Leistungssteigerung durch Softwareanpassung und LPG bei Direkteinspritzern

Diskutiere Leistungssteigerung durch Softwareanpassung und LPG bei Direkteinspritzern im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich denke der Titel verrät schon worum es geht. Wie schaut es aus mit einer reinen Software-Optimierung bei einem Turbo,...

  1. #1 flurfunk, 30.01.2021
    flurfunk

    flurfunk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich denke der Titel verrät schon worum es geht.
    Wie schaut es aus mit einer reinen Software-Optimierung bei einem Turbo, direkt-Einspritzer mit einer verbauten Prins VSI DI 2.0 oder 3.0.
    Geht da was oder eher nicht? Aus einer Anfrage bei Car-Gas kam zwar nicht direkt eine klare Absage aber auch keine Zusage.
    Ich habe bereits gehört, dass zum Mindest bei der neuen VSI DI 3.0 die Einstellparameter auch vom Umrüster nicht mehr angepasst werden können.
    Andererseits denke ich mir, wenn die Prins Steuergeräte wirklich genau auf einen bestimmten Motor abgestimmt sind - Wie gehen die dann mit einer Streuung der Serienleistung um? Diese kann durchaus bei +-15PS liegen, wie ich selber schon gesehen habe. Dementsprechend müssten die Prins Steuergeräte - zum Mindest in gewissen Grenzen - adaptiv arbeiten.

    Hat jemand da bereits Erfahrungen gemacht oder auch Fachwissen? Bitte keine Mutmaßungen oder Kommentare wie "Kauf doch gleich ein Auto mit mehr PS"

    Danke schonmal für konstruktive Antworten.
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 30.01.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    747
    Einmal macht die Gasanlage nur nach, was die Benzin DME vorgibt...theoretisch :-)
    Zum anderen hängt eine VSI DI nicht umsonst an der OBD mit dran und liest fleißig mit...
    Sowohl an der VSI2 DI als auch der 3 kann man nichts (bis auf die Tankanzeige, Farbe Umschalter) einstellen. Und das was die Prins Leute da machen, sprengt die Vorstellung der meisten Softwarenutzer- das was man da sieht, ist nur ein winziger Bruchteil der Möglichkeiten, die die Techniker haben. Aber man kann halt nicht drauf zugreifen.
    Ich vermute, eine moderate Leistungssteierung dürfte kein Problem darstellen, aber das wird dir genauswo wenig jemand garantieren, wie es Garantie auf das Tuning gibt :-)
    Man (Prins Techniker) könnte das Ganze natürlich auf dem Prüfstand anpassen, aber das kostet und lässt das Gutachten erlöschen.....
    Es gibt Einzelfälle, wo es für die interessant war um einen Kit rauszubringen - da wurden solche Geschichten nach Eindhofen beorderrt und zur Gutachtenerstellung genutzt.
     
  4. #3 flurfunk, 31.01.2021
    flurfunk

    flurfunk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ja das klingt in etwa so, wie ich mir das vorgestellt habe. Im Prinzip würde da nur ein Ausprobieren helfen. Würde die Anlage damit nicht klar kommen, würde sie ja vermutlich einen Fehler rückmelden oder sich gänzlich ausschalten.
    Macht es nach der Optimierung Sinn die Fuel-Trimm Werte zu beobachten? Wenn die nachher stark im Plus-Bereich sind, wäre es ja nicht so gut.

    Wie genau meinst du die Sache mit "auf dem Prüfstand" anpassen lassen? Ich hab noch nie von so einem "Service" seitens Prins gehört. Soll das dann über Ferndiagnose gehen? Die haben sicher kein Interesse ein einzelnes, gechiptes Auto anzupassen oder?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.943
    Zustimmungen:
    767
    Ferndiagnose? Sicher nicht. Da musst Du mit dem Auto schon in Eindhoven (NL) vorstellig sein. Wie V8gaser schon schrieb: kostet halt.
     
  6. henne

    henne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    3
    Kommt sicherlich auch auf den Motor und den Reserven der Gasanlage an ... Bei mir hat es z.B. nur für die Kleine Leistungsstufe von knapp 40PS gereicht, da die Förderleisterung der Gasanlage und / oder die Durchflussmenge der Einsprützdüsen an die Grenzen kommen.
    Aber an die Softwareoptimierung gewöhnt man sich schnell und will man auch nicht mehr missen :-D
     
  7. #6 Panther, 02.02.2021
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    ich denke größer werden die Reserven nirgendwo sein und größere Leistungssteigerungen bei vorhandener Gasanlage ohne Veränderung dürften illusorisch sein, egal was im Einzelfall der limitierende Faktor ist.

    Viele Grüße vom Panther
     
  8. Anzeige

  9. #7 flurfunk, 03.02.2021
    flurfunk

    flurfunk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Heisst konkret, du hast oder hast noch die Gasanlage nachjustieren lassen in der Software? Oder einfach Softwareoptimierung machen lassen und schauen ob er nicht zu mager etc. läuft?
     
  10. henne

    henne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    3
    Einfach software drauf und schauen was passiert ... Wir hatten schon bei der ersten Testfahrt festgestellt dass Stage 2 die Gasanlage früh überfordert, theoretisch hätte man dann auf Benzin umschalten und dann sein Spaß haben können, aber ich will ja auf Gas fahren - da hab wir die Leistungsschraube zurück gedreht. Positiver Nebeneffekt, Stage 1 war noch etwas günstiger.
    An der Gasanlage wurde nix nachjustiert, geht auch nicht bei der LPDi. Die passt sich ja den Werten vom Motorsteuergerät an.
    Aber man sollte immer im Hinterkopf behalten, dass man sich eine Fehlerquelle mehr anschafft und noch ein "Gewerk" es auf den den anderen schiebt, wenn es Probleme gibt! Also entwerder guten Draht zur Werkstatt haben oder selber entsprechendes Know-How mitbringen, sonst kann es teuer werden.
     
Thema:

Leistungssteigerung durch Softwareanpassung und LPG bei Direkteinspritzern

Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung durch Softwareanpassung und LPG bei Direkteinspritzern - Ähnliche Themen

  1. Abgasgutachten bei leistungssteigerung

    Abgasgutachten bei leistungssteigerung: Hey Leute bin neu hier und brauche mal euren raht. Besitzte ein e39 mit dem m54b30 Motor also 3 Liter wo eine Landi Renzo LPG Anlage verbaut ist...
  2. A6 C5 Avant 1,8T mit Icom JTG ,Leistungssteigerung möglich?

    A6 C5 Avant 1,8T mit Icom JTG ,Leistungssteigerung möglich?: Hallo zusammen, mein Name ist Peter bin 33 und komme aus dem Saarland. Ich fahre einen 2004er A6 Avant mit dem 1,8er Turbo (AWT) und Icom JTG mit...
  3. Saab Leistungssteigerung und jetzt Problem mit Prins VSI

    Saab Leistungssteigerung und jetzt Problem mit Prins VSI: Hallo zusammen, ich habe einen 2000er Saab 9-3 von der L(ow)P(ressure)T(urbo) Variante mit 154PS auf die High Pressure Turbo Variante mit...
  4. 125i E82 - Zavoli Anlage einbauen und Leistungssteigerung auf 130i-Level

    125i E82 - Zavoli Anlage einbauen und Leistungssteigerung auf 130i-Level: Hallo, nach einiger Recherche habe ich festgestellt, dass es für Euro5 BMW´s kaum Abgasgutachten gibt. Das ist nicht verwunderlich, da die...
  5. Prins vsi im zafira a opc mit EDS Leistungssteigerung Einstellwerte??

    Prins vsi im zafira a opc mit EDS Leistungssteigerung Einstellwerte??: Hallo liebe LPG-Gemeinde. Bin jetzt seit mehreren Jahren zufriedener LPG Fahrer.Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinem Umrüster bin ich...