Messpunkt für Unterdruck

Diskutiere Messpunkt für Unterdruck im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin Jungs, (ist Weibsvolk anwesend? :rolleyes:) das OBD-Kabel hat vieles besser gemacht (ich berichtete...), ein Problem bleibt allerdings...

  1. #1 CarlHeinz, 31.01.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jungs, (ist Weibsvolk anwesend? :rolleyes:)

    das OBD-Kabel hat vieles besser gemacht (ich berichtete...), ein Problem bleibt allerdings bestehen:

    Bei hohen Drehzahlen und hohen Lasten bekomme ich noch immer Zylinderabschaltungen, bisher immer auf Zylinder 6.
    Das Motorsteuergerät meldet Zündaussetzer, die Gasanlage meldet "Kein Benzineinspritzsignal Zylinder 6".

    Um schon mal ein paar Dinge auszuschließen:

    • Im Benzinbetrieb konnte ich den Fehler bisher nicht provozieren.
    • Die Zündkerze ist neu und sieht nach Inspektion unauffällig aus.
    • Die "Zündspule" hab ich auch schon mal gegen eine andere (gebrauchte) getauscht.
    • Der MagicJet Injektor ist bereits zweimal getauscht worden
    • Das Gas-Steuergerät ist auch schon neu (einmal USA, einmal Euro-Version)
    • Die Kabel sind mehrfach kontrolliert worden.
    • Injektorkalibrierung wurde durchgeführt, Ergebnis war zuletzt unauffällig, ein paar % Abweichung zwischen den Injektoren.
    Kann das Gemisch soooo schlecht sein, dass es gar nicht erst zündet?! Falls ja, warum nur bei hohen Drehzahlen und Lasten.
    Mir gehen so langsam die Ideen aus!

    Das einzige was mir noch aufgefallen ist: Der Schlauch für den UnterdruckSensor ist im Kanal von Zylinder 1 verbaut, relativ nah am Einlassventil. Kann es sein, dass eine Resonnanz im Ansaugtrakt mir den Messwert versaut?
    Warum wirkt sich das dann ausgerechent bei Z6 so stark aus? (OK, am weitesten weg...)
    Wo sollte der Sensor idealerweise verbaut werden? Ich vermute im "Sammler", also nicht zu nah an der Drosselklappe, aber auch nicht zu nah an den Einlassventilen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Messpunkt für Unterdruck. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fleibaka, 31.01.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein wirklich guter Platz für den Anschluß befindet sich am Membrandruckregler der Benzineinspritzung

    fleibaka
     
  4. #3 CarlHeinz, 31.01.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ah ich glaub ich verstehe:

    Der Benzindruckregler hält den Benzindruck konstant gegenüber dem Saugrohrdruck. Dafür muss sich der Fahrzeughersteller schon mal Gedanken gemacht haben, wo der den Saugrohrdruck abnehmen möchte.

    Vermutlich werden wir mit ausprobieren keinen besseren Messpunkt finden...

    Korrekt?!
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 31.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    Der Messpunkt funktioniert leider nicht immer, da oft nur ein konstanter Unterdruck anliegt.
     
  6. #5 CarlHeinz, 01.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    @Rankers: Also ein kleines bisschen mehr Information dürfte ja dann doch schon sein.

    Konstanter Unterdruck kann ja kaum sein, ich hab ja einen herkömmlichen Motor mit Drosselklappe. Das Thema konstanter Unterdruck gehört doch eher in die Diskussion bzgl. vollvariabler Ventiltrieb?!

    Oder was war gemeint?!
     
  7. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ein guter Punkt den Unterdruck abzunehmen ist kurz hinter der Drosselklappe.
    Aus Bequemlichkeit den Unterdruck von nur einen Zylinder zu nehmen oder irgendwelche T-Stücke in vorhandene Schläuche einzusetzen birgt immer ein Risiko.

    Allerdings denke ich nicht das damit Dein Problem zusammenhängt.

    Es liegt eher an der Gaseinblasung für den Zylinder bzw. an der Gaszufuhr zum Zylinder
    bzw. an den Druckverhältnissen.Eventuell kommt am 6.Zyl. " zu wenig Gas" an.

    Der Fehler kein Einspritzsignal wird hinterlegt weil der Zylinder abgeschaltet wird.


    Grüße

    Ein paar Bilder wären vielleicht nicht schlecht.
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 01.02.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    Manchmal liegt ein konstanter Unterdruck am Bezindruckregler an, dieser ist halt nicht zu gebrauchen bei der KME.
    Am sichersten ist immer kurz hinter der Drosselklappe.

    Ich habe schon ein Motorsteuergerät durch falsches einbinden vom Unterdruck geschossen. War ein T3, bei diesem durfte eine Unterdruckleitung nicht verändert werden.
    Tja Membran im Steuergerät platt.
     
  9. #8 v.Hellsing, 01.02.2011
    v.Hellsing

    v.Hellsing AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tobi,

    wenn das Map-Signal zu stark pulsiert kannst Du es mit einem selbst gebastelten Dämpfer versuchen.
    Dazu wird ein kleiner Benzinfilter z.B. vom Moped in die Unterdruckleitung gesetzt. Davor wird als Restriktor eine Düse mit 0,6 oder 0,8mm Durchmesser in die Leitung geschoben. (z.B. Vergaserdüse oder Düse vom Mig Schweißgerät) Also Mapsensor, dann Filter, dann Restriktor.

    Gruß Stefan
     
  10. #9 CarlHeinz, 01.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke Stefan, guter Tip.
    Muss den Druck mal über die Datenaufzeichnungsfunktion überprüfen, aber irgendwie hab ich das Gefühl da ist noch mehr im Argen.

    Hatte eigentlich gedacht so einen Filter gibt´s fertig, aber das krieg ich wohl auch noch gebastelt.
    Danke!
     
  11. #10 fleibaka, 01.02.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du diese Reduzierung versuchen wills, fährst am einfachsten zu MB.
    Lässt die Jungs nach einem OM602 schauen, in der Unterdruckleitung direkt an der Unterdruckpumpe findet sich so eine Drossel.

    Gruß

    fleibaka
     
  12. #11 CarlHeinz, 01.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    prima! Danke! Du hast wohl nicht zufällig noch ne Teilennummer?
     
  13. #12 fleibaka, 01.02.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    A1231580057 Drossel
    1,54 € + MwSt. Listenpreis

    Gruß

    fleibaka
     
  14. #13 CarlHeinz, 02.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    @fleibaka: VIELEN DANK!!!

    Ich hab heute auf dem Weg zur Arbeit mal die Datenaufzeichnung mit laufen lassen - das sieht doch alles völlig unauffällig aus, oder?!
    Ich kann da keine Schwingung auf dem Unterdruck erkennen und ich hab alle Drehzahlbereiche mal mitgenommen, heut..... :D

    Das Auto ist heute problemlos gelaufen, auch bei Höchstgeschwindigkeit.
    Wenn das jeden Tag so wäre....

    Das letzte was ich gemacht hab war die Zündspule von Zyl. 5 und 6 zu tauschen um die Fehlermöglichkeiten für die Zündaussetzer einzugrenzen. Das kann doch wohl nciht die Lösung des Problems sein.... :confused:
     

    Anhänge:

  15. #14 fleibaka, 02.02.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    deine Gastemperatur ist sehr niedrig. Liegt evtl. der Tempsensor voll im Fahrtwind? Evtl. auch ein Defekt des Sensors?

    Gruß

    fleibaka
     
  16. #15 CarlHeinz, 02.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmm, ich hab keine Vergleichsmöglichkeiten.... Was wäre denn normal? Kälter als Verdampfertemperatur ist ja klar, aber wieviel?

    Mir ist an anderer Stelle schon mal eine sehr niedrige Gastemperatur aufgefallen (-14°C), aber das war auch ein extrem kalter Tag. Immerhin der Sensor verdient offenbar näherer Betrachtung. Ich bin inzwischen ja für jede Idee dankbar!

    Offen gestanden, ich hab keine Ahnung wo der Sensor sitzt. Ich vermute das System hat einen kombinierten Gas-Druck/Temperatur-Sensor?!
    In dem Fall würde der in der Tat vorne, direkt hinter dem Kühler sitzen. Allerdings ist der BMW ja so rundrum verkleidet, dass da nicht viel mit Fahrtwind sein dürfte. Ich hab die niedrigen Temperaturen auch im Stand schon mal gesehen.

    Ich werde das mal prüfen, wäre aber prima wenn ihr mir vergleichswerte liefern könntet!!!

    Der Unterdruck ist wohl eher unauffällig, oder? Von Unterdruck-Resonnanzschwingungen ist da nichts zu sehen?! Viel glatter kann der Wert ja kaum sein...
     
  17. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Sag mal bei 2500 Umdrehungen nicht mal 13 Volt.
    Deine Lima scheint auch nicht mehr die beste zu sein.
    Prüf das nochmal mit angeschalteten Verbrauchern und verschiedenen Drehzahlen.
    Auch über 4000 Umdrehungen.
    Nicht das Dir die Spannung "abkackt" . Das gibt auch Probleme.

    Grüße
     
  18. #17 CarlHeinz, 03.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Die Bordspannung war bisher unauffällig, die Batterie ist auch noch kein halbes Jahr alt.
    Bisher hab ich das naturgemäß immer im Stand kontrolliert, da liegen bei Leerlauf-DZ i.d.R. um 13,5 Volt an.
    Echte Schwankungen oder Einbrüche zeigt das Diagramm eigentlich auch nicht...
    Ich behalte die Sache mal im Auge, vielen Dank für den Hinweis.

    Inzwischen bin ich wirklich für JEDE Idee dankbar!
     
  19. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wenn die Kohlen der Lima verschlissen sind dann merkt man es teilweise erst bei hoher Drehzahl.
    Im Stand ist es noch schön bei 3500 und höher sieht es dann schon anders aus.

    Mit der Batterie hat das Nichts zu tun.

    Nur mal so als Hinweis.

    Grüße
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 03.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja.....von der Lima, Regler oder den Kohlen mal ganz abgesehen.

    Ein Gas ECU hat aber sogar noch bei 9 Volt seine volle Funktionsfähigkeit.....

    .....Die Düsen müssten es da auch noch locker schaffen.

    Gruß Armin
     
  22. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ganz so sicher ist das nicht.
    Ich hatte mal so einen Fall.
    Bei 11,4 V wollte die KME-Diego nicht mehr.
    Den Rest vom Fahrzeug hat es noch nicht interessiert.

    Grüße
     
Thema: Messpunkt für Unterdruck
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme steuergerät getauscht gasanlage funktioniert gar nicht

    ,
  2. kme unterdruck

    ,
  3. unterdruck drosselklappe

    ,
  4. unterdruck kme diego,
  5. unterdruck nahe einspritzdüsen,
  6. kme unterdruck vor drosselklappe,
  7. saugrohrdruck kme,
  8. messpunkte stickoxyde in köln,
  9. kfz saugrohr druck/unterdruck,
  10. kme unterdruck zu hoch,
  11. map sensor lpg vor oder nach drosselklappe,
  12. kme diego 2 unterdruck,
  13. gasanlagen unterdruck vor drosselklappe,
  14. m272 drosselklappe,
  15. kme diego g3map karte,
  16. kme diego g3 map Unterdruck signal,
  17. unterdruck vor und nach drosselklappen,
  18. lpg kme verdampfer unterdruck,
  19. Wie hoch unterdruck kme diego g3,
  20. autogasanlage regler unterdruck,
  21. kme diego g3 unterdruck www.lpgforum.de,
  22. polo 9n unterdruck abnehmen für lpg anlage,
  23. unterdruck saugrohrklappe,
  24. wo im kfz bereich ist unterdruck,
  25. unterdruckanschluss lpg drosselklappe
Die Seite wird geladen...

Messpunkt für Unterdruck - Ähnliche Themen

  1. Verdampfer S6 für 8mm Abschaltventil aufbohren?

    Verdampfer S6 für 8mm Abschaltventil aufbohren?: N'abend zusammen. Meine Anlage läuft mittlerweile sehr zufriedenstellend. Habe den Druck nochmal etwas erhöht und die Zeiten korrigiert...soweit...
  2. Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94

    Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94: Hallo, wo bekomme ich ein Abgasgutachten? Git das spezielle Icon auskünfte? Danke mfg Thomas
  3. 8 Zyl. Steuergerät auch für 4 zyl.?

    8 Zyl. Steuergerät auch für 4 zyl.?: Kann man das 8 Zylinder Steuergerät VSI 1 auch an einem 4 Zylinder verwenden? Braucht der dann noch ne andere Software oder liegen die restlichen...
  4. Suche für UP Gti einen Umrüster

    Suche für UP Gti einen Umrüster: Hallo, leider komme ich nicht weit mit dem Gti wenn ich schnell voran kommen will. Der orginal 35 liter Benzintank mit ungenauer Restanzeige...
  5. Suche Dichtungsringe für GFI Teleflex

    Suche Dichtungsringe für GFI Teleflex: Hi ich bin der neue und ich hoffe ihr könnt mir helfen: ich suche die Dichtungsringe für die Injektoren (67R-010060) einer GFI SGI Teleflex...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden