KME NEVO - Anfahren richtig einstellen

Diskutiere KME NEVO - Anfahren richtig einstellen im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo mal wieder, also im allgemeinen habe ich die Gasanage jetzt gut eingestellt. Ein Problemchen gibt es allerdings noch, beim Anfahren,...

  1. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mal wieder,
    also im allgemeinen habe ich die Gasanage jetzt gut eingestellt.
    Ein Problemchen gibt es allerdings noch, beim Anfahren, besonders zum Rückwärtsfahren, geht er manchmal aus. Ist aber ein Automatikgetriebe, Chevy Trailblazer. Auf Benzin ist alles bestens, also hängt mit der Einstellung der Gasanlage zusammen.
    Wie kann man das am besten optimieren?
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 02.09.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    330
    Zeig das Modell, sonst muss man Hellseher sein.
     
  4. #3 xsandera, 02.09.2019
    xsandera

    xsandera AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!
    Bin auch "Nevo" Fahrer, bzw. Läuft die Anlage momentan nur im Stand. Sie geht bei mir auch auf Störung wenn ich beschleunigen will.
    Ich habe mir jetzt blind ein Interface bestellt und war heute (danach) auf der Suche nach dem Steuergerät und einem Stecker (für das Interface)
    Was soll ich sagen... hab nix gefunden! Kenne es von der Prins VSI und der KME Diego, dass man ein Interface direkt am Steuergerät anschließt. Ist das bei der Nevo anders?
    Von den Rails gehen Kabel in den Steuergerätekasten, aber einen Stecker finde ich nicht.
    Wird bei der Nevo komplett alles über OBD2 abgewickelt? Kann ich dann mit nem (VCDS) Interface drauf zu greifen?
    Gruß Alex
     
  5. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hoppla, handelt sich um eine KME NEVO plus
     
  6. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ne, gibt da einen extra Stecker bei der Nevo Steuereinheit und dann kannst darauf zugreifen mit der KME Software.
     
  7. #6 xsandera, 02.09.2019
    xsandera

    xsandera AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ah... okay. Dann ist das Interface ja nicht umsonst. (Blaue)Ich glaube ich muss nochmal richtig kramen. Am Motorsteuergerät muss ja auch was abgegriffen werden. Macht ja Sinn dass es dann in der Nähe ist. Nur den Stecker hab ich nicht gefunden.
    :confused1:
     
  8. #7 mawi2012, 02.09.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    330
    Da hast du mich missverstanden, du sollst einen Screenshot vom Reiter Modell (F9) machen.
     
  9. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  10. #9 mawi2012, 02.09.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    330
    Bist Du noch gar nicht gefahren? Eigentlich sollten da doch die Kästchen für die Abweichungen zu shene sein, vielleicht zeigst Du mal die Map (F10). Und bitte nicht soviel abschneiden, die Screens haben noch viele interessante Infos am Rande.

    Und zum Diagnosestecker, der befindet sich im Kabelstrang des schwarzen Steckers (bei zwei Steckern) des Steuergerätes ca. 20-30 cm vom Steuergerät entfernt. Für ein Bild des Steckers suche mal nach Superseal.
     
  11. #10 Denni, 03.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2019
    Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt ein Offline-Bild vom gespeicherten Verlauf gesendet.
    Die neu ausgelesenen kommen nun
     
  12. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  13. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  14. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  15. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So, sollte jetzt alles da sein, was mich wundert, beim Einstellen (Mehrfach hintereinander) lagen die Kurven genial übereinander.... jetzt grade beim auslesen wieder nicht wirklich :-(
     
  16. #15 mawi2012, 04.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    330
    Ich wiederhole mich, weil es einfach wichtig ist, nicht die Infos drumherum abschneiden, so sieht man nicht, was z.B. gerade für ein Druck etc. anliegt. Ich sehe da auf dem einen Screenshot eine Druckkorektur von 15%. Was isr denn für ein Druck im Leerlauf ablesbar und was als Arbeitsdruck eingetragen? Sind irgendwelche Korrekturem aktviert?

    Mir sieht es zunächst danach aus, als wenn die Düsen zu klein sind und/oder der Druck zu niedrig. Der Chevy dürfte ja eher niedirg drehen, vielleicht senkst Du den Drehzahlbereich für die Erfaassung der Map vorn noch etwas ab?

    Dann noch als Hinweis, wieso aktiviert man zusätzlich Benzineinspritzungen in einem Drehzahlbereich, wo die Gasanlage wegen der aktivierten rpm> Strategie bereits auf Benzin zurückgeschaltet haben müsste?

    Dann noch zur Info, wenn man Begrenzung Pcol Punkte aktiviert, verteilt die Nevo die Punkte gleichmäßiger über alle Lastbereiche und der Haken bei Plan rotieren bewirkt, dass die ältesten Punkte ständig durch neue ersetzt werden, die Map also immer aktuell ist.
     
  17. #16 mawi2012, 04.09.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    330
    Jetzt lässt mir das gerade keine Ruhe mehr.
    Da ich nicht weiß, wie Du vorgegangen bist, um zum aktuellen Ergebnis zu kommen, würde ich da noch mal von vorn anfangen.
    Richtige Auswahl der Komponenten in der Basis (F7) vorausgesetzt, psys ablesen und als Arbeitsdruck eintragen.

    Entferne zunächst die Segmente im Modell, also die blauen Punkte anklicken und entfernen drücken, so dass eine Gerade entsteht. Dann scheint eine höhere Verschiebung notwendig zu sein, beginne simpel mal mit ~3ms und gib eine Neigung von 0 ein. Dann ein paar Punkte sammeln. Wenn absehbar ist, dass im Bereich ab Teillast aufwärts, die blaue Linie nicht stimmt, gern mit Neigung und Verschiebung korrigieren, aber nicht mit Segmenten. Passt es dann obenrum und der Leerlauf macht Probleme, setze ein Segment (rechter Mausklick auf die blaue Linie) im Bereich, wo die Kästchen noch auf der Linie liegen, und ziehe den Punkt ganz links sowiet runter, dass auch der Leerlauf passt.

    So würde ich da rangehen, keine Gewähr, dass es bei Dir so funktioniert.
     
  18. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  19. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also hier nochmal das komplette Bild, Druck schwankt zwischen 1,48 und 1,52... was ich sehr seltsam finde da ich alles auf 1,3bar eingestellt hatte und davor war er mal auf 1,1 und mal auf 1,3..... Habe dazu auch ein thema eröffnet mit "Arbeitsdruck..."
    Daher, psys war nach dem letzten mal einstellen auf 1,3, jetzt ist er auf einmal auf 1,5, eingetragen ist 1,3 in der Basis

    Korrekturen sind keine Aktiviert

    Stimmt, zusätzlich benzin müsste iegentlich deaktiviert sein :-/ nehme ich mal raus

    OK, werde PCol und Plan rot mal aktivieren

    So wie du oben erwähnst bin ich vorgegangen ursprünglich, dass hat super gepasst,
    bin dann noch ein letztes mal gefahren, habe vorher ohne etwas anzupassen segmente zugegegebn und hab dann Modell bestimmen gedrück für den "Feinschliff"
    ist jetzt wie gesagt nur ab und an das Problem beim Anfahren, dass er aus geht
     
  20. Anzeige

  21. #19 mawi2012, 04.09.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    330
    Drückst du Modell bestimmen, machst du keinen Feinschliff, sondern die vorherige Arbeit zunichte.

    Ich habe gerade heute einen Verdampfer gewechselt und der neue Zavoli Zeta S ließ sich zunächst auch nicht unter 1.4 bar einstellen, nach der ersten Probefahrt war er dann bei 1,1 bar. Da scheint sich gern noch im ersten Betrieb was zu „setzen“.
     
  22. Denni

    Denni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Anlage ist schon ein Jahr drin, war aber noch nie perfekt eingestellt.
    Hatte der Vorbesitzer schon einbauen lassen, k.a. von wem. Aber is egal, wäre sowieso zu weit weg.

    Deswegen, dass mit dem Druck verstehe ich einfach nicht.
     
Thema:

KME NEVO - Anfahren richtig einstellen

Die Seite wird geladen...

KME NEVO - Anfahren richtig einstellen - Ähnliche Themen

  1. KME Nevo Pro schaltet sporadisch ab

    KME Nevo Pro schaltet sporadisch ab: Servus zusammen, Schönen Gruß aus München! Ich lese hier schon länger stumm mit und habe mir Anfang des Jahres einen Subaru Forester 2.5XT BJ05...
  2. KME NEvo Plus: Müssen die beiden Leitungen vom grauen Stecker nicht angeschlossen werden?

    KME NEvo Plus: Müssen die beiden Leitungen vom grauen Stecker nicht angeschlossen werden?: Hallo alle zusammen, ich bin gerade dabei den Einbau der o.g. Anlage in meinem VW Passat 3b vorzubereiten. Die KME Nevo Plus hat ja die beiden...
  3. KME NEVO DG7 Verkabelung?

    KME NEVO DG7 Verkabelung?: Hallo, ich habe eine Frage zur Verkabelung des Bedienteils der KME NEVO. Durch diesen Plastikschutz kann ich das nicht ganz genau erkennen. Der...
  4. Kme Nevo Pro 3 mal piepen beim Starten abstellen

    Kme Nevo Pro 3 mal piepen beim Starten abstellen: Hallo, wenn ich meine Nevo im Benzin "Modus" starte piept diese 3 Mal sehr lange und laut. Kann mir jemand sagen wie ich das ausschalten kann? In...
  5. KME Nevo Software 4.0.10.1

    KME Nevo Software 4.0.10.1: Hallo zusammen. Habe gerade meinen Laptop neu installiert und wollte die Nevo Software neu laden, da ist mir aufgefallen ,dass hier im Forum nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden