgaswerte besser sein müssen bei fahren mit LPG als bei super-benzin.
    fehler in dr einspritzanlage ? nun ja. wo soll da ein feher liegen ? ich starte den motor im kalten zustand, kein problem, fahre 4-500 meter und er schaltet um auf gas.
    nun gut, jetzt ist wochenende, mein umrüster hat frei und ich denke mal, dass sich das problem sicher lösen lässt. vielen dank für eure antworten und weiterhin eine gute fahrt.
     
  5. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Siegen_2001,

    Du hast mit Sicherheit keinen echten Defekt sondern die Einspritzzeiten
    bzw. die Einspritzmengen der Gasanlage müssen nochmal eingestellt werden.

    Vermutlich liegen die Lambda-Werte ausserhalb der vom Motorsteuergerät
    festgelegten Toleranzen und dies führt zur Fehlermeldung.
    (also er läuft zu fett oder zu mager)

    Da zu mager schädlich ist, solltest Du bald beim Umrüster vorsprechen.

    Die Lampe geht bei Benzinbetrieb erst nach vielen km bzw. Fahrzyklen
    von selbst aus - Du kannst also keinen Rückschluß ziehen, das der Fehler
    auch bei Benzinbetrieb vorliegt.
     
  6. #5 MarkusToe, 26.11.2007
    MarkusToe

    MarkusToe AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hmmm, meine mich erinnern zu können gelesen zu haben (was ein Satz)

    der A ist nicht Umrüstbar.....


    Grübel
     
  7. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Markus,

    was soll Siegen_2001 jetzt aus Deinem Posting lernen bzw.
    was für einen Schluß ziehen? Anzünden?
     
  8. #7 Thor_67, 26.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Die Aussage ist nicht richtig, ich kenne einige A die auf Gas fahren. Such mal nach "Elch-Freunde" da laufen diverse A auf Gas. Schau mal ob okoetter noch aktiv ist, dwer fährt einen A mit Gas.

    Das Problem wird eine och nichtz sauber eingestellte Anlage sein!

    Grüße
    Thorsten
     
  9. #8 siegen_2001, 26.11.2007
    siegen_2001

    siegen_2001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gas-Fahrer,
    bitte keinen Streit;), komme nämlich soeben vom Umrüster. Also: die Motor-Kontrolleuchte ist aus und ich fahre momentan wieder auf Super-Bleifrei. Was war ? Er hat alles durchgeprüft und dabei festgestellt, dass Gas zu mager einspritzt. Alle Einstellungen halfen nichts. Warum ? Der A 140 Automatik hat eine 1595 ccm Maschine und die Düsen sind ausgelegt bis 1600 ccm. Kleinere Düsen wurden verbaut, da sie etwas sparsamer arbeiten. Doch mein Auto liegt, so seine Erklärung, in einem Grenzbereich und durch die zu magere Einspritzung meckert das System halt rum und außerdem wäre das für den Moto auch nicht gut. Danach fangen die Düsen an bis 2000 ccm, so seine Aussage. Die Computersysteme aber sind heute so feinfühlig eingestellt, dass die kleinste Abweichung sofort erkannt und angemeckert wird. Je neuer die Fahrzeuge wären, um so verrückter-sagte er mir--wird die Einstellerei und das Nachjustieren. Fehlerbehebung: Morgen Fahrzeug abgeben, die kleinen Einspritzdüsen kommen wieder runter und größere werden montiert. Wartezeit ca. 3 Stunden.
    Nun ja, ist mir auch egal, Hauptsache alles klappt und ich fahre übermorgen wieder mit LPG. Kann passieren so etwas und ich nehme ihm das auch nicht übel.
    Denke mir aber, dass er den Fehler damit erkannt und behoben hat.
    Übrigens, was ich hier auch schon gelesen habe ist die Ungenauigkeit der Tankanzeige. Mann oh Mann, absolut gewöhnungsbedürftig. Berg runter fast voll, nächste Kurve fast leer, andere Kurve voll, Berg hoch fast leer. Werde jetzt einfach mal die gefahrenen Kilometer ausrechnen und dann einfach nach Tageskilometerzähler fahren und tanken, oder wie macht ihr das ?

    So, nun noch einmal vielen Dank für eure Ratschläge und Tipps. Sicher werde ich auch weiterhin meine Erfahrungen hier veröffentlichen.

    Wünsche allen einen schönen Wochenanfang und weiterhin eine gasfreundliche und unfallfreie Fahrt.

    Mit den Besten Grüßen aus dem Siegerland.
     
  10. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwo habe ich so etwas ähnliches auch schon gelesen.....*grins*

    Schön das es so schnell in Ordnung kommt.

    Die Tankanzeige wird gemeinhin "Schätzeisen" genannt.
    Dein Ansatz, nach gewissen Erfahrungswerten den Tageskilometerzähler
    zu Hilfe zu nehmen ist genau der richtige Weg.
     
  11. #10 Thor_67, 26.11.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hier wird sich nicht gestritten ;-)

    Schön, das wir vom Grundsatz nicht so falsch gelegen haben. Die Tankanzeige kann angepasst werden ist jedoch je nachdem wie sehr sie nach dem Mond geht unterschiedlich aufwendig. Die meisten fahren nach Kilometeren und freuen sich über die nette Zusatzbeleuchtung :-)

    Grüße
    Thorsten
     
  12. #11 InformatikPower, 26.11.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Mal so eine Zwischenfrage, was ist denn überhaupt für eine Anlage in deinem Wagen verbaut worden?
    Und die noch wichtigere Frage - wo sind die Bilder des Wagens und des Motorraumes usw. :D

    Ansonsten Welcome an Board und allzeit Gute Fahrt!!!
     
  13. MMeier

    MMeier AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Und von mir noch was zum Thema Mercedes und "Gelbe Lampe":
    Soweit ich informiert bin, geht diese gar nicht mehr 'von alleine' aus sondern erst nachdem der Fehlerspeicher gelöscht wurde. War zumindest bei mich so.
    Gruß
    Matthias
     
  14. #13 siegen_2001, 29.11.2007
    siegen_2001

    siegen_2001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo und guten tag, vor allem vielen dank für eure netten tipps und ratschläge. fotos gibts vom "elch" bei mir noch keine, aber sowie ich etwas mehr zeit bekomme werde ich die mal hier reinstellen.
    kurz und gut: also, die anlage die bei mir verbaut wurde ist eine DIEGO mit 39 liter tank in der radmulde und einem kleinen einfüllstutzen neben dem tankeinfüllstutzen, versteckt hinter dem tankdeckel.
    und der grund, warum die gelbe motorkontrolllampe anging war der, dass die düsen der gasanlage für motoren bis 1600 ccm abgestimmt waren und mein elch, da automatik, einen gedrosselten motor mit 1595 ccm hat. mein umrüster stellte das nach der kontrolle fest und verbaute umgehend die nächst größeren düsen für motoren bis 2000 ccm, da, so seine aussage, auch das gas nicht zu mager einspritzen darf, denn das kann auf dauer schäden am motor hervorrufen.
    dann musste aber noch mercedes her um den fehlerspeicher zu löschen, was ja bereits hier erwähnt worden ist. gabs bei daimler benz ganz umsonst, doch die eingebaute gasanlage wurde erst einmal inspeziert und was ???? "super einbau- hat sicher an die eur 2700,-- gekostet, oder ??" nein, weit gefehlt, komplett eben eur 2000,00 inkluisve sämtlicher tüv- gutachten und bescheinigungen zuzüglich eur 22,00 beim hiesigen straßenverkehrsamt für die eintragung in brief und schein.
    nun ja, dann sagte mir mein umrüster allerdings noch, dass es wohl in irgend einem kabel zum anlasser hin einen wackelkontakt geben würde, kabel nr. 15, er das aber nicht raparieren dürfe, da er ausschließlich für gasanlagen spezialisiert sei. komisch, mercedes hat nichts festgestellt, aber als ich dann gestern abend meine erste LPG- spritztour unternehmen wollte machte der motor keinen muxer. zum glück hat ein kumpel von mir eine werkstatt und als ich dem etwas von kabel nr. 15 erzählte wusste er sofort was los war. nun hat er den "elch" heute in der mangel und er sagte sofort, dass mein umrüster absolut recht gehabt hat. nun ja, nur mercedes, die verlassen sich eben auf ihre auslesegeräte, anstatt einfach nur mal am kabel nr. 15 zu wackeln.
    "ICH HASSE DIESE GANZE ELEKTRONIK IN DEN AUTOS !!!!!! ":angst:
    somit wird sich meine LPG- Spritztour ein wenig verzögern, sodass ich die ersten erlebnisberichte und erfahrungen erst später hier veröffentlichen kann.
    bevor jetzt aber noch fragen zum umrüstungsbetrieb kommen, den ich übrigens empfehlen kann, hier ein link dort hin
    http://www.autogaszentrum-siegen.de/
    verbaut wird neben der DIEGO auch die PRINS, wobei es vorab immer zu einem beratungsgespräch kommt.
    nun wünsche ich euch allen hier noch viele günstige kilometer, aber vor allem keine probleme an euren autos und eine stets unfallfreie fahrt.
    mit den besten grüßen aus dem siegerland.
     
  15. MMeier

    MMeier AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    *lol* Das ist wieder typisch Mercedes-Benz Werkstatt...
    war bestimmt in einer Niederlassung oder? Die haben manchmal echt nen Hammer geschluckt. Vielleicht ist das aber auch eine Anweisung aus Sturget das man auf Fragen des Kunden ob so ein Problem bekannt sei erstmal mit dem Kopf schüttelt.
    MB-Niederlassung: "Festsitzende Glühkerzen am Vito? Nie gehört"
    'normale' Werkstatt: "Ja gibts sehr oft weil sie ab Werk 'trocken' verbaut werden"
    MB-Niederlassung: "Probleme mit dem Schiebedach am W124? Nö...eigentlich nicht"
    'normale Werkstatt': "Jaja kennen wir zu genüge"

    Aber schön das es bei Dich ja nun alles funktioniert. Hatten die in der Niederlassung, so es denn eine war, jemanden der sich mit LPG auskannte?
     
  16. Anzeige

  17. #15 siegen_2001, 30.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2008
    siegen_2001

    siegen_2001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kein Komentar mehr
     
  18. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hab Geduld, so lästig das auch alles sein mag.

    Ein Fehler der nicht immer da ist, also nur sporadisch auftritt
    ist eben sehr schwer zu lokalisieren. Wenn der Anlasser klick-klick
    macht kann man den Fehler durchmessen aber wenn er dann gerade
    wieder problemlos anläuft, was willst dann suchen.

    Ich habe jetzt über Monate ein Problem eingegrenzt, bis es endlich
    gefunden wurde.

    Der Fehler bei Dir ist nur eine Kleinigkeit - wenn er erst mal lokalisiert ist.

    Behalte die Zuversicht! ;-)
     
Thema: noch keine 100 km und kontrolleuchte an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vito gelbe kontrollleuchte

    ,
  2. gelbe kontrollleuchte mercedes a 140

    ,
  3. a140 motorkontorlleuchte

    ,
  4. A 140 motorsteuerung kontrolllampe,
  5. warum hat a 140 verschiedene ccm,
  6. A140 gasanlage
Die Seite wird geladen...

noch keine 100 km und kontrolleuchte an - Ähnliche Themen

  1. Motor ruckelt im Leerlauf wenn er noch keine Betriebstemperatur hat

    Motor ruckelt im Leerlauf wenn er noch keine Betriebstemperatur hat: Hallo Forum, das ist mein erster Beitrag bei euch und deswegen kurz was von mir. Ich heiße Jürgen komme aus der Köln Bonner Gegend und bin 48...
  2. Hilfe / keine Leistung / noch nie Focus ST 2,5 Turbo

    Hilfe / keine Leistung / noch nie Focus ST 2,5 Turbo: guten Morgen an alle, Bin neu in der Runde und benötige dringend Infos, Hilfe, Rat und TAT. Es geht um eienen Ford Focus ST 2,5 Turbo mit 160KW...
  3. Noch keine Erfahrungen - könnte BITTE Hilfe brauchen...

    Noch keine Erfahrungen - könnte BITTE Hilfe brauchen...: Hi @ all, ich bin ein autoverrücktes Mädel aus Südniedersachsen und ab mich mal hier bei Euch eingeloggt, auf der Suche nach der Lösung meiner...
  4. Hat bislang noch keiner Erfahrungen mit nem Kia Cee'd Sportywagon?

    Hat bislang noch keiner Erfahrungen mit nem Kia Cee'd Sportywagon?: Hallo, wir haben vor 2 Wochen einen Kia Cee'd Sportywagon 1,6cvvt bestellt und wollen den eigentlich vom Händler mit der offiziellen Ecoengines...
  5. Habe noch keine Idee...

    Habe noch keine Idee...: Moin, habe einen 2006er Audi A6 4,2 (kein FSI); suche einen guten Umrüstbetrieb. Bitte nur aus dem Bereich NRW benennen. Für schnelle Hilfe wäre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden