lexus LS 600h auf LPG umrüsten?

Diskutiere lexus LS 600h auf LPG umrüsten? im LPG Toyota Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Forum, ich liebäugele mit ihmsens hier, "ermutigt" durch die technischen daten:...

  1. Klaus.

    Klaus. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Forum,

    ich liebäugele mit ihmsens hier, "ermutigt" durch die technischen daten:

    autozeitung.de/lexus-ls-600h-2013-hybrid-bilder-und-technische-daten-gn-401250-61962.html?image=3

    "Ermutigt" deshalb, weil in den TD steht, "V8-Zylinder, 4-Ventiler, Direkt-/Saugrohreinspritzung" (!) kann/macht der nun beides und hat den schon mal jemand hier auf LPG umgerüstet?

    Die Technik ist ausgereift und die Gebrauchtwagenpreise günstig, (ich liebäugele mit einem aus 2009). Was meinen die Fachleute, kann der Motor auf LPG umgerüstet werden, oder ist der Motorraum so zugestopft, das kein platz mehr übrig ist?

    Wenn, welche Anlage und Kosten? Danke für schnelles Feedback und viele Grüße,

    Klaus

    P.S. Ich hoffe der ist hier richtig untergebracht, sonst wäre auch neuer ein "Lexus" thread nicht schlecht, (ist eine eigenständige Marke obwohl Toyota). Bitte bei der Adresse "www" hinzufügen, habe noch keine 10 Beiträge. Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogas-Rankers, 13.04.2018
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    122
    ich denke nicht das der Umrüstbar ist.
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.205
    Zustimmungen:
    220
    Ist nicht umrüstbar.
     
  5. #4 horst017, 13.04.2018
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    42
    Warum nicht? Wegen r115 oder aus anderen Gründen?
     
  6. Klaus.

    Klaus. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das würde wirklich interessieren!...:-)
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.205
    Zustimmungen:
    220
    Ganz einfach, für Direkteinspritzer gibts speziell konfigurierte Anlagen, keine Universellen. Für den gibts halt keine.
     
  8. Klaus.

    Klaus. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ach so, weil in den TD eben Saugrohr/Direktesp stand. hätten auch 2 Ausführungen sein können. Ok, dann eben nicht, ich hatte mir hier den nächsten Hybriden zu einen Spottpreis ausgeguckt, ist aber leider auch ein DI. Könntet ihr Profis mal nachschauen ob da was machbar ist? Der Motortyp ist N63 von BMW.

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=fc6aa3b1-8a41-6530-39d4-806dc106dc85

    Verrückt, das Auto hat vor 8 Jahren 160 mille gekostet (!) da ist der Tacho auch bestimmt nicht zurückgekurbelt. Gruß.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.205
    Zustimmungen:
    220
    N63 ist ein Direkteinspritzer, alle BMW mit DI sind nicht umrüstbar. Dazu kommt noch das Hochvoltgeraffel im Hybrid. Dazu musst erstmal nen Umrüster finden, der auch die Berechtigung für Hochvolt hat. Ich glaub auch dass kein Hybridfahrzeug ne R115 für gas hat. Hab ich noch auf keine Liste gefunden.
    Wohin z.B. mit dem Tank, wenn hinten die HochvoltBatterie z.b. sitzt.
    Vergiss es einfach. Ohne Wenn und Aber
     
  10. Klaus.

    Klaus. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Na das ging ja flott. ;-)

    Logo, ist wohl alles zugestopft bei den Kisten. Der Plan ist halt, das man, (weil Hybrid) eben noch mehr Spart und als Technikfreak begeistert mich so was eh. ;-)

    Ok, vielleicht finde ich noch was passendes. Gruß
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.205
    Zustimmungen:
    220
    Vergiss auf jeden Fall das Hybrid-Zeugs. Dazu ist ja schon mal der Elektrokram da zum Sparen.. Vor allem wenn ne neue Hochvoltbatterie fällig ist, ists vorbei mit der Sparerei.
    Normales Auto kaufen, schauen, dass es eine Anlage nach R115 für den gibt, umrüsten lassen und gut ist.
     
  12. #11 horst017, 14.04.2018
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    42
  13. #12 Klaus., 14.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2018
    Klaus.

    Klaus. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Na siehste geht doch. ;-)

    Den hatte ich auch schon auf dem Zettel, wollte aber mehr Power. Leider ist nichts im Detail bei Wiki zu entnehmen, aber wenn der schon umgerüstet wurde, sollte mit der Zulassung alles passen.

    Wie schon geschrieben, grade die Lexus sind trotz der enormen Technik, recht zuverlässig.

    Mal ein wenig bei Mobile stöbern. Danke dir!

    Edit:

    Dat dingens hat sogar 2 Elektromotore, da staunt der leie und der Fachmann wundert sich.

    Die dinger kriegst auch nachgeschmissen, unglaublich.

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=a26ab556-d732-3852-f2ce-6b7cd5657e2b
     
  14. Klaus.

    Klaus. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
  15. Anzeige

  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.205
    Zustimmungen:
    220
    Oh mann der Lexus wurde 2015 umgerüstet, geht heute nicht mehr. Von Prins gibts zumindest noch keine R115 dafür.
     
  17. #15 vonderAlb, 16.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    25
    Das ist ein 6-Zylinder Saugrohreinspritzer, kein Direkteinspritzer.
    Und soweit ich noch weiß ist der LS600h Baujahr 2013 ein Dualeinspritzer (Saugrohr und Direkteinspritzung).

    Technisch gesehen ist eine Umrüstung problemlos, aber man bekommt für einen Lexus kein erforderliches R115-Gutachten für eine Gasumrüstung.
    Fazit: heutzutage nicht mehr umrüstbar. "Dank" der Gutachterwut unserer Behörden.

    Den LS600h würde ich auch nicht auf Gas umrüsten wollen. Der Aufwand lohnt nicht. Dank seiner ausgeklügelten Motor- und Getriebesteuerung ist er sehr sparsam und leicht und locker unter 10 l/100 km zu bewegen. Und das bei einem 5 Liter -Allrad-V8 mit 445 PS.
     
Thema:

lexus LS 600h auf LPG umrüsten?

Die Seite wird geladen...

lexus LS 600h auf LPG umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage Lexus LS 430 mit R115-Genehmigung

    Gasanlage Lexus LS 430 mit R115-Genehmigung: Hallo Zusammen, ich habe mir Ende des Jahres einen Lexus LS 430 Bj. 2004 zugelegt. Für mich war von Anfang an klar, dass eine Gasanlage verbaut...
  2. Lexus LS 400 194 KW 8 Zyl Mittelbaden

    Lexus LS 400 194 KW 8 Zyl Mittelbaden: Hallo, ich überlege sehr ernsthaft zum Autobahnpendeln mir einen der späten Lexus LS 400 zu kaufen und diesen umzurüsten. ( Bevorzugt einen MK IV...
  3. Entscheidungshilfe Umrüsthilfe für Lexus IS300 2004

    Entscheidungshilfe Umrüsthilfe für Lexus IS300 2004: Hallo Gemeinde, ich will mir einen neuen Wagen zulegen, wie oben angedeutet soll es ein Lexus IS300 ATM Baureihe 2001-2005 werden. Da diese eine...
  4. Lexus SC430

    Lexus SC430: Fahrzeug: Lexus SC430 Z4 Baujahr: 11/2005 Modelljahr: 2006 (Facelift) • 8-Zylinder V-Motor mit VVT-i / 4-Takt • Bohrung / Hub mm 91,0 x 82,5...
  5. Lexus gs430 lpg

    Lexus gs430 lpg: Die GS430 laufen gern mehr als 300tkm ohne Probleme. Sind die Motoren Gasfest und wenn ja mit welcher Anlage?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden