LPG Fahren/Tanken für die Hälfte?

Diskutiere LPG Fahren/Tanken für die Hälfte? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Guten Tag Liebe LPGForum Gemeinde... Ganz oft lese ich, dass wenn auf LPG umgestiegen wird man für die Hälfte fährt (gemessen an den Bezinkosten...

  1. #1 b7453229, 30.11.2011
    b7453229

    b7453229 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Liebe LPGForum Gemeinde...

    Ganz oft lese ich, dass wenn auf LPG umgestiegen wird man für die Hälfte fährt (gemessen an den Bezinkosten / Benzinverbrauch von vorher)...

    Als inzwischen "erfahrener" LPG Fahrer muss ich sagen, ich kann diesen Slogan NICHT Unterschreiben. Zumindest rein vom Gefühl her. Nachgerechnet habe ich dies noch nicht aber einfach mal Grob überschlagen:

    LPG Preis pro Liter: 0,75 Euro
    Benzin Preis pro Liter: 1,50 Euro

    Allein von den Spritkosten spart man ja gerade so 50%! Auf diese 50% muss man dann noch Service/Inspektion (Filtertausch, Flashlube usw. usf.) (was man halt braucht) draufrechnen und dann muss man noch den Mehrverbrauch draufrechnen... da kommt man doch locker auf 60 oder 70% womit wir bei einem Einsparpotential von 30 oder 40% wären... und dann muss man ja erstmal ein paar Jahre fahren bis man die Umrüstkosten wieder drin hat.

    Wie seht ihr das?

    Hoffe ich habe meinen Beitrag im richtigen Bereich veröffentlicht und diesen Beitrag gibt es in der oder einer ähnlichen Form noch nicht.
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    35
    Das ist ein Werbeslogan , und das sagt schon alles.

    Wann haben Aussagen in der Werbung mal die Wahrheit dargestellt ??
     
  4. #3 gsguitar, 30.11.2011
    gsguitar

    gsguitar AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    2
    naja, man tankt ja quasi für die Hälfte - kommt damit nur nicht so weit ;-)
    Aber geh doch z.B. mal zum Autohändler und versuch einen Wagen so günstig neu zu kaufen, wie er in der Werbung angepriesen wird... da wird dir schnell klar, dass du für jeden Fliegenschiss auf der Motorhaube extra zahlen musst. Insofern: wie Eddy schreibt, reiner Werbeslogan und damit verar****.
    Gruß, gsguitar

    ...der trotzdem lieber Gas als Super oder gar Diesel tankt...:D
     
  5. #4 Gegenwind, 01.12.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Ich bin all inclusive bei ziemlich genau 60% ggü. reinem Benzinbetrieb. Besser wie nix würde ich mal sagen. Und bin bei 30tkm/J. nach knapp über 1,5J. eben.
    Nach 8jähriger Haltedauer bin ich (nach heutigem spread zwischen Benzin und Gas berechnet) mit insg. 10T€ im Plus.
    Oder eben ausgeglichen, hätte ich einen 520d gekauft (aber vllt. müsste man da einen Turbo, Partikelfilter usw. tauschen)...
    Auf lange Sicht und >300tkm Gesamtlaufleistung habe ich da mit Gas ein besseres Rundum-Gefühl !
     
  6. #5 V8gaser, 01.12.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.450
    Zustimmungen:
    570
    Ich würd auf Benzin fahren, dann hast du die Probleme nicht. Da bleiben die Kosten solide bei 100% - was will man mehr.

    Ich könnt dir bei keinem meiner Autos ausrechnen was ich wirklich "spare", weil ich nicht einmal weiß was die Benzin brauchen würden.....idR so 40l im Vierteljahr.
    Gehe einfach davon aus das es sich rechnen müsste und freu mich wenn beim tanken kein dreistelliger Betrag fällig ist - wie bei vielen kleineren KFZ mittlerweile.
     
  7. #6 cyclone001, 01.12.2011
    cyclone001

    cyclone001 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es ist ja auch regional unterschiedlich, was das Gas kostet. In unserer Ecke kostet Gas derzeit 68 cent und Super (keine E10 Plörre) kostet 1,58 Euro. Das sind mal satte 90 cent Unterschied. Wenn man nun ein Fahrzeug bewegt, in dessen Natur der Spritverbrauch etwas höher liegt, z.B. nen schönen Achtender, dann lohnt sich das auf jeden Fall. Bin derzeit mit 16L Gas unterwegs und sonst um die 14L Super Plus. Kann ja keiner sagen, dass sich das nicht rechnet. Außerdem war es bei meinem letzten Wagen so, dass ich einen Teil der Umrüstkosten beim Verkauf als Mehrwert wieder rein geholt habe.

    Es gibt halt auch viele Leute, die sich so lustige putzige 1,2 Liter Motörchen mit 3 Pötten umrüsten lassen und dann rummosern, dass es sich nicht gelohnt hätte. Wenn ein Auto ab Werk schon nur 5 Liter verbraucht, ist es klar, dass die Zeit bis zur Amortisation der Anlage länger dauert.

    MfG

    Jens
     
  8. #7 ketwiesel, 01.12.2011
    ketwiesel

    ketwiesel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    stimmt so auch nicht , bei uns

    78,9 cent Gas == Benzin 1,49 € , nicks mit der hälfte Tanken
     
  9. #8 JKausDU, 01.12.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    24
    Doch, bei uns 62,9 Gas gegen 1,509 Benzin :-)
     
  10. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    ich sags ja auch...hört auf an der Tankstelle vor mir zu stehen...ich hasse warten ;)

    Hab angefangen bei 64,9 zu 1,239...machte knapp 60cent pro Liter. Jetzt sind es 69,9 zu 1,549 --> 85cent pro Liter...

    Rechnet sich für mich immer mehr...Anlage ist schon lang drin.
     
  11. #10 gsguitar, 01.12.2011
    gsguitar

    gsguitar AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    wollen wir da jetzt echt auf die paar Cent gucken? Da Super ja am Tag 10mal hoch und runter geht, gilt jede Rechnung eh immer nur für ne Stunde oder zwei...
    Gruß, gsguitar
     
  12. #11 Oliveremmerich, 01.12.2011
    Oliveremmerich

    Oliveremmerich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    für mich rechnet es sich auch. LPG Verbrauch ca 12L/100 bei 0,75€ im Schnitt. Vorher 12L Super bei 1,53
    Fairerweise muss ich dazu sagen hab auch das fahrzeug mit gewechselt : Vorher Voyager nachher Opel Vectra

    Lg

    Oliver
     
  13. #12 Alf3366, 01.12.2011
    Alf3366

    Alf3366 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Vom Regen in die Traufe!! :D

    Sorry, aber den konnte ich mir nicht verkneifen... ;)
     
  14. #13 Oliveremmerich, 01.12.2011
    Oliveremmerich

    Oliveremmerich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    na freut mich das dich das belustigt. Habs mir auch nur gekauft, weils billig war und ich ca 100000 Km im Jahr fahre. War eine wirtschaftliche Entscheidung keine (gefällt mir so gut das Auto) Entscheidung. :o
    LG
    Oliver
     
  15. #14 Alf3366, 01.12.2011
    Alf3366

    Alf3366 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    War doch auch nur Spaß! ;) Was glaubst du wie oft ich mir sowas mit einem Renault anhören muss?!? :-)
     
  16. #15 Oliveremmerich, 01.12.2011
    Oliveremmerich

    Oliveremmerich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    nein ich hab das schon richtig aufgefasst, keine Bange. War das auch mit dem Voyi gewohnt, weil es eben nur der 2,0L war und nicht der 3,3L.
    Daher alles im grünen Bereich. ;)

    Lg

    Oliver
     
  17. #16 Gegenwind, 01.12.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    100tkm/J. ...?? Echt?
    Dann hätte ich mir einen gekauft, der auf der BAB weniger als 12l Gas nimmt. Das sind ja Werte eines modernen 6 oder 8zyl. auf der Bahn...
     
  18. #17 Oliveremmerich, 01.12.2011
    Oliveremmerich

    Oliveremmerich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    naja der Kaufpreis war so, das ich nicht mal eine LPG Anlage dafür kaufen könnte :o
    Der wird eh nicht alt bei mir, daher stimmte das Preis/leistungsverhältnis und der Wertverlust des KFZ.
    LG
    Oliver
     
  19. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Ich führe genauestens Buch und habe festgestellt, dass ich auf 100 km ca. 5 Euro an Treibstoffkosten spare. Damit bin ich zufrieden. :)</SPAN>

    http://media.motorsport-info.de/</SPAN>

    Das Gas kostet an meiner Stammtanke z. Zt. 71,9 Cent. Das war auch zu Zeiten so, wo Super weit über 1,50 Euro kostete. (Ich erfasse bei jedem Tankvorgang den Referenzpreis und das Programm errechnet die Ersparnis gegenüber Super.)</SPAN>

    Und obwohl ich an einen schlechten Umrüster geriet (Story im Link) würde ich jederzeit wieder umrüsten lassen. Die Anlage läuft, nachdem ein richtiger Fachmann die Fehler des Umrüsters beseitigt hatte, einwandfrei. Später auftretende Probleme (u. a. Abschalten der Anlage nach jedem Tanken(!), bei Hitze und nach schneller Autobahnfahrt, wurden von meinem aktuellen Fachbetrieb schnell und kostengünstig beseitigt.</SPAN>
     
  20. Anzeige

  21. #19 b7453229, 01.12.2011
    b7453229

    b7453229 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    @Eddy
    Ich denke genau das ist der Kasus knacktus... ein Slogan (evtl. aus der Werbebrange)... und ich dachte immer mich kann man mit so etwas nicht blenden... wobei viele damit werben und wenn die Firmen dieses "versprechen" nicht halten können, könnte man sie dafür theoretisch verklagen??? Nur rein hypothetisch gesehen...

    @gsguitar
    man tankt für die Hälfte... Du hast recht... zumindest wenn man sich in der richtigen Region befindet... aber deswegen schrieb ich auch extra noch Fahren dazu weil ich mir dachte das ich sonst nur auf das eine Wort "Tanken" angeschrieben werde...

    und die Sache mit dem Neuwagen ist ein alter Hut, wie bei so vielen Sachen... die sind aber auch verständlich für mich, da dort immer kleine Sternchen irgendwo sind und wenn man das kleingedruckte liest weiß man in der Regel was man da vor sich sieht in der Werbung... aber dieses kleingedruckte habe ich bei diesen Slogan "LPG Fahren/Tanken für die Hälfte" nie gesehen!!!

    @Gegenwind
    Deine Ersparnisse sind auch genau mein Ziel... und natürlich auch immer mehr und immer weiter...
    Ich wollte auch nie gesagt haben, dass ich das Schlecht finde mit den 60 - 70% Ersparnis...
    Bloß hatte ich mir eig. 50 % Ersparnis erhofft, so wie es mir "versprochen" wurde... ich denke Du würdest dich auch über 50% mehr freuen als über 60% und warst vlt. enttäuscht als du mit der Zeit festgestellt hast, LPG fahren kostet ja doch mehr als eig. gedacht/vermutet!?

    @V8gaser
    Wie eben schon bei Gegenwind geschrieben fühle ich mich jetzt nicht verarscht und bereue alles, sondern ich bin einfach nur ein bisschen enttäuscht das es doch nicht so ist wie es ist... und freue mich aber trotzdem darüber das ich mit 30 €, 600 km weit fahren kann...

    @cyclone001
    Ich denke egal in welcher Region und mit welchem Auto (klein oder groß)... wenn man ein wenig Selbstdisziplin hat und sich sagt ich fahre das Auto auf jedenfall noch so lange das ich die Umrüstkosten wieder reinfahre und danach dann im Plus (rein Geldtechnisch gesehen) fahre spart man immer!!! Ich fahre einen 1.0 Lupo und habe es nie bereut... mir war aber auch bewusst das ich ein wenig länger fahren muss um die Umrüstkosten wieder reinzuholen... aber selbst bei meinem Auto lohnt sich das... meiner Meinung... wenn wer anderer Meinung ist interessiert mich diese sehr!

    @ketwiesel
    Sparen tust aber auch Du ;)

    @JKausDU & Colt
    Ihr glücklichen. Ich tanke für 75,9 Cent an meiner Stammtankstelle... sind vor wenigen Monaten von 77,9 runter gegangen... WestfalenGas

    @Oliveremmerich
    Wie bereits geschrieben, wollte ich mit meinem Beitrag nicht verkünden dass ich nicht Einsparungen habe gegenüber vorher... aber über 50% hätte ich mich schon sehr gefreut...

    @Andial
    Vielen Dank auch für Deinen Beitrag. Deine Seite werde ich mir auf jedenfall mal intensiver durchlesen...
    Ich bin bei spritmonitor.de, wie vlt. viele andere von euch auch?! Und würde mir auch sehr wünschen das der Betreiber dieser Seite (evtl. kennt Ihn jmd.?) eine Funktion einbaut die Automatisch einen Vergleich aufzeigen kann, der niederlegt wie die Kosten unter Benzin gewesen wären... gesehen durch meine rota-rose Brille müsste das nicht schwer zu bewerkstelligen sein, da es noch genug Benzinfahrer gibt, die täglich ihre Tankungen erfassen und man dann einfach den Durchschnitt an diesem Tag nimmt und dieses dann gleichsetzt mit dem LPG Preis den man an diesem Tag getankt und dort eingegeben hat... zudem könnte man auch gezielt den Preis aus der Region rausfischen und vergleichen, damit das alles noch genauer wird... habe gestern mal grob hochgerechnet bei mir und kam auf folgendes Ergebnis:

    74.188 km Umrüstung auf Gasbetrieb 17.06.2011
    85.031 km letzte Betankung 30.11.2011
    Zurückgelegte Strecke: 10.843 km (74.188 km bis 85.031 km)
    Kraftstoffkosten insgesamt seit der Umrüstung: 621,61 Euro
    Kraftstoffkosten insgesamt wenn es ausschließlich Benzinbetrieb gewesen wäre: 888,58 Euro (Grundlage ein Benzinpreis von 1,49 Euro)
    Ersparnis: 266,97 Euro nach 166 Tagen!

    In Zukunft möcht ich es aber wie gesagt immer genauer wissen wie viel ich gerade gespart habe, damit ich mich auf den Tag freuen kann wo ich wieder Geld reinfahre (auch wenn man es so eig. nicht sagen kann)...
     
  22. #20 Gegenwind, 01.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Natürlich muss man sagen, dass du mit deinen eingesparten 49€/Monat am untersten Limit liegst. Da würde ich mich persönlich rein pekunär gar nicht mit LPG beschäftigen. Wie gesagt ich persönlich...
    Bei 2000€ Umrüstkosten musst du incl. Wartung über 3,5Jahre fahren für Vollamortisation. Wenn du jetzt nomal 3,5J. fährst hast du incl. Wartung knapp 2000€ "drin" zzgl. ggf. 500€ Mehrerlös beim Verkauf. O.k., besser als nix. Aber du musst deinen Lupo meines Erachtens mindestens 7J. oder besser länger fahren, damit einen die Sache einigermaßen vom Hocker reißt...

    Du kannst auch einen "Trick" anwenden: Du nimmst dir fiktiv die 2000€ Umrüstkosten als "Kredit" von deinem Sparbuch und zahlst die 24€/Monat für eine 7j. Laufzeit aus den 49€/Monat Ersparnis zurück. So kannst du schon jetzt dich über monatlich 25€ mehr "freuen" (zzgl. ein paar € wegen Mehrerlös beim Verkauf)...

    Warum sich die Geschichte bei größeren Motoren mehr lohnt, habe ich gerade heute "erfahren": Habe die letzten 300km nur regional ohne BAB gefahren und hatte aufm Benzin-BC 12,2L, ergo 18,30€/100km Kosten auf Benzin.
    Um zu testen was ich Gasverbrauch hatte, habe ich jetzt schon nachgetankt (gleiche Tanke, alles wie immer) und 9,50€ + 0,50€ Startsprit auf 100km ermittelt. Das sind 8,30€ (!) Differenz auf 100km. Und fast Tanken für die Hälfte (nämlich 55%:))...

    Solange ich noch zu den gleichen Kosten (nicht mal inflationsbereinigt !) fahren kann wie vor 15J. meinen BMW e34 535i ist bei mir zumindest die automobile Welt noch in Ordnung. Die oben genannten 18,30€ auf 100 wären aber schon der Horror, da hätte ich mit dem BMW garantiert keine "Freude am Fahren" mehr...:rolleyes:
     
Thema: LPG Fahren/Tanken für die Hälfte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg fahren

    ,
  2. lpg gas zu ende fahren

    ,
  3. fahren mit lpg

    ,
  4. wie oft muß ich tanken um 1000000kilometer fahren zu können,
  5. s4 b6 mit E10 tanken,
  6. weas heißt lpg fahren,
  7. soll man lpg gas bis ende fahren und dann tanken
Die Seite wird geladen...

LPG Fahren/Tanken für die Hälfte? - Ähnliche Themen

  1. Kurzer Tankadapter für M16 Stutzen

    Kurzer Tankadapter für M16 Stutzen: Hallo Nach langer Suchge im Netz habe ich leider nichts passenden gefunden. Ich suche einen Acme-Tankadapter mit M16 Innengewinde in kurzer...
  2. Oldtimer Bleiersatz für LPG-Motorventile

    Oldtimer Bleiersatz für LPG-Motorventile: Hallo zusammen, ich hab mich grad frisch im Forum angemeldet und bin gespannt, was mich erwartet. Hab mich schon ein wenig eingelesen, aber leider...
  3. Verdampfer S6 für 8mm Abschaltventil aufbohren?

    Verdampfer S6 für 8mm Abschaltventil aufbohren?: N'abend zusammen. Meine Anlage läuft mittlerweile sehr zufriedenstellend. Habe den Druck nochmal etwas erhöht und die Zeiten korrigiert...soweit...
  4. Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94

    Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94: Hallo, wo bekomme ich ein Abgasgutachten? Git das spezielle Icon auskünfte? Danke mfg Thomas
  5. 8 Zyl. Steuergerät auch für 4 zyl.?

    8 Zyl. Steuergerät auch für 4 zyl.?: Kann man das 8 Zylinder Steuergerät VSI 1 auch an einem 4 Zylinder verwenden? Braucht der dann noch ne andere Software oder liegen die restlichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden