KME Silver Verdampfer..zerlegt ..

Diskutiere KME Silver Verdampfer..zerlegt .. im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; hier sieht man wunderbar das innenleben des verdampfers wie ich es noch nie im netz so ausführlich zerlegt gesehen hab!!! man brauch: kleine...

  1. #1 hoer173, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    hier sieht man wunderbar das innenleben des verdampfers wie ich es noch nie im netz so ausführlich zerlegt gesehen hab!!!

    man brauch:

    kleine ratsche , grosse ratsche , T-Griff

    8mm langnuss , 13ner,11ner,10ner

    Inbus 5 und 7mm ( kp ob das grad stimmt hab schon alles weggepackt)


    ich hab ja immer wieder das phänomen das sich mein druck verändert...

    hab dann mal alle teile begutachtet..

    die dichung an der verstellschraube war gerissen...

    das nadelventil war schwergäng....

    hab die nadel und das nadelventil mit alle bohrungen aufpoliert mit polierpaste von rotweiss nun geht da nadelventil butterweich mit minimalem spiel zwischen nadel und bohrung was vorher so stram war das ich es mit meinem körpergewicht nicht bewegen konnte...


    dann hab ich alles in seifenwasser mehrere stunden eingeweicht und mit benzin ausgepinselt bis alles parafin weg war.. dann wieder zusammengebaut und alle dichtungen und membranen erneuert obwohl nur der kleine o-ring kaputt war.

    alle beweglichen teile mit plastilube eingeschmiert.

    zusammengebaut und zerlegt ohne die stellschruabe u verändern.. beim ersten motorstart hatte ich sofort 1,54 bar.. reduziert auf 1,5.

    nun abwarten und beten;) hauts nicht hin kommt wohl n goldverdampfer..
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 hoer173, 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    mehr ;) und gleich noch mehr ;)
     
  4. #3 hoer173, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Das ist die Membrane zwischen der einstelleinheit für die federspannung und der Verdampferkammer.

    man sieht einstelleinheit die die vorspannung der feder bestimmt.

    die membrane drückt dann gegen das nadelventil und regelt den durchfluss

    Der O-Ring an der stellschraube ist gerissen.
    Welche fehlfunktion dadurch hervorgerufen wird weis ich leider noch nicht aber vieleicht einer von euch!
     

    Anhänge:

  5. #4 hoer173, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Hier haben wir das Nadelventil!

    das wird in richtung links gelöst und nach rechts festgezogen :)

    Hier klemmte die nadel deutlich! nach reinigen und polieren der nadel wurd es besser!
    um es optimal leichtgängig zu machen hab ich die bohrung durch die die nadel durchgeführt wird auch poliert so wie den innen und ausen liegenden grad entfernt!


    poliert habe ich per hand,stoff tuch und polierpaste von rotweiss.
    den grad habe ich mit einem 7 mm bohrer per hand entfernt und danach aufpoliert!
     

    Anhänge:

  6. #5 hoer173, 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Das ist der deckel der gasseite mit dem unterdruck anschluss und der stellschraube für die vorspannung der feder um den differenzdruck zu regeln.

    man sieht sehr schön den grad an der bohrung für die einstellschraube.

    diesen habe ich mit einem 10ner bohrer per hand herausgedreht und dann aufpoliert! innen aussen von beiden seiten bis es eine glatte saubere fläche war.
     

    Anhänge:

  7. #6 hoer173, 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    DAs ist das gehäuse mit der gasseite.

    man sieht den flüssiggas einlass und das überdruck ventil... achja und das lecker parafin
     

    Anhänge:

  8. #7 hoer173, 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Hier ist nun die Wasserseite.. sehr sauber.. bis auf der deckel und die dichtung..
     

    Anhänge:

  9. #8 hoer173, 28.07.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    so bin nun mal bischen gefahren....
    beim start schaltete die anlage sofort auf gas... aussentemperatur 22 grad!
    dann klinkte ich mein notebook an.. in der warmlaufphase war der verdampfer differenzdruck bei 1,58 bar im leerlauf.. als ich dann rückwärts aus der einfahrt herausfuhr war er auf 1,52bar.. bin dann losgefahren ca 10km durch stadt und dorf... immer 1,51/1,52bar...

    dann ab auf die landstrasse.. mal ordentlich raufgelatscht.. druck ging runter auf 1,45bar und stieg von alleine auf 1,56bar und dann auf 1,52bar wieder runter... das war vorher auch so bloss fiel der druck viel weiter herab..

    aufjedenfall ist der druck abfall nun geringer! und der druck ist stabiler.. vorher reichte es nur das pedal anzutippen und der ging von 1,5 auf 1,45 runter... in dem bereich hält er sich!
     
  10. #9 hoer173, 01.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    So Druck ist da wo er eingestellt ist! Beim umschalten im Kaltstart bei 20 grad ist er für knapp 100 Meter auf 1,6 und sobald 23 grad sind ist er bei 1,52 bar!Beim drauf latschen kratzt er bei 1,47 :)Seid heute hab ich nen Leerlauf Modell drin um die Verschiebung des additiv wert zu verringern!P1 ist genau aufer Linie P2 0,3ms hoher als Modell Linie... Verändre ich das per Neigung ist er zu fett und mein Segment Punkt bei tb 9 anheben dann ist er auch zu fett... Ich Berichte am we weiteres :)
     
  11. #10 hoer173, 10.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    2 wochen rum.. 1300km runter.. mehrere trips nach polen etc.
    was soll ich sagen...

    druck so wie er eingestellt war!

    und noch was! mein verbrauch auf langstrecke ist runter auf 9,5 liter von vorher meist so 10,5 bei gleicher fahrweise!mit klima liegt der bei 10,2 vorher 11-11,5!
    in der stadt ist mein verbrauch bei 13-13,5 liter.. pur stadt!absolute kurzstrecke! einschalttemperatur 20 grad!
     
  12. #11 hoer173, 11.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    achja... bevor ich es vergesse.. im nachbar forum wollen die jungs die fotos von hier dort hochladen.... und sowieso... das ist doch mal wieder typisch.. die grossen umrüster die in ihren ................... ..... .... anbieten und kabelbinder als perfekte lösung ansehen zur befestigung von faro leitungen ;) das die nicht darauf gekommen sind.. aber der dumme hoer der ja gespeert ist weil er die wahrheit sagt hat ja eh kein plan...den valtek rails sind die besten!in dem nachbar forum wird einem auch nicht wirklich geholfen.. da ist immer wieder der bullshit mit deren rechnerrei ohne faktoren wie korrekturwerte und so weiter...

    liebes nachbar forum.. nehmt meine fotos.. kein problem.... solang ich erwähnt werde;)
    und benutzt auch bitte die richtige politur und nicht eure vom fischmarkt hoch geprangerte 2 euro wachs politur ;)
     
  13. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Gehts Dir jetzt besser?
     
  14. #13 hoer173, 14.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Jo und dir!?
     
  15. nossi

    nossi AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hoer,sehr guter Beitrag. Nachdem ich jetzt meine Hanas einzeln gesetzt habe, habe ich auch ein Druckproblem an meinem Verdampfer bemerkt. Die Anlage schafft nicht mal die Autokalibrierung. Ich vermute, dass auch mein Verdampfer nicht so tut wie er soll. Den Innenraum gasseitig hab ich schon gereinigt und gängig gemacht. Allerdings nicht das Absperrventil. Ich denke, dass das Ding zu ist. Mein Druck kommt nicht mehr über 1 Bar. Hattest Du das Absperrventil auch ausgebaut/gereinigt? Oder hast Du ein externes am Flüssigfilter? Kann es vorkommen, dass sich das Ding zusetzt? Mein Verdampfer steht auf dem Kopf. Wassen von oben, Gas von unten. Geht aber nicht anders. Kann der Einbau das Verdrecken fördern? Wie sind da Deine Erfahrungen?Grüße Nossi
     
  16. #15 hoer173, 15.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Zerlegen und reinigen und nadelventile und Kolben der Absperrung polieren!Meinbdruck morgens ist bei 1,48 kalt wenn der warm ist bei 1,52 also ruhe
     
  17. #16 hoer173, 15.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Einbaurichtung ist bei mir in Fahrtrichtung und die wasseranschlusse zeigen zur spritzwand Gasanschlussflussig zum Scheinwerfer!Klar vordert das das verstopfen!Bestell dir gleich reperatursätze für Verdampfer und absperventil !
     
  18. Anzeige

  19. nossi

    nossi AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Probier ich heute Abend mal. Bin ja gespannt. Ich hab mal gelesen, dass der Einbau des Verdampfers über Kopf das Zusetzen des Ventils begünstigen soll. Weil Dreck eben immer nach unten fällt. Geht aber leider bei mir nicht anders.GrüßeNossi
     
  20. #18 hoer173, 18.08.2012
    hoer173

    hoer173 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Heute mal geguckt 1,45 bar 30 grad aussentemp. 62 gastemp 81 verdampfertempGestern 1,51 bar bei 21 grad 55 gastemp und 80 grad Verdampfer tempDenke nach den vielen Kilometern haben sich die Gummis und Membranen gesetzt!
     
Thema: KME Silver Verdampfer..zerlegt ..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme verdampfer reparieren

    ,
  2. kme silver verdampfer zerlegen

    ,
  3. kme silver verdampfer

    ,
  4. kme verdampfer silber,
  5. lpg verdampfer funktionsweise,
  6. KME Verdampfer Silver ,
  7. funktion gasverdampfer,
  8. kme silver verdampfer leistung,
  9. immer wieder verdampfer defekt fischladen ,
  10. kme verdampfer funktion,
  11. verdampfer kme silver,
  12. kme silver verdampfer mit 8mm,
  13. kme verdampfer über kopf,
  14. lpg kme verdampfer zerlegen,
  15. funktion verdampfer lpg,
  16. kme verdampfer wassee,
  17. kme-silver verdampfer,
  18. kme verdampfer absperrventil,
  19. kme silver verdampfer revidieren,
  20. kme verdampfer überholen,
  21. kme verdampfer funktionsweise,
  22. lpg verdamper funktionsweise,
  23. gas verdampfer funktion,
  24. vsi verdampfer zerlegen,
  25. kme diego silver g3 verdampfer zusammenbau
Die Seite wird geladen...

KME Silver Verdampfer..zerlegt .. - Ähnliche Themen

  1. KME Silver undicht

    KME Silver undicht: Guten Abend, ich bin langjähriger (mittlerweile über 5 Jahre) LPG-Fahrer eines BMW E46 und grundsätzlich sehr zufrieden. Seit einigen Monaten...
  2. Drucksensor CCT6 und KME Silver S6

    Drucksensor CCT6 und KME Silver S6: Hallo, habe lange keine Anlage mehr eingebaut und jetzt eine da mit dem CCT6 und Silver S6. Der Sensor hat jetzt einen Unterdruck Anschluß mehr...
  3. Frage zu Silver Verdampfer

    Frage zu Silver Verdampfer: Hallo zusammen, vielleicht eine blöde Frage aber was bzw. wofür ist die große Schraube neben den zwei Wasseranschlüssen? Ist das eine...
  4. Brisk Silver Zündkerzen

    Brisk Silver Zündkerzen: Hi, habe mal Testweise diese Brisk Zündkerzen *DR17YS-9* bestellt. Aber die Masseelektroden sind sehr Unterschiedlich Lang.Und bei manchen geht...
  5. Prins silver line oder Prins VSI 2.0

    Prins silver line oder Prins VSI 2.0: Hallo zusammen,Ich habe eine Frage: Ich habe zwei Angebote auf meinem Auto (Suzuki SX4, 4x2, 2008, 4 Zylinder) Prins silver line oder Prins VSI...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden