Multiventil "friert ein"

Diskutiere Multiventil "friert ein" im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Servus beisammen. Frage bezieht sich auf ein Rotarex MV 30° für Tankhöhe 200-204 mm. Hatte diesen Winter schon des öfteren den Fall dass beim...

  1. #1 Papst78, 13.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Servus beisammen.

    Frage bezieht sich auf ein Rotarex MV 30° für Tankhöhe 200-204 mm.
    Hatte diesen Winter schon des öfteren den Fall dass beim Gasgeben der Gasdruck abfällt und die Anlage (Stag 300) mit Piepsen auf Benzin zurückschaltet.
    ZuHause dann mit Fön h8nten das MV am Tank auf Tempetatur gebracht einmal an der Rädelschraube gedreht und es ging wieder.
    Heute früh (Auto parkt draussen) bei minus 1 Grad wieder das elendige piepsen.
    Dann erneut die Aktion mit Fön und drehen umd alles ist i.O.
    Wobeo grds irgendwas nicht i.O ist. Sonst hätte ich nicht regelmässig diese Probleme.
    Bleibt da was hängen? Ist am MV irgendwas verstopft? Komplettes MV raus und neues rein? Was empfiehlt ihr?

    Papst
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papst78, 16.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Nach oben hol...
     
  4. #3 V8gaser, 17.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    8.747
    Zustimmungen:
    273
    Ich glaub nicht, das da hinten am Tank was zufriert. Wenn es wirklich hinten stresst , zerleg halt das Ventil mal. Vielleicht ist ja Dreck drin.
    Wenn da gleich beim gasgeben Feierabend ist hast eher vorne Probleme. Mit dem Gas in der Leitung könntest schon mal satt beschleunigen
     
  5. #4 Papst78, 17.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    O.k. Danke dir. Heisst Multiventil komplett aus dem Tanknk nehmen oder gibts da ne einfachere Möglichkeit.
    Seit der letzten FönAktion vor ein paar Tagen ist Ruhe im karton. Sprich kein Zurück piepsen auf Benzin

    Danke!!
    Papst
     
  6. #5 V8gaser, 17.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    8.747
    Zustimmungen:
    273
    Nee, dreh das Rädchen zu und du kannst das Ventil unter der Spule rausschrauben. ACHTUNG -da zischt dir halt das Gas aus der Leitung entgegen. Wäre sinnvoll erst zudrehen, und dann Motor laufen lassen bis die Anlage umschaltet -dann ist da kaum noch Druck drauf.
     
  7. #6 VIPP-GASer, 20.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    die Rotarex haben das Problem, dass nach "Rändelschraube zu-auf" im Inneren ein Kunststoffteil lösen kann und dann die GAsentnahme blockiert.
    Hatte ich bei der letzten Wartung bei einem Kunden auch. Nix mehr ging.
    Um dauerhafte Ruhe zu bekommen: wechsle auf Tomasetto MV. Wenn Dein Rotarex nicht in den Papieren drinsteht, brauchst Du noch nicht einmal eine neue Abnahme/Änderung der Papiere.

    Gruß
    Georg
    P.S. Das Rotarex kann ewig funktioniern, bsi Du es 1x mal wegen ner Wartung zugedreht hast.
     
  8. #7 Papst78, 20.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Hi. Danke ich schau mir die Papiere mal an. Bin eh noch nicht zum demontieten gekommen.
    Hab heute mittag wieder gefönt. [emoji23]
    Davor klacken hinten wenn umachaltung auf gas. (Also ganz normal)
    Dann nach ein paar gastössen piepsen und umschalten auf benzin. Gleichzeitig hörte man hinten wieder ein klackern.....
    Edit: Rotarex ist in den Papieren eingetragen. Wird wohl mit easy Tausch nix......
     
  9. #8 VIPP-GASer, 20.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    :biggrin: Vielleicht einfach nur die Spule defekt ..:idee:
     
  10. #9 Papst78, 20.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Die hatte ich letzte Woche schon mal getauscht. Auch mit der neuen same procedure...
    Hab aber die alte wieder dein aktuell
     
  11. #10 Papst78, 23.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Servus.

    So langsam lässt mich die abklingende Erkältung wieder etwas klar denken.
    Zwei Fragen: Ein Rotarex MV ohne Plastikinnenteil gibt es nicht oder?

    Sollte ich doch auf ein anderes MV wechseln: (was ixh zwar grds ned vor habe) Ist eine Eintragung in Zeiten von R115 problemlos möglich oder könnte es da Schwierigkeiten geben?
    Papst
     
  12. #11 VIPP-GASer, 23.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Ich würde in jedem Fall auf Tomasetto wechseln.
    Das Multiventil ist nicht Abgasrelevant. Frag einfach Deine Prüfstelle, ob hier nicht auch einfach nur eine "Berichtigung der Fahrzeugpapiere" in Frage kommt.
    Jede Prüfstelle ist eigenständig. Sie schreibt der Zulassungsstelle vor, was in die Papiere einzutragen ist. (Ausser Hessen).

    Gruß
    Georg
     
  13. #12 Papst78, 23.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Ok. Danke. Wechsel wird ja einigermassen plug an play sein oder?

    Muss ich da zwangsweise zum tüv zum nachfragen oder kanns auch eine andere Prüforganisation sein?
     
  14. #13 VIPP-GASer, 23.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Lieber machen lassen. Das kostet nun nicht die Welt und der Umrüster klärt eventuell das gleich mit seinem Sachverständigen, so dass Du danach gleich noch die Unterlagen mitbekommst.
    Ansonsten: Jeder Prüfer, der das abnehmen darf. (Das wird aber sicher teurer, weil der Prüfer dann auch noch ne GAP macht, die Du mitbezahlen mußt.
    Einschließlich Mecker, weil Du das eigentlich nicht machen darfst!)

    Gruß
    Georg
     
  15. #14 Xsaragas, 23.02.2018
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    da gab es eine Serie von Rotarex die ein Problem mit dem Schließkolben hatte.
    Meines Wissens sogar so etwas wie ein Rundschreiben darüber.
    Ich hatte ein Fahrzeug in der Kundschaft welches genau dein Problem hatte.
    Da es aber noch in der Garantiezeit war habe ich das Rotarex gegen ein neues getauscht und
    seitdem war bisher Ruhe.

    Ein Tausch auf Tomasetto ist manchmal nicht so einfach wie man sich das vorstellt denn ggfs.
    müssen die Leitungen mit erneuert werden je nach Einbausituation.
    Kommt auch auf das Material an denn wenn bei Kupfer die Leitung schon beim Einbau zig mal
    gebogen wurde, lässt die sich ganz schlecht nochmal Umbiegen.

    Gruß
    D.S.
     
  16. #15 VIPP-GASer, 23.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Die mit dem Rundschreiben waren BRC. Rotarex hat dieses PRoblem, zu meinen Zeiten abgestritten und auf zu fest angezogene Multiventile geschoben.
     
  17. #16 Papst78, 23.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Moants es dass Rotarex des Problem immer noch hat? Meine Anlage ist ja jetzt doch schon über 5Jahre drin. Wenn ich jetzt ein Neues bestelle könnte dann da nicht im inneren schon was nachgebessert worden sein?
     
  18. #17 Papst78, 26.02.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Wo bekomme ich das Rotarex Multivenril her?
    Einzige Seite die ich gefunden habe ist von gasmotion.de
    Dort kann ich aber nicht bestellen da irgendwin Fehler auf der Seite ist. Ich lege das MV in den Warenkorb und gehe dann auf diesen. Dann kommt die Meldung Warenkorb leer.
    Versucht mit verschiedenen Programmen. Immer das gleiche.
    Anderer shop hat die 200/204 mm Variante nicht im Angebot

    Papst
     
  19. #18 Alal110, 01.03.2018
    Alal110

    Alal110 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen E30 mit einer Stag300 Gasanlage und bei mir schaltet es nicht mehr auf Gas um. Im Leerlauf kann ich manuell auf Gas umschalten aber sobald ich mein Gaspedal betätige schaltet es wieder auf Benzin um. Meine Frage als Leie wäre, wo dieses MV sitzt und ob das bei mir auch das Problem sein kann?
     
  20. Anzeige

  21. #19 Papst78, 01.03.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Mv sitzt hinten auf dem Tank. Muss aber nicht zwangsweise das MV sein. Auch Magnetventil (sitzt auf dem MV) wäre denkbar
     
  22. #20 Papst78, 11.03.2018
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Allg. Frage. Ich könnze von nem Kumpel ein passendes Multiventil von lovato haben. Original verpackt für nur 30 Euro. Hat er mal aus versehen falsch gekauft aber nie zurückgeschickt. Egal.
    Nur wie ist das mit der Tankanzeige? Passt die auf das Lobato MV?
    Papst
     
Thema:

Multiventil "friert ein"

Die Seite wird geladen...

Multiventil "friert ein" - Ähnliche Themen

  1. Multiventil gesucht

    Multiventil gesucht: Hallo in die Runde! Meine Prins VSI, 6 Zylinder, benötigt lt. meiner Werkstatt ein neues Multiventil. Verbaut ist ein stehender Radmuldentank im...
  2. Multiventil schwarzer Schlauch??

    Multiventil schwarzer Schlauch??: Hallo zusammen, bin schon seit geraumer Zeit am grübeln wozu der schwarze Schlauch (der nach oben zeigt)am MV da ist?? Das kleine Kupferrohr,...
  3. Vialle Multiventil Schwimmer einstellen - LPdI/LPI

    Vialle Multiventil Schwimmer einstellen - LPdI/LPI: Hi Leute, bei mir wurde vor einer Weile das Mutliventil mit Schwimmer getauscht, nun schaltet die LPDi nicht mehr auf Benzin um, wenn der Tank...
  4. Multiventil

    Multiventil: Hallo Forum, was ist ein Multiventil? Beim Tüv wurde dises bei meinem Chevrolet Nubira bei der GAP bemängelt. Dieses kostet beim Umrüster 160 € +...
  5. Zylindertank welches Multiventil

    Zylindertank welches Multiventil: Hallo möchte mir ein Zylindertank (400mm)einbauen . Möchte das Multiventil mittig oben drauf setzen. Brauche ich ein 90 oder 0 Grad Multiventil????