Mischungsverh?ltnis Gas

Diskutiere Mischungsverh?ltnis Gas im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, wer wei? Bescheid, wie sich der Verbrauch und die Leistung bei den unterschiedlichen Mischungsverh?ltnissen auswirken? Danke!!!

  1. #1 papa.horst, 27.11.2006
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wer wei? Bescheid, wie sich der Verbrauch und die Leistung bei den unterschiedlichen Mischungsverh?ltnissen auswirken?
    Danke!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jvbremen, 27.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papa Horst

    Ganz genau hat das wohl noch keiner rausgefunden. Denn dann m?ste man mit unterschiedlichen Mischungen auf den Pr?fstand ,um die genaue Leistung rauszukriegen. Ich wei? nur,je h?her der Butananteil , je weniger der Verbrauch.
     
  4. #3 Marmor-626, 27.11.2006
    Marmor-626

    Marmor-626 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    H?tte auch noch gleich eine Frage zum Thema.

    Wenn f?r ein Auto ein Abgasgutachten gemacht wird, m?ssen die Abgaswerte ja eingehalten werden (z.B.: Euro4)

    Ist das bei der Pr?fung egal welches Gemisch man verwendet?

    Oder verwendet man ein 70/30 oder 60/40 Mischung f?r den Abgastest und nimmt in Kauf, da? bei einem 95/5 Gemisch die Abgaswerte nicht stimmen?

    Und

    M?sste bei einem 95/5 Gemisch die Temperatur im Zylinderkopf, bei der Verbrennung, nicht heisser sein als bei einem 70/30 Gemisch?

    W?rde mich freuen, wenn mich der eine oder andere Fachmann aufkl?ren k?nnte.


    Vorab schon mal vielen Dank f?r Eure Info?s

    Gru? Robert
     
  5. #4 papa.horst, 27.11.2006
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, war mit dem Auto zur AU (zusammen mit dem T?V), da wird die AU auf Benzin durchgef?hrt. Wenn Du die Abgaspr?fbescheinigung meinst, dann wird die f?r den bestimmten Wagentyp mit der verbauten Gasanlage ausgestellt, z. B. vom Umr?ster. Deshalb sollte man sich bei einem Umbau auch vorher kundig machen, ob f?r das eigene Fahrzeug bereits ein Gutachten vorliegt. Sonst kann das lange dauern, bzw. man bekommt es ?berhaupt nicht.
    Tsch?ss
     
  6. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hallo PapaHorst,

    ich tanke normalerweise an meiner Stammtanke die eben vorhandene 95/5 Mischung. Bei passender Gelegenheit hatte ich jetzt etwa 3 x bei einer 60/40 Tanke getankt. Die Reichweite ist minimal besser, der Verbrauch geringer geworden. Da bei meinem Kleinen der Verbrauch aber recht stark schwankt, sch?tze ich den Minderverbrauch auf etwa
    5-10 % mit der 60/40er Mischung. Beim Spritmonitor kannst es nachvollziehen - steht jeweils in der Bemerkung.

    Ich nehme es gerne wenn es sich anbietet. Umwege fahre ich daf?r nicht.
     
  7. #6 papa.horst, 27.11.2006
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Danke MX 511...
    MfG
    papa.horst
     
  8. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    :)
    Habe eben selbst nochmal bei Spritmonitor reingesehen.
    La? Dich durch die jeweils 9,xx Durchschnittsverbrauch zu den
    60/40 Tank-Zeitpunkten nicht blenden. Der 60/40er-Verbrauch
    ist ja dann immer erst bei der folgenden Tankung zu sehen.

    Nur so als Hinweis - ist so verlockend, es falsch zu lesen. ;)
     
  9. #8 Power-Valve, 27.11.2006
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Robert

    Nicht ganz... Das 95/5er Gemisch ist quasi "duenner", es muss also pro Arbeittakt etwas mehr (laenger) eingespritzt werden damit das gleiche Gas-Luftgemisch reinkommt.
    Das Benzinsteuergeraet ueberwacht die Lambdasonde und merkt, wenn die Verbrennung zu mager ist (wg. "duennem" Gas) und erhoeht die Einspritzzeit entsprechend bis Lambda 1 wieder erreicht ist.

    Leistung ist bei allen Gemischen gleich, nur der Verbrauch variiert. Sollte es anders sein, passt etwas in der Anlage nicht...

    Sprich auch die Abgaswerte sollten sich mit den verschiedenen Gassorten nicht veraendern.

    Gruss Uwe
     
  10. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir ist der Verbrauch mit 40/60 gegen?ber 95/5 um bis zu 1 Liter g?nstiger.
     
  11. #10 jvbremen, 28.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    1 Liter ist schon nicht wenig.Aber unterschiedliche Leistungen merkst du nicht oder?
     
  12. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    NEIN, einen Leistungsunterschied zwischen den Mischungen konnte ich bisher nicht feststellen.
    Hier bei uns ist das 95/5er Gemisch sogar 5ct. teurer als 40/60 oder 60/40, daher tankt man das erst gar nicht.
     
  13. #12 jvbremen, 28.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0

    Muss ich das jetzt verstehen? ?(

    Die wollen wohl mit Macht nichts verdienen. :D
     
  14. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Verstehen tu ich das auch nicht unbedingt das die sich so halten.

    Die Tankstelle liegt ziemlich nahe an der BAB (A2) ca. 500m und unsere osteurop?ischen Nachbarn fahren dort immer tanken ;)
     
  15. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Bei weitem nicht alle Tankstellenbesitzer haben soviel Ahnung ?ber die Gassorten wie die Forenf?chse.

    Die Gro?tankstelle bei uns, die auch Biodiesel und Erdgas u.v.m.
    anbietet habe ich k?rzlich gefragt, was f?r eine Mischung sie verkaufen.
    Der Besitzer hat mir geantwortet, er werde sich schlau machen.....
    Es entstand ein Briefwechsel, in dem ich ihm die Vorteile anderer Mischungen vermitteln konnte......

    Sein Lieferant, der hier die ?berwiegende Zahl der Gastanken beliefert und mit dem Vertr?ge bestehen, liefert derzeit eben nur 95/5er Gas.
    Es wurde aber angek?ndigt ab n?chstem Sommer fl?chendeckend eine etwa 50/50er Mischung auszuliefern.

    Der Tankstellenbetreiber hat also keine Wahl.....und ich auch nicht.
    Denn die n?chste 60/40er Tanke ist 30 km entfernt...
     
  16. #15 Ram1500, 01.01.2007
    Ram1500

    Ram1500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo Leute
    Ich kann nur sagen, dass ich bei mir in der Schweiz nur 95/5 tanken kann.
    Mit diesem Gemisch habe ich bis jetzt nur Probleme gehabt (seit 1 1/2 Jahren) es wirkt sich so aus : Motorwarnlampe ist immer an, stottern und ausgehen des Motors.
    Jetzt bin ich in den Ferien in S?d Europa hier wird 40/60, 50/50 oder 60/40 angeboten und meine Probleme mit meiner Gasanlage sind verschunden.
    Es gibt nur noch eine Frage warum ist das so?

    Gruss aus dem S?den
     
  17. #16 InformatikPower, 02.01.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm nach dem was ich ?ber Gemische wei? w?rde ich beinahe darauf tippen, dass der Motor bei 95/5 sehr mager l?uft und es daher zu den Fehler kommt.

    Wenn er fetter eingestellt w?rde h?tte es sich damit vielleicht erledigt.

    Ist aber nur so eine Vermutung.
     
  18. #17 Quasselstrippe, 02.01.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich zweifel mal einfach daran, da? bei lambdageregelten Systemen die Kraftstoffwahl Einflu? auf Magerlauf vom Motor haben DARF....

    Ist dem doch so, dann deutet das auf einen Fehler hin!!

    95/5 hat auch VORTEILE!!!
    Der Paraffinanteil ist geringer!!! Das Zeug kann im Verdampfer kondensieren. Es scheidet sich aus der Gaspahse aus und f?llt den Verdampfer. Das war eine sch?ne Sauerrei bei meiner Venturi. Die war von innen verklebt und halb mit ?ligem Zeugs gef?llt - lief nicht mehr richtig. Das ?lzeugs kann auch an den Injektoren ausfallen/kondensieren oder dort als Tr?pchen niederschlagen. Staub und Dreck, der durch die Filter geht kann sich sammeln und die Rails/Injektoren m?ssen getauscht werden.

    Wie gesagt KANN und nicht MU?!!!!

    Das 95/5 verh?lt sich bei meinem Motoren vollkommen problemlos. Ist auch als Wintergas an Zapfs?ulen, die sonst eher 60/40 verkaufen - ?hnliches Problem halt, wie beim Diesel/Winterdiesel...

    Ob sich das - oder wie sich das auf die Ausla?ventiele auswirkt ??? Jedenfalls war das mit dem h?heren Butananteil bei den ersten LPI-Anlagen besser geeignet, da die Pumpen angeblich so besser geschmiert wurden - da wei? ich aber nicht wirklich drum ???
     
  19. #18 Lucky Fu, 06.01.2007
    Lucky Fu

    Lucky Fu AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    also ich bin von 95/5 geheilt. entweder ist meine anlage auf h?heren butananteil ausgelegt oder ich hab einfach ein extrem sensibles aggregat. wenn ich aber 95/5 tanke dann klingt der motor wie ein diesel und ich bekomme nach einiger zeit (2. tankf?llung) probleme beim starten mit benzin. da das ganze nur 1ct unterschied ist zur 40/60 (oder wars 60/40?) tanke ausmacht ist mir das das ganze nicht wert. ich hab nun schon um die 6000km runter und musste noch nich einmal irgendwas nachjustieren oder hatte sonstige probleme. wenn der motor auf gas umstellt l?uft er auch merklich ruhiger als auf benzin.
     
  20. Anzeige

  21. #19 schnufel, 06.01.2007
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    kann es bei dir dann sein das er kurzzeitig kein gas annimmt und man voll durch tretten kann ohne erfolg?
    dann soltle die lamdaregelung die einspritzmenge zu sehr erh?hen und auf benzin ist dann das gemisch zu fett. sollte dann auch ein fehler im steuerger?t zu finden sein (aber ohne das die MKL leuchtet).
    hatte ich auch gehabt, hab dann die gasnanalge neu justieren lassen und seither ist ruhe. hoffe auch das es so bleibt :)

    mfg schnuf
     
  22. #20 Lucky Fu, 07.01.2007
    Lucky Fu

    Lucky Fu AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    naja, nachm starten des motors war keine leistung da, beim gasgeben ging der motor wieder aus. neustarten mit vollgas f?rderte ne dicke, schwarze wolke zutage.

    seit ich aber nicht mehr das 95/5-er tanke ist alles in bester ordnung
     
Thema: Mischungsverh?ltnis Gas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 955 da dann der Paraffinanteil geringer ist