LPG Anlage für Nissan Murano

Diskutiere LPG Anlage für Nissan Murano im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, zuerst mal ein "Servus" an alle hier im Forum. Ja, ich werde mir in baldiger Zukunft einen Nissan Murano zulegen und will gleich eine...

  1. #1 palmixxx, 27.01.2009
    palmixxx

    palmixxx AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zuerst mal ein "Servus" an alle hier im Forum.

    Ja, ich werde mir in baldiger Zukunft einen Nissan Murano zulegen und will gleich eine Autogasanlage einbauen lassen. Nun habe ich mir schon diverse Angebote eingeholt, von denen jeder was anderes empfielt. Da währen z.B.:

    - 6 Zylinder BRC-Sequent Plug&Drive Einblasanlage der IV Generation mit Benzinbeimischung

    - 6 Zylinder Prins-VSI Einblasanlage der IV Generation mit Flashlube

    - Icom JTG mit flüssiger Einspritzung

    Mit dabei jeweilt eine extra Motorgarantie für ~ 110 € pro Jahr.

    Nun hat wohl jedes System seine Vor- und Nachteile, daher die Frage, welches denn nun das wohl bessere für mein Fahrzeug währe?? Dabei währen mir 500 € mehr oder weniger im Preis egal, hauptsache es funktioniert richtig. Vielleicht kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen oder fährt selbst einen Murano mit positiven oder negativen Erfahrungen?

    Falls nötig, hier noch die Motordaten:

    Bauart: V6
    Hubraum: 3498 cm³
    Leistung: 172 kW (243 PS)
    Ventile/Zylinder: 4 - hängende Ventile, zwei obenliegende Nockenwellen
    Gemsichaufbereitung: Einspritzung, Multipoint
    Aufladung: Keine

    Vielen Dank und schöne Grüsse,

    Florian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kokoschinsky, 27.01.2009
    kokoschinsky

    kokoschinsky AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    moin palmixxx, schau mal hier:

    Zitat von der Prins- HP unter Bemerkungen,bei KME steht der auch auf
    der Liste der Autos die man besser nicht umrüstet
    www.prinsautogas.com/de/markte/autos/autos.html

    Nissan Murano 3500cc 2007

    <TABLE class=mainenginesettable cellSpacing=0 cellPadding=0 width=728><TBODY><TR><TD><TABLE cellSpacing=0 cellPadding=0 width=418 border=0><TBODY><TR><TD class=sectionheading colSpan=3>Allgemeine Informationen</TD></TR><TR><TD class=form-default-left width=120>Anlage Typ</TD><TD class=form-default-right width=288>Dedicated Anlage</TD></TR><TR><TD class=form-default-left width=120>Satz Nummer</TD><TD class=form-default-right width=288>356/5400000</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Typ LPG Anlage</TD><TD class=form-default-right>VSI-LPG</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Emissionswert NL</TD><TD class=form-default-right>G3 / R115</TD></TR><TR><TD class=sectionheading colSpan=3>Motor Angaben</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Anzahl Ventilen</TD><TD class=form-default-right>24</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Motor Nummer</TD><TD class=form-default-right>VQ35DE</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Getriebe</TD><TD class=form-default-right>at</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Turbo</TD><TD class=form-default-right>nein</TD></TR><TR><TD class=sectionheading colSpan=3>Downloads</TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Anleitung allgemein</TD><TD class=form-default-right><!-- MANUAL_GENERAL --></TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Anleitung dedicated</TD><TD class=form-default-right><!-- MANUALNL.PATH --><!-- MANUALDE.PATH --><!-- MANUALEN.PATH --></TD></TR><TR><TD class=form-default-left>Anleitung ValveCare</TD><TD class=form-default-right><!-- VALVECARE.PATH --></TD></TR><TR><TD class=form-default-left>parameters</TD><TD class=form-default-right><!-- PARAMETERS.PATH --></TD></TR><TR><TD class=sectionheading colSpan=2>Bemerkungen</TD></TR><TR><TD class=form-default-right style="PADDING-RIGHT: 5px; PADDING-LEFT: 5px; PADDING-BOTTOM: 5px; PADDING-TOP: 5px" vAlign=top colSpan=2><!-- REMARKSNL -->Prins empfiehlt, den Zylinderkopf auf "gasfeste" Ventile umzubauen.<!-- REMARKSEN --> </TD></TR></TBODY></TABLE>

    Ob da so büschen flaschenlubber was ausmacht? Könnte mir vorstellen das die einen Grund zu dieser Aussage haben.

    LG
    Koko



    ....o Gott Vollmond über dem Deich,der macht mich weich ...:D<!-- / message -->



    </TD><TD class=form-line-left vAlign=top align=middle width=300>[​IMG] <!-- MORE_IMAGES --></TD></TR></TBODY></TABLE>
     
  4. #3 palmixxx, 28.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2009
    palmixxx

    palmixxx AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Servus koko,

    Danke für deine Antwort und den Link.
    Ist ja interessant das mir eine Werkstatt trotzdem das System empfohlen hat... wohl richtig, Flashlube wird dann auch nicht viel helfen...

    Wie ist das dann mit der Beimsichung von Benzin? Ist das geeignet für nicht "gasfeste" Motoren?
    Und die ICOM Anlage? Das kühlere Gas soll ja angeblich die Ventile kühler haben (was ich mir zwar nicht soooo recht vorstellen kann bei den Brenntemperaturen), währe das eine Alternative? Hat denn schon jemand Erfahrungen solcher Anlagen bei nicht "gasfesten" Motoren?

    Danke und frohes angasen,

    Florian

    PS: Hab hier nen Link zur Borel-Liste gefunden.... da steht der Murano wohl als gasfest drinne?!? Oder les ich da was falsch (<--französich noob)?
    http://www.borel.fr/faisabilites/vehicules-realisables-gpl.php?marque=21
     
  5. #4 kokoschinsky, 28.01.2009
    kokoschinsky

    kokoschinsky AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    moin palmixxx, Borel sammelt nur Daten in Frankreich . Da gibt es aber ein Tempolimit auf der AB von 130 km auf vielen Strcken sogar 110 km .
    Die Stories zur Benzinbeimischung halte ich für Märchen.In Deutschland werden pro Jahr um die 28 Mio. Tonnnen Benzin verkauft . Man kann ja über die Mineralölkonzerne denken was man will,aber rechnen können die bestimmt.Glaubt einer ernsthaft das die die Benzinadditive so hoch überdosieren das du mit 5-10 % Benzin einfach so alle Ventilprobleme "wegnebelst "? Dann würden die jedes Jahr wer weiss wie viele zehntausende Tonnen an Additive umsonst ins Benzin reinschütten. Unglaubwürdig. Bei der ICOM verbrennt das Gas genauso wie bei den anderen Anlagen.Nur das du bei der Einspritzung ein wenig Verdunstungskälte hast.

    Warum die Leute von Prins davon abraten ?
    Wahrscheinlich haben die einfach keine Ahnung,oder? Aber es findet sich immer einer der den umbaut oder dir vorjubelt das seiner schon seit 30tkm
    ohne Probleme läuft.

    Die beste Umrüstung ist die die genau zwei Jahre und einen Monat hält.
    Punktlandung nennt man das.:p

    LG
    Koko



    ....o Gott Vollmond über dem Deich,der macht mich weich ...:D<!-- / message -->
     
  6. Ulysse

    Ulysse AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Mein Ulysse 2,0 8V steht zwar bei Prins nicht direkt drin (nur der gleiche Motor in einem Transporter), jedoch steht er bei borel drin. Und ich habe trotzdem umgerüstet.

    Uneingeschränkt empfehlen kann ich dir die Umrüstung des Muranos zwar nicht, aber wenn du diszipliniert fährst, dann kannst du umrüsten (lassen)

    Folgender Gedankenansatz: hält dein Motor auf Benzin Vollgas aus? Bestimmt, ist ja ein Nissan. Wie warm wird er dabei? Heiß.
    Wie warm wird er bei 120 km/h auf Benzin? Lauwarm.
    Wird er bei 120 mit LPG wärmer als bei Vollgas mit Benzin? Keine Ahnung, wahrscheinlich nicht. Also kannst du problemlos 120 mit LPG fahren.
    Wo genau jetzt die Grenze ist, wird dir wohl keiner sagen können. Vielleicht erst bei 180 km/h, vllt. schon bei 75 km/h .... wer weiß das schon.

    Aber die Aussage von Borel hat zwei mögliche Auslegungen:
    1. es wurde in F noch kein Murano umgerüstet bzw. noch nicht weit genug gefahren
    2. bei den dort erlaubten Geschwindigkeiten ist er noch gasfest.

    Du kannst auch im Internet nach umgerüsteten Muranos, 350Z ... suchen, die den gleichen Motor haben und schauen, wie lange die schon so rumfahren, ggf. die Leute mal anschreiben. Spritmonitor ist da eine gute Quelle.


    Ulysse
     
  7. #6 kokoschinsky, 28.01.2009
    kokoschinsky

    kokoschinsky AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin Ulysse,nix für ungut
    Folgender Gedankenansatz: hält dein Motor auf Benzin Vollgas aus? Bestimmt, ist ja ein Nissan

    Die meisten Autos aus Japan sind selbst im Benzinbetrieb per perverser Anfettung "autobahnfest" gemacht worden. Auf den 7000km Autobahn in Japan gibts ein Tempolimit von 110 km/h.Da wo man so schnell fahren kann.


    LG
    Koko



    ....o Gott Vollmond über dem Deich,der macht mich weich ...:D<!-- / message --><!-- / message -->
     
  8. #7 GAG Autogassysteme, 28.01.2009
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, der VQ35DE im Murano ist nicht gasfest. Wird er umgerüstet muß der Kunde das wissen. Eine ZKA findet entweder im Vorfeld statt, oder wird für den Fall der Fälle eingeplant. Flashlube und eine GGVers. sollten sein . Einige unserer umgerüsteten Muranos fahren seit 2007 auf Gas. Einer mit Zylinderkopfanpassung im Vorfeld , die anderen mit den oben erwähnten Zusätzen. Bisher ohne Auffälligkeiten bei den Nachkontrollen . Tips zum fahren damit auf Gas wurden schon erwähnt und sollten auch umgesetzt werden. MfG F.G.
     
  9. Ulysse

    Ulysse AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    macht doch nix. Ich konnte gut damit leben, dass mein Ex-YRV bei 200 gute 17 l/100 km brauchte. Schlimmer wogen da die nur 40 l im Tank :mad: Aber ich komme von Thema ab...
     
  10. #9 palmixxx, 29.01.2009
    palmixxx

    palmixxx AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    danke erstmal für eure Antworten.

    Im Internet gibts verschiedenste Meinungen zum Murano... die einen sagen alles Kacke, andere wiederum fahren schon über 80000km inkl Vollgas AB damit und haben keine Probleme. Scheint wohl ne Glücksspiellotterie zu sein die richtige Anlage und den richtigen Umrüster mit dem richtigen "NichtMontagsMurano" zu kombinieren.

    Kennt denn von Euch jemand eine Werkstatt die mehrere gängige Anlagenhersteller vertreibt und mir wirklich sagen kann welche die wohl Beste für das Auto währe? So will mir ja jeder immer nur anhängen was sie auch grad im Programm haben...
    Und was taugen die Motorzusatzversicherungen? Wenn da wirklich was kaputtgeht, wird das anstandslos repariert oder, was ich mir durchaus vorstellen kann, zicken die dann drum alá "der Schaden ist ja nicht eindeutig auf die Gasanlage zurückzuführen, das hätte ohne auch passieren können, da zahlen wir nix!"???

    Das mir dem angepasstem fahren unter Gasbetrieb is so ne Sache... grad wenn ich auf der AB unterwegs bin und die Mühle ordentlich laufen lasse rödelt die mit Sicherheit an die 17 Liter durch. Und gerade da dann wenn es sich wirklich lohnt wieder auf Benzim umschalten zu müssen... is ja dann auch kontraproduktiv. Ist das mit einer ZKA denn immer noch so oder kann man dann ungehemmt angasen?

    Schon wieder Fragen über Fragen...
    ne schönen Abend,

    Florian
     
  11. #10 kokoschinsky, 29.01.2009
    kokoschinsky

    kokoschinsky AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    moin palmixxx,wenn es dir nicht auf ein paar hundert € ankommt wie du schreibst ,du dich auf das tanken und fahren beschränken willst,erkundige dich mal ob du ne Vialle bekommen kannst.Das konzept ist überzeugend find ich.Die Tankfrage ist auch nicht mehr so ein problem seit www.stako.pl auch LPI-tanks anbietet.Google mal nach Vialle in Deutschland und dann rufst du mal ein paar Umbauer an.
    Wenn du aus dem Norden oder Münsterland/Niederrhein kommst ist vielleicht auch Holland eine Alternative.AISB oder Henk Boertien.Zur Zylinderkopfanpassung,findest du hier:www.ms-motor-service.com/content2.asp?area=hauptmenue&site=technproductinformation&cls=01 ein paar Hinweise.Danach sollest du auf der sicheren Seite sein.Bei der Umrüstung gibt es aber noch ein paar unwichtge Details zu beachten,zB das hier www.nissanboard.de/artikel_nissan_86707_Umruestung-auf-Autogas.-wohin-mit-dem-Subwoofer--.html Was die Motorversicherung angeht hilft nur eines wie bei jeder Versicherung, einfach ALLES lesen,selbst das kleinstgedruckte.

    LG
    Koko



    ....o Gott Vollmond über dem Deich,der macht mich weich ...:D<!-- / message --><!-- / message -->
     
  12. eule

    eule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    @ Koko
    Wieso Vialle und nicht JTG (das Prizip ist gleich)?
    Bei Vialle steht der Nissan meines Wissens nicht auf der Umrüstliste.


    "Warum die Leute von Prins davon abraten ?
    Wahrscheinlich haben die einfach keine Ahnung,oder?"
    Eine gewagte Aussage.

    Gruß
     
  13. #12 GAG Autogassysteme, 29.01.2009
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ein kompetenter Ansprechpartner für Vialle Anlagen und ZKA inkl. Versicherungsfragen ! Wer könnte dafür in Frage kommen ? Gruß F.G.
     
  14. #13 GAG Autogassysteme, 29.01.2009
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Nimm Dir die Zeit und ruf einmal bei uns an , dann bekommst Du auf deine Fragen die nötigen Antworten ! Gruß F.G.
     
  15. #14 kokoschinsky, 30.01.2009
    kokoschinsky

    kokoschinsky AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eule,ganz einfach,icom billige pumpe,vialle ölgeschmierte+gesteuerte Pumpe . Richtig ? Offensichtlich hat vialle das Problem besser gelöst.
    Und man hat auch schon von Autos mit Vialle gehört die nicht auf der Liste stehen.Es soll sogar 8-Ender mit Vialle geben.

    Das ist ganz sicher keine gewagte Aussage. Eher eine ironische .;)

    LG
    Koko



    ....o Gott Vollmond über dem Deich,der macht mich weich ...:D<!-- / message --><!-- / message -->
     
  16. #15 GAG Autogassysteme, 30.01.2009
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
  17. #16 David1101, 27.05.2018
    David1101

    David1101 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema ist zwar schon alt, ich stehe aber vor der gleichen Entscheidung. Möchte einen gebrauchten Murano kaufen und mit Gas ausrüsten lassen.

    Gibt es mittlerweile Erfahrungswerte?

    Gruß, David
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.099
    Zustimmungen:
    216
    Der gilt zwar nicht als gasfest, aber es laufen wohl doch einige problemlos. Das Problem ist nur, dass es weder von Prins noch von Zavoli eine R115 Zulassung für die Umrüstung gibt. Evtl. hat Landi-Renzo noch was. Aber alle anderen Gasanlagenhersteller sind ziemlich weg vom Fenster seit Einführung der R115. Dann kauf entweder ein umrüstbares Auto (ich find die stufenlos Automatik eh blöd beim Murano) oder einen bereits umgerüsteten mit sauber eingebauter und hochwertiger Gasanlage (Prins, BRC, Zavoli Bora).
     
  19. #18 David1101, 27.05.2018
    David1101

    David1101 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort. Ja, dieser R115 Mist wird mit da wahrscheinlich eh einen Strich durch die Rechnung machen. Beim Murano ist halt Preis/Leistung top...

    Sonst muss ich nach etwas anderen suchen mit genug Hubraum als SUV oder Geländewagen
    Hast du da zufällig Erfahrungen
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.099
    Zustimmungen:
    216
    Jeep mit Hemi V8. Ist Gasfest, einfach umzurüsten, auch umrüstbar mit R115. Besser als Chevy oder Ford.
     
  22. #20 David1101, 27.05.2018
    David1101

    David1101 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auch der ältere mit 5.7...? Also der wh?
     
Thema: LPG Anlage für Nissan Murano
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nissan murano lpg

    ,
  2. nissan murano bedienungsanleitung deutsch

    ,
  3. nissan murano gasfest

    ,
  4. Nissan Murano LPG test,
  5. nissan murano gasumrüstung,
  6. bedienungsanleitung nissan murano deutsch,
  7. murano lpg,
  8. nissan murano gasanlage,
  9. lpg nissan murano,
  10. nissan murano lpg gasumbau,
  11. nissan murano autogas,
  12. murano gasfest,
  13. nissan murano 3.5 lpg,
  14. nissan murano mit lpg,
  15. nissan murano probleme,
  16. nissan murano gasumbau,
  17. nissan murano gas,
  18. nissan murano lpg forum,
  19. nissan murano mit gasanlage erfahrungen,
  20. nissan murano forum,
  21. nissan murano mit gas,
  22. murano gas,
  23. nissan murano 3 5 gasfest,
  24. nissan murano 3.5 lpg umrüsten,
  25. autogas umrüstung nissan murano
Die Seite wird geladen...

LPG Anlage für Nissan Murano - Ähnliche Themen

  1. Gas Anlage für e60 525i mit r115??

    Gas Anlage für e60 525i mit r115??: Weiss jemand welche Anlage hat r115 für e60 525i (192 ps) außer prins?
  2. Suche Umrüster für Wartung von Prins Anlage in Mittelhessen

    Suche Umrüster für Wartung von Prins Anlage in Mittelhessen: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem Umrüster im Raum Mittelhessen (Bereich zwischen Frankfurt und Siegen), der mir bei meinem Renault Megane 2...
  3. Suche Servicewerkstatt für Stargasanlage im Raum Herxheim/Landau/Karlsruhe

    Suche Servicewerkstatt für Stargasanlage im Raum Herxheim/Landau/Karlsruhe: Hallo, ich habe vor kurzem einen gebrauchten Opel Astra G Caravan BJ 2001 gekauft. In diesem ist eine Stargasanlage verbaut. Die Anlage hat den...
  4. Anlage für Opl Mokka Torbo (Prins vs. Landi Renzo)

    Anlage für Opl Mokka Torbo (Prins vs. Landi Renzo): Hallo zusammen, wie ich gestern erfahren habe, hat Prins die R115-Zertifizierung für Opel wohl auch durch. Es fehlen wohl "nur" noch die...
  5. Vialle Anlagen für Autos mit 2.0 fsi Motoren (Speziell Cupra, S3)

    Vialle Anlagen für Autos mit 2.0 fsi Motoren (Speziell Cupra, S3): Hallo, ich liebäugle mit einem neuen Auto besonders mit einem Leon Cupra 280/290/300 oder ein Audi S3. Beide Autos haben einen 2.0L FSI Motor mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden