Kia Soul 1,6 GDI schon Probleme vor Auslieferung

Diskutiere Kia Soul 1,6 GDI schon Probleme vor Auslieferung im LPG Kia Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich mit meinem umgerüsteten Auto schon Probleme habe, bevor ich es überhaupt...

  1. #1 ChrisOWL81, 07.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich mit meinem umgerüsteten Auto schon Probleme habe, bevor ich es überhaupt ausgeliefert bekommen habe.

    Bitte gebt mir, wenn möglich Tipps, wie ich mich nun verhalten kann/soll.

    Im April diesen Jahren habe ich mir bei einem Vertragshändler einen neuen Kia Soul 1,6 GDI 140PS direkt mit LPG Gasanlage bestellt.
    Das Fahrzeug wurde mir mit einer Lieferzeit von ca.5 Monaten bestätigt. Letzten Montag, also am 03.09.12, rief mich das Autohaus auch tatsächlich an und teile mir mit, dass der Wagen fertig sei und ich ihn noch diese Woche abholen kann.


    Einen Tag später rief das Autohaus wieder an, mit der Ansage, es gäbe Probleme mit der Gasanlage, der Wagen würde stottern. Um auf Nummer sicher zu gehen, solle dieses Problem nun direkt von der Herstellerfirma behoben werden (weiss leider nicht, mit welchem Partner die arbeiten). Jetzt am kommenden Montag soll der Techniker des Herstellers kommen und dann will man mir umgehend mitteilen, was los ist.

    Für die Zeit soll ich nun kostenfrei einen Leihwagen bekommen (den allerdings auch nur, weil ich darum gebeten habe)


    Was kann ich nun tun, worauf muss ich achten?
    Kann das bei einem ganz neuen Auto mit neuer Anlage sein, dass die schon Probleme macht?
    Und, woran kann so ein Fehler überhaupt liegen?

    Eins ist jetzt schon klar, die Freude auf das neue Auto ist erst mal weg, mache mir jetzt eigentlich mehr Sorgen, dass ich damit dauernd Probleme haben werde.

    Danke erst mal für euer Feedback
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    also natürlich kann das sein das man was Probleme macht - soll sicherlich nicht, aber kann durchaus passieren. Es gibt auch neue Fernseher die nicht laufen oder andere Probleme haben. Ich würde das grundsätzlich nicht überbewerten, sei auch ein bisschen froh das man den so nicht raus gibt.
    Als Laie kannst Du nur drauf achten ob er gut läuft. Also ob die Anlage einfach unmerklich ihren Dienst tut. Wenn es übermäßig ruckelt oder der Motor ausgeht sollte man halt man nachfragen (und das am besten schriftlich).
    Nicht alles muss durch LPG ausgelöst sein. Das wird Dir so keiner sagen können.

    Calm down
     
  4. #3 ChrisOWL81, 07.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    klar, jedes Neuteil kann auch mal defekt ausgeliefert werden, bin auch froh, dass das Autohaus gleich einen Spezialisten kommen lässt und mir den Wagen nicht einfach so gibt.

    Ich möchte mich aber doch gerne absichern, falls die das Problem nicht gelöst bekommen. Denn, gerade ein Neuwagen sollte schon frei von Mängeln sein.

    Was kann ich zum Beispiel tun, falls mir nun nächste Woche mitgeteilt wird, dass es noch Wochen dauern wird, bis das Problem behoben ist, oder dass sie gar das Problem gar nicht in den Griff bekommen?

    Oder schlimmer noch, das auto wird mir als Mängelfrei übergeben und ich stelle fest, dass es immer noch stottert.
     
  5. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt mach Dich doch nicht so wild. Du kannst auf die Erfüllung klopfen und Fristen setzen. Mehr bleibt Dir erstmal nicht. Letztendlich, so lange Du den Leihwagen kostenlos hast, kann es Dir doch egal sein. Lieber 5 Tage länger als einen Wagen mit Problemen. Mit dem Händler reden sollte auch noch eine Option sein. Unmut ausdrücken und freundlich bleiben.
     
  6. #5 ChrisOWL81, 07.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt scheint das Autohaus auch noch sehr entgegenkommend zu sein, die müssen mir ja den Leihwagen nicht geben. Als Liefertermin war ja lediglich September im Auftrag angegeben. Das können die ja auch noch halten. Man hatte mir aber halt schon die Lieferung für diese Woche zugesagt. Aber ich glaube, niemand hört dann gerne, dass der Termin auf unbestimmte Zeit verschoben werden muss, weil es technische Probleme mit dem Auto gibt.

    Sicher, ich warte auch lieber ein paar Tage länger, bevor ich Probleme mit dem Auto bekomme.
    Obwohl ich langsam den Eindruck bekomme, dass der Verkäufer etwas voreilig ist, was Termine angeht. Er hat mir zum Beispiel schon Anfang August mitgeteilt, dass das Auto schon da ist und nun nur noch die Gasanlage eingebaut werden muss. Am gleichen Tag rief er mich dann noch mal an, entschuldigte sich und teilte mir mit, dass die Anlage aber jetzt auch doch noch einen Monat Lieferzeit hat. (Hatte ich aber kein Problem mit).
    Ich vermute auch ein bisschen, dass er die Freigabe für den Wagen am Montag noch gar nicht ganz hatte, denn, wenn die Werkstatt das Auto zu Auslieferung freigibt, warum testen Sie den dann einen Tag später noch mal? Möglich, dass ich bei einem anderen Verkäufer gar nichts von Problemen mitbekommen hätte, der hätte vielleicht einfach irgendwann Mitte - Ende September das Auto fertig übergeben.
     
  7. #6 ChrisOWL81, 09.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es gitbt wieder Grund zur Hoffnung :)
    Hab neulich den Leihwagen abgeholt und als der Servicemitarbeiter dann sagt, dass ich das Auto aber nächste Woche wieder abgeben muss, weil die den für einen anderen Kunden brauchen, habe ich dem von den Problemen mit meinem Neuwagen erzählt und das ja noch gar kein Termin feststeht. Zufällig stand der Werkstattleiter direkt daneben und mischte sich gleich ein. Erst mal bestätigte sich ich mein Verdacht, das Auto war noch gar nicht fertig, der Verkäufer hat sich total verhauen. Und das Problem ist angeblich total simpel. Es ist offenbar lediglich die falsche Software für die Gasanlage geliefert worden. Morgen soll die richtige kommen, die müsse nur aufgespielt werden, alles eingestellt werden und das Ding läuft.

    Ich bin gespannt ;)
     
  8. #7 bountykiller, 09.09.2012
    bountykiller

    bountykiller AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    falsche Software, haha der war gut. Die Anlage ist vermutlich schlampig abgestimmt. Was für eine Anlage wurde denn überhaupt verbaut?
     
  9. #8 ChrisOWL81, 09.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich mir um ehrlich zu sein gar nicht so sicher, mit welchem Partner die bei dem Autohaus zusammen arbeiten. Das werde ich aber noch in Erfahrung bringen. Also der Mechaniker hat gesagt, es wäre eine Software geliefert worden, die nicht für Einspritzmotoren programmiert sei.

    Naja, leider gehöre ich zu der Art von Laien, die einfach den Zündschlüssel umdrehen und das Ding läuft. Die können mir jetzt eigentlich alles erzählich, ich kenne mich nicht gut genug aus, um beurteilen zu können, ob das dann auch so sein kann, oder eher eine Ausrede ist.
     
  10. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    1
    ehrlichgesagt - ich bin kein Umrüster sondern nur ITler. Falsche Software? Als Umrüster gehe ich dann in mein, gerade wenn ich Werksumrüster bin, Intranet oder zum Hersteller direkt und lade das runter was ich brauche.

    Was sein könnte - ohne das ich deren Arbeitsweise kenne - Steuergerät ist soweit zu das die nicht mehr machen können als Software zu aktualisieren. Es wurde z.B. mit der Software für nen 2l oder 1.2l "betankt" und nun muss man die zertifizierte für Deinen Wagen erstmal anfordern. Das wäre evtl ne Möglichkeit.
     
  11. #10 ChrisOWL81, 09.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die haben ja beim Kauf auch gross getrommelt, Kia Neuwagen direkt mit LPG Gasanlage und das sogar noch mit 7 Jahren Garantie, abgestimmt auf die Kia Garantie (Habe das auch vor einiger Zeit mal gelesen, dass Kia ursprünglich vor hatte, direkt ab Werk mit LPG auszuliefert, sich dann aber entschieden hat, dass über Partner der Vertragshändler abzuwickel).
    Da würde ich an Stelle der Werkstatt mich jetzt auch beim Hersteller absichern. Wenn es wirklich so einfach sein sollte, wie der Mechaninker neulich gesagt hat und das Auto dann einwandfrei läuft, bin ich zufrieden. Lasse mir aber in jedem Fall von der Werkstatt nachher schriftlich geben, was die Problemursache war, wie sie behoben wurde, dass Folgeschäden ausgeschlossen sind und, dass der Fall keine Auswirkungen auf die Garantieleistungen hat.

    Mein Auto ist auch ganz sicher nicht der erste und nicht der letzte Neuwagen, an dem vor Auslieferung schon umfangreicher gearbeitet werden musste, weil irgend etwas nicht funktioniert hat, oder schon defekt war. Nur, dass man dies als Kunde in den meisten Fällen gar nicht mitbekommt. Habe schon von Neuwagen gehört, die mit dem zweiten Motor ausgeliefert wurden :confused:
     
  12. #11 ChrisOWL81, 14.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meine Geschichte entwickelt sich nun zur "never ending story". Nachdem ich nun letzten Montag mal selbst im Autohaus vorstellig geworden bin, hat mir der Werkstattmeister selbst erzählt, die Software wäre nun installiert, es würde auch alles funktionieren und es soll nun nur noch ein Ventil ausgetauscht werden und dann kann ich das Auto diese Woche haben. Gestern dann die Absage, es würde zwar alles einwandfrei funktionieren, aber man wolle trotzdem noch eine letzte etwas längere Probefahrt machen und habe das Auto zu dem Zweck einem der Verkäufer mit nach hause gegeben, da dieser etwas weiter weg wohnt. Aber heute soll ich dann eine Info bekomme und dann kann ich mein Auto am kommenden Montag auch abholen. Komme mir nun mittlerweile sehr verarscht vor. Die haben doch mit Sicherheit ernstere Probleme, die man mir zumindestens bis jetzt noch nicht mitteilen will.LPG Umrüstung hin oder her, wie viel km darf denn so ein Auto eigentlich zur Probe gefahren, bis der gar nicht mehr als Neuwagen gilt?
     
  13. #12 Rabemitgas, 14.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    9
    GDI?? Es gab mal bei Mitsu die Bezeichnung GDI, da waren es Direkteinspritzer. Der wäre somit nicht umrüstbar!

    Weil es das aber bei KIA nicht gibt, (soweit ich weiß) ist es ein 1,6 CVVT. Der wäre schon umrüstbar, ist auch Problemlos, aber nicht ohne weiteres gasfest. (hat aber nichts mit dem Problem zu tun)

    Eine Software für Einspritzer? :) Das ist doch ein Neuwagen..... Vergaser gibt es seit fast 25 Jahren nicht., seit dem sind alles Einspritzer und wäre es ein direkt Einspritzer, halte ich den für nicht umrüstbar!

    Gruß Armin
     
  14. #13 ChrisOWL81, 14.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Diese Info ist aber interessant. Der Werkstattmeister teilte mir nämlich mit, dass es ein Direkteinspritzer ist, dass es aber kein Problem mit der Umrüstung gebe. Der neue Motor vom Soul heisst GDI. Habe aber auch mal gelesen, dass Kia diese Modelle für Umrüstbar hält. Kann das denn wohl sein, dass die mir da etwas verkauft haben, was gar nicht geht?
     
  15. #14 Rabemitgas, 14.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    9
    Bestimmt!! also 100% wird das nie funktionieren. Da hätten die schön die Finger von lassen sollen....

    BRC hat da etwas......diese Icom soll ja bei vielen DI auch auch irgendwie gehen (BRC läuft aber im Standgas auf Benzin)...aber garantiert nichts perfektes, sondern nur Kompromisse. Vorallen bei nem ganz neuen System??? ohh weia

    Gruß Armin
     
  16. #15 corsagaser, 14.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Habe soeben unseren Kia Dealer am Ort angerufen.
    Der sagte zu mir, der CVVT ist nicht mehr im Programm, ist aber umrüstbar.
    Der GDI - der Nachfolgemotor ist nicht Umrüstbar. Zumindest im Moment noch nicht.
    Auch er wäre beinahe darauf reingefallen, weil selbst er als Händler nur mangelhafte Informationen seitens Kia bekommen habe.
    Somit sollte man von einer Umrüstung die Finger lassen.
     
  17. #16 Rabemitgas, 14.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    9
    Sag ich ja....prost mahlzeit...bin gespannt was die da rein gebastelt haben....

    Gruß Armin
     
  18. #17 ChrisOWL81, 14.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    okay, ich frage jetzt mal selbst bei Kia an (hätte ich wohl schon viel früher machen sollen), mal sehen, was die sagen. Danach mache ich einen Termin bei meinem Anwalt.

    Danke euch für die Infos
     
  19. #18 Rabemitgas, 14.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    9
    Ich ahne das da ein Autohaus auf einem verbastelten Neuwagen sitzen bleibt.....
     
  20. Anzeige

  21. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    2
    Lovato :cool:

    Code:
    http://www.autogasfahrer.ch/?p=5143
    
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  22. #20 ChrisOWL81, 15.09.2012
    ChrisOWL81

    ChrisOWL81 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    oh, ist zwar kein Soul, aber auch ein GDI Motor. Und das Ding läuft?
     
Thema: Kia Soul 1,6 GDI schon Probleme vor Auslieferung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kia soul probleme

    ,
  2. kia sportage 1.6 gdi autogas

    ,
  3. kia soul lpg

    ,
  4. kia sportage probleme,
  5. kia soul,
  6. kia soul gdi lpg,
  7. kia sportage lpg probleme,
  8. probleme mit kia soul,
  9. probleme kia soul,
  10. kia sportage 1.6 gdi lpg,
  11. lieferzeit kia soul,
  12. kia soul gdi,
  13. Kia soul 1.6 crdi ruckelt bei langsamer fahrt,
  14. kia soul lpg umbau,
  15. landi renzo omegas sportage,
  16. ecoengines kia,
  17. kia gdi lpg,
  18. kia soul 1.6 lpg,
  19. kia soul lpg 2014,
  20. Kia Soul Auto ruckelt im Stand,
  21. kia gdi motor lpg,
  22. hyundai gdi motor probleme,
  23. kia soul gas,
  24. kia gdi motor,
  25. kia garantie probleme
Die Seite wird geladen...

Kia Soul 1,6 GDI schon Probleme vor Auslieferung - Ähnliche Themen

  1. Welche Anlage für einen Kia Soul Spirit 1,6 GDI

    Welche Anlage für einen Kia Soul Spirit 1,6 GDI: Welche Anlagen kommen überhaupt in Frage wegen der Direkteinspritzung und ist ein Additivspender notwendig?
  2. Umrüstung Kia Soul 1,6 GDI mit Erhalt Werksgarantie; Anlage von Ecoengines

    Umrüstung Kia Soul 1,6 GDI mit Erhalt Werksgarantie; Anlage von Ecoengines: Nach einer LPG-LOSEN Zeit denke ich wieder über eine Umrüstung nach. Umrüstungsobjekt ist ein Kia Soul 1,6 GDI ES 8/2014. Nun heisst es die...
  3. Schon wieder Benzinpumpe defekt - wer kann helfen?

    Schon wieder Benzinpumpe defekt - wer kann helfen?: Hallo Leute, habe eine Vialle LPI 7 Anlage im Vectra C 2.0 verbaut. Nach 2 Jahren Betrieb gab es Startprobleme beim Anlassen auf Benzin. Fehler...
  4. mal was anderes, aber iwie doch schon "auto" nur ohne LPG :)

    mal was anderes, aber iwie doch schon "auto" nur ohne LPG :): Dino Racer von 2002, das Fahrzeug ist mit verstellbarem Fahrersitz, einem 2. Sitz sowie einem Anhänger, 3 Gang Schaltung, Licht vorne, hinten und...
  5. hat jemand schon mal mit torque pro "gearbeitet" ?

    hat jemand schon mal mit torque pro "gearbeitet" ?: moin. es soll ja mit entsprechenden adapter bei allen autos mit OBD funktionieren. ich habe einen solchen adapter ( BT ) hier und die software....