MKL Problem zwischen 2000 und 2500 U/min

Diskutiere MKL Problem zwischen 2000 und 2500 U/min im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Ein herzliches Hallo an alle, ich heiße Tom komme aus Rödermark und habe mit meinem BMW ein ziemlich seltsames MKL Problem. Zur Vorgeschichte:...

  1. #1 Xcalibur66, 08.05.2014
    Xcalibur66

    Xcalibur66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein herzliches Hallo an alle,
    ich heiße Tom komme aus Rödermark und habe mit meinem BMW ein ziemlich seltsames MKL Problem.
    Zur Vorgeschichte:
    Mein BMW E65 750i wurde im September 2013 (Laufleistung 60000 Km) mit einer BRC Plug & Drive (1 Verdampfer) umgerüstet.
    Die ersten 2000 Km sind keine Fehler aufgetreten.
    Nach seit diesen 2000 Km geht im Gasbetrieb immer wieder reproduzierbar die MKL Leuchte an.
    Der Fehlerspeicher sagt Bank1 oder Bank 2 zu Mager.
    Die Langzeit Adaptionswerte liegen bei - 3 und - 5.
    Bei der 5000 Km Einfahr-Inspektion wurde die BRC noch mal nachjustiert was aber keine Besserung brachte.

    Bin dann im Benzinbetrieb 1000 Km gefahren MKL bleibt aus.
    Das ist auch reproduzierbar.

    Fehlerbild:
    Wenn ich im Gasbetrieb Stadtbetrieb/ Lanstraße unter 2000 U/min und Autobahn 140 Km/h über 2500 U/min. (mehrere Fahrzyklen) fahre geht die MKL nicht an.
    Wenn ich das Fahrprofil ändere und 120 Km/h (zwischen 2000 - 2500 U/min. fahre brennt ab dem 2ten Fahrtzyklus die MKL.
    Keine MKL im Stadtbetrieb und auf der Bahn bei 140 - 200 Km/h.
    Falschluft durch Absprühen mit Bremsenreiniger negativ.
    Der Dicke läuft sonst fehlerfrei soll heißen Leerlauf, Beschleunigung und 200 Km/h keine Auffälligkeiten.

    Hat jemand eine Idee oder kann sich der Sache annehmen.
    Der Umrüster sagt er ist mit seinem Latein am Ende.
    Wäre für jede Hilfe dankbar.
    Grüßle Tom
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 08.05.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Das ist ein Valvetronikmotor, sprich der hat keinen Saugrohrunterdruck. Die BRC braucht diesen aber als Mess und Stellgröße.
    Ich gehe davon aus, das schlicht in dem genannten Bereich die Abstimmung nicht passt (und wohl nie passen wird) und so die MKL kommt. Das ist so ziemlich genau der Bereich wo oft viel Unterdruck herrschen würde, aber eben keiner vorhanden ist.
    Warum das erst nach 2000km kam..Zufall.
     
  4. #3 Hamsterbacke, 09.05.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Ergo wäre die endgültige Lösung wohl nur eine Prins...
     
  5. #4 V8gaser, 09.05.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Weiß nicht - es heißt ja immer "Das geht damit oder hiermit auch"....ich meine eher, so richtig toll eben nicht.
    Vorhin einen n62tu eingestellt - mit ner Prins ein Ding von 3 Minuten.
     
  6. #5 Xcalibur66, 11.05.2014
    Xcalibur66

    Xcalibur66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal danke für die Antworten.
    Tja so richtig weiß ich nicht was ich jetzt machen soll, da ich die BRC nicht rausschmeisen möchte und noch mal 3000 Euro für die Prins ausgeben möchte.
    Dachte eher ob ein Spezi mir nach 1000Km Benzinfahrbetrieb noch mal die Grundeinstellung machen kann, da es wohl mehrer gibt wo die MKL nicht an geht oder die Leute stören sich nicht dran:-(
     
  7. #6 540V8, 11.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2014
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.181
    Zustimmungen:
    444
    Obs ne Einstellungssache ist, ist die eine Frage. Manchmal hängt auch oft noch irgendwo ein Einbaufehler mit drinn.
    Grundsätzlich sollte der mit der BRC laufen, auch wenns einer mit Valvetronic ist. Da muss man eben wissen, wie man den schon richtig grundeinstellt. Bei nem Vollastproblem hätte ich gesagt, der Verdampfer packts nicht. Aber in dem geschilderten Bereich ists sicher nur die Einstellung, bzw. ein Einbaufehler.
    Und da auf Deinem Gasumbau noch Gewährleistung ist, kann sich Dein Umrüster freuen, wenn ein anderer Hand anlegt.
    Dann ist der aus der Gewährleistung und der andere kann evtl. nachher für irgendwelche Schäden geradestehen.
    Hier stellt sich immer die Frage: woher hat er die Anlage? Ist er vom deutschen Importeur geschult und bekommt er dort auch Support. Falls ja, dann kann er das Auto nehmen und dort auf seine Kosten hinfahren. Die wo dort Einkaufen, bekommen in der Regel auch sowas kostenlos nachgebessert. Falls nicht, hat er bei nem Bauchladen irgendwoanders eingekauft, hat weder Schulung, noch Support. Ich würde ihn darauf mal ansprechen. Wie schaut eigentlich die Bedienungsanleitung/Gaskundendienstheft aus? Steht da Gasdrive drauf oder hast überhaupt eins?
     
  8. #7 Xcalibur66, 12.05.2014
    Xcalibur66

    Xcalibur66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    also umgerüstet wurde meiner bei (Startseite - EMB-Pro-Autogas) EMB Pro Autogas.
    Mein ersten 7er ein E38 728i wurde damals auch dort umgerüstet und der lief 150.00 Km störungsfrei, aber wie schon richtig erwähnt läuft der Motor ja auch ohne Vanos Regelung un die Lambdasonden sind oder messen meine Wissen nach auch anders!

    Obwohl die Thematik Valvetronik und fehlender Saugrohrunterdruck bei meinem vor der Umrüstung durchgekaut wurde, ist mir immer vom Umrüster versichert worden, dass wenn die Anlage richtig verbaut wird die BRC die bessere Wahl (in Bezug auf Prins) wäre. Mittlerweile nach unzähligen Leseorgien im nach hinein in Gas Foren sehe ich das auch so dass es besser gewesen wäre wenn ich mich für Prins entschieden hätte.
    Tja das hilft jetzt auch nicht mehr weiter hinter her ist man immer schlauer.
    Das Service Heft ist von der Firma: Fahr mit Gas (Start » fahrmitgas.de)
    Die Firma ist bei mir um die Ecke und der einzige Grund warum ich noch nicht da war ist:
    Sie wollte mir den BMW nicht umrüsten weil sie einen 750i noch nicht gemacht haben und mir sagten dass dieses Modell nicht umrüstfähig wäre womit er ja zumindest teilweise recht behalten hat. Ergo wird er mich mit dem Satz begrüßen hätten Sie mal auf mich gehört aber das will ich jetzt gar nicht hören.
    Grüßle Tom
     
  9. #8 V8gaser, 13.05.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Totaler Quatsch. Die sind einwandfrei zum umrüsten - sie können es halt nicht....
    Ich hab von dem Motor im e65,e66, x5, e60, e61 usw schon so viele gemacht, die laufen alle einwandfrei (und alle mit Prins)

    Der eine Genius Max Verdampfer wird den bei ordentlich Last eh nicht packen, da ist der Prins VD schon langsam am Ende. Zumal es dann auch nen Vierlochtank und ordentlich verlegte Leitungen braucht.
     
  10. Anzeige

  11. #9 Xcalibur66, 13.05.2014
    Xcalibur66

    Xcalibur66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo das gleiche hat mein Umrüster auch gesagt halt nur mit BRC.
    Also der Verdampfer wird ab 5000 Umin von der Benzineinspritzung zu 25% unterstützt.
    Somit ist eine Beschleunigung im S Modus und Vmax kein Problem er hat noch nicht einmal gemuckt seit 20000 Km.
    Wie gesagt die MKL geht an wenn ich 120 Km/h bzw. ich mich im Drehzahl bereich 2000 - 2500 U/min aufhalte.

    Kannst du ne Info rausgeben wenn ich dir ein paar Bilder vom Einbau schicke?
    Ich bin ab 23.6. für ein paar Tage bei der Süddeutschen Zeitung Geschäftlich unterwegs.
    Vielleicht macht wäre es möglich mal bei dir vorbei zu kommen damit du dir es anschauen kannst!?!
    Grüßle Tom


    Ich hab von dem Motor im e65,e66, x5, e60, e61 usw schon so viele gemacht, die laufen alle einwandfrei (und alle mit Prins)

    Der eine Genius Max Verdampfer wird den bei ordentlich Last eh nicht packen, da ist der Prins VD schon langsam am Ende. Zumal es dann auch nen Vierlochtank und ordentlich verlegte Leitungen braucht.[/QUOTE]
     
  12. #10 V8gaser, 13.05.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Warum soll ich mir den ansehen? So läuft er ja, außer eben dem "Valvetronik Problem"
    Klaus meint,den bekommt man auch mit einer BRC zu laufen - hab ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert (doch, halt- den Vorgänger also n62 vor TU mal mit einer KME...ging nicht)
    Evtl bring eine gezielte Einstellfahrt was, könnte sein. Also genau den Bereich abgrasen in dem er zickt. Ab 22.06 wäre ich ja wieder im Lande.... :-)
     
Thema: MKL Problem zwischen 2000 und 2500 U/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auf lpg geht er manchmal nicht über 2500 u min

    ,
  2. bmw e38 728i Gasanlage wie viele Umdrehungen

    ,
  3. mein bmw e65 e66 750i hat zündaussetzer

Die Seite wird geladen...

MKL Problem zwischen 2000 und 2500 U/min - Ähnliche Themen

  1. Problem mit BRC- Anlage! Keine Gasannahme zwischen 2000-3000U/min mehr !

    Problem mit BRC- Anlage! Keine Gasannahme zwischen 2000-3000U/min mehr !: Hallo User, ich habe folgendes Problem mit meiner BRC-Anlage. Während dem fahren hat mein Auto auf lpg aufgehört zwischen 2000 und 3000U/min Gas...
  2. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  3. Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...

    Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...: Guten Tag Liebe Community! Seit dem 01.09.2019 bin ich ein Stolzer Besitzer einer Gasanlage! Ich bin eigentlich total begeistert von meiner...
  4. Kann ich die ICOM Gasdüse problemlos demontieren?

    Kann ich die ICOM Gasdüse problemlos demontieren?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner ICOM Anlage. Ich fahren einen Audi A6 B4, 6 Zylinder. Ausgerüstet ist ber mit einer ICOM Anlage,...
  5. Mehrere Probleme mit der LPG Anlage

    Mehrere Probleme mit der LPG Anlage: Hallo zusammen, habe mich einmal in dem Forum angemeldet, da mein Händler den Fehler nicht findet oder die Probleme nicht auftreten, wenn ich mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden