Lexus LS430 mit LPG

Diskutiere Lexus LS430 mit LPG im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi Forumler, Ich würde gerne meinen Lexus LS430 auf LPG umrüsten. Der Wagen hat erst 50,000 km herunter, also möchte ich das Fahrzeug bzw. dessen...

  1. IalexI

    IalexI AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi Forumler,

    Ich würde gerne meinen Lexus LS430 auf LPG umrüsten. Der Wagen hat erst 50,000 km herunter, also möchte ich das Fahrzeug bzw. dessen Motor nicht unbedingt ruinieren.

    Ich habe inzwischen sehr unterschiedliche Antworten erhalten. Einige Umrüsten sagen mir, dass es kein Problem sei, das Fahrzeug umzurüsten, andere raten mir dagegen ab.

    Ich kenne die Negativliste von Borel.fr, in der viele Toyotafahrzeuge als nicht gasfest stehen.

    Mir ist ebenfalls dieser Thread hier bekannt:
    http://www.lpgforum.de/brc-anlage/3176-toyota-grosse-probleme-mit-brc-autogasanlage.html#post30682

    Auf mobile.de habe ich ein Fahrzeug mit Landi Renzo Anlage und ohne Flashlube gefunden, das scheinbar 150,000 km störungsfrei abgespult hat.

    Momentan habe ich eine Prins VSI mit ValveCare ins Auge gefasst.

    Obwohl ich mich differenziert mit dem Thema auseinander zu setzen versuche, komme ich irgendwie nicht wirklich weiter. Ich würde das Fahrzeug noch gerne 100,000 km störungsfrei bewegen.

    Für jeden Profirat bin ich dankbar.

    Viele Grüße,
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lexus LS430 mit LPG. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paashaas, 04.11.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    der ist leider nicht gasfest. Mein Tipp, rüste den einfach um und dann lass dir feste Ventilsitze einbauen.
    Kostet ca. 2000€ zusätzlich. Dann ist dein Motor definitiv gasfest.

    Grüße

    Carsten
     
  4. #3 paashaas, 04.11.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Gerade von nem Profi gefunden. geht hier um einen Lexus RX300
     
  5. IalexI

    IalexI AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @paashaas:

    Bisher dachte ich, dass eine Motorrevision mit gasfesten Ventilen/Ventilsitzen ca. 4000 Euro kosten würde. Wo bekommt man das zu dem Preis?

    Wenn ich einfach warte, bis ein Schaden an den Ventilen eingetreten ist, würden dann die Kosten genauso groß sein?

    PS: Den Beitrag mit dem RX300 habe ich auch schon gefunden. Aber das ist ein 6 Zylinder. Inwiefern sind solche Aussagen also übertragbar?
     
  6. #5 paashaas, 04.11.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an, wo die Ventilsitze eingebaut werden. Bei Lexus direkt ist das immer teurer.

    Also ich habe mich für meinen V6 auch informiert gehabt (als ich noch nicht wusste, dass der gasfest ist) damals wurde mir nen Preis von 2000€ genannt.

    Ich kann dir nicht sagen, ob die Umrüstung am Anfang gemacht werden sollte oder erst später. Ich weiß nicht, was da sonst noch so passieren kann.

    grüße

    Carsten
     
  7. IalexI

    IalexI AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, der Preis von 4000 Euro stammt sogar schon von einer freien Werkstatt und nicht von Lexus.

    Wenn das nötig wäre, wäre der Betrieb mit LPG einfach sinnlos.

    Wie gesagt, ich möchte eigentlich nur störungsfrei 100,000 km zurücklegen und würde bei Gasbetrieb auch nur max. 140 km/h fahren.

    Ich verstehe wirklich nicht, wie die Ventile bei Lexus "weich" sein können, wenn die Fahrzeuge doch angeblich 500,000 km mit einem Motor zurücklegen können.

    Viele Grüße,
    Alex
     
  8. #7 Rabemitgas, 04.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Schon mal von einem Defekten Lexusmotor gehört?

    Ich nicht, und laufen tuhen garantiert einige.

    Gruß Armin
     
  9. IalexI

    IalexI AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @Rabemitgas: Ja, siehe:
    Toyota große Probleme mit BRC Autogasanlage

    Ich kenne Christian auch nicht und weiß dementsprechend auch nichts über die genauen Umstände (welche Anlage, welcher Umrüster es verbaut hat und wieviel Erfahrung der hatte).
     
  10. #9 Rabemitgas, 04.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Die Frage ist, was für eine Gasanlage, wie war die Einstellung etc.

    Das auf den reinen "Richtigen" Gasbetrieb zurückzuführen,wäre ich vorsichtig.

    Die Motoren die ich mit nem echten Motorschaden gesehen habe, waren ganz Klar abzusehen, extrem schlecht eingestellt, einige Schläuche geknickt und Ellenlang usw.

    Das lässt sich wirklich beliebig so weiter führen.

    Fakt ist ein nichtgasfestes Fahrzeug geht nicht Kaputt, sondern das Ventilspiel wird lediglich zu eng.

    Wenn ich dann die Bilder mit dem Durchgebrannten Ventil und Loch im Kolben sehe, sind diese Schäden immer auf Magerlauf zurückzuführen und das "nur" auf dem(n) defekten Zylinder. (ein Nachteil einer sequenziellen Anlage).

    Komscherweise sind Motorschäden bei Venturyanlagen ein Fremdwort.

    Gruß Armin
     
  11. IalexI

    IalexI AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @Rabemitgas: Wie oft sollte man das Ventilspiel dann kontrollieren lassen und wie aufwendig ist das?
     
  12. #11 Rabemitgas, 04.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Frag mich ncht, ist motorabhängig, leider weiß ich den aufwand bei dem FZ nicht, aber ne reine Kontrolle dürfte sooo Teuer nicht sein.

    Ich würde sagen alle 20-30 TKM kontrollieren

    Gruß Armin
     
  13. #12 Der Scheerer, 04.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ist ja auch kein Wunder, das n Lexus mit ner Landi Renzo Anlage 150000 km schafft, ist ja auch ne Top Anlage, wenn die vernünftig verbaut und eingestellt ist, läuft die deutlich mehr als 150000 km.
    Gruß

    Klaus
     
  14. Anzeige

  15. IalexI

    IalexI AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich bezweifel auch gar nicht die Qualität der Anlage. Die Frage ist vielmehr, inwiefern der Motor für LPG geeignet ist.
     
  16. #14 Der Scheerer, 04.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Das wollte ich damit auch nicht sagen.
    Davon mal abgesehen, ist es auch immer eine Frage des Fahrstils, ob viel Vollgas gefahren wird etc., wie schnell ein Motor Probleme bereitet.

    Davon mal abgesehen, ist jeder vernünftige/seriöse Umrüster in der Lage, eine Motorenbruchversicherung mit abzuschließen, die eingreift, wenn was passieren sollte.

    Gruß

    Klaus
     
Thema: Lexus LS430 mit LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lexus lpg

    ,
  2. Lexus LS430 LPG

    ,
  3. LEXUS LS 430 autogas

    ,
  4. lexus ls 430 erfahrungen,
  5. Lexus LS 430 lpg,
  6. lexus auf gas umrüsten,
  7. lexus ls 430 gasanlage,
  8. lexus ls430,
  9. lexus autogas,
  10. ls 430 gasumbau,
  11. lexus ls 430 flüssiggas,
  12. lpg lexus ls430,
  13. lpg auf lexus anbauen,
  14. ls430 lpg,
  15. motorschaden lexus ls 430,
  16. ls 430 lpg,
  17. prinz gasanlagen für lexus ls 430,
  18. lexus langlebigkeit,
  19. lexus ls 430 gas,
  20. brc vsr lexus,
  21. Lexus gs 430 mit Autogas Erfahrungen www.lpgforum.de,
  22. lexus gs 430 autogas www.lpgforum.de,
  23. lexus ls 430 gas anlage,
  24. lexus gs 430 gasumbau,
  25. lexus mit lpg
Die Seite wird geladen...

Lexus LS430 mit LPG - Ähnliche Themen

  1. Lovato Lexus LS430

    Lovato Lexus LS430: Guten Tag. Ich hoffe hier bekomme ich einen guten Rat. Ich habe mir in meinem LS430 in der Ukraine eine Lovato Gasanlage einbauen lassen. Was...
  2. Lexus RX400h Umrüstung oder generell Lexus?

    Lexus RX400h Umrüstung oder generell Lexus?: Hallo zusammen, zwischenzeitlich habe ich nach meinem LPG-Italiener gezwungenermaßen einen Diesel-Hybrid gefahren. Nach jetzt 85.000 km und einer...
  3. Lexus GS300 S19 - Direkteinspritzer mit 200k km auf LPG umbauen?

    Lexus GS300 S19 - Direkteinspritzer mit 200k km auf LPG umbauen?: Abend allerseits, Ich habe vor, mir im Mai nen GS300 mit rund 200k km als Autobahncruiser/Langstreckenfahrzeug zuzulegen. Im Laufe des nächsten...
  4. Werkstatt Empfehlung Lexus?

    Werkstatt Empfehlung Lexus?: Hallo liebe Mitglieder, bin neue hier, komme aus Ludwigsburg.Habe mir vor eine Woche einen Lexus LS400 bj.94 mit Prins Anlagen gekauft.Ich will...
  5. lexus LS 600h auf LPG umrüsten?

    lexus LS 600h auf LPG umrüsten?: Hallo Forum, ich liebäugele mit ihmsens hier, "ermutigt" durch die technischen daten:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden