meine Erfahrungen mit Umr?ster ABART in Leverkusen

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von ernst49, 06.09.2006.

  1. #1 ernst49, 06.09.2006
    ernst49

    ernst49 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde des feinen Gases,

    jetzt kann auch ich "Vollzug" melden, habe letzten Freitag exakt 5 Wochen nach erfolgter Umr?stung, eintragungsf?hige Papiere von ABART in Leverkusen f?r meinen AUDI (siehe Signatur) bekommen, nachdem ich zuguterletzt selbst mit Importeur und T?V kontakt aufgenommen und einiges in Bewegung gebracht hatte.

    Und das hat auch etwas Nerven gekostet.

    zun?chst das Positive, und da bin ich scheinbar besser dran, als die Mehrzahl der Neubegasten hier:

    - ich habe eine von Beginn an einwandfrei funktionierende Anlage, keine einzige Nachjustierung bisher.

    - ich habe nach "nur 5 Wochen !!" schon die abschlie?enden T?V-Papiere (EURO2 Auto) an Deck.

    und nun zu dem, was Nerven kostet:

    - die Ablauforganisation im Hause ABART ist chaotisch, und verschlimmert sich noch t?glich! Es werden Zusagen bez?glich Ansaugbr?ckendemontage und F?llstutzenplazierung gemacht, Abgasgutachten einmal vom T?V und einmal vom Importeur versprochen, und das in bunter Reihenfolge und ohne jeden Einflu? darauf, was die Werkstatt ausf?hrt bzw. was dann wirklich passiert.

    - die Anlage wurde mir jetzt z.B. ohne jegliche weitere Dokumentation, keine Bedienungsanleitung mit Funktionsbeschreibung (Bedienen braucht man ja bei dieser perfekten Anlage eh nix!), kein Serviceheft, kein Tankzeugnis, Nichts, ?bergeben.
    Eine BA soll angeblich im Druck sein, habe diesbez?glich mit dem Importeur gesprochen, der wei? aber eigentlich nicht so genau, wozu das Ganze denn ?berhaupt ??
    Der geht, wie auch ABART, davon aus, "die Anlage wird von zertifizierten Fachleuten verbaut, da er?brigt oder besser verbietet sich jede weiter Diskussion ?ber Sicherheit etc.!!" Aussagen wie: "Da kann gar nichts undicht werden!" oder, "das Sicherheitsventil spricht nie an, haben wir noch nicht erlebt!", kr?nen diese Einstellung.
    Das Telefonat gipfelte in einer Diskussion dar?ber, ob es denn ?berhaupt m?glich w?re, einen mit Autogas gefluteten Fahrgastraum mit einer brennenden Zigarette zu z?nden, was der Herr M. (GF) von Importeur G. in L. grunds?tzlich in Abrede stellte, da ja eine Zigarette nur Glut hat und keinen Funken erzeugt.

    NaJa, und da beginnen so meine Bauchschmerzen.

    Die ?berwiegend ausw?rts sprechenden Monteure bei ABART sind so von sich ?berzeugt, da? sie sich in meinem Fall schlicht weigerten, die vom "Frontpersonal" eingesehene und zugesagte Nachbesserung der nicht sauber verlegten Gasabf?hrschl?uche (Tankinnenraum nach drau?en) zu korrigieren. Ich erhielt das Fahrzeug zur?ck, einer der beiden schwarzen Wellrohre (die auch eine Schutzfunktion f?r die hier durchgef?hrten Gasschl?uche und Leitungen haben) sa? immer noch nicht "in" der Tankbodenplatte drin sondern daneben, und mir wurde ?bersetzt: "Das ist in Ordnung so, das haben wir immer so gemacht, und da ist noch nie was passiert !!!" Punkt!

    Erst auf massiven Druck meinerseits hat man's dann mit Silikon so hingefummelt, aber nur "weil der Kunde es so will", und der sei ja schlie?lich K?nig. ;-))

    Da mag sich jetzt jeder selbst seinen Reim drauf machen, ich tue mich heute schwer, einen Freund oder guten Bekannten dort hinzuschicken oder irgendeine Art von Empfehlung f?r diese Truppe auszusprechen, trotz der beiden oben genannten Positivpunkte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thor_67, 06.09.2006
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ernst,
    erst mal ein Willkomen hier im Forum!

    Ich hoffe Du kannst nach Deiner Odysse jetzt wenigstens ohne weitere Probleme durch die Welt gasen :-))

    Zumindest ist es immer gut eine Objektive Meinung zu bekommen, wo sich jeder selbst ein Bild machen kann ob er den Umr?ster selbst auch konsultieren w?rde.

    Viele Gr??e
    Thorsten
     
  4. #3 GS_Hain, 07.02.2008
    GS_Hain

    GS_Hain AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Interessante Geschichte. ;)
     
  5. #4 vonderAlb, 08.02.2008
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    6
    Und 14 Monate alt.
    Ob sich die Firma in der Zeit gebessert hat?
     
  6. 6L16V

    6L16V AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe mein auto dort auch umbauen lassen.......
    kann jetzt so nix negatives sagen......
    warten wir es mal ab, aber die scheinen im moment echt gut zutun zu haben, denn der hof stand voll mit autos und die anfragen am telefon waren echt ne menge in der kurzen zeit wo ich da war.....
    bericht steht im GAS Cafe unter 6L 16V

    Gruss 16V :D
     
  7. 6L16V

    6L16V AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, also ich kann jetzt zu Abart nur sagen, das sie halten was sie versprechen......
    8.2.08 Auto abgeholt und am 23.2.08 war das TÜV-Gutachten inklusive Eintragung in der Post......
    Nix mehr mit drohen oder betteln......
    Also alles zu meiner Zufriedenheit.....
    Anlage läuft und der Verbrauch liegt bei 9,3l auf 100km

    Gruss 16V
     
  8. AdMan

  9. #7 ndavids, 04.03.2008
    ndavids

    ndavids AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mein Auto (Fiesta 1.4, 80PS) auch letzte Woche bei Abart umrüsten lassen (BRC).
    Der Einbau ist wirklich sauber durchgeführt und die Anlage läuft perfekt.
    Das kenn ich so von meinem letzten Gasfahrzeug garnicht :eek:

    Wenn jetzt auch noch das versprochene Abgasgutachten zeitnah kommt bin ich auf jeden Fall zufrieden.
     
  10. 6L16V

    6L16V AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die so schnell sind wie bei mir, dann is das gutachten nach knapp 2 wochen bei dir......

    Ich kann mich nicht beklagen und der verbrauch is auch super mit unter 9l auf 100km.....

    Gruss 16V
     
Thema: meine Erfahrungen mit Umr?ster ABART in Leverkusen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abart leverkusen

    ,
  2. abart autogas

    ,
  3. abart autogas leverkusen erfahrungen

    ,
  4. abart leverkusen erfahrungen,
  5. autogas leverkusen,
  6. abart gas,
  7. gasumbau leverkusen,
  8. erfahrungen mit abartautogas,
  9. erfahrung mit abart autogas,
  10. erfahrungen abart autogas,
  11. autogas abart erfahrung,
  12. Abart Autogas Leverkusen,
  13. abart autogas erfahrungen,
  14. abart autogas erfahrung,
  15. abartautogas,
  16. erfahrung mit abartautogas,
  17. lpg leverkusen,
  18. abart gmbh leverkusen erfahrungsberichte,
  19. problem abartautogas,
  20. abart gasanlage,
  21. abartautogas erfahrung,
  22. abart gasumbau,
  23. autogas leverkusen erfahrungen,
  24. abarth leverkusen,
  25. autogas umbau leverkusen
Die Seite wird geladen...

meine Erfahrungen mit Umr?ster ABART in Leverkusen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Cargas in Wabern

    Erfahrung mit Cargas in Wabern: Hat jemand Erfahrung mit der Firma Cargas? Dieser Umrüster ist bei mir in der engen Wahl. Nur die Entfernung von 200 km ist schon weit. Wenn die...
  2. erfahrung mit kamera im auto ?

    erfahrung mit kamera im auto ?: hallo, ich suche eine kamera, am besten mit bewegungsmelder und infrarot für ins auto. hat da jemand erfahrungen oder empfehlungen ? geht sich...
  3. Polnisch lpg gasanlage hier in Deutschland eintragen lassen. Hat jemand Erfahrung??

    Polnisch lpg gasanlage hier in Deutschland eintragen lassen. Hat jemand Erfahrung??: Hi, Hab ein polnisch gasanlage firma brc und hab alle Papier auch bekommen aber hier in Deutschland tüv Nord fragt immer noch ob abgasgutachten?...
  4. Gibt es Erfahrungen mit der Femitec beim CLK500 Cabrio oder Tipps f.d. Entscheidung?

    Gibt es Erfahrungen mit der Femitec beim CLK500 Cabrio oder Tipps f.d. Entscheidung?: Hallo, ich habe mir verschiedene Autogasanlagenangebote machen lassen und jeder Anbieter hat mir zwischen ein und drei Anlagen angeboten. Jeder...
  5. GMC Yukon XL Denali 6.0 Vortec BJ. 2002 mit Vialle LPI Erfahrungen

    GMC Yukon XL Denali 6.0 Vortec BJ. 2002 mit Vialle LPI Erfahrungen: Hallo, ich fahre seit 2 Monaten eine Vialle LPI Anlage in meinem 6.0 Vortec Motor mit 120 Unterflurtanks. Erste 4000 km völlig problemlos,...