Nach Umr?stung ein paar Problemchen

Dieses Thema im Forum "Erste Erfahrungen mit Autogas" wurde erstellt von nickII, 16.07.2006.

  1. nickII

    nickII Guest

    Hallo, ich habe meinen 2,5 Jahre alten Focus Turnier umr?sten lassen (Prins-Anlage).
    Seitdem Probleme im Benzinbetrieb nach einem kalten Start: Der Wagen ruckelt beim anfahren, und im Leerlauf wenn ich abwarte, ist es so, als ob ich an der Ampel stehe und nerv?s am Gas spiele (was ich nat?rlich nicht mache :]), aber so m??t ihr es euch vorstellen, Drehzahl rauf und runter....
    Einmal schon beim Umr?ster gewesen, alle Infos ?ber Benzinbetrieb h?tten auf "0" gestanden, abge?ndert, dann gings ein paar Tage gut.
    Jetzt ist es leider wieder soweit, Werkstattbesuch Mittwoch...

    Und im Gasbetrieb bleibt die Drehzahl, wenn ich ausgekuppelt habe, auf dem Punkt stehen, wo ich gekuppelt habe. Sobald ein Gang eingelegt ist f?llt der Zeiger in den richtigen Bereich.

    Hat jemand eine Idee, was hier bis jetzt falsch l?uft? Ich hoffe nichts ernsthaftes... ?(

    Danke, Ulli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no-name, 16.07.2006
    no-name

    no-name AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulli

    Ersteinmal ein :begruessung:

    Dein Auto mu? nach der Umr?stung auf Benzin genauso laufen wie vorher. Auch sollte auf Gas f?r einen 0 8 15 Autofahrer ;) kein Unterschied in den Fahrleistungen in normalen Lastbereichen sp?rbar sein. Dein Umr?ster hat wohl einen Bock geschossen. Da ein Fehler mit kalten Motor auf auf Benzinbetrieb und ein weiterer im Gasbetrieb vorliegt, solltest du ihm, je nachdem wie weit dein Umr?ster weg ist und wie gut du mit ihm klar kommst, den Wagen f?r ein paar Tage zur Fehlerbeseitigung hinstellen und erstmal mit einem kostenlosen Leihwagen von ihm weiterfahren.
    Bevor an der Gasanlage weiter eingestellt wird mu? erstmal der Benzinbetrieb einwandfrei laufen, da sonst das Benzin-Steuerger?t falsche Werte f?r den Gasbetrieb liefert.

    Ich dr?ck dir beide :1143: das Mittwoch alles klappt.

    ...UND ?ber Bilder im Showroom vom Umbau sind immer gern gesehen.

    sch?nes Restwochenende

    no-name
     
  4. #3 InformatikPower, 16.07.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ;)

    dem kann ich mich nur anschlie?en. Der Wagen d?rfte keinerlei Probleme machen, ansonsten ist es auch pr?ventiv (um m?glichen Sch?den vorzubeugen) sinnvoll den Wagen RICHTIG in Gang zu bringen.

    Das w?rde ich dem Umr?ster, sollte er dem Vorschlag von no-name widersprechen, auch sagen...

    Dennoch einen sch?nen Sonntag-Abend ;)
    Daniela
     
  5. nickII

    nickII Guest

    Hi no-name!
    Also weit hab ich es nicht, ca. 3km, ist auch gleichzeitig die Vertragswerkstatt. Bin bis jetzt mehr als zufrieden mit denen =).
    Aber das mit dem Benzinbetrieb ist mal ein guter Ansatz, bin mal gespannt, wie die vorgehen werden ;).
    ?berigens, sobald der Wagen auf Gas umspringt, ist das Ruckeln fort, selbst wenn ich dann mal eben auf Benzin zur?ckschalte...
    Evtl. ist da noch eine 3. Sache, bin bisher aber nicht von einem Fehler ausgegangen. Die Leistung des Wagens so von 60 auf 100 z.B. im 4. Gang, da hat er merklich nachgelassen, oder auf der Autobahn, nach der Auffahrt erstmal auf 130 zu kommen...
    Das ist doch relativ normal, oder? Daf?r habe ich einen guten Verbrauch, wie ich das sehe. Wenn die Anlage auf mehr Beschleunigung eingestellt wird, steigt der Verbrauch doch wieder, soviel ich wei?. Oder sollte ein Leistungsverlust bei akzeptablem Verbrauch auch nicht sp?rbar sein?
    Danke an Alle!!!
     
  6. nickII

    nickII Guest

    no-name: Fotos kommen, sobald die Digi-Cam, f?r die ich mich entschieden habe, mal wieder im Angebot ist, versprochen!!
     
  7. #6 no-name, 16.07.2006
    no-name

    no-name AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulli

    Nein das ist nicht normal. Bei modernen Autos und modernen Gasanlagen sollte der Leistungsverlust zwischen 0% - 3% bei Gas gegen?ber Benzin sein daf?r sollte der mehrverbrauch bei Gas zwischen 15% - 20% liegen. Bei deutlich abweichenden Werten stimmt die Einstellung deiner Gasanlage nicht.

    meine Vermutung:
    Wenn deine Anlage zu mager eingestellt ist k?nnen dir auf l?ngere Sicht die Ventile kaputt gehen weil das Gemisch dann zu hei? verbrennt.
    Fehlende Leistung wird durch mehr Gas geben kompensiert dann steigt der Verbrauch.

    Da dein Auto erst 2,5 Jahre alt ist hat es eine OBD2 Schnittstelle und speichert diverse Sensordaten. Dein Umr?ster sollte sich mal die Long-Trim und Short-Trim werte anschauen. Der Long-Trim sollte zwischen +-3% und 0% liegen.
    Das Benzinsteuerger?t merkt sich die letzen Werte die es unter Gas bekommen hat wenn du den Motor abschaltest. Wenn du dann den kalten Motor auf Benzin startest will er mit den Werten f?r Gas + Anfettung laufen und das geht nicht gut wenn er bis zum Anschlag regeln mu?.

    Falls ich falsch liege korrigiert mich ich bin kein Fachmann sondern nur interessierter Laie.

    Da du erst Mittwoch zum Umr?ster f?hrst konntet du Montag oder Dienstag ja mal 50-100 km auf Benzin fahren. (Ich wei? es tut weh bei mehr als 1,40?). Wenn du am n?chsten Morgen dann keine Probleme beim starten und fahren mit kaltem Motor hast weil das Benzinsteuerger?t wieder die richtigen Werte gepeichert hat und somit nicht soviel regeln mu? kannst du den Umr?ster freundlich darauf hinweisen.

    :1092:

    Ich habe mit einem Arbeitskollegen am Freitag seinen 1,4l Golf Bj 2000 vom Umr?ster abgeholt und der sagte auf den 30km nach Hause das das Auto genauso beschleunigt und f?hrt wie auf Benzin. Er hat mehrmals auf der Fahrt zwischen Gas und Benzin umgeschaltet und mu?te immer auf die Uhr schauen um sich zu ?berzeugen das er wirklich mit Gas f?hrt. Er war total begeistert. Eingebaut wurde eine Prins-VSI.


    Es w?re sch?n wenn du uns auf dem laufenden h?lst.

    CU

    no-name

    PS: Wir haben im Mitgliederbereich eine USER-Map in der du deinen Standort eintragen kannst. ;)
     
  8. #7 schnufel, 17.07.2006
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    w?rde deine probleme auch auf eine nicht perfkt eingestellte gas-anlafge schieben. hatte auch das problem das er auf benzin gern mal drehzahlschwankungen im leerlauf hatte. mein umrs?ter hat dann nachjustiert und seither schwankt die drehzahl gar nicht mehr.
    eizig ab und an habe ich beim start mit kalten motor direkt das problem das er ruckelt oder kein gas annimmt. denke das da mein steuerger?t noch zu falsche gas-werte hat, werd ich in k?rze nochmal pr?fen lassen, im august steht eh nochmal nen termin an ;).
    mit den short trim und long trim werten werd ich ihm dann mal sagen.
    w?rd sosnt sagen lass die einspritzmenge mal zum testen wenn er nix gro? findet probeweise auf +5% stellen gegen?ber den aktuellen werten und dann teste das nochmal wie es sich entwickelt. werd ich auch tun lassen.

    mfg schnuf
     
  9. nickII

    nickII Guest

    Hab mein W?gelchen wieder, und was soll ich sagen, wie es aussieht l?uft alles rund (bin mal gleich heute zur Werkstatt, ehe da wirklich noch teure Folgesch?den auftreten..)!!

    Der Fehler lag laut Monteur an einer defekten Lambda-Sonde.

    Ich war in Eile und habe heute Nachmittag das Auto nur schnell getauscht; ich habe die Umr?stung noch nicht bezahlt, wer ist jetzt f?r diese neue "Zeche" zust?ndig? Mal abwarten, ob das auf der Rechnung auftaucht..., denn abgegeben habe ich ein perfekt funktionierendes Autochen :)

    Jetzt schon wieder eine Frage: Kann die Sonde beim Einbau einen Defekt erlitten haben, ist die beim Einbau "unmittelbar mitinvolviert", oder spielte hier der Zufall mit, und sie ging grad jetzt kaputt (wie gesagt, Auto ist 2,5 Jahre alt), was meint ihr dazu?

    Danke nochmals f?r alle Antworten!!!!!
     
  10. #9 no-name, 17.07.2006
    no-name

    no-name AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulli,
    sch?n das dein Auto jetzt l?uft. :1155:
    Ob die Lambdasonde durch den Fehlerhaften Gasbetrieb kaputtgegangen ist, oder sie f?r den unrunden Lauf im kalten zustand schuld war weil sie dummerweise genau zur Umr?stung kaputt gegangen ist kann ich dir nicht sagen. Beides ist nach meinem Verst?ndnis m?glich, letzeres sollte aber nach 2,5 Jahren nicht sein.
    Aber das die Sonde f?r
    verantwortlich ist glaube ich nicht.:kopfkratz:


    cu

    no-name
     
  11. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mein Focus h?lt die Sonde schon ca.170 tkm glaube auch nicht das
    die es ist.

    Bei sehr warmen Wetter und Klimaanlage an , habe ich auch Probleme mit der Drehzahl.
    Wo dran es liegt weiss keiner....

    Gru? Ralf
     
  12. #11 no-name, 18.07.2006
    no-name

    no-name AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ralf

    Drehzahlschwankungen im Lehrlauf oder auch sp?rbare Lastwechsel w?hrend der Fahrt hatte ich auch bei Temperaturen ?ber 25?C. :(

    Im M?rz wurde bei meiner Klimaanlage ein Schlauch auf Garantie durch den Opelh?ndler getauscht. Der Klimakompressor machte Drehzahlabh?ngige Ger?usche und ein vorheriges 'korrigieren des K?hlmittelf?llstandes' brachte keine Besserung. Jetzt wurde festgestellt das 500ml !!! K?hlmittel fehlten.

    Ein Schelm wer jetzt glaubt den Schuldigen zu kennen. :grinzz:

    Jetzt l?uft der Motor jetzt auch bei Temperaturen ?ber 30?C ohne Drehzahlschwankungen.

    CU

    no-name
     
  13. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    oh ich habe die frage falsch verstanden.

    Also bei mir geht die Drehzahl bis auf 3000 u\min hinauf.

    Wenn ich zum Beispiel bei 80 km\h den Gang rausnehme,und mich ausrollen lasse. Dann geht mein Drehzahl auf ca, 1100 u\min.
    Aber kurz vor Stillstand steigt sie bis auf 3000u\min an , und bleibt da einige sekunden bis sie langsam auf ca 700 u\min absingt. Wenn ich aber die Kupplung trete geht die Drehzahl direkt auf 700 u\min.

    Aber nur bei sehr warmen Wetter oder wenn ich auf der Autobahn schnell gefahren bin , Motor also sehr warm ist und mit Klimaanlage an ist es empfindlicher da drauf .

    Und dadurch ist auch meine MOTORBREMSE nicht mehr so wie bei kalten Wetter.

    Dies wurde alles gewechselt Poti Drosselklappe. Geber am Getriebe ,( Drehzahl Geschwindigkeit ) . Es ist besser geworden aber noch da.

    Auf Benzin macht er es auch aber viel seltener.......

    Glaube das die Steuerger?te sich nicht so 100 % kompatibel sind , und ich wohl damit fahren muss .Und ein Fehler in der Software von Ford ist .
    Die neuste Software ist im Steuerger?t.

    Gruss Ralf
     
  14. #13 VIPP-GASer, 19.07.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hi Ralf,
    also, jede Lambdasonde altert. Bei Kurzstrecke schneller, bei Langstrecke dauerts. Das Deine LS 100% funktionier erlaube ich mir mal in Zweifel zu ziehen.

    auch an NickII:

    Oft reicht die Regelf?higkeit im Benzinbetrieb noch aus. Im Gasbetrieb macht sich eine "schlechte" Sonde viel eher bemerkbar. Der Gasbetrieb ist wesentlich sensibler. Auserdem hat Benzin mehr Schadstoffe, die im Benzinbetrieb eine Regelung noch zulassen.

    Umr?ster k?nnen, zumindest bei der Prins-SW sehr einfach feststellen, ob die LS in Ordnung ist.
    Wer OBD hat kann sich die Sondenspannung direkt anzeigen lassen:
    Gute Sonde: Magererkennung: 0,1-0,2Volt Fetterkennung: mindestens 0,75 Volt. Gilt f?r 0-1Volt-Spannungssprungsonden. Es gibt aber 8 verschiedene Spannungssprungsonden.


    Gru?
    VIPP-GASer
     
  15. AdMan

  16. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    .....

    Umr?ster k?nnen, zumindest bei der Prins-SW sehr einfach feststellen, ob die LS in Ordnung ist.
    Wer OBD hat kann sich die Sondenspannung direkt anzeigen lassen:
    Gute Sonde: Magererkennung: 0,1-0,2Volt Fetterkennung: mindestens 0,75 Volt. Gilt f?r 0-1Volt-Spannungssprungsonden. Es gibt aber 8 verschiedene Spannungssprungsonden.


    Gru?
    VIPP-GASer[/quote]


    Am 8.3.06 wurde dies genau so gemacht.
    Bin nach Uwe Hemp in D?sseldorf gefahren. Uwe hat noch andere fehler erkannt. Drosselklappen Poti und falsche D?sen . Jetzt habe ich 5 drinn und
    Rail ist mit Bremsenreiniger gereinigt worden.

    Also Landasonde war in Ordnung. Das war bei ca.164tkm.

    Und nur auf verdacht eine Sonde wechseln (orginal ca. 150 euro) und selber Stecker anl?ten ca.50euro kann man sich ja sparen.


    Gruss Ralf
     
  17. #15 VIPP-GASer, 19.07.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich hab ja nicht geschrieben: auf Verdacht wechseln. Ausserdem hast Du eine Stargas und keine Prins.
    Und ev. ist das ein Mi?verst?ndnis zwischen uns: ich ging davon aus, da? es noch die Originale ist.

    Gru?
    VIPP-GASer
     
Thema: Nach Umr?stung ein paar Problemchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fetterkennung software

    ,
  2. abgasleuchte chevrolet

    ,
  3. gas umr

    ,
  4. long trim unter lastwechsel,
  5. drehzahlmesser schwankt nubira,
  6. chevrolet nubira abgaswarnleuchte
Die Seite wird geladen...

Nach Umr?stung ein paar Problemchen - Ähnliche Themen

  1. Habe ein paar Verständnisfragen... ;)

    Habe ein paar Verständnisfragen... ;): Hallo liebe Forumshelfer! Ich habe schon 2 LPG Autos grob kenn ich mich schon aus, habe aber noch ein paar Verständnisfragen - vielleicht kennt...
  2. STAG300-8 / KME - leichte Verwirrung und ein paar Probleme mit der Anpassung

    STAG300-8 / KME - leichte Verwirrung und ein paar Probleme mit der Anpassung: Hallo, bin seit heute mal neu im Forum (namensgleich auch bei Motor-Talk und dem 7er-Forum unterwegs) und wollte neben der Vorstellung direkt mal...
  3. W210 E200 M111 Paar Fragen zur Umrüstung

    W210 E200 M111 Paar Fragen zur Umrüstung: Hallo zusammen ! Ich habe mich nun selber mal an die Umrüstung gewagt ich weis was nun kommt aber ich wollte es dann doch selber machen zusammen...
  4. Ein paar Fragen zur Prins Einstellung

    Ein paar Fragen zur Prins Einstellung: Mahlzeit, so nachdem ich eine etwas blöde Erfahrung mit der letzen Werkstatt hatte die meine Prins nach einer Motorrevision überprüfen sollte und...
  5. Squent 24 macht seit kurzem ein paar Probleme (Ruckeln)

    Squent 24 macht seit kurzem ein paar Probleme (Ruckeln): Hallo an die Forengemeinde, vielleicht hat jemand von euch eine Idee mein Gasanlage macht seit kurzem ein paar Probleme OPEL Vectra B 1.6 16V...