Neue Injektoren

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von HaRo, 02.02.2007.

  1. HaRo

    HaRo AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bei meinem Auto mu?ten nach ca. 1700km die Injektoren (Keihin)getauschtwerden.

    Der Motor hatte pl?tzlich starken Leistungsverlust.
    Dies wurde vom Umr?ster problemlos auf Garantie erledigt.
    Laut Umr?ster soll dieses Problem bei Prins-Anlagen ?fter vorkommen.

    Wer hat auch solche Erfahrung gemacht, halten die neuen Injektoren dann l?nger?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 safegas, 02.02.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo HaRo,

    von diesen Problemen habe ich auch schon geh?rt. Bei mir ist diesbez?glich nach jetzt ca. 17.000 km noch nichts passiert. Einbau der Anlage im Mai 2006.

    cu safegas
     
  4. #3 Rabemitgas, 02.02.2007
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    1
    Halllo Erstmal bin neu hier hab aber schon seit ewigkeiten gelesen und find dies forum hier klasse!!

    aber zum Tehma


    Ja das ist bei der VSI Leider im moment sehr h?ufig aber nur wenn die Anlagen neu sind bis ca.3000km sagte mir mein Umr?ster, das soll wohl am momentan schlechten gas liegen,

    aber ganz gekl?rt hat sich das ph?nom?n noch nicht was sagen denn die Prins sp?zies Vippie und Spencer dazu weil Prins sich ja selber auch zu dem tehma momentan ziehmlich bedekt h?llt??

    Trotzdem ist das das einzige Problem was Prins hat im gegensatz zu anderen Gasanlagenherstellern.

    Wo hast du denn Umr?sten lassen?

    Sch?n das dein Umr?ster es gleich herausgefunden hat und so schnell reagiert hat bei mir war es nicht der fall und meiner war zuerst ratlos bis ich selbst in Foren geschn?ffelt habe

    MFG Rabe
     
  5. #4 InformatikPower, 02.02.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi RabeMitGas,

    ich war mal so frei und habe deinen Doppel-Post gel?scht ;)
    Aber erstmal herzlich :1163: an Board!

    Ich finde es immer spannend, wie viele Personen lange Zeit bevor sie sich entscheiden sich anzumelden *zwinker*

    Und was das Problem mit den Rails angeht: Es ist wirklich nur ein tempor?res Problem! Also keine Angst! Ich habe bisher noch von niemandem geh?rt, dass die Rails mehr als ein Mal ausgetauscht werden mussten!

    Viele Gr??e
    Daniela
     
  6. #5 panbiker, 02.02.2007
    panbiker

    panbiker AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    also meine Anlage habe ich im April 2006 einbauen lassen. Bisher 30.000km und keine Probleme mit den Einspritzd?sen. Hoffentlich bleibt das auch so.

    Sch?nes Wochenende,

    StefanL
     
  7. #6 jvbremen, 02.02.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rabemitgas

    Auch von mir ein herzliches :1163:

    Das mit der Prinsanlage ist bekannt,aber ich denke dem guten Brennstoff kann man nicht die alleinige Schuld geben.

    Dadurch ,das die Prinsanlage sehr verbreitet ist,treten diese Probleme nat?rlich auch sehr oft auf.
     
  8. HaRo

    HaRo AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rabemitgas,

    ich habe beim Autogaszentrum Niedersachsen in Holzminden umr?sten lassen.

    Gr??e
    HaRo
     
  9. Stevie

    Stevie AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir gabs auch nach etwa 1.000 Kilometern nen nneuen Satz. Es trat kurz auf, nachdem ich mal eine andere Tankstelle genutzt hab. Mein Umr?ster wollte dem Gas aber nicht die alleinige Schuld geben.
     
  10. #9 InformatikPower, 04.02.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich wei? erh?lt man bei Problemen einen ?berarbeiteten Austauschsatz Rails.
    Es ist auch angeklungen, dass diese Probleme bisher nur in Deutschland aufgetreten sind...
     
  11. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    In einem anderen Forum habe ich mal gelesen dass es eine Charge von Keihin Injektoren gab die nach relativ kurzer Zeit den Geist aufgegeben haben. Offiziell wurde das wohl nie zugegeben. Aber da berichteten einige davon.

    Edit: Habe den Link wiedergefunden: Und zwar hier auf MT.
     
  12. #11 InformatikPower, 12.02.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, es gab ein Problem mit den Rails.
    Allerdings NUR in Deutschland, da hier das Gas teilweise noch einen weiteren Zusatzstoff (oder eine Verschmutzung) enth?lt, die in den Rails die Gummi-Mischung der Abdichtung zersetzt hat.

    Daher kann man den Herstellern hier nur bedingt die Schuld geben. Wenn in DE sauberes Gas verkauft w?rde h?tte es die Probleme nicht gegeben.
     
  13. #12 GAG Autogassysteme, 12.02.2007
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Von unsauberem Gas sollte man nicht sprechen,es ist Pflicht dem Gas eine Ondolierung(Geruchsstoff) beizumengen!Der Grund daf?r ist bei Undichtigkeiten der Gasleitung diesen Geruch wahrzunehmen!Eigentlich f?r die Haushaltskunden die mit Propan heizen(ist auch im Erdgas).Diese Ondolierung wird in den Raffinerien automatisch dosiert beigemengt.Ob dieses letztendlich f?r die Probleme gesorgt hat,nun ja! Ansonsten kommt einiges Autogas aus Holland und Belgien.Und von daher liegt es eigentlich nicht am Gas! Zumindest w?re es kein nur DE-Problem.Aber das ist nur eine Meinung und nicht bewiesen!
     
  14. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist richtig, @kostenterror. Zumal ja in dem Thread davon gesprochen wurde, dass der ein unsauberes Gas in Italien getankt hat.

    Aber, dass das letztlich nicht der Grund f?r den Ausfall seien kann / konnte zeigt ja die Tatsache, dass die ohne Murren die Injektoren getauscht haben.

    Ja, ich denke nicht dass die das austausche nur wel die von Prins halt so "kulantz" sind.
     
  15. AdMan

  16. #14 flojanika, 28.02.2007
    flojanika

    flojanika AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ganz interessant in diesem Kontext: Bei dem Wagen meiner Freundin ist im Dezember eine Gasanlage kompentent eingebaut worden. (Prins VSI mit Keihin-Injektoren).

    Das Rail wurde in den ersten 5000km 3 mal (!) auf Garantie getauscht, weil die Injektoren verstopft waren (= totaler Leistungsverlust).

    Der Umr?ster hat zu Anfang auch etwas von einer Charge erz?hlt, die fehlerhaft war. Ist ihm wohl auch schon bei zwei anderen Autos passiert. Bei dem zweiten und dritten Austausch (das sollte dann eine andere Charge gewesen sein) wurde mir die Story von Prins vom schlechten deutschen Gas erz?hlt.

    Ich tanke an der selben Tankstelle, habe aber die Original BRC Injektoren und fahre von Anfang an seit 65.000km ohne Probleme. Ich hatte bei meiner Umr?stung Oktober 2005 nach Keihin-Injektoren gefragt, mein (sehr erfahrener) Umr?ster erkl?rte mir daraufhin, dass die Keihin-Injektoren sehr empfindlich gegen Verstopfungen sind und sie von ihm nicht verbaut werden.

    Zumindest basierend auf meinen (zugegeben limitierten) Erfahrungen scheint also bei Prins doch irgendwo ein Problem zu existieren. Eine Stellungnahme von Prins w?re w?nschenswert.

    Gru? flojanika
     
  17. #15 Quasselstrippe, 28.02.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man betrunken ist, hat man einen undulierten Gang - man eiert.

    Gas ist ODORIERT :)



    GANZ angeblich handelt es sich um Qualit?tsprobleme. Um die Nachfrage an Injektoren stillen zu k?nnen wurde rausgehauen, was geht. Da kann Prins nichts daf?r - das ist letzlich ein Fehler von Kehin.

    Mewine Anlge ist etwas ?lter - sie wurde VOR der ?berschwemmung in NEW ORRLEANS gekauft. Ab diesem Zeitpunkt sind die Probleme vermehrt aufgetreten - wir erinnern uns - Benzinpreise um 150Cent....
     
Thema: Neue Injektoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue injektoren

    ,
  2. prins injektor empfindlich

    ,
  3. neueste injectoren

Die Seite wird geladen...

Neue Injektoren - Ähnliche Themen

  1. Injektoren kalibrieren? Oder Fehler woanders?

    Injektoren kalibrieren? Oder Fehler woanders?: Hallo, ich fahre seit vielen Jahren auf Gas und hatte bisher eigentlich kaum Probleme. Anfangs ein BMW E34 mit Prins VSI, danach ein E38 mit BRC...
  2. Tagchen, Bin der Neue

    Tagchen, Bin der Neue: Habe meinem Frontera BJ. 96 am 01.2013 eine LPG-Anlage gegönnt, da der Verbrauch von 12,5l Benzin und die 20mal längere Strecke zum neuen...
  3. Injektoren wechseln bei STAG 300 im Großraum München

    Injektoren wechseln bei STAG 300 im Großraum München: Hallo! mein 728er läuft schon 120tkm auf Gas, die Injektoren müssten also dringend getauscht werden, oder? Was kostet das ca. und welche...
  4. Neu Hier.

    Neu Hier.: Hallo Wollte mich mal kurz vorstellen Mein Name ist Mike und komme aus dem Raum heinsberg. Fahre Einen Passat 3b 1,8l mit einer prins vsi 2...
  5. Bin neu hier... ;)

    Bin neu hier... ;): Servus liebe Leute. Bin neu hier und habe mich angemeldet Weil ich mich mal mit ein paar erfahrenen Leuten über das Thema Gas Umrüstung...