KME Diego G3 im Antara 3.2 v6 läuft nicht richtig

Diskutiere KME Diego G3 im Antara 3.2 v6 läuft nicht richtig im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, habe die SUFU schon benutzt aber leider nichts passendes gefunden was alle fragen löst. Also ich habe mir vor ca 9 Tagen einen...

  1. #1 contioz86, 31.05.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe die SUFU schon benutzt aber leider nichts passendes gefunden was alle fragen löst.

    Also ich habe mir vor ca 9 Tagen einen Opel Antara 3.2 V6 gekauft mit einer KME Diego G3 Gasanlage.

    Jetzt habe ich folgendes Problem:

    bin vom Händler zurück gefahren auf Gas. Alles kein Problem und die Anlage lief einwandfrei. Dann am nächsten Tag bin ich wieder los gefahren und auf einmal fing die Anlage an rot blau zu blinken. Ich habe die dann aus geschaltet und versucht wieder einzuschalten. Hat auch erst funktioniert für ca. 4km. Dann das gleiche. Wieder rot blau am blinken.
    Ich dachte mir dann ist wohl der tank leer da man sich auf die Anzeige ja eh nicht verlassen kann. Ich bin dasnn zur Tanke gefahren und wollte voll Tanken. Aber bei 25 Euro war dann Schluss und es ging nix mehr rein. Kommt mir schon ein wenig komisch vor da der Radmuldentank dich recht groß ist.
    Nun gut bin dann wieder los gefahren und habe auf Gas umgestellt. Ich konnte dann den restlichen Tag ohne Probleme fahren.
    Am nächsten Tag wollte ich dann nochmal zum Händler und ein paar Sachen noch abgeben. Anfangs lief die Anlage wieder ohne Probleme und dann als der Wagen warm war ist die Anzeige wieder rot blau am blinken.
    ließ sich dann auch nicht mehr einschalten bzw. ich habe es nach dem 5.mal aufgegeben.
    Bin dann zum Händler und habe ihm das berichtet und der hat mich zu einer Werkstatt geschickt die auch Gasanlagen einbaut.
    Der hat seinen Laptop dran getan und mir den Duck am Verdampfer auf 1,48 bar eingestellt. Mehr hat er nicht gemacht (war auch kostenlos) aber ich soll da nächste Woche mal hin den Flashlube oder so erneuern und eine Inspektion der Gasanlage.
    So nachdem er mir das eingestellt hat konnte ich die nächsten 35km Problemlos auf Gas Fahren. Dann ist aber auf einmal meine MKL vom Auto angegangen und blieb auch die ganze Zeit über an. Ich konnte aber weiter auf Gas fahren und habe keine Ausfälle der Gasanlage gehabt.
    Zu Hause habe ich dann den Fehler ausgelesen und dort stand Gemisch zu Mager über Leerlaufdrehzahl, Zylinderreihe 2.
    Ich habe den Fehlen dann gelöscht und den Wagen bis zu nächsten tag stehen gelassen.
    Als ich dann Morgens die 12 km zur Arbeit gefahren bin hat wieder alles wunderbar funktioniert. Also Gasanlage lief und keine MKL an.

    Abends dann auf dem Rückweg von der Arbeit ist die Gasanlage dann wieder 2x aus gegangen und fing an rot blau zu blinken.MKL war noch aus.

    Einen Tag später musste ich etwas weiter fahren (85km hin und zurück) auf dem hinweg lief die Gasanlage ohne Probleme jedoch ist nach ca 20 km wieder die MKL angegangen und auch an geblieben. Die Gasanlage lief aber ohne aussetzter.
    Auf dem Rückweg war die MKL immer noch an, aber die Gasanlage ist auch 6x wieder in Sörung gegangen.
    Ich bin dann die restlichen 35km auf Benzin zurück gefahren.
    Ich habe auch schon ein weiteres mal Getankt, jedoch gingen wieder nur Gas für 18 Euro rein.
    Da stimmt doch irgendwas nicht.

    Ich habe den Umrüster dann angerufen und Ihm das genauso geschildert. Da meinte er ist vermutlich der Verdampfer und es will Ihn dann nächste Woche wechseln und alles einstellen. Das soll mir diesem Flashlube und Wartung etc 600 Euro kosten.

    Meint ihr das ist nötig oder kommt da auch was anderes in Frage?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen . Mfg
    Marcel
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    444
    Ganz einfache Antwort: Das Auto wurde vor 9 Tagen gekauft. Du hast Gewährleistung. Der Händler ist Beweispflichtig. Hier braucht man gar nicht weiter dabattieren. Frist zur Nachbesserung setzen oder gleich vom Kaufvertrag zurücktreten und die Kiste hinstellen. Das kann zur Dauerbaustelle werden.
     
  4. #3 contioz86, 01.06.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ist leider nicht so einfach da der Wagen im Kundenauftrag verkauft wurde.

    MfG Marcel
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    444
    Um solche Händler mach ich immer einen Bogen. Naja, dann kannst jetzt anfangen zu basteln und Geld reinstecken.
    Interface kaufen, Software und selbst Hand anlegen oder eben zu nem Umrüster. Aber 600 Euro für so nen popeligen KME-Verdampfer würd ich nicht ausgeben, auch wenn da noch Wartung, etc. dabei ist.
     
  6. #5 contioz86, 01.06.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also das ich die Anlage an meinen Laptop anschließe kann das ist alles dabei. Hatte das auch schon angeschlossen. Ich habe da aber keine Ahnung von. Der Umrüster hat gesagt 350Euro für den Verdampfer mit Einbau, Einstellung etc.
    Und 130 Euro für die Wartung der Anlage mit Filtern etc.
    Und wenn ich will noch für 120 Euro Nen neuen Flashlube.
    Wie gesagt ich habe da noch keine Ahnung von und weiß deshalb noch nicht woran es noch liegen kann bzw was Sowas Kosten darf.
    Evtl kann ich mir die 120 euro für so Nen Flashlube sparen, da so ein Teil schon verbaut ist, nur halt leer und es liegt bzw steht so im Motorraum ohne Befestigung . Aber wenn ich mir selber eins hole müsste ich das bestimmt hin bekommen es anzuschließen. Nur mit der Menge einstellen weiß ich noch nicht.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    444
    Also mal ehrlich, wenn schon Interface im Auto liegt, wahrscheinlich die sinnlose Nuckelflasche vom Flashlube im Motorraum rumhängt, leuchtet mir schon so langsam ein, dass hier einer froh war, die Bastelbude loszuwerden.
    Mach doch mal Bilder vom Motorraum, würde gern mal sehen, wie das alles ausschaut.
     
  8. #7 contioz86, 01.06.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein paar Fotos die ich grad auf die schnelle gemacht habe. Morgen kann ich bei Bedarf bessere machen.
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

  9. #8 contioz86, 04.06.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also die letzten Tage bin ich immer wieder auf Gas gefahren und die meiste zeit lief die Anlage ohne Probleme. Ab und zu im Stadtverkehr springt die wieder auf Störung aber wenn ich das dann einmal ausschalte und wieder ein funktioniert es erst wieder. Heute hatte ich wieder die MKL aber auch erst nach ca. 40km fahrt.
    Morgen habe ich den Termin beim Umrüster. Meint ihr das liegt an einen defekten Verdampfer? Oder liegt das wo anders dran? Ich habe keine list da 350 Euro für einen neuen Verdampfer zu bezahlen und es liegt ganz wo anders dran.
    Gruß Marcel
     
  10. #9 contioz86, 10.06.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hier nochmal ein paar Bilder wie die Anlage im Moment eingestellt ist.
    Sie lief jetzt 3 Tage ohne Probleme. Und gestern ist Sie dann wieder 3 mal in Störung gegangen. Ich habe keine Ahnung von dem Programm und weiß auch nicht welche Werte da stehen müssen.
    Vielleicht erkennt jemand von euch woran es liegen könnte.

    Gruß Marcel[​IMG]
     

    Anhänge:

  11. #10 RitterChopin, 10.06.2018
    RitterChopin

    RitterChopin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Die Bilder zeigen ja deutlich was erforderlich ist. Um das ganze zum laufen zu bringen musst die Injektoren überholen und den Hub einstellen (0,50mm).

    Dann die vermurkste (segmentierte) Einstellung in der Software vernünftig einstellen.
     
  12. Anzeige

  13. #11 contioz86, 10.06.2018
    contioz86

    contioz86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie oben geschrieben, ich habe keine Ahnung davon. Aber danke für die Antwort.
     
  14. #12 mawi2012, 10.06.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    258
    Ich ergänze mal rasch noch Bilder, die ich von contioz86 erhalten habe. IMG_1669.jpg IMG_1668.jpg

    Daraus würde sich für mich folgendes ergeben, ca 3ms Verschiebung bei ~ -5% Neigung:
    IMG_1668bearbeitet.jpg
    Es fällt aber auf, dass Du 1,45 bar Druck fährst, was vermuten lässt, dass die Düsen zu klein sind oder der Hub zu gering.
    Da würde ich zuerst ansetzen, wie man Valtek Injektoren auseinander nimmt und einstellt, ist ja im Forum KME ganz oben beschrieben, geht auch mit irgendeiner passenden Messuhr, so man die zur Hand hat, muss man eben etwas basteln.
     
Thema:

KME Diego G3 im Antara 3.2 v6 läuft nicht richtig

Die Seite wird geladen...

KME Diego G3 im Antara 3.2 v6 läuft nicht richtig - Ähnliche Themen

  1. KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?

    KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?: Halo zusammen, bin erst seit kurzem Besitzer eines Fahrzeuges einer Gasanlage und mache aktuell meine ersten Erfahrungen. In Summe bin ich auch...
  2. KME Diego Steuergerät alt gegen neu tauschen.

    KME Diego Steuergerät alt gegen neu tauschen.: Hallo, ich fahre meinen Tahoe, Bj.99 mit 5,7l Maschine mit einer LPG Anlage von Iwexim Eifelgas / Eifel-KME. Auf Grund der eingeschränkten Nutzung...
  3. Einstellung Diego in E320

    Einstellung Diego in E320: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, nach lambdasonden tausch, meine Diego einzustellen. Könnt ihr mir hierfür tipps geben? Bilder sind anbei....
  4. KME Diego G3 schaltet nach einer Weile wieder ab.

    KME Diego G3 schaltet nach einer Weile wieder ab.: Hallo zusammen,ich fahre einen mercedes E200 Bauj.1998 mit etwas über 500000km Fahrleistung bisher auf Gas störungsfrei. Nun tritt seit ein paar...
  5. KME Diego G3

    KME Diego G3: Hallo ich fahre einen Mercedes Clk 430 mit einer KME Diego G3 anlange und seit längerem setzt die Anlage immer diesen Fehler! Zusätzlich wenn die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden