LPG Jetta 2 Syncro (KE-Jetronic 1.8l)

Diskutiere LPG Jetta 2 Syncro (KE-Jetronic 1.8l) im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; Hi, ich habe dringend vor mir selber eine LPG Anlage einzubauen. Jetzt binn ich über das LPG-Forum gestolpert und dachte mir ich frag mal hier.......

  1. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe dringend vor mir selber eine LPG Anlage einzubauen. Jetzt binn ich über das LPG-Forum gestolpert und dachte mir ich frag mal hier....

    Also Wie oben beschrieben fahr ich nen Jetta Syncro/ Bj 88/ 1.8L/ 90 Ps/ MKB GX/ KE-Jetronic.
    Der Gaul hat 160k km. runter und ein Ende ist nicht in Sicht!

    Jetzt meine Fragen:

    Was für ein System?

    Welcher Hersteller...?

    Woher (billig Ebay oder so)?

    Gibts nen Standartsatz für Eintragungen/Gutachten beim TÜV?


    Hoffe das ich das noch vor dem Winter über die bühne bringen kann...

    Ich bedanke mich schonmal für die vielen Anregungen die hoffentlich kommen und grße recht herzlichMW
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 21.10.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Phu...KE. Da wäre der gleiche Motor als Zentraleinspritzer für eine Selbstumrüstung wesentlich besser geeignet - kein Backfire, leichter einzustellen...
    Du brauchst irgend eine Venturisteuerung - KME Bingo zB, oder was von AEB, Landi LCS usw.Auch eine Ministeuerung die komplett im Umschalter integriert ist wäre denkbar. Einen passenden Mischer, KE Stop (mal die SuFu nutzen und lesen, lesen lesen)
    Standart gibts bei Gas fast nie etwas.Einfach kaufen, Schachtel auf, reinwerfen und los ist nicht! Gerade bei ner Venturi auf einer KE.
    Ebäh ist nur augenscheinlich billig - am Ende wird es da regelmäßig teurer als gleich bei einem ordentlichen Gasshop zu kaufen. Wer soll da Hilfestellung geben wenn´s wo hapert?
     
  4. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmhm o.k. das Mit ebay stimmt schon... einfach zu unzuverlässig.
    KE-Stop weiß ich schon. Hab ich schon genug von gelesen. Sollte doch zu realisieren sein dnke ich...
    Gegen Backfire gibts doch Klappen oder? Außerdem solls das mit ner anständigen Anlage eh nicht geben dachte ich.
    So Woher bekomme ich eine gute Anlage?
    Wie ist das mit den Venturidüsen? Die kommen doch direkt vor die Drosselklappe oder? Also quasi so: Luffi--stauscheibe.etc.--Rohr--VENTURI--Drosselklappe--Ansaugbrücke--Motor. Oder liege ich falsch?
    Grüße
    MW
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 21.10.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Kleiner Tipp, den wirst du selber Nie hinbekommen.
    Es gibt auch nur ne Handvoll Umrüster die den machen können, so das der auch in allen bereichen nachher gut läuft.

    Wende dich lieber an jemanden, der so eine KE im VW schon gemacht hat.
     
  6. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo? Wieso denn so entmutigend?
    Was ist da denn soooooo anderst als bei anderen Einspritzern oder Vergasern? (außer natürlich ke-stop und Lastsignal vom Stauscheiben-Potti)
    Außerdem habe ich gedacht, dass ich mal beim KE-meister "Martin230TE beim frickeln" vorbei schauen und den nerven (der weiß nur noch nichts von seinem Glück...);-) Im Benz gibts auch KE und die schaffen das auch den umzubauen.

    Wer hatt denn schonmal eine KE im VW auf LPG umgebaut?

    Hat jemand noch irgendwelche essentiellen Tips?

    Grüße
    MW
     
  7. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also danke nochmal für die Unterstützung. Ich habe mir das mit den Teilen jetzt so gedacht wie auf dem Bild zu sehen...
    Hatte ich mir so überlegt.jpg

    Fehlt noch was (außer kleinteile wie Halterungen etc.)
    Sind die Tele i.o. oder brauche ich andere?
    Passen die Preise?

    Grüße
    M
     
  8. #7 V8gaser, 21.10.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Multiventil und Leitung kannst in 6mm nehmen - günstiger. 8mm wird erst über 200PS interessant.
    Wenn dir Martin hilft könnts was werden, ansonsten sehe ich das ähnlich wie Rankers :-) Backfire ist nicht Anlagenabhänig, sondern von der Motorkonstruktion, BZW der Einspritzung. und da steht Ke ganz vorne und schreit :"HIER" Einmal rumms und die Stauklappe ist verbogen.....der Mischer sitzt über bzw vor der Stauklappe, also wirds mit Backfireklappe schwierig. Aber das wird Martin schon hinbekommen.
    Einige meiner KE Umbauten laufen schon ewig Monovalent auf Gas :-) Stauklape krumm....
     
  9. #8 Martin230TE beim frickeln, 21.10.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Oliver,
    klopf auf Holz, ich habe ungefähr 80 000 km auf LPG hinter mir, aber ein Backfire noch nie erlebt. Mein Tipp, alle 60 000 Verteilerkappe + Finger, alle Ölwechsel neue Kerzen, und alle 5 Jahre neue Zündkabel. Dann passiert wirklich nichts. Ich verwende übrigens immer die "Telefonwählscheibe" als Backfireklappe, man kann aber auch ein normale BFK in den Ansaugkrümmer setzen.
    Gruß
    Martin
     
  10. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Nagut dan bau ich die Stauklappe eben Aus..... Bevors mir die zerreist... Dan brauch ich aber einen MapSensor oder?
    Gibts keine Mischer die vor die Drosselklappe kommen? Dan könnte mann die Klappe ja im Rohr unterbringen... Außerdem könnte man die Schlauchschellen aufdrehen, dann reistß beim Backfire "nur" den schlauch runter oder?

    Passen die Teile sonst so ist KME O.k. ist BRC Just besser?
    Gibts die billiger oder besser?

    Grüße
    M
     
  11. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nun habe ich in meinem 2er Jetta (Mkb GX KE-Ketronic) endlich edie KME Bingo s4 eingebaut. Läuft (wieder erwarten) sogar ganz gut.

    Meine Fragen und Probleme:

    -Im Lerlauf geht der Motor aus.

    -Die Lambdasonde meldet fast immer zu fett. D.h. selten im grünen und fast nie im gelben bereich.

    -Auf Benzin läuft die Lambda fast immer im gelben bereich und fast nie im Grünen (nur bei stärkeren Gasstößen)

    -Wenn ich nach Gasfahrten auf Benzin starte muss ich ca. 10 Sek. orgeln, bis der Karren anspringt. (KE-Stop ist drinnen)

    -Wenn ich von gas auf Benzin wechsel, ist für ca. 50-100 Meter keine Leistung da (wie beim Starten siehe oben)

    Ich habe -noch- keinen Referenzdruck anschluss an meinen Verdampfer (Tomasetto) gebastelt. Muss der unbedingt hin?

    wenn ich auf "learn" in der bingo Software klicke, steht da im stand "error blabla Lambda Sonde error" oder so. Wenn ich während des Fahrens auf Learn klicke, steht nach ca 3 Sek. "Adaption Complete" dran.

    Irgendwelche Ideen oder Vorschläge?

    Danke schonmal.

    Grüße
    MaWa
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 19.12.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Tja da hast du den Salat.
    Wie hast du denn die 3 Anschlüsse am Mischer belegt ?
    Mach mal bilder
     
  13. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    HeyHey,
    also her Rankers keine Idee (außer die mit dem Salat)?
    Fotos mache ich heute Nachmittag!

    Ich habe gestern einen Referenzdruckanschluss gesetzt, und angeschlossen, und siehe da es geht! Standgas sägt noch ein bischen, aber ansonsten...

    Wie krieg ich die KME Bingo dazu auf Gas zu starten?

    Grüße
    mw
     
  14. #13 harvester, 20.12.2011
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, siehste geht ned gibts ned. ohne den referenzanschluss KONNTE das nicht funktionieren. kenn ich von mir. wenn ichs rechts im kopf habe am mischer die anschlüsse in flussrichtung:
    oben gaseingang, links standgas, rechts referenz zum verdampfer. starten auf gas musst mal nachlesen. bei meiner autronic muss ich mit der einen hand den knopf drücken und mit der anderen hand dabei zündung einschalten, nennt sich notstart.

    gruß
     
  15. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Dachte ich mir schon. Ist wie Fahren ohne Stauscheibe (geht auch nur auf der Autobahn ;-))
    Ich habe:
    oben Gas (oh wunder)
    Links Referenz
    rechts nen bobbel Heiskleber (ist das bei dir auch nen anderer Anschluss mit so einem kleinen gewinde?)

    Beim Digifant müsste es aber doch auch ohne den ganzen Krempel gehen oder? der hat doch keine Stauscheibe!

    Was hast du an den "Standgas" Anschluss gehängt?

    Der 80 hat den Motor längs oder? nicht quer oder?


    Grüße
    und danke für die konstruktive Antwort
    ManuelW.
     
  16. #15 harvester, 20.12.2011
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, ich habs so wie der golf country hier schon 4 jahre, läuft gut verbrauch halt zu hoch.obs am mischer liegt wird sich zeigen.
    Galerie von uns mit Autogasanlagen ausgestatteter Fahrzeuge

    hab mir nen neuen mischer bestellt mal schauen was passiert. am dritten anschluss hab ich das leerlaufventil eingebunden.

    gruß
     
  17. Anzeige

  18. mawa

    mawa AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AAAAAAALSO.
    ich habe keinen Leerlaufsteller (glaub ich)!

    Wie der Golf das angeschlossen hat verstehe ich immernoch nicht! Die Bilder sind ja mal sooowas von schlecht! Nix mit übersichtlich oder so!
    Der Golf hat den 1P Motor drin. Kenn ich aus dem Golf von meiner holden.

    Wo gibts den gute Mischer? Ich hab einfach den erstbesten genommen. Da war auch keine Anleitung oder so dabei...


    Grüße
     
  19. #17 harvester, 20.12.2011
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    servus, k und l jetronik mischer was das herz begehrt. ich hab hoffentl. endlich meinen richtigen gefunden. ich hab allein 19 verschiedene L- Jetronik miuscher gezählt.

    RESPEKT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    k-jet sind auch jede menge!
    gruß
     
Thema: LPG Jetta 2 Syncro (KE-Jetronic 1.8l)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas ke-jetronic

    ,
  2. gasumbau jetta 2

    ,
  3. ke jetronic lpg

    ,
  4. jetta 1.8 autogas,
  5. ke-jetronic lpg,
  6. lpg autronic referenzdruck ke,
  7. jetta syncro,
  8. Golf 2 country lpg,
  9. jetta 2 lpg gas umrüstset,
  10. ke jetronic autogas selber einbauen,
  11. vw passat bj. 88 ke jetronic ,
  12. k-jetronic rückzündung,
  13. kme bingo s4 ke jetronic,
  14. tips gasanlage bei k jetronic,
  15. was is besser 1 8 k - jetronic oder 1 8 mono jet,
  16. rückzündung lpg k-jetronic,
  17. 1p motor jetronic,
  18. leerlaufsteller jetta2,
  19. lpg golf 2 ke-jet,
  20. jetta 2-k jetronic,
  21. einstellung stauklappe ke jetronic,
  22. lpg ke jetronic,
  23. jetta auf lpg umbauen,
  24. ke-jetronic lpg leerlauf einstellen,
  25. ke jetronic lpg umbau passat
Die Seite wird geladen...

LPG Jetta 2 Syncro (KE-Jetronic 1.8l) - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Vialle LPdi - VW Jetta 1,4TSI 118KW - CAVD (Viele Bilder)

    Erfahrungsbericht Vialle LPdi - VW Jetta 1,4TSI 118KW - CAVD (Viele Bilder): Tag Gemeinde! Ich fahre einen 5er VW Jetta, Modell 2010 mit dem 1,4TSI und 118KW / 160PS Motor. Motorkennbuchstabe CAVD. Baujahr 01/2010. [IMG]...
  2. Prins vsi im Jetta 2.0 TFSI 2008

    Prins vsi im Jetta 2.0 TFSI 2008: Hallo zusammen ich bin neu und stelle mich direkt vor ich habe ein VW Jetta 2008 mit einem 2.0 TFSI 200PS eingebaut ist eine Prins vsi und ich...
  3. VW Jetta - BRC Sequent 24 (Pleistal Autoservice / Sankt Augustin)

    VW Jetta - BRC Sequent 24 (Pleistal Autoservice / Sankt Augustin): Hallo, hier mal wieder was nettes einfaches für zwischendurch....:)
  4. Verbrauch VW Jetta II Automatik

    Verbrauch VW Jetta II Automatik: N´abend ! Habe mich heute neu angemeldet, weil ich eine Frage v o r dem Autokauf habe: Hat Jemand von euch Erfahrungswerte mit einem VW...
  5. VW Jetta 1.6 Trendline 75

    VW Jetta 1.6 Trendline 75: Username : Stone49 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 1.6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden