Motorschaden durch LPG Anlage Frontgas BMW E46 328i

Diskutiere Motorschaden durch LPG Anlage Frontgas BMW E46 328i im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo ich bin ganz neu hier im Forum und habe eigentlich null Ahnung von LPG Anlagen Meine Geschichte: Ich habe mir letztes Jahr einen BMW E46...

  1. schubi

    schubi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich bin ganz neu hier im Forum und habe eigentlich null Ahnung von LPG Anlagen
    Meine Geschichte:
    Ich habe mir letztes Jahr einen BMW E46 328i mit einer bereits installierten Frontgas LPG Anlage gekauft.
    Der Wagen hattte knapp 300000km gelaufen.Sie wurde 2007 installiert.
    Der Wagen lief nach dem Kauf ohne Probleme auf Gas und Benzin. Er schaltete auch nach kurzer Zeit zuverlässig auf Gasbetrieb um.
    Nach ein paar Monaten dann folgendes passiert:
    Ich fuhr eines Tages auf Gasbetrieb nach Hause und stellte den Motor ab. Amnächsten Morgen gab es beim Starten des Motors einen lauten Knall und er lief unruhig und starb ab. Mir schwante böses.
    Mein Mechaniker stellte 2 verbogene Ventile fest und die Ansaugbrücke hatte innen einen Riss !
    Daraufhin entschloss ich mich einen Austauschmotor mit 200000km einbauen zu lassen. Ich dachte der Motorschaden käme aufgrund der 300000km . Es war wohl ein Irrtum!
    Ich ließ die Gas Anlage von einem Gas Umrüster wieder anbauen. Das Auto lief dann wieder ohne Probleme auf Benzin und Gas. Aber leider nur etwa wieder ein paar Monate.
    Dann passierte wiedr das gleiche. Auto nach Gasbetrieb abgestellt und am nächsten morgen gab es wieder einen lauten Knall. Dieses Mal hatte aber nur die Ansaugbrücke wieder innen einen Riss.
    Ich ließ dann wieder eine Ansaugbrücke montieren und nun läuft er wieder, allerdings nur auf Benzin.
    Die Gasanlage ist momentan nicht betriebsbereit. Hab die Rails nicht nochmal an die Ansaugbrücke montieren lassen. Hab Angst vor einem erneuten Schaden.
    Was kann der Grund für den Schaden sein? Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
    Gruß aus Bayern wo es leider fast keine Gasumrüster gibt
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 02.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Vermutlich eine undichte Gasdüse durch die im Stand Gas in den Ansaug geströmt ist. Beim Starten hats dann Backfire gegeben und den Ansaug zerrissen.
    Oder der Verdampfer hat über den MAP Anschluss etwas Gas abgelassen.
    Einer der Gründe warum du mit der Anlage bei mir gar nicht auftauchen brauchst, und wenn, dann nur zum ausbauen/wegschmeißen :-)
     
    540V8 gefällt das.
  4. schubi

    schubi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    danke für deine ehrliche Antwort :smile:
    Meine Werkstatt die auch Gasanlagen macht hat die Gasdüsen abgedrückt, sind angeblich dicht. Seiner Meinung liegt es am Verdampfer. Also liegst du mit deinem Verdacht ziemlich richtig denke ich.
    Ich werde wohl bei einem Frontgas Experten ( Werkstat ) vorbeischauen und den Verdampfer prüfen lassen.
    Die Anlage ist ja auch schon 13 Jahre gelaufen.
    Würdest du gleich ein neues Frontkit eines anderen Herstellers verbauen? Mit welchen Kosten müsste ich rechnen?
     
  5. #4 V8gaser, 03.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    623
    Du bekommst für das Auto nur für die Prins ein ECE115 Gutachten (OK, KME mit Müllinjektoren auch, aber das soll ja laufen)
    Der Austausch des Motorkits ist mehr Arbeit als ein reiner Neueinbau, das unterschätzen immer Alle.
    Nix von wegen: jaja, ist doch schon alles da...nene, dies ist Mist, das muss man ändern, die Leitung zu kurz, der Schlauch muss neu...
    Der tolle Tank hinten drin kost neu nicht viel und ist schnell verbaut - der spart bei sowas also kaum Geld. Und nicht selten muss man da auch noch ran....
    Hab schon Fälle gehabt, die waren am Ende teurer, als eine normale Umrüstung- aber sowas ist eher selten :-)
     
  6. #5 mawi2012, 03.02.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.713
    Zustimmungen:
    290
    Was Du selbst mal probieren könntest, Unterdruckschlauch vom Verdampfer zur Ansaugbrücke an der Seite zur Ansaugbrücke nach kurzem Gasbetrieb und Abstellen des Motors in ein Wasserglas halten, steigen Blasen auf, ist der Verdampfer undicht. Wenn Du an die Seite der Ansaugbrücke schlecht rankommst, kann st ja auch am Verdampfer abziehen und einen passenden Schlauch auf den Stutzen schieben zum Testen.
    Wobei 13 Jahre alte Gummiteile wie die Membran im Verdampfer mit Sicherheit ausgetauscht gehört, wenn noch die erste verbaut ist.
     
Thema:

Motorschaden durch LPG Anlage Frontgas BMW E46 328i

Die Seite wird geladen...

Motorschaden durch LPG Anlage Frontgas BMW E46 328i - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden durch Autogas! Die Wahrheit detailliert erklärt im Youtube Video

    Motorschaden durch Autogas! Die Wahrheit detailliert erklärt im Youtube Video: Und hier noch etwas, was wahrscheinlich viele Interessiert [MEDIA] Gruß Armin
  2. Motorschaden bei VW T4 durch Pfusch beim Einbau der Gasanlage - Haftung?!?

    Motorschaden bei VW T4 durch Pfusch beim Einbau der Gasanlage - Haftung?!?: Hallo zusammen, wir haben vor etwa Dreieihalb Jahren in unseren VW T4 2,5 Liter Benziner eine Autogasanlage einbauen lassen. Wir waren sehr...
  3. Motorschaden durch falschen Umgang mit Gasanlage?

    Motorschaden durch falschen Umgang mit Gasanlage?: Moin, Moin, Ich habe mir einen Renault Scenic gekauft welcher von Renault mit einer OMVL-XXL-P Gasanlage ausgestattet wurde. Der Wagen ist ca....
  4. Motorschaden durch Prins VSi nach nur 3.000 km!

    Motorschaden durch Prins VSi nach nur 3.000 km!: Hallo Zusammen, wollte jetzt hier mal einen etwas negativeren Bericht über die "Ach so gute Prins VSi" abgeben! Nach Einbau einer Prins VSi in...
  5. Motorschaden durch LPG-Umbau?

    Motorschaden durch LPG-Umbau?: Hallo Zusammen, ich habe meinen Ford Fiesta 1,4l 80 PS Baujahr 2003 (Kilometerstand 47500) im Januar 2008 auf LPG umrüsten lassen. In 2009 hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden