Multiventil Einstellen

Diskutiere Multiventil Einstellen im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, mein Problem ist, bei einem 70Liter Radmuldentank (Netto um die 60 Liter) kann ich nur rund 45 Liter / 50 Liter leer fahren, bis die...

  1. #1 raphael, 10.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Problem ist, bei einem 70Liter Radmuldentank (Netto um die 60 Liter) kann ich nur rund 45 Liter / 50 Liter leer fahren, bis die Gaszufuhr unterbrochen wird.

    Habe gelesen, das könnte mit der Einstellung zu tun haben.

    Der Tank:
    Stako: 270x650
    Multiventil:
    BRC Europa 2 270x650 tor 306


    Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar.
    Was und wie zu machen ost
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Multiventil Einstellen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 raphael, 12.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    keiner einen rat?
     
  4. chris2

    chris2 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mache ein Paar Bilder von dem Tank ,wie der eingebaut ist und vom Multiventil.
    Die Einbau Lage ist wichtig.
     
  5. #4 raphael, 13.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    wenn du wissen möchtest, wie der tank eingebaut ist, kann ich dir sagen, das dieser 100% in waage ist, d.h. er kantet oder so was nicht.

    mache nacher auf jeden fall gerne ein paar bilder
     
  6. #5 beschmi, 13.02.2009
    beschmi

    beschmi AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit wann ist die Gasanlage in Betrieb? Wie oft wurde schon getankt?
    Bei neu angeschlossenen Tanks dauert es ein paar Tankungen bis das Luftvolumen, das beim Tankeinbau ja im Tank bleibt, reduziert wird.
    So wird der Tank bei den ersten Tankungen nicht voll mit Gas gefüllt, da das komprimierte Luftvolumen das verhindert.
     
  7. #6 raphael, 14.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    danke schonmal für eure hilfestellung.

    die anlage ist schon paar monate eingebaut. d.h. unzählige tankstopps sind durchgeführt worden. d.h. die luft ist sozusagen draussen.

    heut mittag stelle ich endlich die bilder vom tank mal online.
     
  8. #7 raphael, 18.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    ´Hier die Bilder vom Tank und Multiventil
     

    Anhänge:

  9. #8 raphael, 19.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hm...

    die bilder helfen wohl auch nicht...
     
  10. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die Einbaulage stimmt ist entweder dein Multiventil verdreht eingebaut oder einfach defekt. Achja, dein Tank ist "falschherrum" drin. Bei niedrigem Stand im Tank schaltet die Anlage bei Beschleunigung ab.

    gruß
    ACME
     
  11. #10 raphael, 23.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    mein tank ist falschherum drin??
     
  12. #11 krischan, 23.02.2009
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Er meint das Multiventil sollte eigentlich zur hinteren Stoßstange zeigen;)

    Der Tank ist also nicht auf dem Kopf sondern nur "falschrum" eingebaut.

    Beim Beschleunigen wird das LPG ja kurzzeitig nach hinten gedrückt(Schwerkraft) und der Schwimmer des Multiventils signalisiert in deinem Tank "wenig LPG" da er ins "Leere" fällt. Das merkst du aber eher nur bei geringem LPG-Stand.


    Allerdings dein Problem besteht eher darin, dass der Schwimmer des Multis nicht genau für den 70 L Tank "angepsst" wurde.
    Das Problem hatte ein Kumpel auch, 70 L Tank und er bekam ewig nur 45 L rein. Leergefahren, Rest sachte abgelassen und Multiventil ausgebaut, Schwimmer "angepasst" und alles wieder eingebaut, auf Dichtheit geprüft (mit Lecksuchspray und Gasprüfstifft) und er ist glücklich, bekommt er nun seine erwarteten 80% LPG in den Tank (66 L)
     
  13. #12 Black Man, 23.02.2009
    Black Man

    Black Man AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich bestätigen. Im normalfall kein Problem, man sollte nur nicht auf die Idee kommen mit einer Pfütze im Tank (5-8 L) einen Überholvorgang zu starten. Glaubt mir eine Saublöde Idee :mad:.
    Hab schon überlegt den Tank drehen zu lassen, aber wenn man's weiss.
     
  14. #13 raphael, 25.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    jop.... wobei nicheinmal überholvorgang.... sondern einfaches fahren wird zur qual..... muss mehr öfters halt mal wieder gas einschalten... kommt dann die meldeung, druck zu niedrig.... blöd.... aber kann bzw. muss damit leben.
     
  15. #14 krischan, 25.02.2009
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Willst du nun den Schwimmer mal "kontrollieren" ? Ich kann dir dann dazu ein paar Bilder schicken...;)

    dann schick mal ner PN
     
  16. #15 raphael, 25.02.2009
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    kann ich gern machen... aber wie soll ichs als leih machen. ausserdem wurde mir gesagt, es ist ein teil, da kann im prinzip nichts falsch gemacht werden.
     
  17. #16 Tomek81, 25.02.2009
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    oh man kann das Multiventil ohne irgendwelchen Kraftaufwand leicht daneben drehen, und dann passt die Menge nicht, also ums ausbauen kommst du auf keinen Fall herum das Multiventil sollte so eingebaut sein , dass der Schwimmer möglichst gerade nach oben und unten bewegt werden kann, ist es nur um eine Schraube verdreht eingebaut bewegt sich die ganze Sache etwas schräg nach oben und der Tankstop setzt früher ein.
     
  18. #17 krischan, 25.02.2009
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Das ist natürlich auch eine Alternative zum "Justieren des Schwimmers und in der gleichen Stellung wieder einbauen"
     
  19. Packe

    Packe AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hast du das Ventil ausgebaut ?
    Bin auch gerade nach dem lesen hier auf die Idee gekommen dies zu tun.
    Ich würde sagen bei mir klemmt der Schwimmer. Die Anlage zeigt immer voll an und so läßt Sie sich nicht betanken.

    @krischan, kannst du mir bitte auch mal die Bilder bzw. Anleitung schicken ?

    Danke Packe
     
  20. Anzeige

  21. #19 Piccolo, 12.03.2012
    Piccolo

    Piccolo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe das gleiche Problem. Kann immer nur ca. 60% reintanken.
    Als Kfz-Meister traue ich mir schon die Demontage des Multiventils und das Einstellen des Schwimmers zu. Gibt es irgendetwas zu beachten? Ich stelle mir vor, daß der Tank leergefahren wird und langsam das MV lösen bis das Restgas entwichen ist. Über Tips und Tricks würde ich mich freuen. Danke und Gruß Piccolo.
     
  22. #20 krischan, 09.04.2012
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Warst du nun erfolgreich?
     
Thema: Multiventil Einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. multiventil

    ,
  2. multiventil lpg

    ,
  3. lpg multiventil

    ,
  4. multiventil funktion,
  5. multiventil einstellen,
  6. lpg multiventil einstellen,
  7. brc multiventil einstellen,
  8. autogas multiventil einstellen,
  9. brc-multiventil-einstellen,
  10. brc multiventil,
  11. multiventil einbauen,
  12. funktion multiventil,
  13. multiventil schwimmer einstellen,
  14. lpg multiventil funktion,
  15. tomasetto multiventil einstellen,
  16. multiventil gasanlage einstellen,
  17. multiventil lpg funktion,
  18. funktion multiventil lpg,
  19. multiventil einbaulage,
  20. lpg multiventil einbauanleitung,
  21. multiventil einstellen lpg,
  22. stako multiventil einstellen,
  23. multiventil autogas,
  24. multiventil gasanlage,
  25. lpg tank schwimmer einstellen
Die Seite wird geladen...

Multiventil Einstellen - Ähnliche Themen

  1. Vialle Multiventil Schwimmer einstellen - LPdI/LPI

    Vialle Multiventil Schwimmer einstellen - LPdI/LPI: Hi Leute, bei mir wurde vor einer Weile das Mutliventil mit Schwimmer getauscht, nun schaltet die LPDi nicht mehr auf Benzin um, wenn der Tank...
  2. KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion

    KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion: Hallo, seit einem Jahr und ca 46 TKM besitze ich einen rostfreien Mercedes W210 mit KME Diego Gasanlage. Seit wann, wo und wie die Anlage...
  3. Multiventil am Zylindetank austauschen

    Multiventil am Zylindetank austauschen: Hallo zusammen, wer kann mir einen guten Rat auch gerne eine Werkstatt im Oberallgäu oder in der Nähe bis 100km nennen, die mir ein Multiventil...
  4. Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen?

    Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen?: Hallo auch, ich fahre bereits ein Fahrzeug auf LPG, in dem ein Zylindertank mit D=360 L=686 und 60L in Verbindung mit einem Tomasetto AT02 30°...
  5. AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!

    AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!: Hallo, ich hoffe jemand hat eine Idee, trotz neuem Multiventil lässt sich das Fahrzeug nicht betanken. ich schaffe in 5Min tanken, vlt 1€. Lg Chris
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden