LPG kontra Ethanol

Diskutiere LPG kontra Ethanol im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Gasfahrer, habe bei einem Werkstattbesuch (Volvo) einen interessanten Hinweis bekommen. Ab sofort soll eine Umrüstung auf E85 zu deutlích...

  1. #1 Rasometer, 02.08.2007
    Rasometer

    Rasometer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gasfahrer,

    habe bei einem Werkstattbesuch (Volvo) einen interessanten Hinweis bekommen. Ab sofort soll eine Umrüstung auf E85 zu deutlích günstigeren Konditionen als auf LPG (er sprach von 600€; meine erste Recherche hat eher 900 € ergeben) möglich sein. Vorteil: kein zusätzlicher Tank, Umweltaspekt warscheinlich analog LPG zu sehen.

    Was haltet ihr davon? Gibt es Erfahrungen mit dem Stoff?

    Demnächst soll ein 2. Fhrz. (meins) Umgerüstet werden, bin am Überlegen.

    Ciao

    Rasometer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LPG kontra Ethanol. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 02.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hat mehrere Nachteile:
    - E85 Tankstellen gibt es nicht oft und der Stoff ist ne Ecke teurer als LPG. (ca. 40-45 ct/l weniger als Benzin)
    - Mehrverbrauch von bis zu 30%.
    - Schlechterer Kaltstart (deswegen sind da noch 15% Benzin drin)
    - Es werden zusaetzliche Oelwechsel zw. den normalen intervallen empfohlen.
    - Ethanol ist hygroskopisch, nimmt Wasser aus der Luft auf und "altert" dadurch. Nix fuer Wenigfahrer.

    Mehr hier: http://www.e85-fahren.ch/doks/faq_biotreibstoffe.pdf

    Und was ueber die Umruestung und moeglicher Probleme: http://www.e85-fahren.de/index.php?page=75


    Die wenigen Tankstellen sind wohl das groesste Hindernis, insb. mit der um ca 30% geringeren Reichweite. Dafuer kann man jederzeit mit Sprit fahren.

    Hier ist ne Tankstellenliste... 88 Tankstellen bundesweit. Und einige davon erst in Planung.
    http://www.e85-fahren.de/media/archive1/ethanol-tankstellen-d.pdf

    Gruss Uwe
     
  4. #3 Darniel, 02.08.2007
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Genau die gleiche Frage quält mich seit einer Stunde auch, nachdem ich gesehen habe das die Raiffeisentanke in MS jetzt auch E85 führt. Ich würde es nicht als Startbenzin nutzen wollen, sondern wirklich zum fahren, als Alternative zu LPG. Spricht da was gegen?
     
  5. #4 Power-Valve, 02.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Was kostet das E85 da?

    dagegen spricht, dass alles was mit dem E85 in Beruehrung kommt, absolut rostfrei sein muss. E85 nimmt Wasser auf und deswegen gammelt dann alles. Da rosten Tanks durch etc.

    Desweiteren brauchst du ein Zusatzsteuergeraet, welche die Einspritzzeiten deines Benzinsteuergeraetes um 20-30% verlaengert da E85 ne geringere Heizleistung hat.

    Auf LPG fahren ist immernoch um einiges guenstiger...

    Uwe
     
  6. #5 Darniel, 02.08.2007
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube irgendwas um 80-90 Cent, habe ich nicht genau sehe können. Schaue noch mal nach. Meine Gedanken liefen Richtung nächster Spanienurlaub etc - da unten gibts nur Super oder Rotwein. Kein Gas :-) Wenn man sich da nen vollen Tank (75 Liter) Ethanol mit runter nimmt, fährt man alle Strecken auf LPG-Preis. Und es ist Wurst wenn ich mal den LPG-Tank leerfahre ohne mich nach einer neuen Tanke umzuschauen, da dann die Suppe aus dem Haupttank auch nicht teurer ist...
     
  7. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ein bisschen kurzsichtig gedacht, oder? Nach Spanien beamst Du Dich nicht, sondern Du fährst dorthin - und auf dem Weg dorthin wirst Du keine Ethanoltankstellen finden. Also darfste fleißig mit Benzin fahren.

    LPG jedoch findest Du auf dem gesamten Weg dorthin und auch in Spanien selber in "akzeptabler" Tankstellenanzahl:

    http://www.autogas-forum.de/lpg-stations/e-lpg-stations.htm

    Und wenn Du wirklcih mal Ethanol tnaken willst, kannste auch ohne Umrüstung 50% Ethanol zum Super hinzukippen, die Ersparnis haut einen aber nicht wirklich vom Hocker, also lass es lieber sein.

    Eine Amortisation der E85-Umrüstung wird so nach ca. 20.000 km eintreten, wenn man eh immer etwas E85 mit hinzutankt, dann eher so in Richtung 40.000 km.
    Die LPG-Umrüstung ist ebenfalls nach ca. 40.000 km amortisiert. Und danach wird riiichtig kräftig gespart!
    Auf Super kann man ja immernoch fahren, falls mal absolut kein Gas verfügbar ist.

    Ich hab gehört, man kann in Andorra recht billig Benzin tanken - soll wohl auch eine schöne Strecke dorthin sein.

    Gruß, Frank
     
  8. #7 InformatikPower, 03.08.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hmm also die Ethanol Diskussion lese ich immer wieder.
    Mir persönlich wäre das aber zu gefährlich, wie Uwe schon geschrieben hat sind da wesentlich mehr Dinge zu beachten als bei Gas.

    Ich habe bisher noch keinen alternativen Kraftstoff gesehen, der meine Anforderungen erfüllt hätte - bis auf eben LPG.

    Bye
    Daniela
     
  9. #8 Quasselstrippe, 03.08.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Es ist Sünde, das Zeug in einem ordinären Benzinmotor zu verfeuern.

    Leider gibt es keine geeingeten Motoren, die das Potential vom Alc. ausschöpfen - mir ist nur Werner bekannt, der damit umzugehen wußte.
     
  10. #9 Darniel, 03.08.2007
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    @ Jokin: Nee, dann habe ich das undeutlich geschrieben. Mein Gedanke war, sowohl mit LPG als AUCH mit E85 fahren zu können. So habe ich, wenn ich in Spanien oder sonstwo ankomme wo ich kein Gas bekomme, immer noch 75 Liter günstigen Kraftstoff an Bord. Und muss mich vorher nicht in den Arsch beißen, wenn ich mal nicht rechtzeitig Gas nachzapfen kann.

    PS: Die Strecke nach Andorra kenne ich :-) Die habe ich in den vergangenen Jahren dreimal mit dem PKW und zweimal mit dem Trekkingrad von Frankreich aus, und einmal Überlandbus von Spanien aus bezwungen *g*
     
  11. #10 papa.horst, 03.08.2007
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    LPG contra Ethanol

    Hallo, dieses ganze Gerede um das Ethanol ist eine riesengroße Sauerei. Es hilft nur denen, die die Preise für (ehemalige) Lebensmittel kräftig anheben wollen. Bloß gut, dass noch niemand auf die Idee gekommen ist, vergorene Milch zu Ethanol umzuwandeln. Dann haben wir 100 % Preissteigerung! Ethanol ist sicher in den Ländern eine Alternative, die 2 Ernten des Grünzeugs haben. Überall hungern Menschen - und dann das!
     
  12. #11 Chilihead, 03.08.2007
    Chilihead

    Chilihead AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    nuja, ich will keine preise anheben, aber trotzdem hilft mir das. bald hab ich arbeit direkt vor der haustür:
    http://www.nwzonline.de/index_aktuelles_wirtschaft_artikel.php?id=1342289&

    das mit der vergorenen milch ist doch alles käse;)

    [quote/] Überall hungern Menschen - und dann das![/quote]
    ja da hast du leider recht (leider, weil es eben menschen gibt die hungern müssen wenn zeitgleich tonnenweise nahrung im müll landet) aber [WARNUNG: IRONIE] um nahrungsmittel verschiffen zu können braucht es treibstoff und wenn man den aus nahrungsmitteln macht hat man gleichzeitig weniger zu verschiffen....
    aber mal ehrhlich, mir (mir ganz persönlich) ist mein arbeitsplatz wichtiger. und bevor ich anfange meine brötchen nach afrika zu schicken verhaue ich lieber den papst weil auch dieser blödmann wie seine vorgänger sich vor tausende aidskranke und hungernde menschen stellt, kondome als teufelszeug bezeichnet und diejenigen die kondome benutzen als götzenanbeter beschimpft
     
  13. Anzeige

  14. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Zusätzlich zu einer LPG-Umrüstung auch noch in eine E85-Umrüstung zu investierne halte ich für Unfug. Ich benötige für ca. 20 Euro im Monat Startbenzin weil ich täglich zwei Kaltstarts habe - im Sommer 5 bis 10 Euro.

    Wenn ich also pro Monat 20% sparen kann, dann wären das max. 4 Euro im Monat und max 50 Euro im Jahr. Eine 600-Euro-Umrüstung würde also locker 12 Jahre zur Amortisation benötigen.

    Durch die Hygroskopie des Ethanol empfiehlt es sich nciht wirklich das Zeug längere Zeit im Tank spazieren zu fahren.
    Außerdem hat es schlechtere Kaltstarteigenschaften udn nur dazu braucht man das Zeug doch ...

    Fahr lieber mit nahezu leerem Benzintank über Luxemburg und füll dort voll - oder eben in Andorra. Dort sollte E85 auch nicht günstiger sein ... ;)

    Undjede Umrüstung bringt weitere Fehlerquellen in ein Auto ... nicht gut ...

    Gruß, Frank
     
  15. #13 Don-Schrott, 04.08.2007
    Don-Schrott

    Don-Schrott AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    -----------------------------------------------

    Eine solche Umrüstung ist nach neuesten Erkenntnissen auch nicht möglich!
    In Bälde wird das KBA dem ein Riegel vorschieben:
    Grund:
    Das Abgasverhalten beim Kaltsart mit Ethanol ist extrem schlecht!!
    Selbst die modernen Steuergeräte für 600 - 700 Euro haben dies Problem nicht im Griff!
    Zutanken von Ethanol macht hier mehr Sinn.
    Vor allem bei Fahrzeugen die SUPER oder sogar SUPER + brauchen ist das Zutanken von bis zu 40% Ethanol von Vorteil, wenn das LPG Steuergerät die
    entsprechenden Einstellungen übernehmen kann.
    Die Oktanzahl von Ethanol und LPG ist ähnlich!
    Ein Test mit eimem 4,3 Liter Motor mit 233 PS hat dies bestätigt:
    Testdauer 20.000 KM . Ersparnis 1,23 Liter Gas pro 100 KM
    Verbrauch: 16,2 Liter LPG 60/40
     
Thema: LPG kontra Ethanol
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg oder ethanol

    ,
  2. autogas ethanol

    ,
  3. ethanol oder lpg

    ,
  4. e85 vs lpg,
  5. lpg vs e85,
  6. bioethanol oder lpg,
  7. vergleich flüssiggas und ethanol,
  8. lpg vs ethanol,
  9. vergleich autogas ethanol,
  10. vergleich ethanol lpg,
  11. Autogas bioethanol,
  12. andorra lpg,
  13. e85 vs autogas,
  14. etanol oder autogas,
  15. Autogas versus Ethanol,
  16. ethanol lpg und super fahren,
  17. abgasverhalten ethanol,
  18. ethanol oder autogas,
  19. bioethanol oder lpg gas auto umrüsten,
  20. ethanol vs lpg,
  21. LPG vs. Ethanol,
  22. bioethanol vs autogas,
  23. ethanol statt lpg,
  24. ethanol oder lpg was ist besser für den motor,
  25. unterschied ethanol oder lpg
Die Seite wird geladen...

LPG kontra Ethanol - Ähnliche Themen

  1. Kohlendioxid CO2 zu Ethanol umgewandelt

    Kohlendioxid CO2 zu Ethanol umgewandelt: Sehr interessanter Bericht: CO2 zu Sprit: Wie Forscher aus einem Klimakiller Treibstoff machen - WELT ...und könnte die Verbrennungsmaschine...
  2. [TRIVALENT] Astra G X16XEL 1.6 16V LPG Selbsteinbau + Biosuper Ethanol E85

    [TRIVALENT] Astra G X16XEL 1.6 16V LPG Selbsteinbau + Biosuper Ethanol E85: Hallo an Alle hier im Forum! Ich hab hier schon ziemlich viel gelesen, und bin positiv überrascht über das Forum; jetzt ist es an der Zeit, dass...
  3. LPG + Ethanol E85 nachrüst kit verträglichkeit???

    LPG + Ethanol E85 nachrüst kit verträglichkeit???: Hallo, ich habe eine ganze eigenartige frage, Onkel google könnte auch nicht weiterhelfen.. Daten : Audi A4 2.6 ABC Limo Prins VSI...
  4. BIO-Ethanol im FORD FOCUS

    BIO-Ethanol im FORD FOCUS: HI, ich habe heute den Bericht gelesen BIO-Ethanol E85 im FOCUS, Auto Zeitung, Seite 88. Der Ford Focus 1,8L mit 115PS hat mit Bio-Ethanol rund...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden