Motor bzw Ventilsch?den an euren Motoren?

Diskutiere Motor bzw Ventilsch?den an euren Motoren? im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo ihr lieben, nach meiner Umfrage zu den Versicherungen, w?rde mich jetzt zus?tzlich interessieren: ob, wann und wie stark ihr Sch?den...

?

Motorschaden?

  1. Ja, Einlassventile

    55,3%
  2. Ja, Auslassventile

    2,6%
  3. Ja, Kolben

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ja, Zylinder

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Ja, Kat

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ja, Lambdasonde

    2,6%
  7. Nein

    42,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    nach meiner Umfrage zu den Versicherungen, w?rde mich jetzt zus?tzlich interessieren: ob, wann und wie stark ihr Sch?den aufgrund von Gas hattet!

    Helft mir mal weiter bitte!
    Am liebsten w?re mir, wenn ihr den allgemeinen KM-Stand, die Laufleistung auf Gas und das Fahrzeug inkl Motor mit angeben k?nntet!

    Danke euch!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jvbremen, 13.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Vor solch einer Umfrage hab ich mich immer gef?rchtet,das kann richtig Verunsicherung schaffen. Bin jetzt 1500 km gefahren und f?r mich stellt sich die Frage (noch) nicht . :D
     
  4. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ich fahre nun bereits seit Aug./2005 auf Gas ca. 40.000 Km ohne das kleinste Problem.
    Die Anlage schnurrt seit dem ersten Tag wie ein K?tzchen :stolz: :Im Kreis drehen:

    Auf Holz klopf das es so bleibt.
     
  5. #4 Darniel, 13.11.2006
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch noch zu wenig Erfahrung. Aber bitte gerne: Bei 250.160 km (August 06) umger?stet, jetzt knapp 264.000 km. Tut noch.
     
  6. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich will hier mit Sicherheit niemanden verunsichern( ich w?rde mir ja selber ins Fleisch schneiden.....) Ich m?chte nur Objektiv und Ehrlich beraten und antworten k?nnen wenn mich ein Umr?stwilliger Kunde fragt!

    Ich habe nichts davon wenn ich jedem sage: Umr?sten da passiert nix und 5 Monate sp?ter ist der Motor platt... Ich h?tte halt gerne eine prozentuale ?bersicht!


    Danke euch!
     
  7. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Habe bei "nein" geklickt - ist aber nach 15.000 km auf Gas nicht wirklich aussagef?hig. ?(
     
  8. #7 jvbremen, 13.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Neo

    Ich wei? ,das du keinen verunsichern willst. Solche Umfragen k?nnen Umr?stwillige sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Und hier im Forum ,soweit ich gelesen habe ,haben wir ja kaum Motorschaden. Aber um diese Umfrage wirklich aussagekr?ftig zu machen ,mussen hier auch viele abstimmen .

    Also ran hier :D
     
  9. #8 safegas, 13.11.2006
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auch keinerlei Probleme. Ich sehe es aber wie MX511: Nach 13.000 km kann man noch nichts konkretes sagen. Habe erst mal noch nichts angeklickt. Fahre lieber erst noch ein paar Kilometer, bevor ich dann (hoffentlich) nein ausw?hle! ;)

    cu safegas
     
  10. #9 InformatikPower, 14.11.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mittlerweile 22.000 km Gas hinter mir - und bisher rennt et ;)

    Auch wenn das mit dem K?hlwasser doch ziemlich kritisch war - eben fr?h genug bemerkt und der Verbrauch an Flash Lube sehr wenig ist - ich hab gestern erstmal ne Runde am Ventil von dem Flash Lube gedreht. Mal sehen, wie viel er die n?chsten 1.000 km verbraucht. Es sollten ja 100 ml sein.

    We will see.

    Abgesehen davon: Ihr k?nnt ruhig alle klicken - wir sollten die Umfrage so Halbj?hrlich einfach mal wiederholen und die Ergebnisse begutachten.

    Gr??e
    Daniela
     
  11. #10 safegas, 14.11.2006
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Gute Idee! *klick*

    cu safegas
     
  12. #11 gsx-men, 14.11.2006
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nach bis jetzt ca. 17000 km ist bis heute alles bestens.
    Ich bin aber guter Hoffnung das es so bleibt.

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  13. #12 x world one, 15.11.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung zu der Umfrage:

    Au?er bei verbrannten Ausla?ventilen oder Sch?den an deren Ventilsitzen wird man kaum einen Defekt am Motor auf das Autogas zur?ckf?hren k?nnen. Nat?rlich auch abh?ngig von der Gesamtlaufleistung.
    Es wird sehr schwer festzustellen sein ob ein Schaden an der ZKD, den Kolben, dem Zylinderkopf etc am Autogas gelegen hat.
    Gerade bei Laufleistungen ?ber 100tkm wird dies so nicht mehr m?glich sein. Bei Gebrauchtwagen muss man ja zudem die gebrauchten Anbauteile sehen. Wer l?sst schon beim Umbau die Lambdasonde wechseln, den Kat ?berpr?fen, die Kompression testen (wegen verschlissener Kolben oder ZKD)?
    Bei gebrauchten Autos wird es also kaum feststellbar sein ob solch ein Schaden nicht durch einen Vorschaden verursacht wurde. Teilweise f?hrt man die autos ja schon l?nger auf Benzin so dass man auch als Fahrer schleichende Leistungsverluste durch Kompressionsmangel nicht immer wahrnimmt. Die ge?nderte Verbrennung bei Autogas ist dann evtl. nur der Ausl?ser um aus einem leichten Vorschaden einen Motorschaden zu machen. Je nach K?nnen des Umr?sters dauert es halt entsprechende.

    Meine Meinung durch die leidevolle Erfahrung eines Motorschadens. Betroffen waren Zylinderkopfdichtung, Zylinderkopf (Ri? zw. den Ausla?ventilen), Turbolader und Katalysator. Ob dies nun alleine am Autogas gelegen hat wird so nicht feststellbar sein und immer ein Geheimnis bleiben. Mittlerweile denke ich das der Schaden durch die Autogasanlage zwar ausgel?st aber nicht unmittelbar verursacht wurde. Zumal meine Anlage Anfangs viel zu mager lief. Direkte Verbrennungen der Ventile auf der Ausla?seite waren nicht erkennbar, sie hatten leidglich einen Belag.
    Der Schaden trat bei ca 170tkm und ca 12tkm auf Gas auf. Einige Sachen w?ren sicher auch im Benzinbetrieb aufgetreten (defekter Turbo, Kat) aber ob der Zylinderkopf gehalten h?tte weis wohl keiner.

    Ankreuzen kann ich bei der Umfrage nix, bei mir sind ja mehre Teile betroffen.
     
  14. #13 Thor_67, 15.11.2006
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Neo,
    ?gypten oder ist es gerade 12:00 Uhr und Rembrandt war doch nicht da :D

    Spa? beiseite:
    Umger?stet bei 186tkm im Dezmeber 2006
    Seitdem gefahren 70tkm tendenz gleichbleibend ;-)

    Gr??e
    Thorsten
     
  15. #14 InformatikPower, 15.11.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    ?hm, dass das sonst niemandem aufgefallen ist *grinst*
    Cooler Satz!
    Neo: Du arbeitest definitiv zu viel :D
     
  16. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    jaja, wer den schaden hat.... :(

    Daniela: Du bist ne olle Petze ;)
     
  17. step

    step AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei 135tkm umger?stet, jetzt 180tkm. Die Zeit dazwischen betr?gt 19 Monate. Ich hab einen Stehplatz auf dem Spasspedal, und nicht einen Moment der Gaserei bereut. Nur Verschlei?teile ersetzt. Der 2,5 l ACU scheint ein williger Motor zu sein.
    Wahrscheinlich ein Grund, dass es immer mehr davon gibt.

    step
     
  18. #17 InformatikPower, 10.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Tja - bei mir sieht das Spiel nun ein wenig anders aus...
    Daher werde ich das n?chste Mal woanders klicken...
     
  19. step

    step AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Uuuups, erz?hl mal.

    step ?(

    Edit: hast du ja schon.
     
  20. Anzeige

  21. #19 InformatikPower, 10.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch der Link....Motorschaden - aber den hast du ja schon gefunden ;)
     
  22. #20 hasi_21, 10.01.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Umger?stet bei 25000km. Jetzt 37000km auf der Uhr. Bis jetzt l?uft alles, aber die Angst vor defekten Auslassventilen f?hrt immer mit. In 2 Wochen hab ich Inspektion und lass das mal mit durchchecken. Dann l?sst sich vielleicht was abzeichnen.
     
Thema: Motor bzw Ventilsch?den an euren Motoren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2h

    ,
  2. lpg nur auslasseite erneuern

    ,
  3. spasspedal

    ,
  4. ventilschaden bei fsi,
  5. jeep cherokee und venturi landi renzo lcs2,
  6. ventilschäden nur auslasseite lpg,
  7. belag auf ventilen
Die Seite wird geladen...

Motor bzw Ventilsch?den an euren Motoren? - Ähnliche Themen

  1. Welche Motoren kommen bei meinem Profil in Frage? Welches Auto wäre Gasfest?

    Welche Motoren kommen bei meinem Profil in Frage? Welches Auto wäre Gasfest?: Hallo alle zusammen...möchte Ende dieses Jahres mein Galaxy 2.3 lpg nach 8 Jahren wechseln... Mein Profil Fahre meisst nur Wochenende 1x mal im...
  2. Verdampfer kalt, Motor stirbt und läuft gar nicht mehr

    Verdampfer kalt, Motor stirbt und läuft gar nicht mehr: Guten Morgen liebe Community, ich freue mich auf Hilfe! ich hab eine PRINS anlage an einem GM 5.7l Motor im Boot, die seit Jahre problemlos lief....
  3. Landi Renzo und Motoröl 10w40 Problem

    Landi Renzo und Motoröl 10w40 Problem: Hallo zusammen, ich brauche eure kompetente Fachmeinung. Gasanlage Landi Renzo im Audi A4 1.6 B7 Problem: nach Wechsel von 5W30 Öl auf 10W40...
  4. Stepmotor KME Bingo S4 ueberbruecken?

    Stepmotor KME Bingo S4 ueberbruecken?: Hallo ihr Lieben, Ich erzaehl euch mal von meinen Erlebnissen und brauch dann bitte einen Rat. Wir haben uns als Uebergangswagen einen Golf 3...
  5. Schläuche von Injektoren in Motor mit ECE Kennzeichnung ?

    Schläuche von Injektoren in Motor mit ECE Kennzeichnung ?: Hallo allerseits, Ich habe ein Problem. Letzte Woche war mein auto beim TÜV und hat die Gasprüfung nicht bestanden, weil keine ECE-KennzeichungEN...