Multiventil lässt nach dem Volltanken Gas ab

Diskutiere Multiventil lässt nach dem Volltanken Gas ab im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Gemeinde! Ich hoffe es geht allen in dieser verrückten Zeit gut?! Ich habe gestern etwas erlebt beim tanken meines Bullis mit...

  1. #1 xsandera, 21.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Gemeinde!
    Ich hoffe es geht allen in dieser verrückten Zeit gut?!
    Ich habe gestern etwas erlebt beim tanken meines Bullis mit Unterflurtank, was ich noch nie (zumindest bewusst) erlebt habe. Nach dem abschalten der Zapfsäule zischte es aus dem Multiventil heraus. Das hörte nach einer kurzen Weile wieder auf. Es schien so im 1. Moment als ob der Druck zu hoch wäre und das Ventil seinem Auftrag nachkommen und dann das "Zuviel" wieder ablies. Aber sowas hätte ich eher bei 30grad Außentemperatur erwartet, als bei 2Grad.

    Wie ist eure Einschätzung in der Sache?
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.810
    Zustimmungen:
    958
    Entweder ist die Füllleitung undicht oder das Überdruckventil defekt.
     
  4. #3 xsandera, 21.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Mmh.. das würde natürlich passen, dass dann die Fülleitung leergelaufen ist nach dem Tanken. Hält dann den Druck nicht mehr, wenn das Ventil zum Tank zu macht..
     
  5. #4 xsandera, 21.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe glaube ich den Übeltäter gefunden. Gerade nochmal bei Tageslicht geschaut..
     

    Anhänge:

  6. #5 xsandera, 22.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    @Autogas-Rankers .. wie sieht Euer Auftragsbuch aus?
    Muss die komplette Leitung raus, oder kann man nur den Anschluss erneuern?
     
  7. #6 mawi2012, 22.12.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    490
  8. #7 V8gaser, 22.12.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.195
    Zustimmungen:
    923
    Mit etwas Glück nicht. Diese Faro Verschraubungen gibt es aus Messing und Stahl- letztere gammeln im Ausseneinsatz halt leider so weg.
    Wenn man die Hutmutter gut einsprüht, dürfte die aufgehen und man kann den Rest neu machen. Läuft es ganz blöd, geht der Schraubeinsatz im MV kaputt (dahinter sitzt das Rückschlagventil) Gibt es nicht einzeln, aber in der Wühlkiste finden sich einige alte MVs zum ausschlachten :-)
     
  9. #8 xsandera, 23.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Danke für Eure Einschätzung. Ich suche jetzt natürlich jemanden , der das machen kann, oder ich mache das selber. Wenn es nur die Verschraubung ist, traue ich mir das eigentlich auch zu. Wenn ich weiß, was ich da für Teile nehmen muss und wie die Fittinge in der Leitung sitzen, etc.
     
  10. #9 Autogas-Rankers, 23.12.2021
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    326
    Sorry zu spät gesehen.
    Wir sind im Urlaub und dann ist leider bis Februar alles voll.
    Wenn dir das nicht zu länge dauert, dann melde dich am besten ab dem 03.01 per Mail
     
  11. #10 mawi2012, 23.12.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    490
    Den wahrscheinlich passenden Fitting hatte ich bereits verlinkt, davon ausgehend, dass für die Füllleitung 8er Flexleitung auf 8mm Kupferrohr gehen sollte.
     
  12. #11 xsandera, 23.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    @mawi2012 sry.. hatte ich übersehen! Danke!
    @Autogas-Rankers danke für die Rückmeldung und schönen Urlaub! März wäre tatsächlich zu lang.

    Ich würde das schon gern zeitnah wieder repariert haben.
    Der Bulli schluckt einfach zu viel.

    Was würdet ihr raten? Erstmal 2 Tage schön mit kriechöl tränken und versuchen zu lösen? Leer muss der Tank nicht sein, wenn ich beide Leitungen Löse, oder? Weil die andere genauso aussieht, würde ich mir nämlich auch die Leitung zum Motorraum vornehmen.
     
  13. #12 mawi2012, 23.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    490
    Die Leitungen kann man abschrauben, da darf nur der in der Leitung befindliche Rest rauskommen.
    Auf jeden Fall mit Rostlöser oder ähnlich geeignetem einjauchen. Eine scharfkantige Wasserpumpenzange kann manchmal hilfreicher als ein Maulschlüssel sein.
    Für die Entnahmeleitung brauchst Du vermutlich einen anderen Fitting, einfach mal nachschauen, entweder 6er Kupferrohr auf Flex oder M10 Gewinde auf Flex, oder es geht sogar mit 6er Kupferrohr nach vorn, dann einen neuen Schneidring und eventuell die Überwurfmutter.

    für Flexleitung
    für Kupferleitungen
     
  14. #13 xsandera, 24.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Mmh... das sah beides ziemlich gleich aus, aber ich kann mich auch täuschen.
    Der Bulli ist ein vr6 235ps. Vielleicht ist das von der Leistung nochmal eine Richtschnur. Steht das auf dem Flexrohr drauf? (Ist glaub ich auch ein Flex)

    Hab noch ein Foto gestern aus einer anderen Perspektive geschossen..

    Was mir noch durch den Kopf ging in dem Zusammenhang, war, dass der Bulli sich im Urlaub bei hohen Temperaturen nur schlecht tanken ließ. Es schien als ob der Druck der Zapfsäule nicht ausgereicht hat. Liegt das auch vielleicht an einer verrosteten Leitung?
     

    Anhänge:

  15. #14 mawi2012, 24.12.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    490
    Die Schutzkappe wirst Du abmachen müssen, um sicher zu sein, was vorhanden ist. Es sieht nach zwei 8er Flexleitungen aus, ob aber das Multiventil auch 8er oder 6er Entnahme hat, kann daraus nicht sicher abgeleitet werden.

    Die Kappe ist nach meiner Erinnerung nur draufgeklppst.
     
  16. #15 xsandera, 24.12.2021
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ich nehme die Kappe bei Gelegenheit mal ab und gucke nach. Den Fitting für die Fülleitung bestelle ich schonmal.
    Erstmal Weihnachten feiern und dann nehme ich mir die erste Leitung vor.

    Ein frohes Fest in die Runde!

    Der Alex
     
    Horus0177 gefällt das.
  17. #16 xsandera, 01.01.2022
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und frohes neues Jahr in die Runde!
    Ich hätte noch eine Frage zu dem Anschluss an das Multiventil.
    Benötige ich noch einen Schneidring für die Überwurfmutter auf der Seite des Multiventils? Ich habe einen Verbinderfitting wie @mawi2012 gepostet hat, zu Hause liegen.
    Wenn ich den Kupferstutzen allerdings einstecke ins Multiventil und mit der Überwurfmutter fixieren möchte, brauche ich doch noch einen Schneidring, oder?

    Herzlichen Gruß

    Der Alex
     
  18. #17 mawi2012, 01.01.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    490
    Ja, dafür brauchst du einen passenden Schneidring, der dichtet die Verbindung ab.
     
  19. #18 xsandera, 01.01.2022
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Oder kann ich den Ring heiß machen, nach alter Manier?
     
  20. Anzeige

  21. #19 xsandera, 02.01.2022
    xsandera

    xsandera AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hab jetzt das hier bestellt. Denke/hoffe , dass es richtig ist!?
     

    Anhänge:

  22. #20 mawi2012, 02.01.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    490
    Das kann man aus der Ferne nicht sagen, ich kann ja nicht nachmessen, welches Gewinde an Deinem Multiventil vorhanden ist. Und auch nicht, welche Maße die auf dem Bild haben. Zumindestens kenne ich diese Überwurfmutter in der Ausführung für 6er Kupferrohr. Ob es die so auch für 8er gibt?
     
Thema:

Multiventil lässt nach dem Volltanken Gas ab

Die Seite wird geladen...

Multiventil lässt nach dem Volltanken Gas ab - Ähnliche Themen

  1. AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!

    AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!: Hallo, ich hoffe jemand hat eine Idee, trotz neuem Multiventil lässt sich das Fahrzeug nicht betanken. ich schaffe in 5Min tanken, vlt 1€. Lg Chris
  2. Funktion der Absperrschraube am Multiventil

    Funktion der Absperrschraube am Multiventil: Moin, am Multiventil im Radmuldentank befindet sich eine Rändelschraube aus Messing neben dem Magnetschalter. Wenn dieses Rändelrad bei laufendem...
  3. BRC Europa2 Multiventil schwarzer Füllschlauch???

    BRC Europa2 Multiventil schwarzer Füllschlauch???: Hallo und Servus alle Zusammen habe eine Frage und zwar hab ich das Mutliventil von meinem H270- 0 grad Tank ausgebaut (Europa1) gegen ein...
  4. Multiventil am Tank ausbauen

    Multiventil am Tank ausbauen: Hallo Ich muss das multiventil am Tank ausbauen und erneuern. Wie mache ich das? Mein Gastank ist voll. Kann ich das Gas irgendwie ablassen?...
  5. Anzugsmoment Inbussschrauben 10 Lochmultiventil

    Anzugsmoment Inbussschrauben 10 Lochmultiventil: Mit welchem Drehmoment festziehen oder einfach nach Gefühl?