kennt jemand e-g@s?

Diskutiere kennt jemand e-g@s? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin moin, wie das Thema schon sagt bin ich auf der Suche nach jemandem, der schon mal was von e-g@s gehört hat und mir vielleicht ein paar...

  1. sn9n

    sn9n AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin, wie das Thema schon sagt bin ich auf der Suche nach jemandem, der schon mal was von e-g@s gehört hat und mir vielleicht ein paar Details erzählen kann :)
    Über Kontaktinformationen von Umrüstern oder Importeuren würde ich mich auch sehr freuen.

    Vielen Dank.

    MfG

    PS: Ich stelle mich bei Gelegenheit mal vor. Es sei aber schon mal gesagt, dass ich relativ wenig Ahnung von Autogas habe. Ich bin im Moment dabei, mich über das gesamte Thema erstmal zu informieren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: kennt jemand e-g@s?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123Autogas.de, 08.04.2010
    123Autogas.de

    123Autogas.de AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Herzlich willkommen im Forum. Vpn e-g@as hab ich noch nicht wirklich viel gehört, weiß aber, daß deren Tanks aus Litauen sowie der Türkei sind. Die Anlage selbst ist von einem Italienischen Hersteller, teilweise kommen die Komponenten aber auch aus z. B. den Niederlanden. Habe einen Katalog (leider nicht der neueste) gefunden. Erfahrungsberichte zu diesem Hersteller konnte ich noch nicht finden. Anhand des Bildmaterials können Dir unsere technisch versierten Umrüster sicher etwas mehr zur Qualität sagen. Es muß keine schlechte Anlage sein, jedoch kommt mir die Technik auf den ersten Blick etwas veraltet vor. Wie kommst Du auf diesen Hersteller? Gruß, Dietrich von 123Autogas.de - Ihr Portal rund um Autogas
     

    Anhänge:

  4. sn9n

    sn9n AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ah vielen Dank für den Katalog, da kann ich mich wenigstens schonmal ein bisschen belesen ;)

    Ich komme auf e-g@s, weil ein Freund von mir sich für ein paar Euronen bei einer "Autoverwertung" eine Anlage, die von e-g@s ist, ausgebaut hat. Er hat sie zwar noch nicht in seinem Golf verbaut (oder verbauen lassen - steht wohl noch nicht ganz fest), aber er hat wohl schon sooooo viel Positives von der Anlage gehört ;)
    Daher dachte ich, ich schaue mich mal um, was man denn zu der Anlage so findet, da ich auch mit dem Gedanken spiele (irgendwann mal) auf Autogas umzurüsten.
     
  5. #4 Autogarage-B8, 08.04.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Sn9n.

    Such mal lieber für deinen Freund eine Quelle, von der er das Abgasgutachten erhält. Das ist nämlich notwendig, um die Anlage nach Einbau ordnungsgemäß eintragen zu lassen. Das brauchst Du für jedes Auto ab Euro2. Es sei denn, der Golf ist so alt ... .

    Von e-g@s hab ich auch noch nichts gehört.
     
  6. #5 123Autogas.de, 09.04.2010
    123Autogas.de

    123Autogas.de AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du Dich für Gasanlagen interessierst, suche im Internet und im Forum doch mal nach Namen wie z. B. Prins, BRC, Tartarini, Frontgas, Zavoli, IQ, Stargas, Solaris, Lovato, Vialle, Landirenzo, ICOM, KME. Natürlich gibt es noch mehr Hersteller. Prins BRC und Vialle sind meiner Meinung nach die bekanntesten und bilden auch eine gewisse Oberschicht unter den Gasanlagen, auch wenn die anderen Hersteller ebenso gute und zuverlässige Anlagen haben mögen. Extrem wichtig sind die Rails und deren Qualität, da damit eine Gasanlage steht und fällt. Ich würde mich lieber auf eine der eben von mir genannten Anlagen (können aber auch gerne andere sein, da ich hier unvoreingenommen den Herstellern gegenüber sein möchte) konzentrieren. Der von Stefan Siedler genannte Punkt des Abgasgutachtens ist unverzichtbar. Und wenn Du nicht weißt, ob Du die mit der Anlage bekommst, laß lieber die Finger davon. Gruß, Dietrich von www.123autogas.de
     
  7. sn9n

    sn9n AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gerade dabei im Forum je nach Zeit ein bisschen zu lesen. Für mich als Student wäre im Falle einer Umrüstung natürlich das Preis/Leistungs-Verhältnis das Wichtigste. Zur KME und zur Stargas-Anlage habe ich mir auch schon ein bisschen was durchgelesen. Die KME-Anlage ist aus oben genannten Grund wohl erstmal mein Favorit, sofern der Umrüster weiß was er macht... das betrifft wohl besonders die Valtek-Rails. Wundert mich schon, dass die erstmal vermessen, eingestellt und gegebenfalls aufgebohrt werden müssen, bevor man die verbauen kann...

    Aber um nochmal auf die e-g@s-Systeme zurück zu kommen: Schätze ich diese richtig ein, wenn ich annehme, dass es sich um minderwertige Anlagen handelt oder kann es sein, dass sie sich einfach nicht durchgesetzt haben in Deutschland? Vielleicht müssen die Anlagen in einigen/vielen/allen (?) anderen Länder nicht so akribische Abgasgutachten liefern?
     
  8. #7 Gastrommel, 10.04.2010
    Gastrommel

    Gastrommel AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Als hoffentlich erfolgsorientierter Studend sollte dir qualitative Nachhaltigkeit ein Begriff sein. Ist so wie bei Einweggrills, welche schon vor Sommerende den Geist aufgeben! Landirenzo, Prins oder BRC sollten daher deine Auswahl eingrenzen und dich nicht weiter im Müll rumgoogeln lassen.
     
  9. Anzeige

  10. sn9n

    sn9n AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir heute morgen mal die Gasanlage eines Bekannten meines Vaters ansehen duerfen. Es handelt sich um eine Stargas mit Matrix-Injektoren (XJ oder so?) in einem A3 (Bj ca 2000, also erste Gen.) mit dem 1,8L 20Ventiler. Er berichtet, dass er absout keinen Unterschied spuert zwischen Gas und Benzin und bisher top zufrieden ist. Er musste nicht einmal wegen Problemen zum Umrüster. Nur wegen Filterwechsel.
    Es gibt anscheinend eine Reihe Probleme mit der Anlage, falls mein kurzer Ueberblick des Stargas-Forums ueberhaupt ausreicht, um das so pauschal zu sagen, aber ich lese dort nicht die allgemeine Haltung heraus, dass die Anlage von Grund auf Mist ist... Zu den anderen Anlagen kann ich noch nicht viel zu sagen, da ich noch keine Zeit hatte mich zu belesen.
    Aber irgendwie scheint mir, die gesamte "Autogas-Sparte" doch noch sehr von persönlichen Meinungen und Erfahrungen gesteuert zu sein, als von "Forschungsergebnissen und Langzeitstudien". Der eine findet dies gut, der naechste das andere. Und nicht zu vergessen: Die Geschichten zum Thema Ventilschmierung:
    Teilweise habe ich da den Eindruck bekommen, dass einige der Meinung sind, jeder Motor braucht das, da LPG heißer und "trockener" (also ohne die Kühlung des Benzins) verbrennt als Benzin. Nach anderen Aussagen brauchen dann nur nicht gasfeste Motoren Additive zur Ventilschmierung.
    Weiterhin habe ich schon so Aussagen gefunden, wie z.B. dass LPG langsamer verbrennt und deswegen hohe Drehzahlen (einige sagen ueber 4000 andere ueber 5000 Upm) schaedlich sind fuer den Motor. Und im Kontrast dazu eine Seite von einem Rally-Team gesehen, die ihren Subaru mit LPG fahren.
     
  11. sn9n

    sn9n AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update: Mein Kollege hat die Anlage mitlerweile verbaut und heute den ersten Startversuch mit der Anlage gemacht... ohne die Anlage einzustellen oder irgendwas, da er weder Software noch Interfacekabel hat.

    Ich war dabei und dachte mir nur, falls der ueberhaupt umschaltet stottert der ein paar mal und geht dann aus... der Tankt warschließlich nichtmal betankt wurden, seit er den ausgebaut hat und schien eigentlich leer zu sein (man hat im Inneren nichts mehr schwappen gehoert)... aber er lief... sogar runder im Stand als auf Benzin! Ich dachte zu erst, das kann doch nicht wahr sein, da man den Umschaltvorgang gar nicht gemerkt hat. Nur das Klickern der Matrix-Rail war da. Also haben wir einfach mal den Stecker vom Magnetventil am Verdampfer abgezogen und der Motor ging aus.
    Nach den ersten Testfahrten (ca 70km nun) muss ich sagen, man merkt keinen Unterschied zum Benzinbetrieb, als wenn die Anlage perfekt eingestellt ist.
    Naja, bis auf dass der Tankanzeiger nicht funktioniert und dauerhaft die "Reserveleuchte" an ist - was aber nicht wirklich relevant fuers Fahren ist.

    Was ich mich frage ist, ob es ein riesen Gluecksfall ist, dass die Anlage genau richtig (bis auf den Tanksensor) fuer den Motor (1.8L, Semi-Sequenzielle Benzin Einspritzung...) eingestellt ist oder ob die Anlage so gute Grundeinstellung hat und den Motor automatisch gut erkennt. Denn von dem was ich bisher in Erfahrung gebracht habe, muss man solche Sachen wie Single-Point-Injection, Multi-Point oder Voll-Sequenziell in der Software einstellen, damit die Anlage die Benzineinspritzzeiten nachahmen kann, oder?
     
Thema: kennt jemand e-g@s?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e-g@s lpg

    ,
  2. eg@s LPG

    ,
  3. e-g@s autogas

    ,
  4. e-g@s lpg einbau,
  5. e-g@s Werkstätten ,
  6. egs pforzheim,
  7. eg@s gasanlagen auto,
  8. e-g@s LPG pforzheim,
  9. lpg eg anlage,
  10. e-g@s lpg plan,
  11. e g@s lpg reparatur,
  12. e-g@s werkstatt,
  13. interface cable e-g@s anlage lpg,
  14. zavoli und e-g@s autogasanlagen,
  15. lpgforum.de matrix xj ventilplättchen,
  16. e-G@S gasumrüster,
  17. lpg eg@s,
  18. e-g@s autogasanlage erfahrung,
  19. lpg werkstatt eg@s,
  20. e-g@s anlage,
  21. eg@s autogas,
  22. solaris gasanlage ventilsitze kühlung,
  23. e g@s anlage einbauen,
  24. egs autogas nrw,
  25. e-g@s einstellen
Die Seite wird geladen...

kennt jemand e-g@s? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand diese Firma in Polen?

    Kennt jemand diese Firma in Polen?: Hallo! Ich hatte in einem Forum (Link: http://www.autogas-boerse.de/.../meine-gasumruestung-in-polen-dp1.html) mal von dieser Firma in Polen...
  2. BRC Anlage macht Probleme...kennt jemand das Problem?

    BRC Anlage macht Probleme...kennt jemand das Problem?: Hallo Leutz, ich bin ganz frisch hier im Forum und hoffe jemand kann helfen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht. Habe mir ein Dodge Caliber...
  3. kennt jemand holländische anlagen

    kennt jemand holländische anlagen: kennt jemand die hollänische anlage: smtis junior nr 183439
  4. Kennt jemand die e-gas eobd sly injection und hat Infos?

    Kennt jemand die e-gas eobd sly injection und hat Infos?: Hallo, ich suche Infos zur Einstellung einer egas eobd sly injection gasanlage. Software habe ich gefunden und ein Kabel baue ich mir morgen....
  5. kennt jemand die Einspritzventile

    kennt jemand die Einspritzventile: Hallo, habe noch keine Probleme mit den Einspritzventilen,könnte aber noch kommen bei ca 100000km Laufleistung. Die Ventile sind rot und haben die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden